Michelangelo und Angelina

Michelangelo und Angelina von Thöner,  Barbara
Der Flügel-Mord ist für das Desaster verantwortlich, das Michelangelo und Angelina ins Jenseits befördert. Von dort beobachten und kommentieren ihre inneren Stimmen die Hinterbliebenen. Dabei stellen sie fest: Witwer haben es auch nicht leicht! Eine mitreis(s)ende Tragikomödie der anderen Art! Angelina und Michelangelo verunglücken tödlich bei einem Flugzeugabsturz. Beide haben je zwei innere Stimmen - eine freche und eine freundliche. Die frechen Stimmen sagen alles gerade heraus, während die freundlichen stets um eine süßliche Wortwahl bemüht sind. Ihre gegensätzlichen Einstellungen sorgen häufig für Uneinigkeiten - nicht nur innerhalb einer Person, sondern auch zwischen dem Mann und der Frau. Der Fokus der Geschichte liegt auf dem Witwer von Angelina, den sie gerne wieder glücklich mit einer neuen Frau sehen möchte. Bis es ihm gelingt die Richtige zu finden, gibt es einige Höhen und Tiefen zu bewältigen, die von den inneren Stimmen mit Spannung verfolgt und je nach Anschauung unterschiedlich beurteilt werden.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Das Leben ist lebenswert & Nur die Liebe zählt

Das Leben ist lebenswert & Nur die Liebe zählt von Indergand,  Veronica
Am 25. Juni 2018 starb Veronica Indergand. Ein 10-jähriges Leiden fand damit ein Ende. Ihr künstlerisches Schaffen möchten wir mit ihren beiden Büchern für jedermannzugänglich machen. Ihr Leben war voller Farben, Melodien, Licht, Kunst und viel Liebe. Sie wusste immer, dass die Kunst ihr Leben war. Schaffen und Weiterlernen waren ineinander verflochten. Sie war eine bekannte Künstlerin und durfte viele Auszeichnungen entgegen nehmen. Veronica hat jeder Begegnung, jedem Anlass Wärme, Heiterkeit und Freude gegeben. (Die beiden Bücher werden in einem Schuber geliefert.)
Aktualisiert: 2019-12-17
> findR *

»Absolutely Free«? – Invention und Gelegenheit in der Kunst

»Absolutely Free«? – Invention und Gelegenheit in der Kunst von Baier,  Christof, Czirr,  Sarah, Lang,  Astrid, Möller,  Gina, Windorf,  Wiebke
Unter der Fragestellung »Absolutely Free«? ist die Jubiläumsschrift für den Kunsthistoriker Jürgen Wiener aus interdisziplinärer Perspektive der Produktion, Rezeption, Gestaltung und Wahrnehmung von Kunst gewidmet. Die Spanne der Aufsätze reicht von der Einheit und Vielfalt in der karolingischen Kunst über Spitzwegs Bildformate bis zur Konstruktion von (Kunst-)Geschichte bei Damien Hirst, von mittelalterlichen Stickereien über Berninis Tierdarstellungen am Vierströmebrunnen bis zu einem Plädoyer für Polyrhythmik in der zeitgenössischen Geschichtsschreibung nach dem Vorbild Frank Zappas. Mit Beiträgen von Vittoria Borsò, Gertrude Cepl-Kaufmann, Dietrich Erben, Joachim Poeschke u.v.a.
Aktualisiert: 2019-12-12
> findR *

»Absolutely Free«? – Invention und Gelegenheit in der Kunst

»Absolutely Free«? – Invention und Gelegenheit in der Kunst von Baier,  Christof, Czirr,  Sarah, Lang,  Astrid, Möller,  Gina, Windorf,  Wiebke
Unter der Fragestellung »Absolutely Free«? ist die Jubiläumsschrift für den Kunsthistoriker Jürgen Wiener aus interdisziplinärer Perspektive der Produktion, Rezeption, Gestaltung und Wahrnehmung von Kunst gewidmet. Die Spanne der Aufsätze reicht von der Einheit und Vielfalt in der karolingischen Kunst über Spitzwegs Bildformate bis zur Konstruktion von (Kunst-)Geschichte bei Damien Hirst, von mittelalterlichen Stickereien über Berninis Tierdarstellungen am Vierströmebrunnen bis zu einem Plädoyer für Polyrhythmik in der zeitgenössischen Geschichtsschreibung nach dem Vorbild Frank Zappas. Mit Beiträgen von Vittoria Borsò, Gertrude Cepl-Kaufmann, Dietrich Erben, Joachim Poeschke u.v.a.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Margret Bilger in Wort und Bild

Margret Bilger in Wort und Bild von Bilger,  Margret, Frommel,  Melchior, Hochleitner,  Martin
Das vorliegende Buch (…) widmet sich der österreichischen Künstlerin Margret Bilger und eröffnet mit seiner inhaltlichen Schwerpunktsetzung einen neuen Blick auf ihr umfassendes Gesamtwerk. Denn obwohl das Œuvre der 1904 geborenen und 1971 verstorbenen Künstlerin sowohl zu Lebzeiten als auch posthum facettenreich beleuchtet wurde, waren die nunmehr publizierten Gedichte bislang ein weitgehend unbekannter Schaffensbereich Bilgers gewesen. So hatte die Künstlerin auch nie eine Öffentlichkeit für dieses Korpus an knapp 450 Gedichten aus einem Zeitraum von knapp fünf Jahrzehnten gesucht. Vielmehr wirken die Texte wie intime Zeugnisse eines Selbstgewahrseins, das die Künstlerin nur behutsam und gegenüber einzelnen ausgewählten Menschen – etwa in Form von Briefen – vertrauensvoll offenbarte. Es ist ein besonderes Verdienst dieses Buches, die Lyrik Bilgers als Ergebnis jahrelanger Recherchen im Nachlass sowie in Archiven und Museen in Bezug auf die unterschiedlichen Quellen vorlegen und dabei auch die speziellen Kontexte der Gedichte sichtbar machen zu können. Ebenso gelungen erscheint in der Publikation die Zusammenführung des lyrischen Schaffens mit der erstmaligen Vorstellung des Werks in seiner gesamten Bandbreite von Holzrissen und -schnitten, Aquarellen, Zeichnungen, Malereien, Webarbeiten und Hinterglasbildern und Glasfenstern. In Verbindung mit einer ausführlichen Biografie und ausgesuchten Texten über die Künstlerin entstand eine Monografie, die einen weiteren wichtigen Beitrag in der Bilger-Forschung leisten kann. Sie ergänzt mit den nunmehr zugänglichen Selbstzeugnissen die dichte Reihe an Publikationen, die sich u.a. dem Gesamtwerk, einzelnen Techniken, Themen und Korrespondenzen widmen. Margret Bilger war zu Lebzeiten eine vielfach ausgestellte, gesammelte und mit Aufträgen beschäftigte Künstlerin. Selbst in den USA realisierte sie glasmalerische Arbeiten und ihre Werke wurden nicht nur in bedeutenden Museen wie der Albertina in Wien, sondern auch im österreichischen Pavillon auf der Biennale in Venedig präsentiert. Posthum widmete das Land Oberösterreich der Künstlerin eine eigene Landesausstellung und eröffnete eine Margret Bilger Galerie im Stift Schlierbach, konzipierten Museen in Österreich und Deutschland kontinuierlich Ausstellungsprojekte, entstanden Bücher, wurde zum 100. Geburtstag ein eigenes Bilger-Jahr ausgerufen und ein Stipendium für junge Künstlerinnen und Künstler nach ihrem Namen benannt. Zudem gelang es, das einstige Wohnhaus von Margret Bilger und Hans Joachim Breustedt in Taufkirchen an der Pram in einen permanenten und musealen Erinnerungsort zu überführen. All dies war in den letzten Jahrzehnten Ausdruck einer öffentlichen und institutionellen Wertschätzung für eine Künstlerin, die sich insbesondere als Frau in die österreichische Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts im Allgemeinen und in die Kulturidentität Oberösterreichs im Speziellen einschreiben konnte. Nach verschiedenen Lebensstationen war Bilger seit 1939 in Taufkirchen an der Pram in Oberösterreich ansässig. Hier wurde sie von den Motiven ihrer Bilder, der Entwicklung ihres glasmalerischen Œuvres im Stift Schlierbach, durch den intensiven Austausch mit Alfred Kubin sowie persönliche Kontakte wie zum Kunsthändler und Museumsgründer Wolfgang Gurlitt zu einer – bis heute gültigen – festen Größe im oberösterreichischen Kunstgeschehen. Außerhalb ihrer Heimat war es für Bilger schon zu Lebzeiten immer schwieriger geworden, durch die große Bandbreite ihrer künstlerischen Techniken, ihr Festhalten an gegenständlichen Bildwelten und die religiösen Inhalte ihrer Glasmalereien als Position einer Modernentwicklung nach 1945 wahrgenommen zu werden. Ohne das Wissen vom Gesamtphänomen Bilger, ihrer Lebensgeschichte und dem Zusammenspiel von Persönlichkeit, Werk und Umfeld, wurde es für verschiedenste Öffentlichkeiten im Laufe der 1960er Jahre immer schwieriger, einen unverstellten Blick auf die Arbeiten der Künstlerin zu entwickeln und sie als ein herausragendes, spezifisches und authentisches Bindeglied zwischen der Kunst der Zwischenkriegszeit und den individuellen Mythologien der 1970er-Jahre zu begreifen. (…) ( im Vorwort)
Aktualisiert: 2019-12-10
> findR *

Glaskunst in Zuoz

Glaskunst in Zuoz von Wismer,  Ulrich
Das Bündner Dorf Zuoz ist bekannt für sein intaktes Dorfbild. Gleichzeitig beherbergt der Engadiner Ferienort auch eine ausserordentliche Sammlung von herausragenden Glasmalereien. So lassen sich heute auf einem kurzen Rundgang im Dorfzentrum die wichtigsten Entwicklungen der Schweizer Glasmalkunst des 20. Jahrhunderts ablesen. Seit dem Einbau des ersten Fensters von Augusto Giacometti im Jahre 1929 sind bis heute weitere 23 Glaskunstwerke im öffentlichen Raum installiert worden. Mit grossem Geschick haben es die sieben hier vorgestellten Glasmalerinnen und Glasmaler verstanden, ihre Werke in die historische Bausubstanz zu integrieren – als ob sie immer Teil davon gewesen wären.
Aktualisiert: 2019-12-10
> findR *

Glasmalerei

Glasmalerei von Buschmeier,  Hermann
In dieser Publikation werden vier Vorträge, die im Rahmen der Vortragsreihe „Glasmalerei. Glaube – Kunst – Kirche“ in Soest gehalten wurden, mit Abbildungen veröffentlicht. Dr. Iris Nestler thematisiert die Glasmalerei im Sakralraum der letzten 100 Jahre. Tobias Kammerer stellt seine Arbeiten zur Gestaltung der Kirche St. Paul in Odessa und der Christophorus-Kapelle in Dunningen (Landkreis Rottweil) vor. Thomas Kuzio präsentiert seine künstlerische Arbeit anhand ausgewählter Beispiele u. a. aus der Bischofskapelle des Merseburger Doms, der Taufkapelle und der Krypta im Naumburger Dom und des Friedensfensters im Ulmer Münster. Prof. em. Dr. Horst Schwebel behandelt den Themenbereich der Glasmalerei aus theologischer Perspektive.
Aktualisiert: 2019-10-16
> findR *

Licht und Kunst (Premium, hochwertiger DIN A2 Wandkalender 2020, Kunstdruck in Hochglanz)

Licht und Kunst (Premium, hochwertiger DIN A2 Wandkalender 2020, Kunstdruck in Hochglanz) von Niemsch,  Gerhard
Kirchenfenster erzählen oft zentrale Ereignisse aus der Bibel. 12 besonders schöne Glasmalereien habe ich mit dem Titel "Licht und Kunst" in einem Kalender zusammen gefasst. PREMIUM-LINIE mit Kunstdrucken im Hochglanzformat in Museumsqualität. Stabile Rückwand mit 2 innovativen Einstecktaschen für eine optimale Präsentation an der Wand EINZELFERTIGUNG mit hochwertigen Materialien in Deutschland (Made in Germany) Damit die Papierbogen glatt an der Wand hängen hat dieser hochwertige Kalender innovative Einstecktaschen. Sie schützen die großen Blätter vor Luftfeuchte-Effekten. Papier ist ein natürliches Material. Die Fasern reagieren auf Raumklimaschwankungen. Die Einsteckecken sollten daher nicht entfernt werden.
Aktualisiert: 2019-10-07
> findR *

IRLAND – Fenster des Glaubens (Premium, hochwertiger DIN A2 Wandkalender 2020, Kunstdruck in Hochglanz)

IRLAND – Fenster des Glaubens (Premium, hochwertiger DIN A2 Wandkalender 2020, Kunstdruck in Hochglanz) von BÖHME,  Ferry
Fenster des Glaubens - fast schon lebendig erscheinen die Fenster alter irischer Kirchen. Sie künden vom Glauben und von meisterhaftem Kunsthandwerk; zeigen die Farben des Lebens, erzählen Geschichten und Geschichte, sind Wegweiser im Dunkel. Fotografisch erstklassig umgesetzt, ohne Filter und digitale Verfremdung am Computer. PREMIUM-LINIE mit Kunstdrucken im Hochglanzformat in Museumsqualität. Stabile Rückwand mit 2 innovativen Einstecktaschen für eine optimale Präsentation an der Wand EINZELFERTIGUNG mit hochwertigen Materialien in Deutschland (Made in Germany) Damit die Papierbogen glatt an der Wand hängen hat dieser hochwertige Kalender innovative Einstecktaschen. Sie schützen die großen Blätter vor Luftfeuchte-Effekten. Papier ist ein natürliches Material. Die Fasern reagieren auf Raumklimaschwankungen. Die Einsteckecken sollten daher nicht entfernt werden.
Aktualisiert: 2019-10-12
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema glasmalerei

Sie suchen ein Buch über glasmalerei? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema glasmalerei. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema glasmalerei im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema glasmalerei einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

glasmalerei - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema glasmalerei, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter glasmalerei und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.