fbpx

Recht im E-Commerce und Internet

Recht im E-Commerce und Internet von Kremer,  Sascha, Taeger,  Jürgen
Dieses Buch stellt ausführlich die zivilrechtlichen Besonderheiten bei der Nutzung von Internet und mobilen Endgeräten als dem modernsten Vertriebskanal dar. Neben einer allgemeinen Einführung in den Vertragsschluss über Online-Plattformen und Verkaufsportale (einschließlich Fragen der Anfechtung, Stellvertretung und Haftung) werden ausführlich die besonderen Formvorschriften für digitale Rechtsgeschäfte erörtert, einschließlich der erst 2016 in Kraft getretenen EU-Verordnung über elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen im Binnenmarkt (eIDAS). Ein Schwerpunkt des Werkes ist das letztmals in 2014 vollständig reformierte Fernabsatzrecht, welches 2016 um elektronische Streitschlichtungsverfahren bei Verbraucherstreitigkeiten ergänzt wurde. Anhand der umfänglichen Rechtsprechung werden die relevanten Detailfragen zu Widerrufsrecht und Informationspflichten im E-Commerce und M-Commerce anschaulich aufbereitet. Dabei werden auch die für soziale Netzwerke und Plattformen über die Bereitstellung digitaler Inhalte (z.B. durch Streaming) bedeutsamen Sondervorschriften für den Vertrieb digitaler Inhalte erörtert. Vervollständigt wird das Werk durch ergänzende Kapitel zur Haftung der Portalbetreiber als Provider sowie zum Wettbewerbsrecht, Datenschutzrecht (unter Beachtung der Datenschutz-Grundverordnung) sowie zum Internationalen Privatrecht und Kollisionsrecht bei grenzüberschreitenden Sachverhalten. Als praktische Hilfe für den Rechtsanwender schließt das Werk mit Fragen und Aufgaben am Ende eines jeden Kapitels, die eine Überprüfung des eigenen Wissensstandes anhand der beigefügten Musterlösungen ermöglichen. Hinzu kommt ein umfängliches Verzeichnis der relevanten Fachliteratur zur weiteren Vertiefung im Selbststudium.
Aktualisiert: 2022-01-06
> findR *

Recht im E-Commerce und Internet

Recht im E-Commerce und Internet von Kremer,  Sascha, Taeger,  Jürgen
Dieses Buch stellt ausführlich die zivilrechtlichen Besonderheiten bei der Nutzung von Internet und mobilen Endgeräten als dem modernsten Vertriebskanal dar. Neben einer allgemeinen Einführung in den Vertragsschluss über Online-Plattformen und Verkaufsportale (einschließlich Fragen der Anfechtung, Stellvertretung und Haftung) werden ausführlich die besonderen Formvorschriften für digitale Rechtsgeschäfte erörtert, einschließlich der erst 2016 in Kraft getretenen EU-Verordnung über elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen im Binnenmarkt (eIDAS). Ein Schwerpunkt des Werkes ist das letztmals in 2014 vollständig reformierte Fernabsatzrecht, welches 2016 um elektronische Streitschlichtungsverfahren bei Verbraucherstreitigkeiten ergänzt wurde. Anhand der umfänglichen Rechtsprechung werden die relevanten Detailfragen zu Widerrufsrecht und Informationspflichten im E-Commerce und M-Commerce anschaulich aufbereitet. Dabei werden auch die für soziale Netzwerke und Plattformen über die Bereitstellung digitaler Inhalte (z.B. durch Streaming) bedeutsamen Sondervorschriften für den Vertrieb digitaler Inhalte erörtert. Vervollständigt wird das Werk durch ergänzende Kapitel zur Haftung der Portalbetreiber als Provider sowie zum Wettbewerbsrecht, Datenschutzrecht (unter Beachtung der Datenschutz-Grundverordnung) sowie zum Internationalen Privatrecht und Kollisionsrecht bei grenzüberschreitenden Sachverhalten. Als praktische Hilfe für den Rechtsanwender schließt das Werk mit Fragen und Aufgaben am Ende eines jeden Kapitels, die eine Überprüfung des eigenen Wissensstandes anhand der beigefügten Musterlösungen ermöglichen. Hinzu kommt ein umfängliches Verzeichnis der relevanten Fachliteratur zur weiteren Vertiefung im Selbststudium.
Aktualisiert: 2022-01-06
> findR *

Recht im E-Commerce und Internet

Recht im E-Commerce und Internet von Kremer,  Sascha, Taeger,  Jürgen
Dieses Buch stellt ausführlich die zivilrechtlichen Besonderheiten bei der Nutzung von Internet und mobilen Endgeräten als dem modernsten Vertriebskanal dar. Neben einer allgemeinen Einführung in den Vertragsschluss über Online-Plattformen und Verkaufsportale (einschließlich Fragen der Anfechtung, Stellvertretung und Haftung) werden ausführlich die besonderen Formvorschriften für digitale Rechtsgeschäfte erörtert, einschließlich der erst 2016 in Kraft getretenen EU-Verordnung über elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen im Binnenmarkt (eIDAS). Ein Schwerpunkt des Werkes ist das letztmals in 2014 vollständig reformierte Fernabsatzrecht, welches 2016 um elektronische Streitschlichtungsverfahren bei Verbraucherstreitigkeiten ergänzt wurde. Anhand der umfänglichen Rechtsprechung werden die relevanten Detailfragen zu Widerrufsrecht und Informationspflichten im E-Commerce und M-Commerce anschaulich aufbereitet. Dabei werden auch die für soziale Netzwerke und Plattformen über die Bereitstellung digitaler Inhalte (z.B. durch Streaming) bedeutsamen Sondervorschriften für den Vertrieb digitaler Inhalte erörtert. Vervollständigt wird das Werk durch ergänzende Kapitel zur Haftung der Portalbetreiber als Provider sowie zum Wettbewerbsrecht, Datenschutzrecht (unter Beachtung der Datenschutz-Grundverordnung) sowie zum Internationalen Privatrecht und Kollisionsrecht bei grenzüberschreitenden Sachverhalten. Als praktische Hilfe für den Rechtsanwender schließt das Werk mit Fragen und Aufgaben am Ende eines jeden Kapitels, die eine Überprüfung des eigenen Wissensstandes anhand der beigefügten Musterlösungen ermöglichen. Hinzu kommt ein umfängliches Verzeichnis der relevanten Fachliteratur zur weiteren Vertiefung im Selbststudium.
Aktualisiert: 2022-01-06
> findR *

Recht im E-Commerce und Internet

Recht im E-Commerce und Internet von Kremer,  Sascha, Taeger,  Jürgen
Dieses Buch stellt ausführlich die zivilrechtlichen Besonderheiten bei der Nutzung von Internet und mobilen Endgeräten als dem modernsten Vertriebskanal dar. Neben einer allgemeinen Einführung in den Vertragsschluss über Online-Plattformen und Verkaufsportale (einschließlich Fragen der Anfechtung, Stellvertretung und Haftung) werden ausführlich die besonderen Formvorschriften für digitale Rechtsgeschäfte erörtert, einschließlich der erst 2016 in Kraft getretenen EU-Verordnung über elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen im Binnenmarkt (eIDAS). Ein Schwerpunkt des Werkes ist das letztmals in 2014 vollständig reformierte Fernabsatzrecht, welches 2016 um elektronische Streitschlichtungsverfahren bei Verbraucherstreitigkeiten ergänzt wurde. Anhand der umfänglichen Rechtsprechung werden die relevanten Detailfragen zu Widerrufsrecht und Informationspflichten im E-Commerce und M-Commerce anschaulich aufbereitet. Dabei werden auch die für soziale Netzwerke und Plattformen über die Bereitstellung digitaler Inhalte (z.B. durch Streaming) bedeutsamen Sondervorschriften für den Vertrieb digitaler Inhalte erörtert. Vervollständigt wird das Werk durch ergänzende Kapitel zur Haftung der Portalbetreiber als Provider sowie zum Wettbewerbsrecht, Datenschutzrecht (unter Beachtung der Datenschutz-Grundverordnung) sowie zum Internationalen Privatrecht und Kollisionsrecht bei grenzüberschreitenden Sachverhalten. Als praktische Hilfe für den Rechtsanwender schließt das Werk mit Fragen und Aufgaben am Ende eines jeden Kapitels, die eine Überprüfung des eigenen Wissensstandes anhand der beigefügten Musterlösungen ermöglichen. Hinzu kommt ein umfängliches Verzeichnis der relevanten Fachliteratur zur weiteren Vertiefung im Selbststudium.
Aktualisiert: 2022-01-06
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Haftung der Portalbetreiber

Sie suchen ein Buch über Haftung der Portalbetreiber? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Haftung der Portalbetreiber. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Haftung der Portalbetreiber im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Haftung der Portalbetreiber einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Haftung der Portalbetreiber - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Haftung der Portalbetreiber, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Haftung der Portalbetreiber und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.