Pejorative Lexik

Pejorative Lexik von Havryliv,  Oksana
Den Forschungsgegenstand des Buches bilden pejorative Lexik (in der Umgangssprache als «Schimpfwörter» bekannt) und der Sprechakt Beschimpfung, in dem sie eingesetzt wird. Auch andere Formen verbaler Aggression werden betrachtet – die aggressiven Sprechakte Fluch, Verwünschung, Drohung und brutale Aufforderung. Die Forschungsergebnisse beruhen auf den Belegen aus der modernen deutschsprachigen, besonders österreichischen Literatur. Die Studie erschließt den komplexen Charakter der Pejorativa sowohl auf der syntagmatischen als auch paradigmatischen Ebene anhand strukturell-semantischer, psycholinguistischer und pragmalinguistischer Analyse.
Aktualisiert: 2023-06-23
> findR *

Pejorative Lexik

Pejorative Lexik von Havryliv,  Oksana
Den Forschungsgegenstand des Buches bilden pejorative Lexik (in der Umgangssprache als «Schimpfwörter» bekannt) und der Sprechakt Beschimpfung, in dem sie eingesetzt wird. Auch andere Formen verbaler Aggression werden betrachtet – die aggressiven Sprechakte Fluch, Verwünschung, Drohung und brutale Aufforderung. Die Forschungsergebnisse beruhen auf den Belegen aus der modernen deutschsprachigen, besonders österreichischen Literatur. Die Studie erschließt den komplexen Charakter der Pejorativa sowohl auf der syntagmatischen als auch paradigmatischen Ebene anhand strukturell-semantischer, psycholinguistischer und pragmalinguistischer Analyse.
Aktualisiert: 2023-06-23
> findR *

«Der da sein Practic auß Teutschen Tractaten will lernen»

«Der da sein Practic auß Teutschen Tractaten will lernen» von Wittmann,  Piotr
Auf der Grundlage auflagenstarker deutschsprachiger Rechtsliteratur werden die Rechtspraktiker als Träger der Rechtspflege im 16. Jahrhundert beleuchtet. Das Amt von Richtern und Rechtsbeiständen im Zeitalter der Rezeption und Professionalisierung wird im Zusammenhang mit der Rezeption römisch-kanonischen Rechts und Amtsethik charakterisiert.
Aktualisiert: 2020-09-01
> findR *

«Der da sein Practic auß Teutschen Tractaten will lernen»

«Der da sein Practic auß Teutschen Tractaten will lernen» von Wittmann,  Piotr
Auf der Grundlage auflagenstarker deutschsprachiger Rechtsliteratur werden die Rechtspraktiker als Träger der Rechtspflege im 16. Jahrhundert beleuchtet. Das Amt von Richtern und Rechtsbeiständen im Zeitalter der Rezeption und Professionalisierung wird im Zusammenhang mit der Rezeption römisch-kanonischen Rechts und Amtsethik charakterisiert.
Aktualisiert: 2020-09-01
> findR *

Literatur-Erlebnisse zwischen Mittelalter und Gegenwart

Literatur-Erlebnisse zwischen Mittelalter und Gegenwart von Hofmeister,  Wernfried, Schwinghammer,  Ylva
Angestoßen vom Grazer Projekt «Arbeitskoffer zu den Steirischen Literaturpfaden des Mittelalters» verdeutlichen 16 wissenschaftliche Beiträge ‚erlebnishaft‘ praxisnahe Zugänge zur mittelalterlichen und modernen deutschsprachigen Literatur. Die Best Practice-Beispiele und innovativen Konzepte betreffen universitäre, schulische und museale Zugänge.
Aktualisiert: 2020-09-01
> findR *

«Der da sein Practic auß Teutschen Tractaten will lernen»

«Der da sein Practic auß Teutschen Tractaten will lernen» von Wittmann,  Piotr
Auf der Grundlage auflagenstarker deutschsprachiger Rechtsliteratur werden die Rechtspraktiker als Träger der Rechtspflege im 16. Jahrhundert beleuchtet. Das Amt von Richtern und Rechtsbeiständen im Zeitalter der Rezeption und Professionalisierung wird im Zusammenhang mit der Rezeption römisch-kanonischen Rechts und Amtsethik charakterisiert.
Aktualisiert: 2020-09-01
> findR *

Unternehmensleitbilder im Vergleich

Unternehmensleitbilder im Vergleich von Knassmüller,  Monika
Unternehmensleitbilder zählen zum Standardrepertoire moderner Unternehmensführung. Was aber kennzeichnet ein Unternehmensleitbild? Zu wissen, was ein Leitbild zum Leitbild macht, bedeutet auch, «richtig» bzw. «normal» von «falsch» bzw. «untypisch» oder «seltsam» unterscheiden zu können. Vor diesem Hintergrund sozial verfügbaren Wissens über Leitbilder werden die Dokumente erstellt, aber auch rezipiert und verstanden. Gestützt auf die Theorie der sozialen Repräsentationen und eingebettet in eine diskursanalytische Forschungsstrategie zielt diese Analyse von 84 Leitbildtexten des deutschen Sprachraumes auf die (Re-)Konstruktion der sozial geteilten Wissensbasis. Das daraus entwickelte «typische Unternehmensleitbild» ist ein Modell, das in dieser Form empirisch nicht vorkommt und dennoch typisch für die untersuchten Texte ist.
Aktualisiert: 2020-09-01
> findR *

Mündliche Sprachkompetenzen deutschsprachiger Lerner des Englischen

Mündliche Sprachkompetenzen deutschsprachiger Lerner des Englischen von Grum,  Urska
Wie lässt sich mündliche Sprachfähigkeit messen? Obwohl das Überprüfen und Evaluieren von Schule, Unterricht und Schülerleistungen seit PISA im Fokus des nationalen Interesses steht, gibt es bisher kaum empirische Untersuchungen zur Fähigkeit des spontanen freien Sprechens von Fremdsprachenlernern. Die Autorin ist in ihrer Forschungsarbeit der Frage nachgegangen, welches sprachproduktive Leistungsspektrum von Lernern der ausgehenden Sekundarstufe I erreicht werden kann. Aus ihren Erkenntnissen entwickelt sie heuristische, objektive, sachbezogene Vergleichsnormen () und ein empirisch validiertes, kriteriales Bewertungsschema für die spontan-mündliche englische Sprachfähigkeit auf unterschiedlichen Kompetenzniveaus. Der Schwerpunkt der Forschungsarbeit liegt auf der explorativen Entwicklung adäquater Methoden und Indikatoren zur objektiven Messung mündlicher Sprachkompetenzen von Fremdsprachenlernern.
Aktualisiert: 2020-09-01
> findR *

Literatur-Erlebnisse zwischen Mittelalter und Gegenwart

Literatur-Erlebnisse zwischen Mittelalter und Gegenwart von Hofmeister,  Wernfried, Schwinghammer,  Ylva
Angestoßen vom Grazer Projekt «Arbeitskoffer zu den Steirischen Literaturpfaden des Mittelalters» verdeutlichen 16 wissenschaftliche Beiträge ‚erlebnishaft‘ praxisnahe Zugänge zur mittelalterlichen und modernen deutschsprachigen Literatur. Die Best Practice-Beispiele und innovativen Konzepte betreffen universitäre, schulische und museale Zugänge.
Aktualisiert: 2020-09-01
> findR *

Geschlechterbilder im Wandel?

Geschlechterbilder im Wandel? von Guddat,  Sarah, Hastedt,  Sabine
Der Sammelband beschäftigt sich mit der Verarbeitung von Geschlechterbildern in der Literatur deutschsprachiger Autorinnen von 1894 bis 1945: Lassen sich neue Ideen zur Geschlechterfrage und politische Umbrüche im Schreiben von Frauen wiederentdecken? Wie werden Geschlechterbilder präsentiert? Die Beiträge beziehen die historischen Verhältnisse und Rahmenbedingungen, unter denen die Autorinnen ihre Texte verfassten, in die Untersuchungen ein und nehmen Geschlechterverhältnisse kritisch in den Blick. Die Analysen erstrecken sich z. B. von Mädchenromanen über Literatur der Neuen Sachlichkeit bis zur Lyrik deutsch-jüdischer Autorinnen und berühren verschiedenste Themen und Genres. Untersucht werden u. a. Werke von Toni Schwabe, Mascha Kaléko, Emmy Ball-Hennings, Irmgard Keun und Else Lasker-Schüler.
Aktualisiert: 2020-09-01
> findR *

Literatur-Erlebnisse zwischen Mittelalter und Gegenwart

Literatur-Erlebnisse zwischen Mittelalter und Gegenwart von Hofmeister,  Wernfried, Schwinghammer,  Ylva
Angestoßen vom Grazer Projekt «Arbeitskoffer zu den Steirischen Literaturpfaden des Mittelalters» verdeutlichen 16 wissenschaftliche Beiträge ‚erlebnishaft‘ praxisnahe Zugänge zur mittelalterlichen und modernen deutschsprachigen Literatur. Die Best Practice-Beispiele und innovativen Konzepte betreffen universitäre, schulische und museale Zugänge.
Aktualisiert: 2020-09-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema deutschsprachiger

Sie suchen ein Buch über deutschsprachiger? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema deutschsprachiger. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema deutschsprachiger im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema deutschsprachiger einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

deutschsprachiger - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema deutschsprachiger, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter deutschsprachiger und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.