Die Verpfändung der Erde

Die Verpfändung der Erde von Rich,  Bruce
Rich dokumentiert in diesem Buch, wie sich die Weltbank zunehmend einem sich global entwickelnden Widerstand gegen ihre Politik gegenüberfindet. Dabei bleibt er aber nicht stehen, sondern sucht nach den Wurzeln: der Entstehung des universellen Glaubens an 'Entwicklung' in der Geburtsstunde der Moderne. Diese einmalige Analyse findet mittlerweile nicht nur in der internationalen Finanzpresse breite Resonanz.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Das Evangelium der Grabtuchräuber

Das Evangelium der Grabtuchräuber von Simon,  Heinz-Joachim
Ein Thriller so schwarz wie ein Film noir. Was wäre, wenn eine Sekte nicht nur Menschen und Industrieunternehmen in ihre Gewalt bekommt, sondern einen ganzen Staat? Eine geheimnisvolle Sekte plant einen zweiten Finanzcrash, der die europäische Wirtschaft ruinieren soll. Der Großkyros, der Sektenführer, will sich und seinen obskuren Glauben als Rettung anbieten. Um seiner Gruppe – er sieht sich als Wiedergänger des Messias – einen religiösen Anstrich zu geben, lässt er das Turiner Grabtuch rauben. Der Berliner Privatdetektiv Peter Gernot stößt bei einem Entführungsfall auf die Sekte der Marsianer und gerät in Lebensgefahr. Von Turin geht es nach Paris, Rom, Istanbul und Rio de Janeiro. Eine Hetzjagd, ein erbarmungsloser Kampf. Was hat es mit den "Sieben Siegeln der Erneuerung" auf sich? Hat Gernot überhaupt eine Chance? Der Großkyros hat ihm zum Tode verurteilt. Peter Gernot tanzt die Samba des Todes.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Geld – Gier – Gott

Geld – Gier – Gott von Bischofer,  Wilfried, Frass,  Monika, Gabriel,  Manfred, Halbmayr,  Alois, Heinrichs,  Johannes, Just,  Wilhelm, Klopf,  Johannes, Meidl,  Walter, Niederreiter,  Peter, Prothmann,  Leo, Reinholdt,  Claus, Schweter,  Gerhard, Senf,  Bernd, Sonntagbauer,  Wolfgang, Speyer,  Wolfgang, Spielbichler,  Veronika, Strasser,  Daniela, Vetters,  Wolfgang
Die Salzburger Gesellschaft für Kultursoziologie startet mit Geld – Gier – Gott die Reihe „Salzburger Kulturwissenschaftliche Dialoge“. Der erste Sammelband entstand aus Vorträgen einer gleichnamigen Lehrveranstaltung am Fachbereich für Politikwissenschaft und Soziologie der Kultur- und Gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg. Ziel dieser gemeinschaftlichen Veranstaltung von Lehrenden in unterschiedlichen Fachbereichen (Johannes Klopf – Psychologe, Monika Frass – Althistorikerin, Manfred Gabriel – Soziologe) war es, das brisante und aktuelle Thema methodisch und inhaltlich möglichst differenziert vorzustellen. Das Ergebnis dieser Kooperation liegt nun in einer Publikation vor, die das individuelle und kollektive Streben nach Geld von der Antike bis zur heutigen Zeit multiperspektivisch beleuchtet.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Fremde Frauen

Fremde Frauen von Struhar,  Stanislav
Der Weg zur Erzählbarkeit, zur eigenen Welt in der von Herder gewünschten Form, ist heute, mehr als 200 Jahren danach, noch immer eine Herausforderung. Mehr denn je, wenn man sich die Ereignisse in der Krise, die eine kulturelle ist und schon längst nicht mehr eine bloße Finanzkrise, vor Augen führt. Und doch haben wir in den Literaturen alle Erfahrungen komprimiert, die den Menschen die Möglichkeit bieten, den anderen, das Gegenüber, und in ihm sich selbst zu finden. Zeigt uns nicht immer wieder die Literatur, wie wir uns danach sehnen, endlich gehört, endlich zur Kenntnis genommen und gelesen zu werden?
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Top oder Flop

Top oder Flop von Malle,  Klaus
Westeuropa, Japan und die USA sind nicht mehr allein. Neue Giganten wie China, Indien, Brasilien und andere werden immer stärker. Wir befinden uns inmitten einer dramatischen Umwälzung: Die Welt wird multipolar und die aktuelle Wirtschafts- und Finanzmarktkrise beschleunigt diesen Wandel zusätzlich. Auch Österreichs Unternehmen stehen am Scheideweg. Welche neuen Herausforderungen müssen sie jetzt anpacken, um auch künftig in der Champions League mitzuspielen? Wer behauptet sich bereits heute und wie macht er das? Klaus Malle gibt die Antworten und erzählt spannende Geschichten vom Aufbruch in eine neue Zeit. Etwa von der Zumtobel AG und ihrem beeindruckenden Aufstieg zum Marktführer für Beleuchtungssysteme. Oder vom Energiedrink-Wunder Red Bull, das mit immer neuen Produkt- und Vermarktungsideen glänzt. Oder vom Feuerwehrausrüster Rosenbauer, der beim Gewinnen von Fachkräften auf dem globalen Arbeitsmarkt überzeugt. Aber: Auf ihrem Weg in die multipolare Welt dürfen Österreichs Unternehmen nicht alleine gelassen werden. Klaus Malle fordert daher in einem „Fünf-Punkte-Programm für die österreichische Politik“ eine entschlossene Ausrichtung an den neuen wirtschaftlichen Erfordernissen – damit das Land auch weiterhin zu den Globalisierungsgewinnern gehört! Blättern Sie hier in unserer interaktiven Leseprobe: Um zur vergrößerten Ansicht zu gelangen, klicken Sie bitte direkt auf das Buch!
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Ausnahmezustand (E-Book)

Ausnahmezustand (E-Book) von Brunetti,  Prof. Dr. Aymo
Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen. Wie weit haben wir das wirtschaftliche Jahrhundertereignis der Großen Finanzkrise inzwischen überwunden? Können wir bereits wieder von einem Normalzustand sprechen? Das vorliegende Buch erläutert – 10 Jahre nach ihrem Höhepunkt – die Essenz dieses globalen Schocks und seine vielfältigen, weitreichenden Nachwirkungen. Das Buch vermittelt auf knappem Raum einen klar und verständlich geschriebenen Analyserahmen, um das turbulente wirtschaftliche und wirtschaftspolitische Geschehen des letzten Jahrzehnts besser verstehen und einordnen zu können.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

EXIT FÜR ALLE, rette sein Geld wer kann -FINANZKRISE- DIE GLOBALE PLEITE Kommt

EXIT FÜR ALLE, rette sein Geld wer kann -FINANZKRISE- DIE GLOBALE PLEITE Kommt von Werkmeister,  Wolfgang
Es naht der finale Krach. Nicht das OB, sonder nur noch das WANN scheint jetzt die Frage. Sieg oder Ende des Raubeinkapitalismus? Wann kommt der globale Exit, Ende der geliehenen Zeit für uns alle? Anzeichen, Hinweise, Signale, Brandglocken. Naht trotz oder gerade wegen Boom in Aktien der Bankrott? Ist der schlimmste Fall, der globale ...
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Was leisten die Medien – revisited

Was leisten die Medien – revisited von Huck-Sandhu,  Simone, Sandhu,  Swaran
„Was leisten die Medien?“ So lautet die prägnante Leitfrage, der sich Claudia Mast in ihrer Habilitationsschrift zuwandte. 1986 im Fromm-Verlag erschienen, analysierte der Band den funktionalen Strukturwandel in den Kommunikationssystemen jener Jahre – und legte den Grundstein für drei Jahrzehnte der Forschung und Lehre am Fachgebiet für Kommunikationswissenschaft, insb. Journalistik der Universität Hohenheim. Anlässlich dieses Jubiläums diskutieren die ehemaligen Doktorandinnen und Doktoranden des Fachgebiets die Kernideen ihrer Dissertationsthemen. Der Band "Was leisten die Medien – revisited" bündelt erstmals die Themen der „Hohenheimer Schule“ rund um die Frage nach Leistungen der Medien und von Kommunikation.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Zahltag

Zahltag von Stocker,  Ferry
• Was hat die Implosion der Finanzmärkte verursacht, zur Finanzkrise geführt? • Warum wurde aus der Finanzkrise die schwerste Wirtschaftskrise seit den 1930er-Jahren? • Welche Optionen hat die Politik, kann sie die Lage noch verschlimmern? Diese hochaktuellen wie relevanten Fragen erläutert der Autor in möglichst einfacher und klarer Sprache und zeigt zugleich auf, dass die vielfältige Negierung ökonomischer Prinzipien der Krise zugrunde liegt. Um künftige Krisen zu vermeiden, ist es daher unumgänglich, diese ökonomischen Prinzipien zu kennen und zu beachten. Und das ist auch eine große Lernchance! Die Krise als „ultimative Case-Study der Volkswirtschaftslehre“ zeigt deren Relevanz. Die 2. aktualisierte und wesentlich erweiterte Auflage • behandelt speziell die „Griechenland-“ bzw. „Staatspleitenthematik“, • widmet ein eigenes Kapitel den erforderlichen Finanzmarktreformen, • 18 Boxen, 3 Übersichten und 17 Abbildungen fassen grundsätzliche Fragen und Zusammenhänge verständlich zusammen.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Finanzkrise

Sie suchen ein Buch über Finanzkrise? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Finanzkrise. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Finanzkrise im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Finanzkrise einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Finanzkrise - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Finanzkrise, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Finanzkrise und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.