fbpx

Das neue Normal

Das neue Normal von Ende,  Ulrich
Die Corona-Krise stellt für unsere Gesellschaft eine »kopernikanische Wende« dar. Auch wenn wir die Pandemie in den Griff bekommen, ein Zurück zum vorherigen Zustand wird es nicht geben. Unser Leben folgt einer neuen Normalität, nichts ist wie zuvor. In diesem Buch schildern Künstler und Experten aus Ökonomie, Virologie, Neurologie, Ethik und den Erziehungswissenschaften den jeweiligen Wandel aus ihrer Sicht. Sie entwerfen Szenarien, wie die Pandemie uns und unser Leben verändert und was sie für die Zukunft bedeutet. Es kommen zu Wort: Thomas Brussig, Gerald Hüther, Christian Jassoy, Manfred Prenzel, Bernd Raffelhüschen und Helmut Schleich.
Aktualisiert: 2021-05-06
> findR *

Wie man einen Diktator satt bekommt

Wie man einen Diktator satt bekommt von Schulz-Gruner,  Paulina, Szabłowski,  Witold
Was haben eigentlich Gewaltherrscher wie Saddam Hussein, Idi Amin und Fidel Castro ge-gessen? Witold Szabłowski hat sie aufgestöbert: die Köche der Diktatoren. Und er lässt sie erzählen. Doch Szabłowski stellt in seinem Buch auch kritische Fragen: Wie prägt Essen die Geschichte? Was sagen uns die Gerichte der Diktatoren über das Wesen der Macht? Und schließlich: Warum lassen wir im 21. Jahrhundert Menschen verhungern? Szabłowski stellt den Geschichten der Köche die Geschichten derer gegenüber, die unter den Diktatoren gelitten haben. Das Buch bietet einen Blick auf die Geschichte des 20. und 21. Jahrhunderts, im Vordergrund Topf und Pfanne, im Hintergrund die großen Dramen, Kriege und Genozide. Mit den Köchen von Fidel Castro, Saddam Hussein, Idi Amin, Pol Pot und Enver Hoxha.
Aktualisiert: 2021-05-06
> findR *

Letzter Tanz auf Sankt Pauli

Letzter Tanz auf Sankt Pauli von Crönert,  Claudius
Hamburg 1941: Kriminalkommissar Krell, ein gewissenhafter Beamter, ermittelt in einer Mordsache. Als er feststellt, dass ein hoher SS-Mann in den Fall verwickelt ist, untersagt ihm sein Vorgesetzter weitere Nachforschungen. Aber der Kommissar kann den Fall nicht ruhen lassen. Doch dann wird seine Tochter Jette bei einem Swing-Abend gesehen. Die 16-Jährige hatte kurz zuvor die verbotene Swingmusik für sich entdeckt - und die erste Liebe. Während sich Krell für das Wohl seiner Familie entscheidet, bricht es Jettes Herz, als ihr Liebster eingezogen wird.
Aktualisiert: 2021-05-05
> findR *

Wie schön wir waren

Wie schön wir waren von Hummitzsch,  Maria, Mbue,  Imbolo
»Imbolo Mbue ist eine überragende Erzählerin.« Jonathan Franzen. Nach ihrem gefeierten Debüt »Das geträumte Land«, für das sie den PEN/Faulkner-Preis erhalten hat, beweist Imbolo Mbue mit »Wie schön wir waren« erneut ihre erzählerische Brillanz gepaart mit einem Gespür für die großen Themen unserer Zeit. Die Bewohner von Kosawa leben in Angst, denn ein amerikanischer Ölkonzern droht das kleine afrikanische Dorf auszulöschen. Öllecks haben das Ackerland unfruchtbar gemacht; Kinder sterben, weil das Trinkwasser vergiftet ist. Den Menschen aus Kosawa werden Versprechungen über Aufräumarbeiten und finanzielle Reparationen gemacht, die nie eingehalten werden, aber die korrupte Regierung bedient nur ihre eigenen Interessen. Die Dorfbewohner beschließen, sich zu wehren. Ihr Kampf soll Jahrzehnte andauern. Erzählt aus der Perspektive einer Generation von Kindern, allen voran Thula, die zu einer Revolutionärin heranwächst. Mbues zweiter Roman ist eine meisterhafte Untersuchung dessen, was passiert, wenn die Profitgier des Westens gepaart mit dem Gespenst des Kolonialismus auf die Entschlossenheit einer Gemeinschaft trifft, an ihrem angestammten Land festzuhalten – und auf die Bereitschaft einer jungen Frau, alles für die Freiheit ihrer Mitmenschen zu opfern.
Aktualisiert: 2021-05-06
> findR *

Wie schön wir waren

Wie schön wir waren von Hummitzsch,  Maria, Mbue,  Imbolo
»Imbolo Mbue ist eine überragende Erzählerin.« Jonathan Franzen. Nach ihrem gefeierten Debüt »Das geträumte Land«, für das sie den PEN/Faulkner-Preis erhalten hat, beweist Imbolo Mbue mit »Wie schön wir waren« erneut ihre erzählerische Brillanz gepaart mit einem Gespür für die großen Themen unserer Zeit. Die Bewohner von Kosawa leben in Angst, denn ein amerikanischer Ölkonzern droht das kleine afrikanische Dorf auszulöschen. Öllecks haben das Ackerland unfruchtbar gemacht; Kinder sterben, weil das Trinkwasser vergiftet ist. Den Menschen aus Kosawa werden Versprechungen über Aufräumarbeiten und finanzielle Reparationen gemacht, die nie eingehalten werden, aber die korrupte Regierung bedient nur ihre eigenen Interessen. Die Dorfbewohner beschließen, sich zu wehren. Ihr Kampf soll Jahrzehnte andauern. Erzählt aus der Perspektive einer Generation von Kindern, allen voran Thula, die zu einer Revolutionärin heranwächst. Mbues zweiter Roman ist eine meisterhafte Untersuchung dessen, was passiert, wenn die Profitgier des Westens gepaart mit dem Gespenst des Kolonialismus auf die Entschlossenheit einer Gemeinschaft trifft, an ihrem angestammten Land festzuhalten – und auf die Bereitschaft einer jungen Frau, alles für die Freiheit ihrer Mitmenschen zu opfern.
Aktualisiert: 2021-05-06
> findR *

Der Mann, der niemals log

Der Mann, der niemals log von Gerhard,  Alexander
Der Leser erfährt durch Darstellung alltäglicher Situationen und Umstände, dass die Handlung in der Zukunft spielt, genauer, im Jahr 2157. Die Menschen gehorchen einer allumfassenden Religion. Was heute noch brutal und unglaublich anmutet, ist 2157 die Normalität. Nur er, der Hauptdarsteller, scheint die gestrigen Werte wieder leben müssen. Er verändert sich radikal und kann nichts dagegen tun. Er flüchtet in die Einsamkeit und entdeckt dort die Liebe zu einem über Einhundert Jahre alten, weiblichen Androiden. Gemeinsam wollen sie die Welt verändern und wieder lebenswert machen. Ein harter Weg liegt vor ihnen und sie erleben gemeinsam ihre Ohnmacht im Kampf gegen unbegreifliche Macht. Gemeinsam mit neuen Freunden, unterstützt durch die ständig wachsende Kraft des Hauptdarstellers und durch seine bedingungslose Ehrlichkeit, entbrennt eine geheime, intrigante Schlacht gegen das unmenschliche Machtmonopol. Werden sie erfolgreich sein? Und, wenn ja, zu welchem Preis?
Aktualisiert: 2021-05-05
> findR *

Letzter Tanz auf Sankt Pauli

Letzter Tanz auf Sankt Pauli von Crönert,  Claudius
Hamburg 1941: Kriminalkommissar Krell, ein gewissenhafter Beamter, ermittelt in einer Mordsache. Als er feststellt, dass ein hoher SS-Mann in den Fall verwickelt ist, untersagt ihm sein Vorgesetzter weitere Nachforschungen. Aber der Kommissar kann den Fall nicht ruhen lassen. Doch dann wird seine Tochter Jette bei einem Swing-Abend gesehen. Die 16-Jährige hatte kurz zuvor die verbotene Swingmusik für sich entdeckt - und die erste Liebe. Während sich Krell für das Wohl seiner Familie entscheidet, bricht es Jettes Herz, als ihr Liebster eingezogen wird.
Aktualisiert: 2021-05-05
> findR *

Die Parade

Die Parade von Eggers,  Dave, Timmermann,  Klaus, Wasel,  Ulrike
Tut man automatisch Gutes, wenn man Gutes tun will? Zwei ausländische Arbeiter, die den armen Süden und den reichen Norden eines vom Bürgerkrieg gezeichneten Landes durch eine neue Straße verbinden sollen, stoßen mit ihrem Vorhaben an unerwartete Grenzen. Einer der beiden Männer möchte so schnell und korrekt wie möglich seine Arbeit verrichten, um bald wieder nach Hause zu können; der andere ist abenteuerlustig und nimmt voller Freude und Neugier alles mit, was ihm die neue Kultur zu bieten hat. Die Straße wird länger, die Konflikte zwischen den beiden werden härter und nehmen eine dramatische Wendung, als einer der Männer lebensbedrohlich erkrankt. Beide kommen auf dieser Reise an ihre Grenzen – und müssen sich fragen, inwiefern sie der Bevölkerung wirklich helfen, wenn sie ihren Auftrag erfüllen. In »Die Parade« zeigt sich erneut Dave Eggers’ besondere Begabung, soziale und politische Fragen mit den Mitteln der Literatur zu untersuchen – eine fesselnde Lektüre, die nachdenklich stimmt.
Aktualisiert: 2021-05-06
> findR *

Der Mann, der niemals log

Der Mann, der niemals log von Gerhard,  Alexander
Der Leser erfährt durch Darstellung alltäglicher Situationen und Umstände, dass die Handlung in der Zukunft spielt, genauer, im Jahr 2157. Die Menschen gehorchen einer allumfassenden Religion. Was heute noch brutal und unglaublich anmutet, ist 2157 die Normalität. Nur er, der Hauptdarsteller, scheint die gestrigen Werte wieder leben müssen. Er verändert sich radikal und kann nichts dagegen tun. Er flüchtet in die Einsamkeit und entdeckt dort die Liebe zu einem über Einhundert Jahre alten, weiblichen Androiden. Gemeinsam wollen sie die Welt verändern und wieder lebenswert machen. Ein harter Weg liegt vor ihnen und sie erleben gemeinsam ihre Ohnmacht im Kampf gegen unbegreifliche Macht. Gemeinsam mit neuen Freunden, unterstützt durch die ständig wachsende Kraft des Hauptdarstellers und durch seine bedingungslose Ehrlichkeit, entbrennt eine geheime, intrigante Schlacht gegen das unmenschliche Machtmonopol. Werden sie erfolgreich sein? Und, wenn ja, zu welchem Preis?
Aktualisiert: 2021-05-05
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Diktatur

Sie suchen ein Buch über Diktatur? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Diktatur. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Diktatur im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Diktatur einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Diktatur - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Diktatur, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Diktatur und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.