fbpx

Ein undemokratischer Demokrat: Gustav Bauer

Ein undemokratischer Demokrat: Gustav Bauer von Rintelen,  Karlludwig
Im Mittelpunkt stehen die Entwicklung Bauers vom marxistisch orientierten zum extrem rechtsstehenden Sozialdemokraten sowie die gesellschaftlichen Folgen dieses Positionswechsels. Alle für Bauer und seine Freunde relevanten Quellen wurden ausgewertet, darunter auch bisher unbekannte oder unberücksichtigt gebliebene. Fehldeutungen von marxistisch-leninistischen Prämissen her, die sehr oft auf Schmähungen parteirechter Sozialdemokraten hinauslaufen, wurden vermieden. Ebenso Verharmlosungen oder Verklärungen, die sehr oft mit «bürgerlich»-parteirechten Denkansätzen verbunden sind. Die Aktivitäten des während eines knappen Jahrzehnts sehr einflußreichen Politikers Bauer erscheinen im Ergebnis, ähnlich wie die seines Freundes Friedrich Ebert, als sehr widersprüchlich und überaus folgenschwer.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Die demokratische Bewegung in Deutschland von der Spätaufklärung bis zur Revolution 1848/49

Die demokratische Bewegung in Deutschland von der Spätaufklärung bis zur Revolution 1848/49 von Pelinka,  Anton, Reinalter,  Helmut
Diese ausgewählte und kommentierte Quellensammlung erscheint aus Anlaß des 200. Gedenkjahres an die österreichischen Jakobinerprozesse 1795/96 - 1996 und des 150. Jahrestages der Revolution 1848/49. Sie enthält wichtige Quellentexte zur deutschen Spätaufklärung, zum deutschen Jakobinismus, zum frühen Liberalismus und zu den Anfängen der demokratischen Bewegung in Deutschland von der Restauration bis zur Revolution 1848/49. Die Quellensammlung ist didaktisch so aufbereitet, daß sie sich nicht nur für Spezialisten, sondern auch für den Schulunterricht und für an historischen Themen interessierte Laien besonders eignet.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Friedrich Dessauer

Friedrich Dessauer von Hardy,  Anne
Röntgen-Pionier, Biophysiker und Demokrat Die Röntgenstrahlen waren die aufregendste Entdeckung seiner Jugend. Schon als 14-Jähriger baute der von allem Technischen begeisterte Friedrich Dessauer einen Röntgenapparat in seinem Zimmer nach. Seinen Wert für die medizinische Diagnostik erkannte er in den ersten Semestern seiner Studienzeit, als er an das Krankenbett seines älteren Bruders gerufen wurde und die Ärzte eine tödliche Krankheit diagnostizierten. Er brach sein Studium ab und gründete noch minderjährig er eine Firma für Röntgenapparate. Erst mit 34 Jahren holte er seine Promotion nach und gründete bald darauf an der Universität Frankfurt ein Institut, aus dem das heutige Max Planck Institut für Biophysik hervorgegangen ist.
Aktualisiert: 2021-03-05
> findR *

Karl Marx; Friedrich Engels: Gesamtausgabe (MEGA). Exzerpte, Notizen, Marginalien / Karl Marx / Friedrich Engels: Naturwissenschaftliche Exzerpte und Notizen, Mitte 1877 bis Anfang 1883

Karl Marx; Friedrich Engels: Gesamtausgabe (MEGA). Exzerpte, Notizen, Marginalien / Karl Marx / Friedrich Engels: Naturwissenschaftliche Exzerpte und Notizen, Mitte 1877 bis Anfang 1883 von Fessen,  Friederun, Griese,  Anneliese, Jäckel,  Peter, Pawelzig,  Gerd
Karl Marx’ naturwissenschaftliche Studien bilden bis heute eine wenig beachtete Seite seiner theoretischen Arbeit. Schon in den "Ökonomisch-philosophischen Manuskripten" von 1844 entwickelte er Ideen über die Einheit von Mensch und Natur: Der Mensch sei ein tätiges Naturwesen. Vermittels der Industrie habe die Naturwissenschaft in das menschliche Leben eingegriffen, es umgestaltet, die menschliche Emanzipation vorbereitet. Die wirklichen Voraussetzungen der Geschichte – hieß es in den gemeinsam mit Friedrich Engels verfassten Texten, die später als "Deutsche Ideologie" publiziert wurden – lägen in der physischen Beschaffenheit der Menschen und den vorgefundenen Naturbedingungen. "Alle Geschichtsschreibung muß von diesen natürlichen Grundlagen und ihrer Modifikation im Lauf der Geschichte durch die Aktion des Menschen ausgehen." Am intensivsten befasste sich Marx mit den Naturwissenschaften in der Peri¬ode nach 1870, in der er umfangreiche Exzerpte zur Physiologie, Mineralogie, Geologie, Chemie, Physik und Elektrizität anfertigte. Den größten Teil des vorliegenden Bandes nehmen seine Exzerpte und Notizen zur anorganischen und organischen Chemie ein. Den Schwerpunkt bildet die klassische Chemie auf dem Stand von 1870, für den die Einführung des Periodensystems, die Atom- und Molekulartheorie sowie die Struktur- und Bindungstheorie kennzeichnend waren. Marx benutzte einschlägige Standardwerke jener Zeit (Lothar Meyer, Henry Enfield Roscoe, Carl Schorlemmer, Wilhelm Friedrich Kühne). Außer der Zusammensetzung der Stoffe interessierten ihn Angaben über ihre Gewinnung, ihre Eigenschaften und die Möglichkeiten ihrer Nutzung in Industrie und Landwirtschaft. Es beschäftigte ihn aber auch die Frage, inwieweit Analogien im theoretischen Fundament von Chemie und politischer Ökonomie nachweisbar wären. Nach weiteren Exzerpten zur Physik (Benjamin Witzschel), Physiologie (Ludimar Hermann, Johannes Ranke) und Geologie (Joseph Beete Jukes) schließt ein Exzerpt zur Elektrizitätstheorie (Édouard Hospitalier) den ersten Teil des Bandes ab. Der zweite Teil des Bandes enthält zwei Exzerpthefte mit Auszügen aus Werken von William Thomson und Peter Guthrie Tait, Carl Fraas und Hermann Helmholtz, die Engels während seiner Arbeit an der "Dialektik der Natur" (MEGA I/26) anlegte. Sie lassen erkennen, wie sich Engels nicht nur anhand anerkannter Werke auf dem Gebiet der theoretischen Mechanik und Elektrizitätslehre sachkundig machte, sondern auch schon, einzelne Punkte kritisch kommentierend, gleichsam die Argumentationslinien für die Kapitel über "Grundformen der Bewegung", "Maß der Bewegung – Arbeit" und "Elektrizität" entwarf. Wie Marx notierte auch Engels die 1881 in Paris vereinbarten neuen Maßeinheiten der Elektrizitätslehre. Der größte Teil der in dem Band enthaltenen Materialien wird zum ersten Mal veröffentlicht.
Aktualisiert: 2023-01-02
> findR *

Politische Planung in der Demokratischen Partei der USA:

Politische Planung in der Demokratischen Partei der USA: von Gallmeier,  Ute
Politische Planung als Aufgabe amerikanischer politischer Parteien ist seit Beginn des 20. Jahrhunderts umstritten. Warum und wie die präsidentielle Demokratische Partei der USA in den 1950er Jahren diese Aufgabe wahrnahm, ist das Thema der Untersuchung. In ihrem Mittelpunkt steht der als das Forum dieser Planung: Die Rahmenbedingungen seiner Arbeit werden dargestellt, seine Progmatik wird analysiert und mit der Politik der Demokratischen Präsidenten in den 1960er Jahren verglichen. Dabei wird deutlich, daß der in der Vorgeschichte der Kennedy-Administration, also in der 'out-of-power'-Phase der Demokratischen Partei, eine entscheidende Rolle bei der parteipolitischen Programmformulierung spielte.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Die geheimen Aufnahmen aus dem Weißen Haus

Die geheimen Aufnahmen aus dem Weißen Haus von Dierlamm (VS Mihr),  Helmut, Kennedy,  John F., Mallett,  Dagmar
Während seiner Präsidentschaftszeit ließ John F. Kennedy mehr als 360 Stunden seiner Gespräche und Telefonate im Oval Office heimlich auf Tonband aufzeichnen. Die Bänder bilden einen historischen Fund von außerordentlichem Rang: Wir erleben, wie es sich anfühlt, das wichtigste Büro der Welt zu führen - und wohl auch das einsamste. Auf Anweisung von John F. Kennedy installierten Geheimdienstmitarbeiter im Juli 1962 ein ausgeklügeltes Tonaufzeichnungssystem im Oval Office. Die Aktion war streng geheim, nur wenige Eingeweihte wussten davon. Die Tonbänder, deren Existenz erstmals 1973 bekannt wurde, dokumentieren in Gesprächen mit führenden Politikern, aber auch in privaten Reflexionen alle wichtigen Entscheidungen der Kennedy-Administration. Hautnah erleben wir die Zeit der Kubakrise mit, der Bürgerrechtsbewegung sowie das frühe Engagement in Vietnam. Mit zahlreichen Fotos und historischen Erläuterungen bietet dieses opulent ausgestattete Buch die einzigartige Innensicht einer der großen legendenumwobenen Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. "Die aufgenommenen Gespräche meines Vaters vermitteln ein Gefühl für die menschliche Seite des Präsidentenamtes." Caroline Kennedy Mit dem Kauf des Buches "Die geheimen Aufnahmen aus dem Weißen Haus" erwerben Sie gleichzeitig das Recht auf einen kostenlosen Download der E-Book Ausgabe. Zusätzlich zum Inhalt der gedruckten Fassung beinhaltet das E-Book viele der im Buch angeführten Gespräche John F. Kennedys als Original-Audiodatei. Der Download funktioniert über einen im Buch enthaltenen, individuellen Downloadcode und über einen Link auf der Website des Verlags.
Aktualisiert: 2020-03-03
> findR *

Schweriner Schlossbaumeister G. A. Demmler 1804–1886

Schweriner Schlossbaumeister G. A. Demmler 1804–1886 von Krempien,  Margot
„Ein unruhiger Geist, genial, excentrisch, immer schaffend und strebend und von den Ideen der Neuzeit mächtig angeregt, vertiefte er sich in diese mehr und mehr und wünschte, ihnen Leben und Gestalt zu verleihen. Dadurch gerieth er unter die Arbeiter, deren Lebensloos er besser und menschenwürdiger gestalten wollte. Seine Absichten waren stets edel und uneigennützig, nur mochte er nicht einsehen, dass die Welt zu ihrer Verwirklichung noch geraumer Zeit bedürfen wird, wenn sie sich je verwirklichen läßt…“ Johann Friedrich Rogge
Aktualisiert: 2020-10-09
> findR *

Die Vereinigung demokratischer Juristen (1949-1999)

Die Vereinigung demokratischer Juristen (1949-1999) von Schramm,  Nils
Das Ziel dieser Arbeit ist es, die Tätigkeit der Juristenvereinigung als eine staatlich gelenkte Massenorganisation in der DDR zu untersuchen. Die Darstellung der verschiedenen Arbeitsfelder erfolgt getrennt nach den nationalen, westdeutschen und internationalen Aufgaben der Vereinigung. Zudem werden die organisatorischen Mängel aufgezeigt, an denen die Umsetzung der Arbeitsprogramme zumeist scheiterten. Schließlich wird geschildert, wie die Vereinigung mit dem Ende der DDR ihren Zusammenbruch abwenden konnte und die Grundlagen für ein Fortbestehen unter demokratischen Vorzeichen legte. Angaben zu den führenden Mitgliedern enthält ein Personenregister. Außerdem liefert eine Bibliographie eine Übersicht über sämtliche Zeitschriften und Broschüren, die die Vereinigung herausgegeben hat.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Gottfried Kinkel

Gottfried Kinkel von Rösch,  Hermann
Geliebt als Volksheld und politischer Märtyrer, verehrt als erfolgreicher Dichter, geachtet als Wissenschaftler, eingekerkert von den absolutistischen Fürsten: im 19. Jahrhundert wusste jedes Kind um den Bonner Professor Gottfried Kinkel (1815-1882) und sein abenteuerliches Schicksal. Mittlerweile ist diese aufsehenerregende Gestalt so gut wie vergessen. In diesem Band wird Kinkel mit seinen vielfachen Begabungen als zeitkritischer Beobachter, revolutionärer Demokrat, bekennender Rheinländer, Literat und Kunsthistoriker vorgestellt. Die Auswahl aus seinen Gedichten, autobiographischen Schriften, landeskundlichen und journalistischen Arbeiten ermöglicht ermals eine ganzheitliche Sicht auf das völlig zu Unrecht vergessene Lebenswerk Kinkels. Zum besseren Verständnis sind den Texten kurze Einführungen vorangestellt.
Aktualisiert: 2018-07-12
> findR *

Vom Junker zum Bürger

Vom Junker zum Bürger von Koch,  Christoph
Der Sammelband vereinigt die Beiträge der wissenschaftlichen Tagung «Vom Junker zum Bürger. Hellmut von Gerlach-Demokrat und Pazifist in Kaiserreich und Republik» unter Beteiligung von Historikern, Kulturwissenschaftlern und Publizisten aus Deutschland, Polen und Italien vom 1. bis 2. Juni 2007 an der Freien Universität Berlin. Im Mittelpunkt des Tagungsbandes steht die politische und publizistische Tätigkeit Hellmut von Gerlachs (1866-1935), des wortmächtigen Anwalts von Demokratie und Frieden sowie der Verständigung mit Polen und Frankreich in der Weimarer Republik. Dabei verfolgen die einzelnen Beiträge einen geschichtswissenschaftlichen Forschungsansatz, der ausgehend von der Analyse der gesellschaftlichen Voraussetzungen des Nationalsozialismus in den letzten Jahrzehnten an Boden gewonnen hat: im Vordergrund steht das Studium der gescheiterten oder versäumten demokratischen Alternativen der aufkommenden Diktatur. Die Einsichten Hellmut von Gerlachs haben ihre Bedeutung sowie ihre Aktualität für die deutschen Nachkriegsgesellschaften keineswegs verloren.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Demokrat

Sie suchen ein Buch über Demokrat? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Demokrat. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Demokrat im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Demokrat einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Demokrat - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Demokrat, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Demokrat und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.