fbpx

Nachhaltigkeitsvergleich von Projektvarianten für Außerortsstraßen

Nachhaltigkeitsvergleich von Projektvarianten für Außerortsstraßen von Lohmeier,  Martina
Klimawandel, Nachhaltige Entwicklung und Reduktion der Treibhausgase (THG) sind Begriffe, die nicht mehr länger nur die Politik bewegen, sondern die in der gesellschaftlichen Diskussion angekommen sind. Der Verkehrssektor ist dabei der drittgrößte Verursacher klimaschädlicher Emissionen in Deutschland, wobei 96 % davon im Straßenverkehr verursacht werden. Eine Möglichkeit, die THG-Emissionen in diesem Sektor langfristig zu senken, ist die Wahl der nachhaltigsten Trassenvariante einer Straßeninfrastrukturmaßnahme im Rahmen der Linienfindung. Die Nachhaltigkeitsbeurteilung von Planungsvarianten für Außerortstraßen zum Zeitpunkt der Vorplanung vereint alle notwendigen Aspekte, um die Planung der Straßeninfrastruktur zukünftig auf die nationale Strategie zur ‚Nachhaltigen Entwicklung‘ abzustellen und sollte daher als fester Bestandteil in den Planungsprozess integriert werden.
Aktualisiert: 2020-12-31
> findR *

Hey, nicht so schnell!

Hey, nicht so schnell! von Caspar,  Dr. Mirko, Habermann,  Frank, Schmidt,  Karen
Wir treffen Entscheidungen auf der Basis von Informationen, die uns unsere Wahrnehmung liefert. Diese wiederum ist geprägt durch unsere Werte, Prinzipien und Annahmen. Und das macht die Sache fehleranfällig: Unsere Wahrnehmung wirkt wie ein Filter, das heißt wir nehmen nur solche Aspekte wahr, die unsere eigenen mentalen Modelle zulassen. Schnelles Denken ist dabei unser natürlicher Denkmodus. Der Nobelpreisträger Daniel Kahneman hat bewiesen, dass dieser auf bekanntem Terrain verlässlich zu guten Ergebnissen führt – aber auch nur dort. Bei Vorhaben, die keine Routine für die Beteiligten sind und wie sie tagtäglich im Unternehmensumfeld anstehen, führt unser normaler Denkmodus dagegen oft zu Wahrnehmungsverzerrungen. Denn in einer komplexen Umgebung können wir uns nicht auf unser Erfahrungswissen verlassen. Deshalb benötigen wir heutzutage – in der rasanten VUKA-Welt – einen entgegengesetzten Denkmodus: das langsame Denken. Langsames Denken ermöglicht – sofern es richtig eingesetzt wird – die Zeit effektiver zu nutzen, durch systematische und unaufgeregte Informationsanalyse. Frank Habermann und Karen Schmidt zeigen dir in diesem Arbeitsbuch für Praktiker, wie du in komplexen Entscheidungssituationen deine Wahrnehmung schärfst und einen guten Entscheidungsprozess durchführst. Das Buch stattet dich hierzu mit zahlreichen Werkzeugen und Techniken aus: Die Autoren konzentrieren sich dabei auf das Umsetzbare – auf Ansätze, die unter dem Druck des Alltagsgeschäfts zum Fliegen kommen, und vermitteln wesentliche Konzepte, die Menschen in Organisationen helfen, gute richtungsweisende Entscheidungen voranzubringen. Wir stehen vor großen Entscheidungen. Dieses Buch zeigt, wie wir sie gemeinsam besser treffen.
Aktualisiert: 2020-11-14
> findR *

Hey, nicht so schnell!

Hey, nicht so schnell! von Caspar,  Mirko, Habermann,  Frank, Schmidt,  Karen
Wir treffen Entscheidungen auf der Basis von Informationen, die uns unsere Wahrnehmung liefert. Diese wiederum ist geprägt durch unsere Werte, Prinzipien und Annahmen. Und das macht die Sache fehleranfällig: Unsere Wahrnehmung wirkt wie ein Filter, das heißt wir nehmen nur solche Aspekte wahr, die unsere eigenen mentalen Modelle zulassen. Schnelles Denken ist dabei unser natürlicher Denkmodus. Der Nobelpreisträger Daniel Kahneman hat bewiesen, dass dieser auf bekanntem Terrain verlässlich zu guten Ergebnissen führt – aber auch nur dort. Bei Vorhaben, die keine Routine für die Beteiligten sind und wie sie tagtäglich im Unternehmensumfeld anstehen, führt unser normaler Denkmodus dagegen oft zu Wahrnehmungsverzerrungen. Denn in einer komplexen Umgebung können wir uns nicht auf unser Erfahrungswissen verlassen. Deshalb benötigen wir heutzutage – in der rasanten VUKA-Welt – einen entgegengesetzten Denkmodus: das langsame Denken. Langsames Denken ermöglicht – sofern es richtig eingesetzt wird – die Zeit effektiver zu nutzen, durch systematische und unaufgeregte Informationsanalyse. Frank Habermann und Karen Schmidt zeigen dir in diesem Arbeitsbuch für Praktiker, wie du in komplexen Entscheidungssituationen deine Wahrnehmung schärfst und einen guten Entscheidungsprozess durchführst. Das Buch stattet dich hierzu mit zahlreichen Werkzeugen und Techniken aus: Die Autoren konzentrieren sich dabei auf das Umsetzbare – auf Ansätze, die unter dem Druck des Alltagsgeschäfts zum Fliegen kommen, und vermitteln wesentliche Konzepte, die Menschen in Organisationen helfen, gute richtungsweisende Entscheidungen voranzubringen. Wir stehen vor großen Entscheidungen. Dieses Buch zeigt, wie wir sie gemeinsam besser treffen.
Aktualisiert: 2020-11-25
> findR *

Transferpotenziale integrierter wohnungswirtschaftlicher Ansätze

Transferpotenziale integrierter wohnungswirtschaftlicher Ansätze von Lindemann,  Maurizio
Der Begriff des Quartiers bezeichnet räumlich, vielfach aber auch sozial abgegrenzte Einheiten innerhalb übergeordneter städtischer Gebiete. Besitzen bereits Stadtteile bzw. Stadtviertel in der Regel eine eigene Grundidentität und Grundqualität, lassen sich Quartiere innerhalb dieser als Untereinheiten mit spezifischen Ausprägungen, Strukturmerkmalen und einer gewissen Eigenständigkeit erkennen. Quartiere sind in ihrer Abgrenzung völlig offen und sperren sich prinzipiell gegen Versuche einer festen Definition. Ausschlaggebend für die Einordnung eines Quartiers ist immer die subjektive Sicht des Betrachters, sei es aus der Innen- oder Außenperspektive und immer abhängig von einer konkreten Fragestellung.Wohnungswirtschaftlich und stadtplanerisch betrachtet, können von einem Quartier sowohl strukturschaffende und qualifizierende Synergien als auch negative und destabilisierende Wirkungen auf Nachbarquartiere und die gesamte Stadt ausgehen. Die vorliegende Untersuchung befasst sich am Beispiel „Borsigplatz-West“ in der Dortmunder Nordstadt mit dieser zweiten Kategorie der benachteiligten Quartiere mit dem Ziel, Szenarien und Grundlagen für eine nachhaltige Quartiersentwicklung herauszuarbeiten und Transfermöglichkeiten aufzuzeigen. Dazu wurden zunächst ein objektivierbarer Kriterienkatalog für die Bewertung von Quartieren herausgearbeitet sowie potenzielle Akteure und Handlungsfelder definiert. Eine standardisierte Vorgehensweise bei der Erhebung, Analyse und Bewertung von Quartiersdaten vereinfacht die Planungs- und Entscheidungsprozesse. Außerdem sorgt sie für eine Vergleichbarkeit der Quartiere als Voraussetzung für die Ermittlung möglicher Transferpotenziale. Bei nutzungsgemischten Quartieren, zu denen auch das Untersuchungsgebiet dieser Dissertationsschrift gehört, empfiehlt sich zur Umsetzung ein Phasenmodell mit den fünf Schritten Identifizierung von Quartieren mit Entwicklungsbedarf, Analyse, Konzeption, Umsetzung sowie Monitoring und Evaluation.
Aktualisiert: 2020-10-29
> findR *

Entscheidungsmethoden in der öffentlichen Verwaltung

Entscheidungsmethoden in der öffentlichen Verwaltung von Holm,  Helge
Auch die öffentliche Verwaltung steht vor der Herausforderung, ihre begrenzten finanziellen Ressourcen bestmöglich zu nutzen. Zusätzlich zur ohnehin angespannten Lage reißt die Corona-Krise riesige Löcher in die öffentlichen Haushalte. Dieses Fachbuch zeigt, wie der Entscheidungsprozess in der öffentlichen Verwaltung abläuft und welche Verfahren und Methoden in der Praxis hilfreich zur Entscheidungsfindung sind. Es erläutert sowohl betriebswirtschaftliche Instrumente und mathematische Modelle als auch gemeinwohlorientierte Entscheidungen, die in der Kommunalpolitik eine nicht unbeträchtliche Rolle spielen. Der Autor gibt Ihnen auch Argumente an die Hand, damit Sie Ihre wirtschaftlichen Entscheidungen nachvollziehbar und sicher vertreten können. Inhalt: - Ausgangsbasis der Entscheidungen - Rahmenbedingungen und Wirtschaftlichkeitsprinzipien - Berechnungsgrundlagen (Kosten, Abschreibung, Zinsen) - Ablauf von Entscheidungsprozessen - Wer entscheidet - Kopf oder Bauch? - Alltägliche Konsum- und Investitionsentscheidungen - Planungskreislauf - Wirtschaftlichkeitsrechnungen als Entscheidungshilfe - Kosten-Nutzen-Berechnungen und Kosten-Nutzen-Analyse - Alternative Entscheidungsmethoden - Fallbeispiele mit Lösungen - Finanzmathematische Tabellen 
Aktualisiert: 2021-01-05
> findR *

Entscheidungsmethoden in der öffentlichen Verwaltung

Entscheidungsmethoden in der öffentlichen Verwaltung von Holm,  Helge
Auch die öffentliche Verwaltung steht vor der Herausforderung, ihre begrenzten finanziellen Ressourcen bestmöglich zu nutzen. Zusätzlich zur ohnehin angespannten Lage reißt die Corona-Krise riesige Löcher in die öffentlichen Haushalte. Dieses Fachbuch zeigt, wie der Entscheidungsprozess in der öffentlichen Verwaltung abläuft und welche Verfahren und Methoden in der Praxis hilfreich zur Entscheidungsfindung sind. Es erläutert sowohl betriebswirtschaftliche Instrumente und mathematische Modelle als auch gemeinwohlorientierte Entscheidungen, die in der Kommunalpolitik eine nicht unbeträchtliche Rolle spielen. Der Autor gibt Ihnen auch Argumente an die Hand, damit Sie Ihre wirtschaftlichen Entscheidungen nachvollziehbar und sicher vertreten können. Inhalt: - Ausgangsbasis der Entscheidungen - Rahmenbedingungen und Wirtschaftlichkeitsprinzipien - Berechnungsgrundlagen (Kosten, Abschreibung, Zinsen) - Ablauf von Entscheidungsprozessen - Wer entscheidet - Kopf oder Bauch? - Alltägliche Konsum- und Investitionsentscheidungen - Planungskreislauf - Wirtschaftlichkeitsrechnungen als Entscheidungshilfe - Kosten-Nutzen-Berechnungen und Kosten-Nutzen-Analyse - Alternative Entscheidungsmethoden - Fallbeispiele mit Lösungen - Finanzmathematische Tabellen 
Aktualisiert: 2021-01-05
> findR *

Reflektiert Entscheiden

Reflektiert Entscheiden von Methling,  Florian, von Nitzsch,  Rüdiger
Spontan aus dem Bauch oder doch rational? So treffen Sie die richtigen Entscheidungen! Wie sieht bei Ihnen ein typischer Entscheidungsprozess aus? Verlassen Sie sich auf Ihr Bauchgefühl, oder stellen Sie dem Ergebnis lange Selbstreflexion und Überlegungen voran? Rüdiger von Nitzsch und Florian Methling plädieren für eine Kombination, denn beide Varianten haben Vor- und Nachteile. In ihrem Ratgeber finden Sie die Methoden, die Sie zukünftig bei der Entscheidungsfindung unterstützen werden. Darüber hinaus zeigen die Autoren, wie wertvoll eine fundierte Meinungsbildung in allen gesellschaftlichen Fragen ist, und rufen zu einer veränderten Entscheidungskultur auf. – Sinn und Zweck von reflektiertem Entscheiden: Was macht eine gute Entscheidung aus? – Entscheidungstheorie: Wie funktioniert Intuition und wie sind analytische Konzepte aufgebaut? – Hilfreiche Entscheidungsmatrix: in fünf Schritten zu einer fundierten Entscheidung – der systematische Prozess detailliert erklärt. – Von der Theorie zur Praxis: inkl. Online-Tool, mit dem Sie ganz konkret ihr Entscheidungsverhalten verbessern können. – Praktische Tipps, wie Sie Ihr neues Wissen um den Entscheidungsprozess im Alltag richtig anwenden. Typische Entscheidungsfehler vermeiden – mit der richtigen Methode Die beiden Autoren zeigen Ihnen praxisnah, warum eine systematische Kombination aus Intuition und sachlicher Bewertung ein optimales Entscheidungsmodell ist. Dabei erläutern sie, wie Sie typische Entscheidungsfehler frühzeitig entdecken und vermeiden können. Verdeutlicht werden die Mechanismen des Entscheidungsprozesses mit einer exemplarischen Geschichte: Alex, ein angestellter Ingenieur, ist mit seinem Berufsleben nicht mehr zufrieden. Er sucht nicht nur neue Ziele, sondern anhand von zentralen Themen wie „Sinn“, „Leidenschaft“, „Soziale Bindungen“ und „Gefühl der eigenen Kompetenz“ einen neuen Lebensentwurf. Dieses Sachbuch bietet damit deutlich mehr als einfache Ratgeber und ist praxisorientierter als trockene Lehrbücher zu normativer Entscheidungstheorie und zur Psychologie der Entscheidung. Ein Tool für alle, die ihre Entscheidungsfähigkeit verbessern wollen: Lernen Sie, im Alltag reflektierte Entscheidungen zu treffen, und leisten Sie so Ihren Beitrag zu einer zielorientierten Entscheidungskultur!
Aktualisiert: 2020-11-18
> findR *

Entscheide dich und lebe!

Entscheide dich und lebe! von Wolfers,  Melanie
Nichts beeinflusst unser Lebensglück so sehr wie die Entscheidungen, die wir treffen. Bestseller-Autorin Melanie Wolfers vermittelt in diesem Buch anhand eines innovativen Konzepts die Kunst, eine kluge Wahl zu treffen: Sie dürfen je nach Ihrem aktuellen Bedürfnis entscheiden, ob Sie es in einem Stück als Ratgeber lesen oder als Werkbuch für mehr Klarheit in einer konkreten Entscheidungssituation. Ständig treffen wir Entscheidungen, im Kleinen, wie im Großen: Weißbrot oder Vollkornmüsli? Eine Arbeit noch fertigstellen oder ins Kino gehen? Zusammenziehen oder nicht? Auf eine finanziell attraktivere Stelle wechseln oder im netten Arbeitsteam bleiben? Eine Familie gründen oder eine Weltreise machen? Solange wir leben, können und müssen wir wählen. In dieser Freiheit liegen Lust und Last. Viele fühlen sich unwohl dabei, eine Entscheidung zu treffen. Oder sie fragen sich, wie sie einfach besser entscheiden können. Wenn wir eine gute Wahl treffen wollen, gilt es, dass wir den Prozess des Entscheidens klug und umsichtig gestalten. Bestseller-Autorin Melanie Wolfers geht dazu auf diese wichtigen Aspekte ein: - Wie schaffen wir einen guten Rahmen für Entscheidungsprozesse? - Wie nutzen wir unsere inneren Potenziale, die uns zu einer guten Wahl befähigen? - Wie entlarven wir unsere eigenen Entscheidungs-Ausweichmanöver? - Welche Entscheidungs-Ängste können uns blockieren? - Wie kann ich mithilfe von Kriterien abwägen, was eine kluge Wahl ist? - Was sind die typischen Entscheidungsfallen? - Wie werte ich Entscheidungen aus und korrigiere sie, falls nötig? Die genannten Aspekte bilden die Bausteine, die diesem Buch zugrunde liegen. Sie lernen zahlreiche Beispiele, praktische Tipps, Strategien, Methoden und Übungen kennen, um sich die Elemente einer klugen Wahl anzueignen. Und Sie bekommen Anregungen an die Hand, das Gelesene auf Ihre konkrete Entscheidungssituation anzuwenden. Das Besondere an diesem Buch: Melanie Wolfers überlässt Ihnen die Wahl, ob Sie es als Ratgeber oder als Werkbuch lesen. Wenn Sie es als Ratgeber in einem Stück lesen möchten, um sich allgemein darüber zu informieren, wie man eine kluge Wahl trifft, werden Sie anhand eines Symbols durch das Buch geführt und müssen beim Lesen keine weiteren Entscheidungen treffen. Wenn Sie es als Werkbuch lesen möchten, damit es Ihnen in einer konkreten Entscheidung zu mehr Klarheit verhilft, greifen Sie nur jene Aspekte (Informationen, Übungen, Methodenhinweise etc.) heraus, die Sie jetzt brauchen, um in Ihrer Fragestellung weiterzukommen. Am Ende eines jeden Kapitels finden Sie mehrere Auswahlmöglichkeiten, wie Sie das bearbeitete Thema vertiefen oder sich neuen Aspekten zuwenden können. Sie haben also die Chance, jedes Mal für Ihr spezielles Bedürfnis eine Mini-Entscheidung zu treffen, wo Sie weiterlesen wollen. Was Ihnen das Buch bietet: - Sie erfahren, wie Sie Ihren Entscheidungsprozess optimieren können, indem Sie sich die richtigen und wichtigen Fragen stellen. Denn in gut gestellten Fragen liegt oft schon der Ansatz einer Lösung – damit Sie zu Ihren persönlichen Antworten finden. - Sie bekommen einen umfassenden und systematischen Überblick darüber, was es braucht, um eine kluge Entscheidung zu treffen. Und eignen sich auf diese Weise zugleich ein Methodenset für künftige Entscheidungen an. - Sie finden in einer anstehenden Frage zu einer (besseren) Entscheidung. - Sie eignen sich das Know-how einer klugen Wahl an und entwickeln bessere Entscheidungsgewohnheiten. - Sie lernen Ihr Entscheidungsverhalten besser kennen. Und zu guter Letzt: Dieses Buch können Sie bei jeder Entscheidung, die ins Haus steht, wieder zur Hand nehmen.
Aktualisiert: 2020-12-22
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Entscheidungsprozess

Sie suchen ein Buch über Entscheidungsprozess? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Entscheidungsprozess. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Entscheidungsprozess im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Entscheidungsprozess einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Entscheidungsprozess - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Entscheidungsprozess, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Entscheidungsprozess und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.