fbpx

Geldwäsche und Compliance

Geldwäsche und Compliance von Krais,  Jürgen
Zum Werk Ohne eine funktionierende Compliance-Organisation können Dritte Unternehmen leicht zur illegalen Geldwäsche missbrauchen - mit desaströsen Folgen: Rufschädigung und Verlust der Solidität für das Unternehmen, erhebliche Schäden für die Volkswirtschaft. Bereits im Jahr 2011 lag die jährliche Schadenssumme, die durch Geldwäsche entstand, in Deutschland bei rund 50 Milliarden Euro. Doch die Unsicherheit bei Industrie- und Handelsunternehmen beim Umgang mit Geldwäsche-Themen ist nach wie vor groß. Hier setzt der neue Praxisleitfaden an. Er bietet praktische Hilfestellung zur Umsetzung der komplexen Anforderungen des Gesetzes über das Aufspüren von Gewinnen aus schweren Straftaten (Geldwäschegesetz - GwG) vom 23. Juni 2017 und der Richtlinie (EU) 2015/849 (Geldwäsche-RL 2015) im Unternehmen. Durch das Aufzeigen konkreter Organisations- und Sorgfaltspflichten sollen Unternehmen das Rüstzeug erhalten, um präventiv gegen mögliche Geldwäschehandlungen vorgehen zu können. Auch die Besonderheiten in Konzernen sind Thema der Ausführungen. Viele Beispiele und Praxishinweise informieren den Leser optimal. Vorteile auf einen Blick - umfassende, praxisgerechte Darstellung der Geldwäsche-Compliance in einem Band - aus der Feder eines erfahrenen Praktikers - zahlreiche Praxistipps, Beispiele und Übersichten Zielgruppe Für mittelständische Unternehmen, Compliance-Verantwortliche, Rechtsabteilungen, Compliance Officer und Geldwäschebeauftragte in Konzernen sowie Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer.
Aktualisiert: 2022-03-16
> findR *

Das Geldwäsche-Risikomanagement der Kreditinstitute

Das Geldwäsche-Risikomanagement der Kreditinstitute von Schmitt,  Hans Jürgen
Der Autor befasst sich in seiner Arbeit mit der Geldwäschebekämpfung in den Kreditinstituten und deren rechtlichen Grundlagen. Ziel ist es, durch Handlungsempfehlungen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten die Risiken und Kosten der Kreditinstitute zu senken. Es wird untersucht, welchen Rechts- und Reputationsrisiken die Kreditinstitute im Rahmen der Geldwäschebekämpfung ausgesetzt sind und wie das Geldwäsche-Risikomanagement in das Gesamtrisikomanagement der Banken einzuordnen ist. Die Arbeit untersucht die einzelnen Schritte der Gefährdungsanalyse in den Kreditinstituten als Grundlage für die Maßnahmen der Geldwäschebekämpfung und erörtert die Vor- und Nachteile eines regel- bzw. risikobasierten Ansatzes. Insbesondere wird geprüft, welche Beurteilungs- und Ermessensspielräume der Geldwäschebeauftragte hat. Im Ergebnis werden Vereinfachungs- und Einsparungsmöglichkeiten aufgezeigt, aber auch auf die Notwendigkeit kumulativer Maßnahmen und Kontrollen hingewiesen. Schließlich wird festgestellt, dass ein risikobasierter Ansatz nicht nur Vorteile für die Kreditinstitute bringt, vielmehr der Staat diesen das Restrisiko in der Geldwäschebekämpfung aufbürdet.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Geldwäscheprävention in der Versicherungsvermittlung

Geldwäscheprävention in der Versicherungsvermittlung von Brüggemann,  Tanja, Glotz,  Andreas, Kramer,  Martin
Geldwäscheprävention in der Versicherungsvermittlung gerät zunehmend in den Fokus der Ordnungs- und Strafverfolgungsbehörden. Auch Versicherungsvermittler sind nach dem geltenden Geldwäschegesetz sogenannte „Verpflichtete“ und haben deswegen betriebsorganisatorische Maßnahmen zu ergreifen, um nicht zur Geldwäsche missbraucht zu werden. Dies ist ihnen oft jedoch gar nicht bewusst. Internationale Organisationen kritisieren seit langem auch die mangelnden Kontrollen der Verpflichteten durch die deutschen Behörden. Die Autoren Glotz, Brüggemann und Kramer haben viele praktische Hinweise und Lösungen für den Vermittleralltag parat. Beispielsfälle aus der polizeilichen Praxis machen die Thematik greifbar und präsent. Geldwäscheprävention in der Versicherungsvermittlung – zeigt auf, welchen Pflichten der Vermittler unterliegt. – macht deutlich, wie der Vermittler den Präventionsgedanken des Geldwäschegesetzes mit wenig Aufwand in seinen Geschäftsablauf integrieren kann. – vermittelt Ordnungsbehörden einen Einblick in die Geschäftsabläufe von Vermittlerbetrieben. – visualisiert zahlreiche Praxisfälle und -beispiele für das Verständnis der Geldwäscheprävention in Versicherungsvermittlerbetrieben. – geben wichtige Hinweise, wie Vermittler die Geldwäschethematik in Kundengespräche und den Arbeitsalltag integrieren können. Tendenzen in der zu erwartenden gesetzgeberischen Entwicklung, neue Entwicklungen in der Kontroll- und Überwachungsmethodik der Ordnungsbehörden sowie Erkenntnisse einer Arbeitsgruppe beim Landeskriminalamt NRW fließen in die Darstellung ein. Zielgruppe sind alle sog. „Verpflichteten“ wie zum Beispiel Versicherungsvermittler und Finanzdienstleistungsinstitute sowie die Ordnungs- und Strafverfolgungsbehörden.
Aktualisiert: 2020-03-16
> findR *

Prävention von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung

Prävention von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung von Alten,  Klaus, Covill,  Laura, Dunjic,  Ivan, Gehra,  Bernhard, Gittfried,  LL.M.,  Norbert, Hefter,  Katharina, Hildebrand,  Felix, Kaetzler,  Joachim, Leiendecker,  Jannik, Lienke,  LL.M.,  Georg, Mathys,  LL.M.,  Beat, Moitzi,  Bernhard, Nolde,  LL.M.,  Malaika, Pauly,  Oliver, Pohle,  Carla, Reiser,  Knut Clemens, Renz,  Hartmut T., Röhrich,  Raimund, Roters,  Eva, Roth,  LL.M.,  Barbara, Skalnik,  Katharina, Vahldiek,  Wolfgang, Vitzthum,  Stephan A., White,  Mike
Berücksichtigt die Auslegungs- und Anwendungshinweise der BaFin zum GwG vom Dezember 2018! Durch Geldwäsche werden organisierte Kriminalität und Terrorismus finanziert. Insbesondere Banken sind einem besonders hohen Risiko ausgesetzt, zu diesem Zweck missbraucht zu werden. Sie unterliegen daher strengen geldwäscherechtlichen Vorgaben des Gesetzgebers und der Finanzaufsicht. Das von Praktikern geschriebene Handbuch liefert konkrete Hilfestellungen bei der Konzeption und Implementierung der erforderlichen Verfahren, Systeme und Kontrollen. Aus dem Inhalt: • Organisatorische Rahmenbedingungen, insbesondere Aufgaben des Geldwäschebeauftragten • Jährliche Risikoanalyse nach § 5 GwG • Allgemeine, vereinfachte und verstärkte Sorgfaltspflichten • Transaktionsmonitoring nach § 25h Abs. 2 KWG • Datenschutzrechtliche Aspekte nach DSGVO • Kontenabrufverfahren nach § 24c KWG • Pflichten nach der EU-Geldtransferverordnung • Prävention von Bestechung, Korruption und sonstigen strafbaren Handlungen • Einhaltung von Finanzsanktionen und Embargos • Prüfung der Vorkehrungen zur Prävention von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung in der Jahresabschlussprüfung • Überblick zu länderspezifischen Anforderungen: USA, Großbritannien, Schweiz, Österreich
Aktualisiert: 2020-08-03
> findR *

Geldwäscheprävention in der Versicherungsvermittlung

Geldwäscheprävention in der Versicherungsvermittlung von Brüggemann,  Tanja, Glotz,  Andreas, Kramer,  Martin
Geldwäscheprävention in der Versicherungsvermittlung gerät zunehmend in den Fokus der Ordnungs- und Strafverfolgungsbehörden. Auch Versicherungsvermittler sind nach dem geltenden Geldwäschegesetz sogenannte „Verpflichtete“ und haben deswegen betriebsorganisatorische Maßnahmen zu ergreifen, um nicht zur Geldwäsche missbraucht zu werden. Dies ist ihnen oft jedoch gar nicht bewusst. Internationale Organisationen kritisieren seit langem auch die mangelnden Kontrollen der Verpflichteten durch die deutschen Behörden. Die Autoren Glotz, Brüggemann und Kramer haben viele praktische Hinweise und Lösungen für den Vermittleralltag parat. Beispielsfälle aus der polizeilichen Praxis machen die Thematik greifbar und präsent. Geldwäscheprävention in der Versicherungsvermittlung – zeigt auf, welchen Pflichten der Vermittler unterliegt. – macht deutlich, wie der Vermittler den Präventionsgedanken des Geldwäschegesetzes mit wenig Aufwand in seinen Geschäftsablauf integrieren kann. – vermittelt Ordnungsbehörden einen Einblick in die Geschäftsabläufe von Vermittlerbetrieben. – visualisiert zahlreiche Praxisfälle und -beispiele für das Verständnis der Geldwäscheprävention in Versicherungsvermittlerbetrieben. – geben wichtige Hinweise, wie Vermittler die Geldwäschethematik in Kundengespräche und den Arbeitsalltag integrieren können. Tendenzen in der zu erwartenden gesetzgeberischen Entwicklung, neue Entwicklungen in der Kontroll- und Überwachungsmethodik der Ordnungsbehörden sowie Erkenntnisse einer Arbeitsgruppe beim Landeskriminalamt NRW fließen in die Darstellung ein. Zielgruppe sind alle sog. „Verpflichteten“ wie zum Beispiel Versicherungsvermittler und Finanzdienstleistungsinstitute sowie die Ordnungs- und Strafverfolgungsbehörden.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Prävention von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung

Prävention von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung von Alten,  Klaus, Covill,  Laura, Dunjic,  Ivan, Gehra,  Bernhard, Gittfried,  LL.M.,  Norbert, Hefter,  Katharina, Hildebrand,  Felix, Kaetzler,  Joachim, Leiendecker,  Jannik, Lienke,  LL.M.,  Georg, Mathys,  LL.M.,  Beat, Moitzi,  Bernhard, Nolde,  LL.M.,  Malaika, Pauly,  Oliver, Pohle,  Carla, Reiser,  Knut Clemens, Renz,  Hartmut T., Röhrich,  Raimund, Roters,  Eva, Roth,  LL.M.,  Barbara, Skalnik,  Katharina, Vahldiek,  Wolfgang, Vitzthum,  Stephan A., White,  Mike
Berücksichtigt die Auslegungs- und Anwendungshinweise der BaFin zum GwG vom Dezember 2018! Durch Geldwäsche werden organisierte Kriminalität und Terrorismus finanziert. Insbesondere Banken sind einem besonders hohen Risiko ausgesetzt, zu diesem Zweck missbraucht zu werden. Sie unterliegen daher strengen geldwäscherechtlichen Vorgaben des Gesetzgebers und der Finanzaufsicht. Das von Praktikern geschriebene Handbuch liefert konkrete Hilfestellungen bei der Konzeption und Implementierung der erforderlichen Verfahren, Systeme und Kontrollen. Aus dem Inhalt: • Organisatorische Rahmenbedingungen, insbesondere Aufgaben des Geldwäschebeauftragten • Jährliche Risikoanalyse nach § 5 GwG • Allgemeine, vereinfachte und verstärkte Sorgfaltspflichten • Transaktionsmonitoring nach § 25h Abs. 2 KWG • Datenschutzrechtliche Aspekte nach DSGVO • Kontenabrufverfahren nach § 24c KWG • Pflichten nach der EU-Geldtransferverordnung • Prävention von Bestechung, Korruption und sonstigen strafbaren Handlungen • Einhaltung von Finanzsanktionen und Embargos • Prüfung der Vorkehrungen zur Prävention von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung in der Jahresabschlussprüfung • Überblick zu länderspezifischen Anforderungen: USA, Großbritannien, Schweiz, Österreich
Aktualisiert: 2021-07-07
> findR *

Praxisleitfaden Geldwäscheprävention

Praxisleitfaden Geldwäscheprävention von Bornholdt,  Karsten, Paul,  Wolfgang
Unter Geldwäsche versteht man die Einschleusung von illegal erwirtschafteten Geldern in den legalen Finanz- und Wirtschaftskreislauf. Neben dem Aspekt der Strafverfolgung zielt das präventiv ausgerichtete Geldwäschegesetz darauf ab, durch Sorgfalts- und Aufsichtspflichten für bestimmte Personenkreise Verdachtsfälle der Geldwäsche möglichst frühzeitig zu erkennen. Ein wichtiger Ansatz bei der Geldwäschebekämpfung ist die Verhinderung anonymer wirtschaftlicher Transaktionen. Daher sind insbesondere Banken und Versicherungsunternehmen, aber auch Immobilienmakler, Spielbanken und Güterhändler verpflichtet, ihre Vertragspartner zu identifizieren, wirtschaftliche Berechtigungen abzuklären und verdächtige Transaktionen oder Geschäftsvorfälle der beim Zoll ansässigen FIU (Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen) zu melden. Zum Kreis der nach dem Gesetz Verpflichteten gehören aber auch die rechts- und wirtschaftsberatenden Berufe wie z.B. Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Das GwG verlangt von den Verpflichteten zunächst das Vorliegen eines wirksamen Risikomanagements. Daneben müssen sie allgemeine und verstärkte Sorgfaltspflichten beachten. Oft ist gerade kleineren Unternehmen und Organisationen nicht klar, welche Konsequenzen die Verschärfung des GwG mit sich gebracht hat und wie sie die rechtlichen Anforderungen umsetzen können, um etwaige Sanktionen zu vermeiden. Der „Praxisleitfaden Geldwäscheprävention“ gibt eine gebündelte Übersicht zu den Rechten und Pflichten der „Verpflichteten“ unter dem neuem Geldwäschegesetz (GwG). Darüber hinaus informiert er die beratenden Berufe, wie Mandanten umfassend und rechtssicher bei Erfüllung ihrer Pflichten unterstützt werden können.
Aktualisiert: 2023-01-31
> findR *

Praxisleitfaden Geldwäscheprävention (E-Book)

Praxisleitfaden Geldwäscheprävention (E-Book) von Bornholdt,  Karsten, Paul,  Wolfgang
Unter Geldwäsche versteht man die Einschleusung von illegal erwirtschafteten Geldern in den legalen Finanz- und Wirtschaftskreislauf. Neben dem Aspekt der Strafverfolgung zielt das präventiv ausgerichtete Geldwäschegesetz darauf ab, durch Sorgfalts- und Aufsichtspflichten für bestimmte Personenkreise Verdachtsfälle der Geldwäsche möglichst frühzeitig zu erkennen. Ein wichtiger Ansatz bei der Geldwäschebekämpfung ist die Verhinderung anonymer wirtschaftlicher Transaktionen. Daher sind insbesondere Banken und Versicherungsunternehmen, aber auch Immobilienmakler, Spielbanken und Güterhändler verpflichtet, ihre Vertragspartner zu identifizieren, wirtschaftliche Berechtigungen abzuklären und verdächtige Transaktionen oder Geschäftsvorfälle der beim Zoll ansässigen FIU (Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen) zu melden. Zum Kreis der nach dem Gesetz Verpflichteten gehören aber auch die rechts- und wirtschaftsberatenden Berufe wie z.B. Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Das GwG verlangt von den Verpflichteten zunächst das Vorliegen eines wirksamen Risikomanagements. Daneben müssen sie allgemeine und verstärkte Sorgfaltspflichten beachten. Oft ist gerade kleineren Unternehmen und Organisationen nicht klar, welche Konsequenzen die Verschärfung des GwG mit sich gebracht hat und wie sie die rechtlichen Anforderungen umsetzen können, um etwaige Sanktionen zu vermeiden. Der „Praxisleitfaden Geldwäscheprävention“ gibt eine gebündelte Übersicht zu den Rechten und Pflichten der „Verpflichteten“ unter dem neuem Geldwäschegesetz (GwG). Darüber hinaus informiert er die beratenden Berufe, wie Mandanten umfassend und rechtssicher bei Erfüllung ihrer Pflichten unterstützt werden können.
Aktualisiert: 2023-01-31
> findR *

Prävention von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung

Prävention von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung von Alten,  Klaus, Covill,  Laura, Dunjic,  Ivan, Garcia Jurado,  Eva, Gehra,  Bernhard, Gittfried,  LL.M.,  Norbert, Hefter,  Katharina, Hildebrand,  Felix, Kaetzler,  Joachim, Leiendecker,  Jannik, Lienke,  LL.M.,  Georg, Mathys,  LL.M.,  Beat, Moitzi,  Bernhard, Nolde,  LL.M.,  Malaika, Pauly,  Oliver, Pohle,  Carla, Reiser,  Knut Clemens, Röhrich,  Raimund, Roth,  LL.M.,  Barbara, Skalnik,  Katharina, Vahldiek,  Wolfgang, Vitzthum,  Stephan A., White,  Mike
Aktualisiert: 2020-10-12
> findR *

Prävention von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung

Prävention von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung von Alten,  Klaus, Covill,  Laura, Dunjic,  Ivan, Gehra,  Bernhard, Gittfried,  Norbert LL.M., Hefter,  Katharina, Hildebrand,  Felix, Jurado,  Eva Garcia, Kaetzler,  Joachim, Leiendecker,  Jannik, Lienke,  Georg LL.M., Mathys,  Beat LL.M., Moitzi,  Bernhard, Nolde,  Malaika LL.M., Pauly,  Oliver, Pohle,  Carla, Reiser,  Knut Clemens, Röhrich,  Raimund, Roth,  Barbara LL.M., Skalnik,  Katharina, Vahldiek,  Wolfgang, Vitzthum,  Stephan A., White,  Mike
Geldwäsche finanziert die organisierte Kriminalität, Terrorismusfinanzierung schafft die Grundlage zur Begehung schwerer Straftaten. Banken in ihrer Rolle als primäre Eingangspunkte in den legalen Geldkreislauf und Anbieter zahlreicher Zahlungs- und Abwicklungsdienstleistungen sind einem besonders hohen Risiko ausgesetzt, zu Zwecken der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung missbraucht zu werden. Sie unterliegen daher in besonderem Maße den einschlägigen geldwäscherechtlichen Vorgaben des Gesetzgebers und der Finanzaufsicht. Die praktische Umsetzung dieser Vorgaben im täglichen, von Serviceoptimierung und Kostendruck geprägten Geschäft stellt viele Banken vor Herausforderungen. Das von Praktikern geschriebene Handbuch liefert konkrete Hilfestellungen zur Konzeption und Implementierung der nach der neuen Gesetzgebung geforderten Verfahren, Systeme und Kontrollen. Die Neuauflage berücksichtigt folgende wichtige Neuerungen für die Praxis: - Deutschland: - im Januar 2020 in Kraft getretenes, zur nationalen Umsetzung der 5. EU-Geldwäscherichtlinie überarbeitetes Geldwäschegesetz - im Mai 2020 veröffentlichte BaFin-Auslegungs- und Anwendungshinweise zum überarbeiteten Geldwäschegesetz - unter Federführung des Bundesministeriums der Finanzen erstellte Erste Nationale Risikoanalyse Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung 2018/ 2019 - Großbritannien: in 2019 in Kraft getretene Money Laundering and Terrorist Financing (Amendment) Regulations - Schweiz: in 2019 erlassene Botschaft zur Änderung des Geldwäschereigesetzes - Österreich: in 2019 in Kraft getretene Änderungen des Finanzmarkt-GeldwäschegesetzesAus dem Inhalt: - Organisatorische Rahmenbedingungen, insb. Aufgaben des Geldwäschebeauftragten - Durchführung der jährlichen Risikoanalyse zur Ermittlung und Bewertung der Risiken der Geldwäsche, der Terrorismusfinanzierung und sonstiger strafbarer Handlungen - Allgemeine, vereinfachte und verstärkte Sorgfaltspflichten, insb. Identifizierung des Vertragspartners und wirtschaftlich Berechtigter, Umgang mit politisch exponierten Personen (PeP) und grenzüberschreitenden Korrespondenzbankbeziehungen - Transaktionsüberwachung unter Einsatz von Datenverarbeitungssystemen - Datenschutzrechtliche Aspekte unter Berücksichtigung der neuen Datenschutzgrundverordnung - Kontenabrufverfahren nach § 24c KWG - Pflichten nach der EU-Geldtransferverordnung - Prävention von sonstigen strafbaren Handlungen, insb. Bestechung und Korruption - Prüfung der Vorkehrungen zur Prävention von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung in der Jahresabschlussprüfung - Einhaltung von Finanzsanktionen und Embargos - Überblick zu länderspezifischen Anforderungen: USA, Großbritannien, Schweiz, Österreich
Aktualisiert: 2022-11-21
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Geldwäschebeauftragter

Sie suchen ein Buch über Geldwäschebeauftragter? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Geldwäschebeauftragter. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Geldwäschebeauftragter im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Geldwäschebeauftragter einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Geldwäschebeauftragter - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Geldwäschebeauftragter, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Geldwäschebeauftragter und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.