fbpx

Aber jemand liebt mich

Aber jemand liebt mich von Lenz,  Ute
Anmerkungen der Autorin: Nach dem Tod meines Vaters im Jahr 1991 begann ich wieder aufzuschreiben, was mich nachts aufwachen ließ und sich mit Bleistift auf Zettel gekritzelt morgens wieder fand. Ich sammelte die Fundstücke vieler Ortswechsel aus meiner Zeit, die von Lou Reed, Nico und Hendrix geprägt war. Absichtslos und spontan Entstandenes, keinem bestimmten Anlass dienend, aus den Schächten der Nacht. Aus Fehlerquellen Entsprungenes. Zerstreutes und Glückhaftes eingefangen im Alphabet. Klopfzeichen. Fußnoten. Treibholz. Ansonsten vertraue ich Samuel Johnson, der einmal sagte: „ Lies noch einmal deine Komposition und wo immer du auf eine Passage triffst, die du als besonders gelungen erachtest, streiche sie.“ Übrig bleibt das Gedicht. Die Lyrik von Ute Lenz ist vieles zugleich: Zeugnis einer Protagonistin einer oft falsch verstandenen Generation, diskrete Äußerungen einer inneren Entwicklung, Kommentare einer fürsorglichen Seele über Irrwege der „Zivilisation“. Kontinuierlich und mit Enthusiasmus hat Ute Lenz ihre Lyrik, die als Destillat bezeichnet werden kann, im Stillen verfolgt; das Tagesgeschäft: Natur- und Tierbetrachtung, Ernährungslehre, Konzertveranstaltung mit kontemplativer Weltmusik, der Musikverlag. Wesentlich ist ihr das poetische Element, das unfass- und unbegreifbare, möglicherweise das einzige durch Karrierepersonen nicht zu vereinnahmende Prinzip – der hohe gemeinsame Nenner von Kunst und Mystik. Fehlt er, genügt das Gedicht nicht. Ist er vorhanden, darf alles andere fehlen: sogar Rhythmus und Reim. Scherzhaftes, Episches, Dramatisches, um jeden Preis formale Grenzen Sprengendes und Provozierendes haben Andere längst mit Perfektion abgeliefert – hier sieht sie keinen Bedarf. Wohl aber für die zarte Pflanze der Seele, neu erweckt für das Jetzt und die neue Zeit. Dieser Kundgabe dient ihr minimalistischer Stil. Obschon nicht Themen abgearbeitet werden, scheint hier und da gesellschaftlich und politisch Relevantes auf, das so eingebettet auf die Kostbarkeit und Köstlichkeit der inneren Welten, den Geist der individuellen Unabhängigkeit und Freiheit verweist. „Der arme Poet“ in seiner Armseligkeit ist frei und unabhängig, zu dichten, da weder Geld noch Ruhm seine Motivation bilden.
Aktualisiert: 2018-10-08
Autor:
> findR *

Warum der Tod kein Sterben kennt

Warum der Tod kein Sterben kennt von Strenge,  Hans, Wittkowski,  Joachim
Warum ist es schlimm, tot zu sein? Diese auf den ersten Blick ungewöhnliche Frage stellen die Autoren dieses Buches und hinterfragen damit kritisch gängige Denkmuster. ›Leben, Sterben, Tod‹ ist ein kontroverser Beitrag zur gesellschaftlichen Diskussion zum Umgang mit Menschen in der Endphase ihres Lebens.
Aktualisiert: 2022-04-13
> findR *

Jesus und das Licht der Neuen Welt

Jesus und das Licht der Neuen Welt von Montecrossa,  Michel
JESUS UND DAS LICHT DER NEUEN WELT ist ein Beitrag zu der Versöhnung zwischen traditioneller Religiosität und neu erwachender Spiritualität. Diese beiden Richtungen und Tendenzen des menschlichen Geistes können sich in einer weiteren Bewusstseinsentwicklung begegnen, die über die Grenzen erstarrter Religion und Spiritualität hinausgeht, um dort ein neues Licht zu entdecken, das dem Menschen die seelische und spirituelle Freiheit gibt, die auch das wahre Anliegen von Jesus ist. In diesem Buch werden Worte Jesu aus dem Thomas Evangelium in dem Licht dieser neuen Bewusstwerdung erläutert, einer Bewusstwerdung, die in unserer Zeit eine größere Offenbarungsweite erlangt hat. Von dieser Warte aus enthüllt sich in den Worten Jesu der Aufruf an den Menschen, den entscheidenden Schritt zu tun, der ihn befähigt, an der Geburt einer neuen Welt teilzuhaben.
Aktualisiert: 2019-01-01
> findR *

Von Ewigkeit zu Ewigkeit

Von Ewigkeit zu Ewigkeit von Carigiet,  G L
Dieses Buch bietet eine Gesamtschau der biblischen Geschichte von der Erschaffung des Menschen bis zur neuen Schöpfung. Dabei setzt sich der Autor mit populären Denkmodellen auseinander, die sich gegen die Schöpfung durch einen persönlichen Gott und gegen die Wahrheit der Bibel richten. Die Entstehung des neuzeitlichen Denkens wird leicht verständlich dargestellt, das Evolutionsmodell hinterfragt, die Chronologie des Altertums untersucht und neu gesetzt, sowie Meilensteine der biblischen Archäologie skizziert. Damit wird ein Gang durch die alt- und neutestamentliche Geschichte des Handelns Gottes mit den Menschen bis zur Gegenwart geboten, abgerundet mit einem Ausblick auf die wichtigsten zukünftigen Ereignisse. Eine außerordentlich spannend und interessant geschriebene Übersicht, die wertvolle Fakten und Argumentationshilfen über die Frage nach dem Sinn des Lebens liefert.
Aktualisiert: 2020-12-10
> findR *

So wird’s im Himmel sein!

So wird’s im Himmel sein! von May,  Werner
Wie wird's im Himmel sein? Wer wollte das nicht gerne wissen? In diesem Büchlein verrät Werner G. May, welche Sprache im Himmel gesprochen wird, was dort getrunken wird, ob es Meerschweinchen und TacoBells gibt und vieles mehr, was Sie schon immer wissen wollten. Im Ernst: Mit leichter Feder nimmt Werner G. May mit auf eine kurzweilige Reise in die andere Dimension. Dabei beschert er uns zugleich tiefe geistliche Einsichten, jenseits aller irdisch-oberflächlichen Spekulation.
Aktualisiert: 2020-12-18
> findR *

Feli und Matze im Land der Kinderseelen

Feli und Matze im Land der Kinderseelen von Schneider,  Isabel, Schneider-Hartmann,  Martina
Schon sehr junge Kinder wollen wissen „wo wir herkommen“ oder „wo wir hingehen, wenn unser Körper stirbt“. Mit viel Lust am Fabulieren findet Isabel Schneider anrührende und lustige Antworten auf diese Fragen: Sie erzählt von Feli und Matze, zwei Kinderseelen aus dem Land über dem Regenbogen. Sie haben sich dazu entschlossen, die Reise auf die Erde anzutreten, um dort ein Leben zu verbringen. Aber so einfach ist das nicht, denn vorher müssen beide dafür ausgerüstet werden. Das in zwei Richtungen zu lesende Wendebuch nähert sich den Themen Sterben und Tod mit liebevollen Illustrationen, Leichtigkeit und Freude. Es macht Spaß, spendet Trost und Hoffnung. Eine einzigartige Unterstützung für die therapeutische Arbeit und ein großes Lesevergnügen für Jung und Alt.
Aktualisiert: 2022-12-22
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Ewigkeit

Sie suchen ein Buch über Ewigkeit? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Ewigkeit. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Ewigkeit im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Ewigkeit einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Ewigkeit - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Ewigkeit, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Ewigkeit und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.