Schloss Bückeburg

Schloss Bückeburg von Borggrefe,  Heiner, Schaumburger Landschaft
Das Renaissanceschloss Bückeburg entstand in den Jahren 1560-64. Höchsten Glanz erlebte es im frühen 17. Jahrhundert, als Künstler von europäischem Rang das Schloss ausstatteten. Ihre Werke machen es zu einem Höhepunkt der Weserrenaissance. Das üppig bebilderte Buch zeichnet ein spannungsreiches Bild der renaissancezeitlichen Residenz. Der Autor rekonstruiert die einstige Gestalt des Schlosses und schildert anhand alter Inventarverzeichnisse die für ihre Zeit ungewöhnlich luxuriöse Ausstattung der gräflichen Prunkgemächer. Der Leser erhält einen guten Einblick in die facettenreiche Entstehungsgeschichte des Schlosses.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Kleine Universitätsgeschichte Greifswald

Kleine Universitätsgeschichte Greifswald von Kuna,  Hannelore
Die kleine Schrift gibt Einblicke in die Geschichte der Greifswalder Universität. Diese Greifswalder Universitätsgründung 1456 war nach Prag 1348, Wien 1365, Heidelberg 1385, Köln 1388, Erfurt 1392, Würzburg 1402, Leipzig 1409 und Rostock 1419 zugleich die neunte Bildung einer deutschen Hohen Schule, wie seinerzeit geschrieben wurde. Von der Autorin werden an ausgewählten Themenfeldern, wie Gründung, Hauptgebäude, Bibliothek, Frauenstudium, Kunstschätze, wiss. Sammlungen, botanischer Garten, Studentenleben, Rektoren u.a., wichtige Etappen der Universitätsentwicklung dargestellt.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Sarkophag

Sarkophag von Laufenberg,  Walter
Ein nackter Mann mit durchtrennter Kehle in der Johanneskathedrale der maltesischen Hauptstadt Valletta. Er wusste wohl zuviel. Bald stellt sich heraus, dass sich in der Hauptstadt der martialisch befestigten Insel Malta Fremde herumtreiben, die auf der Suche nach einem ungeheuer wertvollen Schatz sind - aber um was genau handelt es sich dabei, und welche Rolle spielt der Mörder in Mönchskutte, der vor nichts zurückschreckt, um ein brisantes Geheimnis zu bewahren? Edward Green, ein maltesischer Englischlehrer, und seine Schülerin, die attraktive Kriminalassistentin Iris Schwarzkopf aus Köln, hatten sich ausgerechnet die Kirche als Liebesnest ausgesucht und geraten plötzlich zwischen alle Fronten. Es geht ums Überleben, egal, was es kostet. Eine atemlose Flucht durch Valletta und seine unterirdischen Kasematten beginnt … Historische Tatsachen verwoben mit spannender Fiktion rund um den Malteserorden!
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Die verwandelte Zeit

Die verwandelte Zeit von Woog,  Rüdiger
Riedenburg an Heiligabend 1125. Als sich die Waldbauernjungen Luz und Tile auf eine Aventiure an der Teufelsmauer begeben, ahnen sie nicht, wie sehr diese Nacht ihr Leben verändern wird. Noch bevor der nächste Tag anbricht, reiten sie auf einem Schlachtross einem Schicksal entgegen, das eng mit den Großen ihrer Zeit verwoben ist. Die Welt, in die sie hineinwirbeln, ist bevölkert von skrupellosen Landesherren, dekadenten Klerikern, Säulenheiligen und Weisen aus dem Morgenland. Vor allem aber ist es eine Welt voll Poesie, Mythen und Sehnsüchten, denn es ist die Welt der verwandelten Zeit, in deren Mittelpunkt der letzte Burggraf von Riedenburg steht.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

100 besondere Persönlichkeiten in Celle und dem Cellerland

100 besondere Persönlichkeiten in Celle und dem Cellerland von Bellersen Quirini,  Cosima
Was haben Celle und das Cellerland mit dem Nobelpreis zu tun? Mit einem Mann der 1848-Revolution oder einer bekannten TV-Moderatorin? Mit Bauhaus, Italien, Bayreuth, Jägermeister, Zwieback, Frauenpower, dem Erdölboom, einer Zirkusdynastie, dem grünen Pesto oder einer der ersten Ärztinnen im Kaiserreich? Mit Topinambur, einer US-Präsidentenmutter oder einem erbitterten Gegner Bismarcks? Viel. Und hier im Buch finden Sie die Antworten dazu !
Aktualisiert: 2019-12-16
> findR *

Evolution statt Revolution

Evolution statt Revolution von Nienkerke-Springer,  Anke
Wir leben in Zeiten des Wandels. Sie sind disruptiv und VUKA – volatil, unsicher, komplex und ambivalent. Unternehmen, die sich nicht permanent neu erfinden, gehen unter – so lautet die weitverbreitete Meinung in Managementkreisen. Während die einen versuchen, agiler zu werden und von Scrum bis Design Thinking einen neuen Methodenworkshop nach dem anderen durchführen, stehen andere wie das sprichwörtliche Kaninchen vor der Schlange und berufen sich auf das, was schon immer gut war. Augen zu und durch und der Laden läuft wieder? "Mitnichten", sagt Anke Nienkerke-Springer. Weder Methodengläubigkeit und Aktionismus noch das Beharren auf Althergebrachtem werden Unternehmen zukunftsfähig machen. Was die erfahrene Expertin für Kommunikation in Transformationsprozessen und Topmanagement-Coaching in ihrer täglichen Beratungspraxis in den Unternehmen erlebt, sind Verunsicherung und Hilflosigkeit. Jahrzehntelang erfolgreiche Geschäftsmodelle werden quasi über Nacht abgelöst, und etablierte Unternehmen verschwinden heute schneller vom Markt, als man das Wort Veränderung aussprechen kann. Zugleich steigen die gesellschaftlichen Anforderungen an die Unternehmen, nachhaltig, sozial und ökologisch verantwortungsvoll zu agieren. All das führt zu einem erheblichen Druck, unter dem Unternehmen und insbesondere Führungskräfte leiden, die ihre Firma durch den Nebel steuern und ihre Mitarbeiter motiviert an Bord halten sollen. Anke Nienkerke-Springer macht in ihrem Buch Unternehmern und Führungskräften Mut, sich auf die Herausforderungen einzulassen. Denn: Nicht alles, was bisher gemacht wurde, war schlecht. Und das Rad muss nicht jeden Tag neu erfunden werden. Praxisnah und anhand vieler konkreter Beispiele zeigt sie auf, dass Unternehmen, die sich auf ihre "Persönlichkeit" besinnen, auf ihre Herkunft, ihren Sinn und Daseinszweck, und die gleichzeitig offen sind für neue Entwicklungen, zuversichtlich in die Zukunft blicken können. Aus ihrer 25-jährigen Beratungspraxis weiß die Autorin, dass eine evolutionäre Unternehmensentwicklung nachhaltiger zum Erfolg führt, als eine neue Methode nach der anderen anzuwenden. Unternehmen, die werte- und kundenorientiert arbeiten und sich aus sich selbst heraus weiterentwickeln, sind Unternehmen mit einer Persönlichkeit – und dies zählt für den Kunden heute mehr denn je.
Aktualisiert: 2019-12-03
> findR *

Evolution statt Revolution

Evolution statt Revolution von Nienkerke-Springer,  Anke
Wir leben in Zeiten des Wandels. Sie sind disruptiv und VUKA – volatil, unsicher, komplex und ambivalent. Unternehmen, die sich nicht permanent neu erfinden, gehen unter – so lautet die weitverbreitete Meinung in Managementkreisen. Während die einen versuchen, agiler zu werden und von Scrum bis Design Thinking einen neuen Methodenworkshop nach dem anderen durchführen, stehen andere wie das sprichwörtliche Kaninchen vor der Schlange und berufen sich auf das, was schon immer gut war. Augen zu und durch und der Laden läuft wieder? "Mitnichten", sagt Anke Nienkerke-Springer. Weder Methodengläubigkeit und Aktionismus noch das Beharren auf Althergebrachtem werden Unternehmen zukunftsfähig machen. Was die erfahrene Expertin für Kommunikation in Transformationsprozessen und Topmanagement-Coaching in ihrer täglichen Beratungspraxis in den Unternehmen erlebt, sind Verunsicherung und Hilflosigkeit. Jahrzehntelang erfolgreiche Geschäftsmodelle werden quasi über Nacht abgelöst, und etablierte Unternehmen verschwinden heute schneller vom Markt, als man das Wort Veränderung aussprechen kann. Zugleich steigen die gesellschaftlichen Anforderungen an die Unternehmen, nachhaltig, sozial und ökologisch verantwortungsvoll zu agieren. All das führt zu einem erheblichen Druck, unter dem Unternehmen und insbesondere Führungskräfte leiden, die ihre Firma durch den Nebel steuern und ihre Mitarbeiter motiviert an Bord halten sollen. Anke Nienkerke-Springer macht in ihrem Buch Unternehmern und Führungskräften Mut, sich auf die Herausforderungen einzulassen. Denn: Nicht alles, was bisher gemacht wurde, war schlecht. Und das Rad muss nicht jeden Tag neu erfunden werden. Praxisnah und anhand vieler konkreter Beispiele zeigt sie auf, dass Unternehmen, die sich auf ihre "Persönlichkeit" besinnen, auf ihre Herkunft, ihren Sinn und Daseinszweck, und die gleichzeitig offen sind für neue Entwicklungen, zuversichtlich in die Zukunft blicken können. Aus ihrer 25-jährigen Beratungspraxis weiß die Autorin, dass eine evolutionäre Unternehmensentwicklung nachhaltiger zum Erfolg führt, als eine neue Methode nach der anderen anzuwenden. Unternehmen, die werte- und kundenorientiert arbeiten und sich aus sich selbst heraus weiterentwickeln, sind Unternehmen mit einer Persönlichkeit – und dies zählt für den Kunden heute mehr denn je.
Aktualisiert: 2019-12-03
> findR *

Ein Zürcher Quartier und seine Zunft

Ein Zürcher Quartier und seine Zunft von Müller,  Felix E.
Die Geschichte der Zunft Fluntern, gegründet 1895, zeigt exemplarisch, wie das Zürcher Zunftwesen den Sprung in die Moderne geschafft hat. Unter anderem förderte es die Gründung neuer Zünfte in jenen Quartieren, die mit den beiden Eingemeindungen 1893 und 1934 zur Stadt kamen. Die Zunft Fluntern entstand wesentlich aus dem Bedürfnis, den Charakter des alten Dorfs auch im neuen Grosszürich zu erhalten. Ursprünglich stark am klassischen Vereinsleben orientiert, näherten sich die neuen Quartierzünfte den historischen Zünften an. Das Buch vermittelt einen Einblick in die innere Organisation einer Zunft und in die zunehmende Historisierung der Zürcher Zünfte. In der anekdotenreichen Zunftgeschichte widerspiegeln sich aber auch die soziodemografischen Veränderungen des Zürichbergs in den vergangenen 125 Jahren. Mit vielen Fotos, Karten, Faksimiles und einem Inventar des Zunftschatzes
Aktualisiert: 2019-12-03
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Historie

Sie suchen ein Buch über Historie? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Historie. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Historie im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Historie einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Historie - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Historie, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Historie und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.