Politik – Eine Zukunft für die Zukunft

Politik – Eine Zukunft für die Zukunft von Buchwald,  Anand
Wir leben in einer Zeit andauernden Wandels in allen Bereichen des Lebens auf dieser Erde. Das Selbstverständnis der Nationen ändert sich, und unser Globus wächst auf vielen Ebenen langsam einer noch fernen Einheit entgegen. Getragen wird diese Bewegung von Menschen, die dem Obrigkeitsdenken und dem begrenzten Horizont früherer Zeiten im Zuge der zunehmenden Vernetzung und sich verbessernden Kommunikationsmöglichkeiten entwachsen und sich einen neuen Anfang auf der Basis eines neuen Miteinanders wünschen.Wichtiger Bestandteil dieser Bemühungen um einen Wandel ist die Politik, die ja Einfluss auf die meisten Bereiche unseres Lebens hat. Sie ist Teil der gegenwärtigen Probleme und eine der Ursachen so mancher Zwistigkeiten und Kriege. Darum ist es unerlässlich, dass die Politik ihr innewohnendes Potenzial erkennt und entfaltet und ihre Kräfte dazu einsetzt, alles Trennende zu überwinden und nicht nur zu einer friedlichen Koexistenz zu gelangen, sondern zu einem liebevollen Miteinander zu finden.Die Entfaltung dieses noch verborgenen Potenzials ist das Anliegen dieses Buches, so dass die Politik ihren Aufgaben gerecht werden kann und zu einem Motor des Wandels wird. Diesen Wandel in eine Neue Welt hat Michel Montecrossa in den Interludien zwischen den einzelnen Kapiteln leidenschaftlich und engagiert mit seinen Topical Songs besungen.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Politische Bildung in Ostdeutschland

Politische Bildung in Ostdeutschland von Behrens,  Rico, Büchner,  Peter, Krieger,  Anett, Pinseler,  Jan
Die Studie stellt Ergebnisse aus einem langjährigen Forschungsprojekt zur schulischen politischen Bildung in Ostdeutschland vor. Im Mittelpunkt stehen die Probleme und Schwierigkeiten von Demokratie-Lernen im alltäglichen Gemeinschaftskundeunterricht in Ostdeutschland. Dabei werden auch Unterschiede der politischen Bildung in Ostdeutschland einerseits und Westdeutschland andererseits erkennbar. Besonders auffallend sind die Schwierigkeiten, politische Bildung als kritisch-demokratischen Prozess zu entfalten und eine kommunikative Streit-, Konflikt-, und Dialogkultur im Unterricht zu entwickeln.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Politik

Politik von Aristoteles
Ist die „Politie“ die bessere Demokratie? Dürfen Arme und Tugendlose so viel zu sagen haben wie Reiche und Tugendhafte? Und kann ein Gemeinwesen überhaupt noch stabil sein, wenn die Unterschiede zwischen arm und reich zu groß werden? Wie wichtig ist ein breiter Mittelstand für einen funktionierenden Staat? Erstaunlich aktuell, wenngleich nicht mehr überall modern, sind Aristoteles' vielschichtige Antworten auf diese und viele andere Fragen. Zentrale Fragen des politischen Denkens, die er vor weit über 2.000 Jahren gestellt hat! Als einer der ersten Theoretiker behandelt der antike Philosoph zunächst einmal grundsätzliche Fragen: Warum bilden Menschen Staaten? Welche Staatsformen gibt es? Welche von ihnen sind „gut“, welche „entartet“? Wie sollte eine Verfassung aussehen? Der Mensch lebt nicht zufällig in Staaten, sondern ist dazu bestimmt. Die Sprache ermöglicht es ihm dabei, Vorstellungen von Gut und Böse, von gerecht und ungerecht zu entwickeln und diese mit anderen zu teilen. Es sind Feststellungen wie diese, die dem Werk zu seinem Status als Klassiker verholfen haben. Die Ausgabe richtet sich an alle, die sich für die Grundlagen unserer Gesellschaft interessieren und einen leicht verdaulichen Zugang wünschen. Das Besondere: • Eine Leseempfehlung für die wichtigsten Kapitel. • Zeitgenössische Einordnung durch Andreas Lotz. Der Diplompolitologe forscht und lehrt als kooptiertes Mitglied im Sonderforschungsbereich „Transformation der Antike“ an der Humboldt Universität zu Berlin. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt im Bereich der Politischen Theorie und Ideengeschichte. • Literaturliste mit weiteren Leseempfehlungen. • Natürlich der vollständige Text der „Politik“ in neuer Rechtschreibung.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Demokratie für morgen

Demokratie für morgen von Hentschel,  Karl-Martin
„Demokratie hat Zukunft“ Die Welt bewegt sich trotz all der Mühe vieler engagierter Aktivisten, Autoren und Politiker immer weiter in die falsche Richtung. Die Schere zwischen Reichtum und Armut wird immer größer. Afrika wird weiterhin abgehängt. Rund um die EU rücken die Bürgerkriege immer näher: Afghanistan, Sudan, Mali, Libyen, Syrien, Ukraine. Der jahrzehntelange Siegeszug der Demokratie nach dem Zweiten Weltkrieg ist ins Stocken geraten. Denn demokratische Grundlagen werden massiv bekämpft und in Frage gestellt. Werte, die diese Gesellschaft tragen, werden gezielt destabilisiert. Umso wichtiger ist es, dass die richtigen Fragen aufgeworfen und diskutiert werden. Karl-Martin Hentschel trägt mit seinem Buch dazu bei und gibt Denkanstöße für eine demokratische Erneuerung. Er holt in seinem Buch die wirklich großen Fragen aus dem politischen Warteraum. Er erläutert, wie die Demokratie weiterentwickelt werden kann, damit sie die die scheinbare Alternativlosigkeit überwindet und sich von den Zwängen der Konzerne und Finanzmärkte emanzipiert. Er leistet somit einen wichtigen Beitrag zur Strategie der Transformation vom Kapitalismus zu einer demokratischen sozialen und nachhaltigen Gleichgewichtsgesellschaft im 21. Jahrhundert.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Geld – Gier – Gott

Geld – Gier – Gott von Bischofer,  Wilfried, Frass,  Monika, Gabriel,  Manfred, Halbmayr,  Alois, Heinrichs,  Johannes, Just,  Wilhelm, Klopf,  Johannes, Meidl,  Walter, Niederreiter,  Peter, Prothmann,  Leo, Reinholdt,  Claus, Schweter,  Gerhard, Senf,  Bernd, Sonntagbauer,  Wolfgang, Speyer,  Wolfgang, Spielbichler,  Veronika, Strasser,  Daniela, Vetters,  Wolfgang
Die Salzburger Gesellschaft für Kultursoziologie startet mit Geld – Gier – Gott die Reihe „Salzburger Kulturwissenschaftliche Dialoge“. Der erste Sammelband entstand aus Vorträgen einer gleichnamigen Lehrveranstaltung am Fachbereich für Politikwissenschaft und Soziologie der Kultur- und Gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg. Ziel dieser gemeinschaftlichen Veranstaltung von Lehrenden in unterschiedlichen Fachbereichen (Johannes Klopf – Psychologe, Monika Frass – Althistorikerin, Manfred Gabriel – Soziologe) war es, das brisante und aktuelle Thema methodisch und inhaltlich möglichst differenziert vorzustellen. Das Ergebnis dieser Kooperation liegt nun in einer Publikation vor, die das individuelle und kollektive Streben nach Geld von der Antike bis zur heutigen Zeit multiperspektivisch beleuchtet.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Kiel 1918

Kiel 1918 von Rackwitz,  Martin
Kein Ereignis der Kieler Stadtgeschichte hat den Gang der deutschen, gar der europäischen Geschichte so verändert wie der Aufstand der Matrosen und Arbeiter in Kiel 1918. Mit ihm begann die Revolution, die das Deutsche Kaiserreich innerhalb weniger Tage zum Einsturz brachte. Martin Rackwitz hat für »Kiel 1918« zahlreiche neue Quellen erschlossen. In seinem Buch lässt er die Originalstimmen der Zeit zu Wort kommen und dokumentiert dabei ebenso detailreich wie lebendig die Ereignisse der Novembertage 1918 in Kiel.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Annäherungen an die digitale Welt

Annäherungen an die digitale Welt von Klein,  Ansgar, Neuling,  Johanna, Sprengel,  Rainer
Das „Jahrbuch Engagementpolitik 2018“ wagt eine erste Annäherung an ein Thema, das in den nächsten zehn Jahren engagement- und demokratiepolitisch eine zentrale Bedeutung einnehmen wird: die Auswirkungen des digitalen Wandels auf die Zivilgesellschaft und ihre Akteure. Neben eher grundsätzlich orientierten Beiträgen wird auch ein Einblick in die Qualitätssicherung des global wohl bekanntesten digitalen Engagementprojekts, das Freiwilligenprojekt Wikipedia, gewährt. Ein besonderes Augenmerk liegt zudem auf der Bilanzierung und Perspektivierung der Engagementpolitik der vergangenen Jahre. Für den Blick nach vorn sind auch die Befunde des Zweiten Engagementberichts sowie die diversen Beiträge zur Empirie von bürgerschaftlichem Engagement und Zivilgesellschaft relevant.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Politik – Eine Zukunft für die Zukunft

Politik – Eine Zukunft für die Zukunft von Buchwald,  Anand
Wir leben in einer Zeit andauernden Wandels in allen Bereichen des Lebens auf dieser Erde. Das Selbstverständnis der Nationen ändert sich, und unser Globus wächst auf vielen Ebenen langsam einer noch fernen Einheit entgegen. Getragen wird diese Bewegung von Menschen, die dem Obrigkeitsdenken und dem begrenzten Horizont früherer Zeiten im Zuge der zunehmenden Vernetzung und sich verbessernden Kommunikationsmöglichkeiten entwachsen und sich einen neuen Anfang auf der Basis eines neuen Miteinanders wünschen.Wichtiger Bestandteil dieser Bemühungen um einen Wandel ist die Politik, die ja Einfluss auf die meisten Bereiche unseres Lebens hat. Sie ist Teil der gegenwärtigen Probleme und eine der Ursachen so mancher Zwistigkeiten und Kriege. Darum ist es unerlässlich, dass die Politik ihr innewohnendes Potenzial erkennt und entfaltet und ihre Kräfte dazu einsetzt, alles Trennende zu überwinden und nicht nur zu einer friedlichen Koexistenz zu gelangen, sondern zu einem liebevollen Miteinander zu finden.Die Entfaltung dieses noch verborgenen Potenzials ist das Anliegen dieses Buches, so dass die Politik ihren Aufgaben gerecht werden kann und zu einem Motor des Wandels wird. Diesen Wandel in eine Neue Welt hat Michel Montecrossa in den Interludien zwischen den einzelnen Kapiteln leidenschaftlich und engagiert mit seinen Topical Songs besungen.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Demokratie

Sie suchen ein Buch über Demokratie? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Demokratie. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Demokratie im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Demokratie einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Demokratie - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Demokratie, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Demokratie und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.