De iustitia et iure. Über Gerechtigkeit und Recht. Teil I und Teil II

De iustitia et iure. Über Gerechtigkeit und Recht. Teil I und Teil II von Bertelloni,  Francisco, Bogdandy,  Armin von, Brieskorn,  Norbert, Cruz Cruz,  Juan, Duve,  Thomas, Fidora,  Alexander, Höffe,  Otfried, Imbach,  Ruedi, Jussen,  Bernhard, Justenhoven,  Heinz-Gerhard, Kaufmann,  Matthias, Loose,  Alexander, Lutz-Bachmann,  Matthias, Miethke ,  Jürgen, Molina,  Luis de, Niederberger,  Andreas, Nussbaum,  Martha, Pennington,  Ken, Simmermacher,  Danae, Stolleis,  Michael
Obwohl der spanische Jesuit Luis de Molina (1535–1600) als wichtiger theologischer Verfechter menschlicher Selbstbestimmung und als Wegbereiter eines ökonomischen Liberalismus angesehen wird, ist ihm bislang weniger Aufmerksamkeit entgegengebracht worden als etwa Francisco de Vitoria (1483–1546) oder Francisco Suárez (1548–1617). Mit der zweibändigen Edition und Übersetzung von Traktat I und Traktat II, Disputationen 1–40 seines fünf Traktate umfassenden, voluminösen Werkes ›De iustitia et iure‹, das zwischen 1593 und 1609 erschien, werden wichtige Teile von Molinas Rechtsphilosophie zugänglich gemacht.
Aktualisiert: 2019-10-15
> findR *

Bildungsgerechtigkeit

Bildungsgerechtigkeit von Eckert,  Thomas, Gniewosz,  Burkhard
Gerechtigkeit und (soziale) Ungleichheit im Rahmen von Bildungsprozessen, Bildungsteilhabe,Bildungserträgen und Bildungsübergängen bilden das zentrale Thema des Bandes.Es kommen Autorinnen und Autoren aus unterschiedlichen theoretischen  und methodischen Richtungen zu Wort, die aus ihrerje eigenen Forschungsperspektive auf einzelne Facetten des Begriffes Bildungsgerechtigkeit anhand aktueller Befunde eingehen. Diese Zusammenschau spricht einige zentrale Fragen aus der Forschung zu Bildungsgerechtigkeit und Bildungsungleichheit an wie z.B. die Bildungsbeteiligung, Kompetenzerwerb und Zertifikate, Bildung im Lebenslauf oder Inklusion:
Aktualisiert: 2019-10-12
> findR *

Heute wurde uns eine Tochter geboren

Heute wurde uns eine Tochter geboren von Widmer Nicolet,  Samuel
Samuel Widmer und Danièle Nicolet haben während eines Jahres ein Tagebuch verfasst, das ihren Alltag, ihre persönlichen Auseinandersetzungen, ihr Leben und ihr Wirken auf berührende Weise sichtbar werden lässt. Vielleicht ist aus der Not, die daraus entsteht, sich nur schwer verständlich machen zu können, dieses Tagebuch entstanden. Vielleicht kann es daher am ehesten Einblick geben in den Reichtum, welcher zwei gereifte Seelen bewegt, und wecken, wofür sie unterwegs sind, was sie uns zeigen wollen. Ganz bestimmt ist es ein spezielles, ein bewegendes und ein nachdenklich stimmendes Buch. Kein anderes ihrer Bücher gibt so intimen Einblick in ihre Persönlichkeiten, die sich in ihrer Arbeit ausdrücken.
Aktualisiert: 2019-10-11
> findR *

Ist die freiheitliche Weltordnung am Ende? Ein Streitgespräch

Ist die freiheitliche Weltordnung am Ende? Ein Streitgespräch von Ferguson,  Niall, Krastev,  Ivan, Neubauer,  Jürgen, Zakaria,  Fareed
Ist die Globalisierung, die Probleme wie Finanz- und Flüchtlingskrisen provoziert hat, über ihr Ziel hinausgeschossen? Wird die freiheitliche Weltordnung, die das internationale Staatensystem unserer Zeit bestimmt, den aufstrebenden Nationalismus und Populismus überleben?
Aktualisiert: 2019-10-10
> findR *

Young Rebels

Young Rebels von Horstschäfer,  Felicitas, Knödler,  Benjamin, Knödler,  Christine
Sie kämpfen für die Umwelt, Minderheiten und Gleichberechtigung und engagieren sich gegen die Waffenlobby, Diskriminierung und Korruption. 25 Jugendliche im Kampf für eine bessere Welt. Greta Thunberg ist 16, als sie mit ihrem Schulstreik für die Umwelt weltweite Klimaproteste auslöst. Der 14-jährige Netiwit Chotiphatphaisal gründet eine Zeitung, um sich in Thailand für Demokratie, Redefreiheit und eine Bildungsreform einzusetzen. Malala Yousafzai bloggt von der Unterdrückung der Frauen in Pakistan als sie 11 ist. Und Felix Finkbeiner entwickelt in der 4. Klasse seine Idee, dass Kinder in jedem Land eine Million Bäume pflanzen sollten. Jugendliche auf der ganzen Welt zeigen soziales Engagement und bewirken wegweisende Veränderungen. Ihre Entschlossenheit inspiriert uns alle.
Aktualisiert: 2019-10-10
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Gerechtigkeit

Sie suchen ein Buch über Gerechtigkeit? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Gerechtigkeit. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Gerechtigkeit im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Gerechtigkeit einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Gerechtigkeit - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Gerechtigkeit, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Gerechtigkeit und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.