fbpx

Die schwarzen Jakobiner

Die schwarzen Jakobiner von Çiğdem,  Inan, Dorestal,  Philipp, James,  C.L.R.
Es war der einzige erfolgreiche Aufstand in der modernen Geschichte, in der versklavte Menschen aus eigener Kraft ihre Freiheit und Unabhängigkeit erkämpften. Die Revolution in der franzö­sischen Kolonie Saint Domingue von 1791 ist einmalig in der Geschichte und führte 1804 zur Unabhängigkeit Haitis. Das Buch »Die Schwarzen Jakobiner« gehört immer noch zu den einflussreichs­ten Darstellungen dieser Ereignisse. Mehr als 80 Jahre nach seiner Erstveröf­fentlichung 1938 ist »The Black Jacobins« weiterhin ein Standardwerk, das seither zahlreiche Neuauflagen und Übersetzun­gen erlebt hat. In seinem Buch klagt C. L. R. James die rassistische Struktur der Kolonialgesell­schaft des damals französisch besetzten Haiti an. Er rekonstruiert die revolutionä­ren Ereignisse und erzählt sie aus der Perspektive linker Geschichtsschreibung neu. Mit seinem Buch leistet er einen unschätzbaren Beitrag dazu, die Haitia­nische Revolution als Ereignis von welt­historischer Bedeutung zu begreifen. Lange vergriffen, erscheinen die »Schwarzen Jakobiner« nun in einer von J. S. Theodor durchgesehen und ergänzten Übersetzung.
Aktualisiert: 2021-09-15
> findR *

Das blaue Buch von der Freiheit

Das blaue Buch von der Freiheit von Ackermann,  Frank
Dieses Buch ging aus Vorträgen im Stuttgarter Hegelhaus hervor. Es zeigt in klarer Form und verständlicher Sprache, wie die Idee der Freiheit das Fundament der liberalen Gesellschaft, des demokratischen Staatswesens und der allgemeinen Menschenrechte ist. Aber die Idee der Freiheit, diese Achse, um die sich seit der Amerikanischen Unabhängigkeit und der Französischen Revolution die neuere Geschichte dreht, ist keineswegs selbstverständlich, sie wurde vielmehr in einem Streit errungen, der sich bis zu den frühgriechischen Philosophen zurückverfolgen lässt. Indem auch dieses „Labyrinth der Freiheit“ (Leibniz) betrachtet wird, spannt das Buch einen Bogen, der von den antiken Anfängen bis zu Kants kühnem Zukunftsprojekt sich erstreckt: dem Projekt einer Weltgemeinschaft, die den „Ewigen Frieden“ zum Ziel hat.
Aktualisiert: 2021-08-19
> findR *

Warum nicht die Wahrheit sagen

Warum nicht die Wahrheit sagen von Schramm,  Henning
Der Roman erzählt das Leben von Olympe de Gouges, die in der zweiten Hälfte des achtzehnten Jahrhunderts in Frankreich gelebt hat. Mit zweiundzwanzig Jahren kommt sie aus der Provinz nach Paris. In kurzer Zeit erobert die junge, hübsche Frau das galante Paris und ist ständiger Gast auf den Bällen und an den Spieltischen der damaligen Pariser Hautevolee. Sie wird in die Welt der literarischen Salons eingeführt und schnell findet die intelligente und schlagfertige Frau auch hier Wertschätzung und greift schließlich selbst zur Feder. Olympe de Gouges legt sich mit der mächtigen Comédie Française und dem großen Beaumarchais an. Empört über deren arrogante Haltung weiblichen Autoren gegenüber, ficht sie einen zermürbenden Kampf um Anerken-nung als Frau und Autorin. Die neugierige Frau interessiert sich jedoch auch für das andere Paris und dessen sozialen Brennpunkte und die Welt der Sansculotten und Kleinbürger. Als 1789 die Revolution beginnt, greift Olympe de Gouges unerschrocken in das revolutionäre Geschehen ein. Sie schreibt politische Artikel, verfasst das berühmte Manifest 'Rechte der Frau und Bürgerin' und kämpft mutig um die politische Anerkennung der Frauen, die die Revolution ihnen versagt. Sie scheut dabei auch nicht die Auseinandersetzung mit den Jakobinern und dem übermächtigen Robespierre, den sie scharf anklagt und diesen Kampf verliert. Dokumentarisches und Fiktives vermischen sich zu einem Ro-man, der entlang der historisch-authentischen Ereignisse die Le-ser am turbulenten Leben der Pariser vor und während der Revo-lution teilnehmen lässt.
Aktualisiert: 2021-08-19
> findR *

Matou

Matou von Köhlmeier,  Michael
Der charismatischste Erzähler der Welt ist ein Kater – Michael Köhlmeiers neuer großer Roman Die großen Fragen der Menschheit – betrachtet von einem einzigartigen Kater: Matou. Sein Leben ist ein Sieben-Leben-Leben, es reicht von der Französischen Revolution bis in die Gegenwart. Seine Leidenschaft ist es, den Menschen verstehen zu lernen. E.T.A. Hoffmann und Andy Warhol kannte er persönlich, auf der Katzeninsel Hydra führte er einst einen autokratischen Staat und kämpfte im Kongo gegen die Kolonialherren. Matous Leben sind voller großer Abenteuer, er ist ein wilder Geschichtenerzähler und ein noch größerer Philosoph. Er ist der Homer der Katzen. Der neue große Roman von Michael Köhlmeier ist eine Liebeserklärung an Mensch und Tier: voller Sprachwitz und Ironie. Ein Geniestreich.
Aktualisiert: 2021-08-25
> findR *

Georg Büchner

Georg Büchner von Wenz,  Gunther
„Wär ich allmächtig, sehen Sie, wenn ich so wäre, und ich könnte das Leiden nicht ertragen, ich würde retten, retten …“ Georg Büchner, der Revolutionär, Pionier des modernen deutschen Dramas. Man rief ihm nach, er wäre der deutsche Shakespeare geworden. Der Theologe Gunther Wenz beleuchtet in seiner Studie das kurze Leben und eindrucksvoll-schmale Werk des Vormärzliteraten.
Aktualisiert: 2021-08-12
> findR *

Wege zur Rechtsgeschichte: Gerichtsbarkeit und Verfahren

Wege zur Rechtsgeschichte: Gerichtsbarkeit und Verfahren von Oestmann,  Peter
In der Prozessrechtsgeschichte gab es zwei große Epochen: die ohne staatliches Gewaltmonopol und diejenige mit staatlichem Gewaltmonopol seit 1495. Das Studienbuch zeigt, wo und in welchem Umfeld diese entstanden sind und welche anderen Möglichkeiten es bis heute gibt, Gericht und Prozess zu organisieren, von der Völkerwanderungszeit bis zur Gegenwart.
Aktualisiert: 2021-09-17
> findR *

Der Universalismus der Menschenrechte

Der Universalismus der Menschenrechte von Mende,  Janne
Menschenrechte sind universell. Dieser Anspruch bietet jedoch immer wieder Anlass für Kritik. Das Buch fragt, warum es diese vehementen Kritiken gibt und inwiefern der Universalismus der Menschenrechte dennoch zentral ist. Es beantwortet diese Fragen, indem es sowohl die Kritiken am Universalismus als auch den Universalismus der Menschenrechte selbst auf die jeweiligen Formen und Effekte hin untersucht. Mit dem Postkolonialismus, dem Kulturrelativismus, dem Kollektivrecht sowie dem Feminismus werden vier prägnante Debatten um den Universalismus der Menschenrechte vorgestellt und mit nachvollziehbaren Beispielen in Verbindung gesetzt. Daraus entwickelt das Buch das Modell eines vermittelten Universalismus, der die Stärken der Kritiken aufnehmen und ihre jeweiligen Grenzen deutlich benennen kann.
Aktualisiert: 2021-09-17
> findR *

Der lange Weg zur Revolution

Der lange Weg zur Revolution von Heyer,  Andreas
Als einziger Vertreter der Generation der französischen Aufklärung um 1750 entwickelte Denis Diderot eine dezidierte Revolutionstheorie. Der auch heute noch als Herausgeber der „Encyclopédie“ und Verfasser mehrerer Romane bekannte Intellektuelle entwickelte auch eine politische Philosophie, die, ausgehend von Fragen der Erkenntnistheorie und Demokratietheorie, zahlreiche Facetten entwickelte: Atheismus, Materialismus, Absolutismuskritik usw. Im vorliegenden Band gehen die 10 Autoren verschiedenen Aspekten dieser Prozesse nach und beleuchten so die Kontexte, in denen sich Diderots Denken permanent radikalisierte: bis zur Positivierung der amerikanischen Revolution. Mit Beiträgen von Christine Abbt, Andreas Heyer, Nikolas Immer, Till Kinzel, Christiane Landgrebe, Hans-Jürgen Lüsebrink, Urs Marti-Brander, Volker Mueller, Peter Seyferth und Damien Tricoire.
Aktualisiert: 2021-08-23
> findR *

Korsaren in der Ostsee

Korsaren in der Ostsee von Graetz,  Mirco
Leutnant Henry du Valle von der Insel Guernsey hat sein erstes Kommando erhalten. Mit seinem Kanonenboot kämpft er gegen Meuterer und erfüllt eine Aufklärungsmission hinter feindlichen Linien. Seine größte Bewährungsprobe hat er zu bestehen, als französische Korsa-ren in die Ostsee vorstoßen und einen britischen Konvoi bedrohen. Ein Seeabenteuer aus der Zeit der französischen Revolutionskriege und der 2. Band der Henry du Valle-Reihe.
Aktualisiert: 2021-07-07
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema franzoesische revolution

Sie suchen ein Buch über franzoesische revolution? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema franzoesische revolution. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema franzoesische revolution im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema franzoesische revolution einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

franzoesische revolution - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema franzoesische revolution, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter franzoesische revolution und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.