fbpx

Hybrides Erzählen und hybride Identität im britischen Roman der Gegenwart

Hybrides Erzählen und hybride Identität im britischen Roman der Gegenwart von Galster,  Christin
Was fängt ein Leser mit einem Roman an, der ihn, anstatt eine «ordentliche» Geschichte zu erzählen, mit Briefen, Gerichtsprotokollen, wissenschaftlichen Abhandlungen, Drehbuchausschnitten, Bildbeschreibungen oder sogar Kochrezepten konfrontiert? Und wie soll ein Literaturwissenschaftler ein solch hybrides Gebilde aus unterschiedlichen Gattungen, Medien und Diskursen analysieren? Die vorliegende Studie entwickelt ein differenziertes Begriffsinstrumentarium für die Analyse hybriden Erzählens in Vergangenheit und Gegenwart. Nach einem Überblick über hybride englische Erzähltexte vom 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart zeigt sie anhand detaillierter Einzelstudien, wie eng die Konstruktion hybrider Identitäten in zeitgenössischen britischen Romanen mit einer Hybridisierung des Erzählens verbunden ist.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Eine andere Art zu erzählen

Eine andere Art zu erzählen von Berger,  John, Mohr,  Jean
Dies ist ein Buch über Photographie - über ihre Rätselhaftigkeit, ihre Vieldeutigkeit, ihre andere Art des Erzählens. Bergers Essay legt den Grundstein für eine neue Theorie des Mediums und führt über die von Susan Sontag, Roland Barthes und Walter Benjamin formulierten Einsichten hinaus »Kameras sind Schachteln für den Transport von Erscheinungen.« Dieser Satz markiert die prinzipielle Andersartigkeit eines Photos gegenüber einem Gemälde. Letzteres hat eine Sprache, mittels der es aus den Erscheinungen übersetzt, während die Photographie ihrem Wesen nach immer nur Augenblicke zitiert, die sie aus einem Kontinuum von Erscheinungen herauslöst und festhält. Der Theorie im Essay fügt Jean Mohr als Photograph erzählend seine Erfahrungen im Umgang mit den Portraitierten, dem Bild und seinen Betrachtern hinzu. In 150 Photographien wird ohne ein einziges Wort die Geschichte einer Bäuerin erzählt, nicht als Reportage, sondern als der faszinierende Versuch einer anderen Art des Erzählens.
Aktualisiert: 2021-03-22
> findR *

Der Kantakt

Der Kantakt von Margwelaschwili,  Giwi
In DER KANTAKT wird der große deutsch-georgische Autor Giwi Margwelaschwili selbst zu einer Figur seiner Lese- und Lebenswelten. 1995 ist er Stadtschreiber von Rheinsberg. Folgerichtig liest er dort „Rheinsberg – Ein Bilderbuch für Verliebte“ von Kurt Tucholsky. Und er versucht, mit Tucholskys Liebespaar Wölfchen und Clairchen in Kontakt zu treten, um sie darauf aufmerksam zu machen, dass sie Figuren der Literatur sind und ihre Liebe in dieser Form unvergänglich ist. Dass sie immer, wenn ein Leser das Buch aufschlägt, erneut ihre wunderbare Romanze wie neu erleben werden. Doch die Kontaktaufnahme gestaltet sich schwierig. Zunächst begleitet Margwelaschwili das Paar durch Rheinsberg. Dabei erlebt er einige skurrile Situationen. Beispielsweise lernt er „Hintergrundpersonen“ der Geschichte kennen und philosophiert mit ihnen über ihre Wirklichkeit. Dem verliebten Paar aber kann er sich zunächst nicht nähern. In diesem zum Teil autobiographischen Roman geht es zugleich um die Auswirkung der Teilung zur Zeit des Kalten Krieges und um Margwelaschwilis persönliche Lebensumstände, etwa um seinen intellektuellen Werdegang während seines Zwangsaufenthaltes in Georgien. So befasst sich dieser mit viel Raffinement ausgeklügelte Essayroman mit den Auswirkungen der Politik auf die Literatur und auf das 20. und das beginnende 21. Jahrhundert.
Aktualisiert: 2021-09-29
> findR *

Erzählen als Widerstand

Erzählen als Widerstand von Platen,  Edgar
Was hat Literatur angesichts der uns alle bedrohenden Katastrophen, der drohenden «Vernichtung der Menschheit» (Grass), zu sagen? Gerhard Köpfs Roman «Die Strecke» zeigt, daß die Antwort nicht in einem Katastrophismus liegt, sondern in einer Potenzierung des Poetischen und seiner Widerständigkeit. Eine Strukturanalyse des Romans macht den linearisierenden Zugriff auf Welt als zentrale Struktur unseres neuzeitlich-technischen Denkens und Handelns deutlich. Das «räumliche Erzählen» leistet auf allen Ebenen (Zeit, Raum, Ich-Welt-Verhältnis) Widerstand gegen linearisierendes Vorgehen. Gleichzeitig zeigt sich im Widerstand leistenden Erzählen ein poetisches Denken, das sich nicht in einem Ästhetizismus erschöpft, sondern vielmehr die anthropologische Dimension des Poetischen sichtbar macht.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Erzähltraining – Sie brauchen Geschichten

Erzähltraining – Sie brauchen Geschichten von Müller,  Petra
Die Welt ist voller Geschichten. Auch die Geschichten der Bibel brauchen Menschen, die sie zum Leben erwecken. Die Bibel erzählt - und wir? Das Erzähltraining, das von der langjährigen CVJM-Referentin Petra Müller herausgegeben wird, vermittelt mit vielen Einführungen und praktischen Übungen, wie Geschichten frei, lebendig und spannend erzählt werden können. Dabei profitieren Neulinge von den Tipps der erfahrenen Erzählerin und Profis bekommen einen fertigen Kurs an die Hand - mit vielen Arbeitsblättern und Vorlagen zum Ausdrucken.
Aktualisiert: 2020-03-12
> findR *

Der Engel

Der Engel von Andersen,  Hans Ch, Junghans,  Brigitte
Aus dem Inhalt: . Der Engel flog mit dem Kind über die Stätten seiner Heimat, wo der Kleine gespielt hatte, und sie kamen durch Gärten mit schönen Blumen. "Welche wollen wir nun mitnehmen und in den Himmel verpflanzen?", fragte der Engel. Da stand ein schlanker, edler Rosenstock, aber eine rohe Hand hatte seinen Stamm gebrochen, sodass die Zweige, die voll von halbaufgeblühten Rosen waren, welk herabhingen. "Nimm den armen Rosenstock mit, damit er oben in Gottes Garten aufblühen kann!" sagte das Kind. Und der Engel nahm den Rosenstock.
Aktualisiert: 2019-01-26
> findR *

Frühblüher im Anfangsunterricht

Frühblüher im Anfangsunterricht von Thoenes,  Sonja, Zindler,  Kathrin
Zum Schulbeginn gilt es, den unterschiedlichen Voraussetzungen der Kinder gerecht zu werden: Einige können bereits erste Wörter lesen, andere können sich kurz auf eine Sache konzentrieren. Das Projekt „Frühblüher“ kann mit allen Kindern gleichzeitig realisiert werden. Die drei Themen Tulpe, Krokus und die anderen Frühblüher, Aufbau eines Frühblühers, Ein Frühblüher entwickelt sich sind differenziert aufgearbeitet. So sind auch Kinder, die noch nicht lesen können, in der Lage, die Aufgaben zu lösen. Den Kindern wird das grundlegende Sachwissen vermittelt und sie werden an das Lernen an Stationen herangeführt. Viele Spiele, eine Bastelkartei, eine Forscherkartei sowie kreative Schreibanlässe und Erzählanlässe runden das Thema ab. Besonders für Inklusion geeignet! Aus dem Inhalt: Wo sind sie versteckt? – Was für ein Durcheinander! – Alles Frühblüher – Teile eines Frühblühers – Zwiebel oder Knolle – Die Osterglocke im Jahresverlauf ...
Aktualisiert: 2022-07-26
> findR *

Handbuch zur narrativen Volksaufklärung

Handbuch zur narrativen Volksaufklärung von Alzheimer-Haller,  Heidrun
"Moralische Geschichten" sind eine um 1780 aufgekommene Textsorte zur Bildung und Erziehung einfacher Leute, vornehmlich verfasst von Geistlichen, publiziert in Schulbüchern, Zeitungen, Kalendern und Katechismen. Sie erzählen von fortschrittlichen Bauern, treuen Dienstboten, folgsamen Kindern, sparsamen Hausfrauen und unerschrockenen Lebensrettern. Die Autorin erschließt das Textcorpus bibliographisch, stellt die weitgehend unbekannten Verfasser vor und kategorisiert Motive, Ideen und Programme dieser Texte. Die narrative Umsetzung von Aufklärungsideen in die Alltagspraxis führt unmittelbar in die zu gestaltende Lebenswelt der Zeit um 1800 ein. Hier wurde grundgelegt, was spätere Theoretiker gerne für Volkscharakter oder Stammeseigentümlichkeiten gehalten haben. Die Volkskunde vermag dadurch an die Wurzeln moderner Volksbildung vorzustoßen und ihre eigenen Beobachtungs-"Gegenstände" genauer zu historisieren.
Aktualisiert: 2022-11-23
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema «Erzählen

Sie suchen ein Buch über «Erzählen? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema «Erzählen. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema «Erzählen im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema «Erzählen einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

«Erzählen - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema «Erzählen, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter «Erzählen und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.