fbpx

Lehmann, Erdmann, Liebermann

Lehmann, Erdmann, Liebermann von Matthies,  Horst
Stasi-Diktatur und Unrechtsstaat oder Feldversuch einer auf sozialere Beziehungen der Menschen gerichteten Lebensweise? - Hort ewigen Leidens oder Raum für ein lustvolles, von den Widersprüchen zwischen Ideal und Wirklichkeit bestimmtes Leben? - Was war das für eine Welt, die am 18. März 1990 von einer Mehrheit der wahlberechtigten Bewohner der DDR abgewählt wurde? Horst Matthies hat in seinen Schubladen gekramt und bisher unveröffentlichte Texte sowie Geschichten aus Büchern zusammengetragen, die vor dem Schluckauf der Geschichte erschienen sind, wie er die Ereignisse von 1989/90 nennt. Mancher dieser Texte könnte heute manchen Lesern weh tun, mancher ihnen ein nachsichtiges Lächeln abnötigen, mancher auch Anlass für ein bauchkrümmendes Gelächter geben. Erhellend aber dürften sie in jedem Fall sein.
Aktualisiert: 2021-09-16
> findR *

Session

Session von Jankofsky,  Jürgen
In 111 Anekdoten, Glossen, Stories und Würdigungen beschreibt der Musiker und Schriftsteller Jürgen Jankofsky seinen Weg durch die klingende Historie, die gleichsam der Plot einer großen Sehnsucht ist. In einem Land geboren, von dem aus die Welt so gut wie nicht zu bereisen war, sind dem Autor die „Echoes“ der Großen und Wagemutigen der Musikgeschichte eine immerwährende Verheißung. So treten in Jankofskys Buch neben einigen Klassik-Göttern vor allem die Riesen und Geheimnisvollen des Rock an: von den Beatles und Stones über Pink Floyd und Genesis bis zu ZZ Top – sie alle gehören zum Soundtrack seines Lebens, bieten Möglichkeit für Erinnerung, Aufbruch und Besinnung zugleich.
Aktualisiert: 2021-09-15
> findR *

Peters Tisch

Peters Tisch von von Luxburg,  Aleksandra
Vier am Atelier Tisch versammelte Maler - Peter Herrmann, Hans-Hendrik Grimmling, Arnd Kaestner und Nikolai Makarov - enthüllen Aspekte ihres Privatlebens vor dem Hintergrund politischer, sozialer und künstlerischer Ereignisse von acht Jahrzehnten. Die Geschichten in diesem Buch reichen bis zum Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts zurück und sie nehmen Sie mit auf eine Zeitreise; durch historische Ereignisse, durch Länder und sogar durch legendäre Künstlerkneipen Deutschlands.
Aktualisiert: 2021-09-16
> findR *

Aufbruch aus dem Tal der Ahnungslosen

Aufbruch aus dem Tal der Ahnungslosen von Sonneville,  Gerrit H. W.
Geboren und aufgewachsen in der DDR erlebte ich das ganze perfide und menschenverachtende SED-System der Unterdrückung, in allen Entwicklungsphasen eines jungen Menschen. Geprägt durch ein familiäres Umfeld, das dem SED-Regime sehr kritisch gegenüberstand und Meinungsvielfalt als intellektuellen Grundkonsens betrachtete, wuchs ich sehr schnell in eine Konfliktsituation hinein. Verstärkt wurde dies noch durch die niederländische Staatsangehörigkeit. Das SED-Regime duldete jedoch keine Meinungsvielfalt – das äußerte sich in der Schule in schlechteren Noten, keinerlei Abiturmöglichkeiten und dem erschwerten Finden von guten Ausbildungsplätzen. All dies erfuhr ich am eigenen Leib und so eskalierte schließlich die Situation im März 1975 in einem spontanen Fluchtversuch, der dann 70 Meter vor der Grenze scheiterte. Es folgte ein Jahr Haft in verschiedenen Gefängnissen der DDR. Dabei nahm die viermonatige Isolationshaft bei der Stasi in Dresden einen prominenten Platz ein. Dieses Buch schildert detailliert den Fluchtversuch, die einjährige Gefängniszeit und schließlich auch die anschließende Ausreise in die Niederlande. Die vielen Originaldokumente belegen eindrucksvoll diesen kompromisslosen Kampf, um letztendlich in Freiheit zu leben. Ein Stück Zeitgeschichte aus einer vergangenen Zeit, aus einer deutschen Diktatur, die bekanntermaßen am Ende von ihren eigenen Bewohnern gestürzt wurde.
Aktualisiert: 2021-09-19
> findR *

Getriebene Seelen

Getriebene Seelen von Günter,  Katharina
Nach dem Tod seiner Mutter verlässt Hauptkommissar Lasse Nagelsmann schweren Herzens seine Wahlheimat Hamburg und kehrt zurück in seine Heimatstadt Erfurt. Er beginnt sich langsam wieder einzuleben, als der Sänger der Band 4M tot am Sockel der überdimensionalen Kinderfigur »Bernd das Brot« aufgefunden wird. Anfangs ist unklar, ob es Unfall oder Mord war. Im Laufe der Ermittlungen verdichten sich jedoch die Hinweise, dass Lasse Nagelsmann und seine Kollegen nach einem Mörder suchen. Schnell macht sich der Verdacht breit, dass ein Zusammenhang zum Kindersender »Knirps-TV« besteht. Für die Senderchefin ein schrecklicher Umstand, denn plötzlich wird in ihrem Umfeld ermittelt. Sie versucht, dies so gut wie möglich zu verhindern. Zu viel liegt dort im Verborgenen, was nicht ans Licht kommen darf. Doch Lasse Nagelsmann merkt, wenn er diesen Fall lösen will, muss er seinen Blick in die dunkle Vergangenheit richten.
Aktualisiert: 2021-09-14
> findR *

Abgefahrene Geschichte von Professoren, Pissern und Pianos – 2 Fernes Wolfsgeheul

Abgefahrene Geschichte von Professoren, Pissern und Pianos – 2 Fernes Wolfsgeheul von Luipold,  Bernhard
Im Mittelpunkt dieses 2. Bandes steht Alberts erste Begegnung mit Marion, der von der Staatsmacht gefolterten Künstlerin. Beide weilen zur Erholung auf Carlos Landgut im Friaul. Gemeinsam durchstreifen sie das Dreieck zwischen der Villa Manin bei Codroipo im Westen, den Karstbergen um die Abbazia di Rosazzo im Osten und dem Golf von Triest bei Duino im Süden. Marion macht Albert mit dem obskuren Colonnello bekannt, der wiederum Albert in den Mythos von den 36 Gerechten einweiht ... Wenn Albert zuletzt an der vom Künstler Jack Heintz arrangierten Seebestattung Marions teilnimmt und auf der unter russischer Flagge segelnden Yacht Chronos dem über 80-jährigen John Ashbery, Ulrich Aschbeeres lyrischem Vorbild, persönlich begegnet, ist er schon fast überzeugt von Marions Tod. Bis ihm Jacks tödlich realistisch inszenierte Havarie der Chronos eine andere Wirklichkeit eröffnet.
Aktualisiert: 2021-09-17
> findR *

Ich hatte einen Schießbefehl

Ich hatte einen Schießbefehl von Küch,  Paul
Gab es den Schießbefehl an der innerdeutschen Grenze oder gab es ihn nicht? Diese Frage beschäftigt Menschen in Ost und West seit Jahren. Für den ehemaligen Grenzer Paul Küch liegt die Antwort klar auf der Hand. Schließlich war er während seiner Dienstzeit im Eichsfeld unterwegs, 'um Grenzdurchbrüche nicht zuzulassen, Grenzverletzer festzunehmen oder zu vernichten'. Dieser Befehl schockiert, wenn man ihn das erste Mal bei der Vergatterung hört. Der Gefreite der Grenztruppen der DDR nimmt kein Blatt vor den Mund, beschreibt den Alltag in einer Grenzkompanie, schildert den Umgang mit dem angeblich nicht existierenden Schießbefehl und offenbart dabei schonungslos seine eigenen menschlichen Schwächen. Das offene, ehrliche und aufrichtige Buch stellt jedoch keine wissenschaftliche Abhandlung über den Schießbefehl dar. Vielmehr ist es der Versuch einer Beichte und eine rührende Liebeserklärung zugleich. Der Leser erfährt, wie Paul Küch nach einer behüteten, unbeschwertenKindheit im Elternhaus bereits in Kindergarten und Schule den vorgezeichneten Weg zur sozialistischen Persönlichkeit einschlägt. Bevor er studieren darf, muss er seinen Grundwehrdienst ableisten. Zwei Wochen vor der Einberufung lernt Paul Küch die Frau seines Lebens kennen. Während der monatelangen Trennung voneinander wird diese Beziehung auf eine harte Bewährungsprobe gestellt und droht zu zerbrechen. Ob die Liebe die Zeit bei den Grenztruppen der DDR übersteht, verrät der Autor am Ende seines Buches.
Aktualisiert: 2021-09-16
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema DDR

Sie suchen ein Buch über DDR? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema DDR. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema DDR im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema DDR einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

DDR - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema DDR, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter DDR und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.