fbpx

Die Vollkommenheit der Welt und ihre Entstehung. Die Realität als Illusion der eigenen Wahrnehmung.

Die Vollkommenheit der Welt und ihre Entstehung. Die Realität als Illusion der eigenen Wahrnehmung. von Dinesen,  Robert
Inspiriert von zahlreichen philosophischen, erkenntnistheoretischen, psychologischen und theologischen Theorien gibt der Autor in sehr bildhafter Darstellung eine Anregung zu einer Sichtweise, die über die scheinbar offensichtliche Dualität der Dinge hinausgeht, indem er den Grundgedanken der meisten Religionen und Philosophien des nichtmateriellen Ursprungs der Welt und der daraus resultierenden "Einheit allen Seins" aufgreift. Geprägt durch den "wissenschaftlichen Materialismus" sowie seines abgeschlossenen Geodäsie-Universitätsstudiums mit Mathematik, Physik und Astrometrie als Hauptfächern stand Dinesen ursprünglich jeglichen religiösen Theorien sehr ablehnend gegenüber, da diese seinem Anspruch ein "Wissen" statt nur einen naiven "Glauben" von den Dingen zu besitzen, nicht gerecht zu werden schienen. Jedoch macht er mit der Zeit selbst zunehmend die Erfahrung, dass "fundierte" wissenschaftliche Theorien unhaltbar werden, eindeutig "bewiesene" Erkenntnisse sich im Nachhinein doch als Irrtum entpuppen, Ereignisse nicht nach den wissenschaftlich begründeten Gesetzmäßigkeiten ablaufen, Thesen und Gegenthesen je nach Favorisierung das eine wie das andere gleichermaßen zu "beweisen" scheinen usw. usf. Dadurch wird ihm mehr und mehr das Münchhausen-Trilemma als Quintessenz der über 2000 Jahre alten Tropen Arippas bewusst, dass es keine unfehlbaren Quellen der Erkenntnis gibt, sondern allenfalls Quellen, deren Unfehlbarkeit dogmatisch behauptet wird, sodass in ihm langsam die Einsicht reift, dass das meiste "Wissen", das er über die Dinge, Vorgänge und Erscheinungen zu haben glaubte, letztendlich lediglich seine Entscheidungen repräsentiert, anzunehmen - sprich: zu "glauben", dass dieses oder jenes wahr sei. So öffnet er sich schließlich für die Möglichkeit, dass die Aussagen der Bibel ebenso wahr sein könnten, wie verschiedene wissenschaftliche Theorien, deren Axiome und Dogmen zwar durchaus menschlicher Logik entsprechen aber dennoch genauso ihrer Letztbegründung entbehren und demzufolge letztendlich ebenso nur auf einen Glauben an die Wahrheit ihrer Grundaussagen hinauslaufen. In seinem etwas anderen "Bilderbuch" entwickelt Dinesen ein Szenario, in dem der Mensch als Gottes Ebenbild selbst die Welt, die ihn umgibt, gestaltet und die erfahrene Realität lediglich das Resultat der Entscheidung über die Art und Weise der eigenen Wahrnehmung ist. Damit wagt er einen Ansatz zur Lösung des Widerspruchs zwischen der als "gut" verheißenen Welt eines allmächtigen allgütigen allliebenden Gottes und des wahrgenommenen "Bösen" in der Welt. Analog zur Relativität in der Physik, wo durchaus gegensätzliche Aussagen über ein und dasselbe Ereignis richtig sein können je nachdem, welches Bezugssystem gewählt wird, kann auch etwas "Böses" von einem andern Standpunkt aus mit einem anderen Blickwinkel in einer davon abweichenden Weise gesehen werden, sodass jegliche pauschale Verurteilungen von "bösem" widersinnig erscheinen, wenn "Verurteiler" und "Täter" nicht im selben "Bezugssystem" agieren. Wie man in dieses gemeinsame uns allen zugrundeliegende jedoch uns nicht immer bewusste "Bezugssystem" gelangen kann, versucht Dinesen in seinem Buch anschaulich darzustellen.
Aktualisiert: 2022-10-26
> findR *

Das Ende von Eden

Das Ende von Eden von Amidon,  Stephen, Jakubeit,  Alice
Emerson ist die perfekte amerikanische Vorstadt - doch der Mord an einer jungen Frau treibt fünf Menschen an den Rand des Abgrunds. »Das Ende von Eden« ist ein fesselnder Kriminalroman über die Suche nach Wahrheit und Gerechtigkeit in einem Geflecht aus Lügen, Geld und Macht. Emerson ist eine wohlhabende und scheinbar idyllische amerikanische Vorstadt. Doch dann wird die junge Eden in einer der schönsten Villen dort tot aufgefunden. Bald stellt sich heraus, dass drei Jugendliche in der Mord-Nacht bei Eden waren: Hannah, ein liebes, aber psychisch labiles Mädchen. Ihr launenhafter Freund Jack, Sohn der reichsten Familie vor Ort. Und Christopher, ein Außenseiter, der verzweifelt versucht dazuzugehören.  Die Eltern der drei tun alles, um ihre Kinder zu schützen - selbst auf Kosten der anderen. Und noch dazu haben sie ihre je eigenen Motive, um verhindern zu wollen, dass die Wahrheit ans Licht kommt … Mit »Das Ende von Eden« ist dem international erfolgreichen Autor Stephen Amidon ein spannender Kriminalroman gelungen, der auf seiner Suche nach der Wahrheit hinter dem Mord-Fall die Geheimnisse und Lebenslügen einer amerikanischen Vorstadt-Community aufdeckt  - und der mit seinen meisterhaft gezeichneten Figuren sowohl intensiv fesselt als auch tief berührt. »Der Sündenfall schneidet geschickt das reiche, verdorbene Herz der amerikanischen Vorstadt auf und lässt ihre dunklen Geheimnisse hervorbrechen.« - Elle über Stephen Amidons Erfolgsroman Der Sündenfall
Aktualisiert: 2023-01-28
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema der sündenfall

Sie suchen ein Buch über der sündenfall? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema der sündenfall. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema der sündenfall im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema der sündenfall einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

der sündenfall - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema der sündenfall, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter der sündenfall und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.