fbpx

Weiße Rose Hamburg

Weiße Rose Hamburg von Fischer-Appelt,  Peter, Nümann,  Ekkehard
Vier Beiträge zur Weißen Rose verbinden die Universitäten Hamburg und München im Gedenken an Hans Leipelt anlässlich seines 100. Geburtstags. Der Weißen Rose Hamburg ist das Gedenken gewidmet, zu dem sich die Beiträge dieses Bandes aus den letzten fünfzig Jahren verbinden. Die Vergegenwärtigung gilt den vier entrechteten und getöteten Studenten der Universität Hamburg, ihren Lehrern und Angehörigen sowie den sich überschneidenden Kreisen des Hamburger Widerstandes. Ein besonderes Licht fällt auf die Lichtwark-Lehrerin Erna Stahl, die seit der Mitte der dreißiger Jahre eine Reihe von Schülerinnen und Schülern zum selbständigen, kritischen Eintreten gegen die nationalsozialistische Diktatur befähigte. Anlass dieser Ausgabe ist der hundertste Geburtstag des Chemiestudenten Hans Leipelt am 18. Juli 2021. Von den Nürnberger Rassegesetzen bedroht, studierte er erst in Hamburg und danach in München unter dem schützenden Dach des Nobelpreisträgers Heinrich Wieland. Nach der Hinrichtung der Geschwister Scholl und von Christl Probst gewann er in den Widerstandskreisen Hamburgs Kommilitonen dafür, den Protest durch Weiterverbreitung der Flugblätter, auch im Ausland, fortzusetzen. Mit seinem aufrechten Gang aufs Schafott verbunden wird an die Tragödie des Wilhelmsburger Familien- und Freundeskreises erinnert, der unter allen Hamburger Widerstandsgruppen die meisten Opfer brachte.
Aktualisiert: 2021-07-13
> findR *

Die Frühvollendeten

Die Frühvollendeten von Aichinger,  Ilse
In den 50er-Jahren, der großen Zeit des Radios, verfasste Ilse Aichinger nicht nur Hörspiele, sondern auch umfangreiche Radio-Essays über Autoren, die ihr wichtig waren: 1955 eine Sendung über Adalbert Stifter, 1957 unter dem Titel »Die Frühvollendeten« eine Reihe über Schriftsteller, die im Ersten und Zweiten Weltkrieg jung gestorben sind: Georg Trakl, Alain-Fournier, Felix Hartlaub, Wolfgang Borchert, die Geschwister Scholl. In den Radio-Essays erweckt Ilse Aichinger die Toten, indem sie mit ihnen und dem Radiopublikum in einen doppelten Dialog tritt: Die Autoren kommen zu Wort und Stimme durch ausführliche Zitate aus deren Dichtung und Briefen. Aichinger stimuliert das Gespräch, indem sie das Publikum mit Leben und Werk der Autoren bekannt macht, die gelesenen Texte persönlich kommentiert und immer wieder fragt, was sie hier und heute für jeden Einzelnen bedeuten können. Ilse Aichingers Radiostücke sind als substantieller Teil ihres essayistischen Werks zu entdecken.
Aktualisiert: 2021-05-20
> findR *

Weltgeschichte(n). Zeit der Finsternis: Der Zweite Weltkrieg

Weltgeschichte(n). Zeit der Finsternis: Der Zweite Weltkrieg von Krüger,  Knut, Lontzek,  Peter, Sandbrook,  Dominic
Geschichte hautnah erleben – Dominic Sandbrook katapultiert Hörer*innen mitten hinein in die historischen Ereignisse, die unsere heutige Gegenwart geformt haben. Wir bekommen Einblick in das Leben bekannter Figuren, von Soldaten und Zivilisten, von Kindern und jungen Erwachsenen. Dabei sind vertraute Gesichter wie Anne Frank und die Geschwister Scholl, aber auch zahlreiche unbekannte Geschichten. Sandbrook wechselt in seiner Erzählung von einem Teil der Erde zum anderen, verwebt die unterschiedlichen Schauplätze und Einzelschicksale zu einem globalen Ereignis und erschafft so ein einzigartiges Gesamtbild des Zweiten Weltkrieges.
Aktualisiert: 2021-07-05
> findR *

Das kurze Leben der Sophie Scholl

Das kurze Leben der Sophie Scholl von Bonnet,  Marie, Schmid,  Andreas Helgi, Vinke,  Hermann, Wolters,  Doris
Der Historiker und Radiojournalist Hermann Vinke zeichnet das zutiefst anrührende Bild einer jungen Frau, die lieber starb, als sich dem NS-Regime unterzuordnen. Sophie Scholl, geboren im Mai 1921, wurde am 22.02.1943 mit dem Fallbeil hingerichtet. Sie war Mitglied der Widerstandsgruppe »Die weiße Rose«. Ihre klare Haltung gegen Staatsterror ist beispielhaft - auch heute noch. Ein beeindruckendes Feature über ihr Leben, ihre Werte und Überzeugungen mit Originaltönen u.a. von Sophie Scholls Weggefährten Fritz Hartnagel und ihrer Schwester Elisabeth.
Aktualisiert: 2021-07-07
> findR *

Schluss. Jetzt werde ich etwas tun

Schluss. Jetzt werde ich etwas tun von Gottschalk,  Maren
Als Widerstandskämpferin und Mitglied der »Weißen Rose« wurde Sophie Scholl (1921-1943) zum Mythos. Ihr Mut und ihre Unerschrockenheit sind umso erstaunlicher, als sie noch wenige Jahre vorher eine begeisterte HJ-Führerin war. Neue Quellen zeigen, dass das Mädchen Sophie Scholl eine viel kompliziertere und spannendere Persönlichkeit war als bisher bekannt. Nach 1933 ging ein Riss durch die Familie Scholl: Während die Eltern in Hitler einen gefährlichen »Rattenfänger« sahen, ließen sich die Geschwister Scholl faszinieren von Hitlerjugend und dem Bund Deutscher Mädel. Doch wie wurde aus der begeisterten Hitlerjugend-Führerin Sophie Scholl eine mutige Gegnerin des NS-Regimes, die mit der »Weißen Rose« den Widerstand organisierte? Maren Gottschalk hat für ihre mitreißende Biografie viele Zeitdokumente ausgewertet und Interviews mit Zeitzeugen geführt. Sie zeichnet das lebendige Portrait einer vielschichtigen, klugen und spannenden Persönlichkeit nach.
Aktualisiert: 2021-08-02
> findR *

Christoph Probst

Christoph Probst von Mertz,  Thomas
Die bislang einzige Biografie über Christoph Probst (1919–1943), der über Vorbilder in seiner Familie und Freunde wie Alexander Schmorell, Hans und Sophie Scholl, Harald Dohrn, Kurt Huber, Carl Muth und Theodor Haecker zum christlichen Glauben gefunden hat, zeichnet wichtige Stationen seines Lebens nach. Einblicke in seine ungewöhnliche Spiritualität lassen erahnen, welche Kraft Probst aus Kindheit, Familie, Umfeld und Erfahrung schöpft e gegen eine immer weitere Kreise ziehende menschenverachtende Gesinnung der Nationalsozialisten. Den Weg des jungen Familienvaters bis zur Hinrichtung durch das Naziregime beschreibt Thomas Mertz in einem packenden Lebensbild.
Aktualisiert: 2020-07-11
> findR *

Im Umfeld der ‚Weißen Rose‘

Im Umfeld der ‚Weißen Rose‘ von Hirzel,  Hans, Kositza,  Ellen
Hans Hirzel (1924–2006) kam biographisch aus einem mythischen Winkel einer fernen Zeit: Er war ein guter Freund der Geschwister Scholl, am Rande in die Widerstandsgruppe 'Weiße Rose' involviert und entging nur knapp einem Todesurteil. Seine Erinnerungen an den Ablauf der entscheidenden Tage im Februar 1943 hat Hans Hirzel kurz vor seinem Tod niedergeschrieben und in Schnellroda dem Verlag übergeben. kaplaken 40 dokumentiert diesen Text, ergänzt um zwei Interviews mit Hirzel und ein Nachwort aus der Feder Ellen Kositzas.
Aktualisiert: 2020-01-16
> findR *

Und ich war da

Und ich war da von Beyer,  Martin
August Unterseher haben sich im Laufe seines Lebens viele Möglichkeiten geboten, sich gegen das Nazi-Regime zu stellen. Doch keine davon hat er genutzt. "Und ich war da" ist die Geschichte eines Mannes, der hineinstolpert in die Dunkelheit seiner Zeit: erst in die Hitlerjugend, dann als Wehrmachtssoldat in den Russlandfeldzug. Und später, als Kriegsversehrter zurück auf dem Bauernhof seines Vaters, verdingt er sich als Henkershelfer der NS-Schergen bei den Hinrichtungen der Geschwister Scholl. Ein Mann ohne Eigenschaften, der am Ende seines Lebens zu verstehen sucht, weshalb alles so gekommen ist, weshalb er überlebt hat, wo andere gefallen sind, weshalb er zum Täter wurde, wo andere für ihre Ideale gestorben sind.
Aktualisiert: 2021-07-30
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Geschwister Scholl

Sie suchen ein Buch über Geschwister Scholl? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Geschwister Scholl. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Geschwister Scholl im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Geschwister Scholl einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Geschwister Scholl - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Geschwister Scholl, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Geschwister Scholl und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.