Der Alpendiktator und Menschenfreund

Der Alpendiktator und Menschenfreund von Schilcher,  Astrid
Florian Steiner, Professor der Politikwissenschaft, ist charismatisch, eloquent und mit einem beachtlichen IQ ausgestattet. Von den untätigen Politikern, dem Populismus und Nationalismus frustriert, gründet er seine eigene Partei und kündigt eine autokratische Herrschaft im Sinne des Gemeinwohls an. Der Erfolg gibt ihm Recht und den nötigen Aufwind, die extremen Forderungen nach verpflichtendem Arbeitsdienst, Wählerführerschein und Resozialisierungen in der Alpenrepublik durchzusetzen. Während der Verführer der Massen an ausgeklügelten Propagandakonzepten feilt und sich sein Aufstieg auf EU-Ebene ausdehnt, wachsen in Steiners Frau die Zweifel an seiner Arbeit. Provokant, geistreich und erfrischend entwirft Astrid Schilcher, stellvertretend für unsere westlichen Demokratien, das Bild einer österreichischen Zukunftsgesellschaft.
Aktualisiert: 2019-12-05
> findR *

Im Netz des Lemming

Im Netz des Lemming von Slupetzky,  Stefan
DER LEMMING ZWISCHEN WÜRSTELSTAND UND WORLD WIDE WEB: EIN NEUER KRIMINALROMAN VON STEFAN SLUPETZKY! Ein tragischer Suizid und ein Nachtwächter in Bedrängnis Der Lemming versteht sie nicht mehr, die Welt. Und noch weniger versteht er das Kauderwelsch aus Internet-Sprache und Englisch, das sein Sohn Ben mit seinem Freund Mario spricht. Als der Lemming sich mit ebendiesem Mario durch Zufall eine Straßenbahn teilt, passiert das Unfassbare: Auf Marios Handy-Display erscheint eine offenbar schockierende Nachricht, der Bub rennt unvermittelt aus der Bahn und springt von einer Brücke in den Tod. Der Lemming ist fassungslos. Noch mehr, als plötzlich ein Shitstorm auf ihn einprasselt: Die Medien haben aus dem Mann, der mit dem unglücklichen Burschen vor dessen Suizid gesprochen hat, einen pädophilen Triebtäter gemacht. Und plötzlich sind sein Foto und sein Name überall. Auch Chefinspektor Polivka, der dem Lemming vertraut und mit ihm herausfinden will, was wirklich hinter Marios Tod steckt, gerät ins Kreuzfeuer der Öffentlichkeit. Bald ranken sich auch wilde Spekulationen um Marios Familie – denn die engagiert sich in der Flüchtlingshilfe – während Wien im Zeichen von dirty campaigning und politischer Hetze steht. Der Lemming indes droht sich in verschiedensten Netzen zu verwickeln: Im World Wide Web, mit dessen Gefahren er es zu tun bekommt, in den Verstrickungen korrupter Politiker, die nicht nur im Internet Fake News verbreiten, und in den feinen Fäden, die die Boulevardpresse spinnt, wenn sie mit haltlosen Behauptungen eine möglichst große Leserschaft einfangen möchte. Slupetzky legt den Finger in die Wunden der Gesellschaft Jeder Satz passt in diesem Kriminalroman, jedes Wort trifft – Stefan Slupetzky ist ein Sprachkünstler, der es versteht, mit viel Feinsinn Bilder entstehen zu lassen, die sich einprägen. Nichts ist schwarzweiß, jeder hat eine Geschichte, stets hat es einen Grund, warum einer da ist, wo er heute ist. Slupetzky schaut ganz genau hin, wenn er seine Figuren zeichnet, und so manche wird einem bekannt vorkommen. Da ist der kleine Bub, der es unter den Schulkollegen so schwer hat, dass ihn eine Aura der Traurigkeit umgibt, da ist der frühere Neonazi, der sich für seine Tätowierungen schämt. Da ist jener Lehrer, der einmal Idealist gewesen ist, bevor ihm die Realität den Antrieb genommen hat, und der ehemalige Polizist, der jetzt nachts im Tierpark arbeitet und erst mehrere rauschhafte Nächte braucht, bevor er seinem Freund Polivka das Du anbieten kann. Leopold „Lemming“ Wallisch ist ein stiller, feinfühliger Charakter mit trockenem Humor und Gespür für seine Mitmenschen und deren Realitäten. Slupetzky lässt seinen Lemming durch die Wiener Nächte wandeln, mit Lust am Wortspiel – und ohne dabei jemals seine Leichtigkeit zu verlieren.
Aktualisiert: 2019-12-16
> findR *

Diskursstrategien im Rechtspopulismus

Diskursstrategien im Rechtspopulismus von Geden,  Oliver
Rechtspopulistische Parteien betreiben die Wählermobilisierung aus der Opposition heraus häufig mit sehr großem Erfolg. Mündet dies jedoch in Regierungsbeteiligungen auf nationaler Ebene, so lässt der Wählerzuspruch meist schlagartig wieder nach. Oliver Geden rückt mit der Freiheitlichen Partei Österreichs und der Schweizerischen Volkspartei zwei Akteure ins Blickfeld, die den Übergang von Oppositions- zu Regierungsparteien mit höchst unterschiedlichem Erfolg bewältigt haben. Anhand von Medienanalysen sowie von eigens durchgeführten Interviews mit FPÖ- und SVP-Politikern zeichnet der Autor nach, in welcher Weise die inhaltliche Ausgestaltung rechtspopulistischer Politik von strategischen Erwägungen geprägt ist. Dabei wird deutlich, dass die Strukturen und Dynamiken der schweizerischen Politik einer rechtspopulistischen Partei günstigere Rahmenbedingungen für dauerhafte Wahlerfolge bieten als dies in Österreich der Fall ist.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Im Netz des Lemming

Im Netz des Lemming von Slupetzky,  Stefan
DER LEMMING ZWISCHEN WÜRSTELSTAND UND WORLD WIDE WEB: EIN NEUER KRIMINALROMAN VON STEFAN SLUPETZKY! Ein tragischer Suizid und ein Nachtwächter in Bedrängnis Der Lemming versteht sie nicht mehr, die Welt. Und noch weniger versteht er das Kauderwelsch aus Internet-Sprache und Englisch, das sein Sohn Ben mit seinem Freund Mario spricht. Als der Lemming sich mit ebendiesem Mario durch Zufall eine Straßenbahn teilt, passiert das Unfassbare: Auf Marios Handy-Display erscheint eine offenbar schockierende Nachricht, der Bub rennt unvermittelt aus der Bahn und springt von einer Brücke in den Tod. Der Lemming ist fassungslos. Noch mehr, als plötzlich ein Shitstorm auf ihn einprasselt: Die Medien haben aus dem Mann, der mit dem unglücklichen Burschen vor dessen Suizid gesprochen hat, einen pädophilen Triebtäter gemacht. Und plötzlich sind sein Foto und sein Name überall. Auch Chefinspektor Polivka, der dem Lemming vertraut und mit ihm herausfinden will, was wirklich hinter Marios Tod steckt, gerät ins Kreuzfeuer der Öffentlichkeit. Bald ranken sich auch wilde Spekulationen um Marios Familie – denn die engagiert sich in der Flüchtlingshilfe – während Wien im Zeichen von dirty campaigning und politischer Hetze steht. Der Lemming indes droht sich in verschiedensten Netzen zu verwickeln: Im World Wide Web, mit dessen Gefahren er es zu tun bekommt, in den Verstrickungen korrupter Politiker, die nicht nur im Internet Fake News verbreiten, und in den feinen Fäden, die die Boulevardpresse spinnt, wenn sie mit haltlosen Behauptungen eine möglichst große Leserschaft einfangen möchte. Slupetzky legt den Finger in die Wunden der Gesellschaft Jeder Satz passt in diesem Kriminalroman, jedes Wort trifft – Stefan Slupetzky ist ein Sprachkünstler, der es versteht, mit viel Feinsinn Bilder entstehen zu lassen, die sich einprägen. Nichts ist schwarzweiß, jeder hat eine Geschichte, stets hat es einen Grund, warum einer da ist, wo er heute ist. Slupetzky schaut ganz genau hin, wenn er seine Figuren zeichnet, und so manche wird einem bekannt vorkommen. Da ist der kleine Bub, der es unter den Schulkollegen so schwer hat, dass ihn eine Aura der Traurigkeit umgibt, da ist der frühere Neonazi, der sich für seine Tätowierungen schämt. Da ist jener Lehrer, der einmal Idealist gewesen ist, bevor ihm die Realität den Antrieb genommen hat, und der ehemalige Polizist, der jetzt nachts im Tierpark arbeitet und erst mehrere rauschhafte Nächte braucht, bevor er seinem Freund Polivka das Du anbieten kann. Leopold „Lemming“ Wallisch ist ein stiller, feinfühliger Charakter mit trockenem Humor und Gespür für seine Mitmenschen und deren Realitäten. Slupetzky lässt seinen Lemming durch die Wiener Nächte wandeln, mit Lust am Wortspiel – und ohne dabei jemals seine Leichtigkeit zu verlieren.
Aktualisiert: 2019-12-16
> findR *

AUFSTEHEN für Österreich

AUFSTEHEN für Österreich von Hofer,  Norbert
„Es war ein anderes Leben, an das ich mich heute manchmal erinnere. Leistungssport, ein Marathonlauf, keine große Herausforderung. Mit dem Hängegleiter in den Bergen unterwegs, der Segelkunstflugschein, die Fahrt mit dem Motorrad, das Surfen am Neusiedlersee, der Sprung vom 10-Meter-Turm — es war spannend. Nur wenige Tage vor meinem Unfall, der mein Leben völlig verändert hat, habe ich bei einem Schaufensterbummel einen jungen Mann im Rollstuhl gesehen. Dahinter seine Frau — hübsch. Mein erster Gedanke: Mitleid. Was ist das für ein Leben? Ich sollte es bald erfahren.“ Im August 2003 verunglückt Norbert Hofer beim Paragleiten schwer. Er überlebt, doch die kalte Diagnose lautet: Querschnitt komplett — ein Leben im Rollstuhl. Doch damit will sich Norbert Hofer nicht abfinden. Er kämpft, steht auf — für sich und für Österreich — und holt sich sein Leben Stück für Stück zurück. Die Reise führt Hofer fast in die Hofburg, ins Infrastrukturministerium und zuletzt an die Spitze der FPÖ. Aufregende Zeiten liegen hinter ihm — und sicher auch noch vor ihm.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

AUFSTEHEN für Österreich

AUFSTEHEN für Österreich von Hofer,  Norbert
„Es war ein anderes Leben, an das ich mich heute manchmal erinnere. Leistungssport, ein Marathonlauf, keine große Herausforderung. Mit dem Hängegleiter in den Bergen unterwegs, der Segelkunstflugschein, die Fahrt mit dem Motorrad, das Surfen am Neusiedlersee, der Sprung vom 10-Meter-Turm — es war spannend. Nur wenige Tage vor meinem Unfall, der mein Leben völlig verändert hat, habe ich bei einem Schaufensterbummel einen jungen Mann im Rollstuhl gesehen. Dahinter seine Frau — hübsch. Mein erster Gedanke: Mitleid. Was ist das für ein Leben? Ich sollte es bald erfahren.“ Im August 2003 verunglückt Norbert Hofer beim Paragleiten schwer. Er überlebt, doch die kalte Diagnose lautet: Querschnitt komplett — ein Leben im Rollstuhl. Doch damit will sich Norbert Hofer nicht abfinden. Er kämpft, steht auf — für sich und für Österreich — und holt sich sein Leben Stück für Stück zurück. Die Reise führt Hofer fast in die Hofburg, ins Infrastrukturministerium und zuletzt an die Spitze der FPÖ. Aufregende Zeiten liegen hinter ihm — und sicher auch noch vor ihm.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Wahl 2019

Wahl 2019 von Höfer,  Thomas, Tóth,  Barbara
Die Wahl der Skandale: Ein Blick hinter die Kulissen der österreichischen Nationalratswahl 2019 Alles begann mit dem Aufregervideo von Ibiza. Was der damalige FPÖ-Vizekanzler Heinz-Christian Strache noch als "besoffene Geschichte" abtun wollte, führte innerhalb kürzester Zeit zum Zusammenbruch der türkis-blauen Regierung und zu Neuwahlen in Österreich. Dieses Sachbuch wirft einen Blick hinter die Kulissen eines schmutzigen und hochemotionalen Wahlkampfs und fördert bisher unbekannte Fakten zutage. Zentrale Parteistrategen von ÖVP, FPÖ, SPÖ, den Grünen und NEOS kommen in diesem "Wahlbuch" ebenso zu Wort wie unabhängige Kampagnenprofis, Journalisten und Experten. - Welche Strategien verfolgten Sebastian Kurz und die anderen Spitzenkandidaten? - Hacks, Leaks und anonyme Anzeigen: Politiker als Getriebene der medialen Berichterstattung - Über alle Parteigrenzen hinweg: Experten aus Praxis und Wissenschaft analysieren die Wahl 2019 - Desaströses Bild der österreichischen Politik: Warum die Wahlbeteiligung auf 75 Prozent sank Die Wahlanalyse: Fundiert, umfassend und parteiübergreifend Auch nach dem spektakulären Startschuss zum Wahlkampf standen politische Auseinandersetzungen an der Tagesordnung: die Entlassung eines Ministers, die Abwahl eines Kanzlers und all seiner Regierungsmitglieder oder die Einsetzung eines aus Beamten bestehenden Übergangskabinetts sind historisch herausragende Entwicklungen in der Geschichte der österreichischen Politik. Dr. Thomas Hofer ist Politikberater und -analyst und ehemals Innenpolitikredakteur des Nachrichtenmagazins "profil". Dr.In Barbara Tóth, Historikerin und Publizistin, schreibt über Politik, Zeitgeschichte und Gesellschaft, unter anderem für die Wochenzeitung "Falter". Das Autorenteam gibt fundierte Antworten auf Fragen wie: Was machte diesen Wahlkampf so außergewöhnlich? Wie wurden Themen gemacht und wieder aus den Medien gedrängt? Und: Welche Folgen hat diese Art des Wahlkampfs für die Zukunft der Demokratie in Österreich? Verstehen Sie Hintergründe und Zusammenhänge der österreichischen Politik und gewinnen Sie exklusive Einblicke in das Wahlkampf-Business!
Aktualisiert: 2019-12-04
> findR *

Wahl 2019

Wahl 2019 von Höfer,  Thomas, Tóth,  Barbara
Die Wahl der Skandale: Ein Blick hinter die Kulissen der österreichischen Nationalratswahl 2019 Alles begann mit dem Aufregervideo von Ibiza. Was der damalige FPÖ-Vizekanzler Heinz-Christian Strache noch als „besoffene Geschichte“ abtun wollte, führte innerhalb kürzester Zeit zum Zusammenbruch der türkis-blauen Regierung und zu Neuwahlen in Österreich. Dieses Sachbuch wirft einen Blick hinter die Kulissen eines schmutzigen und hochemotionalen Wahlkampfs und fördert bisher unbekannte Fakten zutage. Zentrale Parteistrategen von ÖVP, FPÖ, SPÖ, den Grünen und NEOS kommen in diesem „Wahlbuch“ ebenso zu Wort wie unabhängige Kampagnenprofis, Journalisten und Experten. - Welche Strategien verfolgten Sebastian Kurz und die anderen Spitzenkandidaten? - Hacks, Leaks und anonyme Anzeigen: Politiker als Getriebene der medialen Berichterstattung - Über alle Parteigrenzen hinweg: Experten aus Praxis und Wissenschaft analysieren die Wahl 2019 - Desaströses Bild der österreichischen Politik: Warum die Wahlbeteiligung auf 75 Prozent sank Die Wahlanalyse: Fundiert, umfassend und parteiübergreifend Auch nach dem spektakulären Startschuss zum Wahlkampf standen politische Auseinandersetzungen an der Tagesordnung: die Entlassung eines Ministers, die Abwahl eines Kanzlers und all seiner Regierungsmitglieder oder die Einsetzung eines aus Beamten bestehenden Übergangskabinetts sind historisch herausragende Entwicklungen in der Geschichte der österreichischen Politik. Dr. Thomas Hofer ist Politikberater und -analyst und ehemals Innenpolitikredakteur des Nachrichtenmagazins „profil“. Dr.In Barbara Tóth, Historikerin und Publizistin, schreibt über Politik, Zeitgeschichte und Gesellschaft, unter anderem für die Wochenzeitung „Falter“. Das Autorenteam gibt fundierte Antworten auf Fragen wie: Was machte diesen Wahlkampf so außergewöhnlich? Wie wurden Themen gemacht und wieder aus den Medien gedrängt? Und: Welche Folgen hat diese Art des Wahlkampfs für die Zukunft der Demokratie in Österreich? Verstehen Sie Hintergründe und Zusammenhänge der österreichischen Politik und gewinnen Sie exklusive Einblicke in das Wahlkampf-Business!
Aktualisiert: 2019-12-04
> findR *

AUFSTEHEN für Österreich

AUFSTEHEN für Österreich von Hofer,  Norbert
„Es war ein anderes Leben, an das ich mich heute manchmal erinnere. Leistungssport, ein Marathonlauf, keine große Herausforderung. Mit dem Hängegleiter in den Bergen unterwegs, der Segelkunstflugschein, die Fahrt mit dem Motorrad, das Surfen am Neusiedlersee, der Sprung vom 10-Meter-Turm — es war spannend. Nur wenige Tage vor meinem Unfall, der mein Leben völlig verändert hat, habe ich bei einem Schaufensterbummel einen jungen Mann im Rollstuhl gesehen. Dahinter seine Frau — hübsch. Mein erster Gedanke: Mitleid. Was ist das für ein Leben? Ich sollte es bald erfahren.“ Im August 2003 verunglückt Norbert Hofer beim Paragleiten schwer. Er überlebt, doch die kalte Diagnose lautet: Querschnitt komplett — ein Leben im Rollstuhl. Doch damit will sich Norbert Hofer nicht abfinden. Er kämpft, steht auf — für sich und für Österreich — und holt sich sein Leben Stück für Stück zurück. Die Reise führt Hofer fast in die Hofburg, ins Infrastrukturministerium und zuletzt an die Spitze der FPÖ. Aufregende Zeiten liegen hinter ihm — und sicher auch noch vor ihm.
Aktualisiert: 2019-09-17
> findR *

Kurz & Kickl

Kurz & Kickl von Brandstätter,  Helmut
"Es begann mit heiligen Schwüren und endete mit düsteren Drohungen." So fasst Kurier-Herausgeber Helmut Brandstätter die 17 Monate der Regierung Kurz zusammen. Bundeskanzler Kurz und sein Vize Heinz-Christian Strache wollten zwei Legislaturperioden gemeinsam regieren. Und "nicht streiten". Dabei war von Anfang an klar, dass die FPÖ den Staat von Grund auf verändern und Kurz vor allem an der Macht sein wollte. Herbert Kickl wollte dabei unbedingt Innenminister werden, um aus der Republik Österreich einen autoritären Staat zu machen. Und Sebastian Kurz und seine ÖVP schauten so lange zu, bis sie sich selbst von Kickl bedroht fühlten. Umso erstaunlicher, dass Kurz offenbar nach der Nationalratswahl wieder mit der FPÖ regieren will. Für die neuerliche Macht würde er ignorieren, dass diese Partei mit ihrer Geschichte und vielen ihrer Funktionäre nicht in der Zweiten Republik angekommen ist. Dieses Buch erklärt, wie die FPÖ weiter einen autoritären Staat aufbauen will. Vor allem die Vorfälle rund um den Sturm auf das BVT werden so gezeigt, dass verständlich wird, worum es ging: um einen schleichenden Putsch. Im Ibiza-Video konnten es alle hören, ein Vorbild der FPÖ ist Viktor Orbán. Und sie wollte ein Land wie Ungarn formen, mit einer korrupten Führung ohne Respekt für die Bevölkerung und Medien, die Oligarchen gehören und "Zack-Zack-Zack" schreiben, was die Regierung befiehlt.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema FPÖ

Sie suchen ein Buch über FPÖ? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema FPÖ. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema FPÖ im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema FPÖ einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

FPÖ - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema FPÖ, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter FPÖ und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.