fbpx

Ehrbares Pack

Ehrbares Pack von Schwarzkopf,  Waldemar
Die Buchreihe "Sieben Spiegel" diskutiert die sieben Todsünden als grundlegende Eigenschaft der Menschen und zeigt dabei auf, wie tief der Drang zum Verderblichen in der menschlichen Natur verankert ist. Durch die zynisch penetrante Hyperbel wird dabei die Gesellschaftskritik deutlich. Jedoch bedingt jede Sünde auch die Möglichkeit zu einer Tugend - welche jedoch, wie auch in der Realität, oft nicht direkt ersichtlich ist. Ehrbares Pack behandelt als erstes Buch dieser Reihe die Todsünde des Hochmuts, welchem in seiner durchdringendsten Ausprägung, dem Hochmut durch Machtpotenzial, konsequent freie Verfügung über fiktive Personen in einer nicht-fiktiven Welt gewährt wird. Die Folge dieses Gedankenexperiments ist eine zwar fortschrittliche, jedoch entmenschlichte und triste Dystopie, in welcher die Auswirkungen von Machtkämpfen die Menschheit unter die Fuchtel einer Aristokratenfamilie bringen, deren Handeln durch und durch plausibel erscheint.
Aktualisiert: 2021-05-07
> findR *

Ehrbares Pack

Ehrbares Pack von Schwarzkopf,  Waldemar
Die Buchreihe "Sieben Spiegel" diskutiert die sieben Todsünden als grundlegende Eigenschaft der Menschen und zeigt dabei auf, wie tief der Drang zum Verderblichen in der menschlichen Natur verankert ist. Durch die zynisch penetrante Hyperbel wird dabei die Gesellschaftskritik deutlich. Jedoch bedingt jede Sünde auch die Möglichkeit zu einer Tugend - welche jedoch, wie auch in der Realität, oft nicht direkt ersichtlich ist. Ehrbares Pack behandelt als erstes Buch dieser Reihe die Todsünde des Hochmuts, welchem in seiner durchdringendsten Ausprägung, dem Hochmut durch Machtpotenzial, konsequent freie Verfügung über fiktive Personen in einer nicht-fiktiven Welt gewährt wird. Die Folge dieses Gedankenexperiments ist eine zwar fortschrittliche, jedoch entmenschlichte und triste Dystopie, in welcher die Auswirkungen von Machtkämpfen die Menschheit unter die Fuchtel einer Aristokratenfamilie bringen, deren Handeln durch und durch plausibel erscheint.
Aktualisiert: 2021-05-07
> findR *

Der Schwede

Der Schwede von Eidem,  Karl, Hinz,  Matthias
Ein schwedischer Staatsbürger wird in Moskau gefangen gehalten, so teilt es der israelische Geheimdienst dem schwedischen Nachrichtendienst mit. Der Fall landet auf dem Schreibtisch des erfahrenen Ermittlers Hans Edelman und entpuppt sich schnell als der kniffligsten Fall seiner bisherigen Karriere. Edelman und sein junger Kollege David Karlén beginnen mit ihren Nachforschungen, ohne zu wissen, wer „der Schwede“ ist und warum er festgehalten wird. Ihre Suche nach der Wahrheit wird zu einem gefährlichen Wettlauf gegen die Zeit. Und die beiden Ermittler müssen sich die Frage stellen, wie viel sie zu opfern bereit sind, um ein Leben zu retten.
Aktualisiert: 2021-05-07
> findR *

Fragen an das MfS

Fragen an das MfS von Großmann,  Werner, Schwanitz,  Wolfgang
Mehr als siebzig Jahre nach Gründung und mehr als dreißig Jahre nach Auflösung des Ministeriums für Staatssicherheit scheint alles über den DDR-Geheimdienst gesagt, geschrieben, gedruckt und gesendet. Es gibt keine Geheimnisse mehr. Aber ist den Jüngeren wirklich mehr bekannt als jene Grusel- und Schauergeschichten, die seit 1990 verbreitet werden? Und lassen sich diese Klischees nicht durch sachliche Informationen ersetzen? Verantwortliche Mitarbeiter des MfS kommen der Forderung nach, die in der Öffentlichkeit immer wieder an sie gestellt wird: Sie informieren ausführlich, detailliert und selbstkritisch über ihre Arbeit, über Geschichte, Strukturen, Tätigkeit und Methoden des Ministeriums. Die Autoren haben Fragen von Schülern und Studenten gesammelt und beantworten sie. Mit ihren Auskünften reagieren sie sowohl auf gängige Vorurteile wie auf berechtigte Kritik und gehen auch Fragestellungen nach, die seit 1989 in den Medien immer wieder eine Rolle spielten.
Aktualisiert: 2021-05-06
> findR *

überNacht . . . überwacht

überNacht . . . überwacht von v. Amsberg,  Tilo
Es sieht so aus, dass die USA der ehemaligen UdSSR ähnlicher werden. Und Europa wird den USA ähnlicher, den damaligen USA. Die Welt steht ein wenig Kopf. Aber wenn man Freiheiten - schön Scheibchen für Scheibchen - wegschneidet, ist die Wurst am Ende weg. Das ist bald erreicht. Aber es gibt keine Privatsphäre. Und das letzte Ziel des US-Militärs ist die Herrschaft über das Gehirn. Vor einigen Jahren schrieben sie zwei Forschungsaufträge aus. An der Universität von Kalifornien. Einmal zum Erfassen von Hirnaktivitäten im Menschen, um bestimmte Gedanken zu erkennen. Wie soll das gehen? Die Auflösung (und damit die Greifbarkeit) wird im gleichen Maß genauer, in dem unsere Computer schneller werden. Man erinnert sich an die Tests von 1969. Damals ging es um das ungefähre Erfassen von Gefühlszuständen. Ein Prof. Persinger an der Laurentian University schrieb 1995 dazu. Er schrieb, man könnte ein komplexes Signal senden, das in der Bevölkerung eine Ängstlichkeit erzeugt. In diese hinein könnte man zur besten Sendezeit eine Meldung bringen, mit der einer Gruppe die Schuld an allem Schlechten gegeben wird. So würde ein gewisser Teil des empfundenen Zorns auf jene Gruppe gelenkt. So einfach. Aber die Computerleistung nimmt zu - und damit auch die Fähigkeit, exaktere Signale zu erzeugen. Wir können immer mehr immer exakter manipulieren. Jetzt arbeitet die Universität von Kalifornien daran, in Echtzeit zu erkennen, welchen Gedanken ein Proband gerade hat. Und das zweite Forschungs-Projekt dort ist: Man nimmt diesen Gedanken und überträgt ihn drahtlos auf eine zweite Person. Man versucht, Gedanken von einem Menschen zu einem anderen zu senden. Das will das Militär aus zwei Gründen. Erstens zur Kommunikation der eigenen Truppen ohne herkömmliche Funkausrüstung. Zweitens zum Stören der Denkvorgänge in den feindlichen Truppen. Dies ist die Richtung, in die unser Militär forscht. Eine sehr gefährliche Richtung. Offen gesagt lässt sich sowas schlecht mit Freier Willensbildung vereinbaren. Etwas, was in den meisten Religionen nicht einmal Gott einfiele. Die Regierung tut hier etwas, wozu sie nicht da ist. Ich denke an unsere Verfassung - Versammlungsfreiheit, Redefreiheit. Solche Grundfreiheiten setzen Gedankenfreiheit voraus. Dass irgendeine Regierung dieser in die Quere kommt, finde ich ungeheuerlich. Finden sicher die meisten Menschen ungeheuerlich. Und trotzdem wird dieser Weg beschritten.
Aktualisiert: 2021-05-06
> findR *

Schweigen über Köln

Schweigen über Köln von Friedlaender,  Maren
Am Kölner Stadtwald liegt ein unbekannter Toter, genau dort, wo 1977 Arbeitgeberpräsident Schleyer von der RAF entführt wurde. Kommissarin Rosenthal und Kollege Bär stehen vor der Frage: Ist der Tatort Zufall oder besteht eine Verbindung zu den RAF-Morden? Eine Spur führt ins dänische Nordschleswig zu einem Ex-Stasi-Major. Durch die Ermittlungen rumort es in der einstigen RAF-Sympathisantenszene. Gibt es einen Verräter unter den RAF-Tätern? Rosenthal muss aber auch alte Wunden bei den Opfern aufreißen.
Aktualisiert: 2021-05-05
> findR *

Schweigen über Köln

Schweigen über Köln von Friedlaender,  Maren
Am Kölner Stadtwald liegt ein unbekannter Toter, genau dort, wo 1977 Arbeitgeberpräsident Schleyer von der RAF entführt wurde. Kommissarin Rosenthal und Kollege Bär stehen vor der Frage: Ist der Tatort Zufall oder besteht eine Verbindung zu den RAF-Morden? Eine Spur führt ins dänische Nordschleswig zu einem Ex-Stasi-Major. Durch die Ermittlungen rumort es in der einstigen RAF-Sympathisantenszene. Gibt es einen Verräter unter den RAF-Tätern? Rosenthal muss aber auch alte Wunden bei den Opfern aufreißen.
Aktualisiert: 2021-05-05
> findR *

Spook Street

Spook Street von Herron,  Mick, Schaefer,  Stefanie
River Cartwright ist einer dieser Abservierten. Sein Großvater dagegen, einst Nummer 2 des MI5, ist heute alt und vergesslich und deshalb ein potentielles Risiko, aber nicht hilflos. Als eines Abends ein Fremder an seiner Tür steht und sich als sein Enkel ausgibt, erschießt er ihn sofort. Der echte Enkel findet in den Taschen des Toten eine Fahrkarte nach Frankreich – zufällig in den Ort, in dem sein Großvater immer »Urlaub« gemacht hatte.
Aktualisiert: 2021-05-04
> findR *

Flammender Frieden

Flammender Frieden von Heym,  Stefan, Robben,  Bernhard, Stadlober,  Robert
Die große Entdeckung: Stefan Heyms auf Deutsch bisher unveröffentlichter Roman!Algerien, Winter 1942: Drei Nationen streiten um jeden Quadratmeter des nordafrikanischen Sandbodens: Die Amerikaner mit einem naiven Glauben an das Gute im Menschen. Die deutsche Wehrmacht, an deren Spitze zynische Männer ihre Eigeninteressen verfolgen. Und die Franzosen, die als Kolonialherren um ihre Zukunft bangen. Ein mitreißender Kriegsroman, der große moralische und philosophische Fragen stellt: Wie weit darf man mit Faschisten Kompromisse schließen, wenn man Demokratie will? Wie viel Entscheidungsfähigkeit hat der Mensch? Ist es der Zufall, der alles lenkt oder gibt es einen Gott?Ungekürzte Lesung mit Robert Stadloberca. 10h
Aktualisiert: 2021-05-02
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Geheimdienst

Sie suchen ein Buch über Geheimdienst? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Geheimdienst. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Geheimdienst im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Geheimdienst einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Geheimdienst - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Geheimdienst, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Geheimdienst und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.