Willkommen am Mac

Willkommen am Mac von Ochsenkühn,  Anton, Szierbeck,  Johann
Sie haben bislang mit Microsoft Windows zu tun gehabt und wollen nun in die Welt der Apple-Computer einsteigen? Herzlich willkommen! Oder aber Sie denken über den Umstieg von Windows XP zu Windows 7 nach und wollen sich als Alternative über Mac OS X informieren? Auch dann eignet sich diese Lektüre ideal für Sie. Das Buch zeigt allen interessierten Computeranwendern in vier Kapiteln: - die Vorteile des Betriebssystems Mac OS X 10.6 Snow Leopard im Vergleich zu Windows 7. - die Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Bedienung von Windows 7 zu Mac OS X 10.6 Snow Leopard. - wie einfach der Umzug der Daten vom Windows-Computer auf den Mac gelingt. Dabei müssen Office-Dokumente, digitale Bilder, MP3-Lieder, aber auch E-Mails, Termine etc. übernommen werden. Schritt-für-Schritt-Anleitungen machen die Angelegenheit zum Kinderspiel. - die pfiffigsten Funktionen im Umgang mit dem Mac-Betriebssystem, den Inter- netzugang, die Benutzerverwaltung inklusive der Kindersicherung, alles Wissens- werte über Spotlight, Time Machine, Spaces, Dashboard, Exposé u.v.m. Erleben Sie die Einfachheit der Bedienung eines Apple-Computers. Lassen Sie sich inspirieren von den neuen Funktionen von Snow Leopard. Und falls Sie es doch weiterhin haben wollen: Windows läuft auch auf dem Mac! Mit Boot Camp nutzen Sie das Beste aus beiden Welten.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

BULB. Unschärfe und andere Aussichten

BULB. Unschärfe und andere Aussichten von Alm,  Marcus
Ein Foto erfasst etwas, aber was wie von wem? Zudem in welcher Zeit? Auch das: Reine Bewegungen, aber auch reine Unschärfe vermischen sich mit glasklaren Linien. Da sind der Fotograf John Aventer und die Geologin Laura Nunez, die er fotografieren muss. So wollte das Perstring, der Auftraggeber. Dazu die seltsamen Anweisungen. Was kann man auf das Bild bannen? Und welche Funktion erfüllt das Ablichten des Menschen im Strom des Weltgeschehens? "Bulb" führt den Leser in eine Welt voller Magie und Licht. Die Schnittstelle zwischen John Aventer und den Fotografien von Laura ist sein Freund Todd Lytham. Ein Wettprofi, der sich nach und nach in Wettereignissen verliert. Während Aventer die Geologin Laura bei einer gewagten Expedition zu einem Vulkan nach Südamerika begleitet, lösen sich in verschiedenen Ebenen die Erkenntnisse dieser Welt auf, und immer ist das Geräusch des Auslösens einer Kamera dabei. Anwesendes ist gleichzeitig Abwesendes. Ist es John Aventer noch selbst, der fotografiert? Verdammte Zeit, verschobene Zeit, komprimierte Zeit, Zeitebenen. das alles ist das große Thema dieser modernen und zugleich uns bannenden Geschichte über einen Fotografen, der etwas entdeckt oder zu entdecken meint. und dann auch wieder von sich stößt. Alles handelt vom Fotografieren: Sinnbildliches über Erkenntnis im Zeitalter hochentwickelter Technik. In diesem Buch finden sich viele Lichter. "Scharf unklar" ist das Antlitz unserer Existenz. Aufregend ist das Dasein. Ein intelligentes und klug durchdachtes Lesevergnügen. Die Welt der Fotografie im Roman. Marcus Alm wurde 1969 in Flensburg geboren, ist wohnhaft in Süderbrarup, Schleswig-Holstein, und arbeitet hauptberuflich im Vertrieb eines Dämmstoffherstellers. Er legt hier seinen ersten Roman vor.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Flutland

Flutland von Diamand,  Emily, Schönfeld,  Eike
Im Jahr 2216. England steht unter Wasser und ist dreigeteilt. In den Sümpfen hausen gefährliche, blutrünstige Piraten. Einfache Fischer bewohnen die Letzten Zehn Grafschaften. Und technikgläubige Schotten leben im Norden. Ein instabiles Gebilde, das zusammenbricht, als die Tochter des Premierministers entführt wird. Ausgerechnet Lillys Fischerdorf soll dafür zur Verantwortung gezogen werden. Und das bedeutet den Tod. Also fasst Lilly einen Plan. Sie wird zu den Piraten segeln und ihnen einen geheimnisvollen Juwel als Lösegeld anbieten. Doch der Juwel ist ganz und gar nicht, was er vorgibt zu sein. Dann kreuzt auch noch Zeph ihren Weg. Und der ist der Sohn des Piratenbosses ...
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Digitale Medien im Mathematikunterricht der Primarstufe

Digitale Medien im Mathematikunterricht der Primarstufe von Ladel,  Silke, Rink,  Roland, Schreiber,  Christof
Seit dem Aufkommen digitaler Medienangebote für den Mathematikunterricht schreibt man dem Medieneinsatz das Potenzial zu, Mathematikunterricht zu verändern und zwar sowohl bezogen darauf was Schülerinnen und Schüler lernen als auch darauf wie sie das lernen. Der Einfluss hängt nicht nur vom Medium ab, sondern vor allem auch von der Art des Einsatzes, weshalb Lehrpersonen spezifische Medienkompetenzen erwerben müssen. In den Bildungsstandards für die Lehrerbildung finden sich Forderungen nach Medienbildung als „Umgang mit Medien unter konzeptionellen, didaktischen und praktischen Aspekten“ (KMK 2004, S. 5) und das Kennen von „Möglichkeiten und Grenzen eines anforderungsgerechten Einsatzes von Medien im Unterricht“ (a.a.O., S. 7). Daher richtet sich dieser Band besonders an Lehrende aber auch an Studierende für das Lehramt der Primarstufe mit Mathematik als Haupt- oder Nebenfach, an Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter mit dem Fach Mathematik aber auch an Lehrkräfte, die nach neuen Einsatzmöglichkeiten digitaler Medien im Mathematikunterricht suchen. Die Beiträge im Buch sollen vielfältige Anregung für den Einsatz digitaler Medien geben, die in Seminaren an der Universität, im Studienseminar oder auch in Fortbildungsveranstaltungen umgesetzt werden können. Die Umsetzung kann dabei als einzelne Veranstaltung erfolgen aber auch das ganze Semester begleiten.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Tivaro in Gefahr

Tivaro in Gefahr von Blaubard,  Hans, Salzburg,  Merlin T.
Ein Jungdetektiv wird Zeuge eines Banküberfalls und erkennt einen der Täter wieder. Daraufhin wird ein weiteres Mitglied seines Detektivteams Opfer einer Entführung. Am Ende befreit das Team den entführten Freund, die Bankräuber werden festgenommen, und die Detektive erhalten eine hohe Belohnung. Bedeutung: Freunde haben Mut bewiesen und der Gerechtigkeit einen lohnenswerten neuen Sieg verschafft.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Gender und Medien

Gender und Medien von Lauffer,  Jürgen, Röllecke,  Renate
Zu diesem Buch Die Medienausstattung und das Medienverhalten von Jungen und Mädchen ähneln sich mehr als allgemein angenommen. Ein genauerer Blick auf die Interessen und Nutzungsweisen zeigt allerdings auch Unterschiede, die es pädagogisch zu begleiten und zu bearbeiten gilt. Wie nutzen Jungen und Mädchen heute Medien? Welche Interessen und Bedürfnisse spiegeln sich in ihrer Mediennutzung wider? Beiträge aus Theorie und Praxis der Medienpädagogik bieten im ersten Teil dieses Bandes Antworten aus Genderperspektive. Speziell an Jungen gerichtete medienpädagogische Angebote sind auch heute noch rar. Daher wird diesen Projekten im sechsten Handbuch zum Dieter Baacke Preis ein besonderer Platz eingeräumt. Neben dem inhaltlichen Schwerpunkt greifen Specials weitere aktuelle Themen auf: „Jugendkulturen heute“, „Erfolgreiche Konzepte der Jugendmedienarbeit“ und „Cyberbullying“. Im zweiten Teil des Bandes berichten Preisträgerinnen und Preisträger des Dieter Baacke Preises der vergangenen zwei Jahre über die Grundlagen ihrer medienpädagogischen Arbeit. Dieter Baacke Preis Dieter Baacke führte den Begriff der Kompetenz in den pädagogischen Diskurs ein. Sein Medienkompetenz-Begriff umfasst kreative, kritische, soziale und strukturelle Elemente. Der Dieter Baacke Preis zeichnet beispielhafte medienpädagogische Projektarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien aus und wird gemeinsam vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der GMK verliehen. Die Handbücher liefern aktuelle Impulse für Theorie und Praxis und geben Einblick in die prämierten Projekte.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Tivaro in Gefahr

Tivaro in Gefahr von Blaubard,  Hans, Salzburg,  Merlin T.
Eigentlich wollte TIVARO die ersten drei Wochen der Sommerferien mit seinem besten Freund OTTO in einem Taunus-Camp verbringen. Zu dieser Zeit haben Tivaro und Otto zusammen mit ihren Freunden NICO und JOJO gerade ein Detektivteam gegründet. Ihr gemeinsames Hauptquartier ist ein mächtiges, gut verborgenes Baumhaus in Tivaros neuem Garten im Frankfurter Umland. Doch die Ferien haben kaum begonnen, als die Jungen von o-vier, wie sie sich nun nennen, auch schon in ihren ersten Fall geraten: Aus einer hessischen Strafanstalt sind einige Tage zuvor zwei Häftlinge entflohen, die sich nun offenbar im Taunus aufhalten sollen. Und ganz in der Nähe des Detektiv-Hauptquartiers wurde dieser Tage auch eine Filiale der Frankfurter Bank überfallen. Die Räuber entkamen dabei mit einem Taxi. Für die Detektive von o-vier ist dieser Fall besonders interessant, denn hier winkt eine hohe Belohnung. Als Tivaro kurz darauf Augenzeuge eines weiteren Banküberfalls im Nachbarort Bad Homburg wird, gerät er plötzlich selbst ins Visier der Räuber, denn Tivaro erkennt einen der beiden Täter wieder. Tivaro ist nun in höchster Gefahr, und der Fall bekommt eine neue Richtung: Aus den gesuchten Räubern sind jetzt Jäger geworden, die hinter Tivaro her sind und sich bereits in der Nachbarschaft nach dessen Aufenthaltsort erkundigen. Währendessen finden die Jungen von o-vier heraus, dass Bankräuber und Ausbrecher identisch sind. Außerdem schafft es Nico, seinem Vater, der bei der Polizei ist, die Namen der entflohenen Häftlinge zu entlocken: POLOCHSKI und SCHABE. Wenig später tauchen die beiden Männer tatsächlich auf. Polochski bricht in den Garten ein und randaliert, als er Tivaro nicht findet. Die Jungen von o-vier halten sich währenddessen im Baumhaus versteckt und beobachten heimlich die Szene. Zum Glück bleiben sie dabei unbemerkt. Doch tags darauf wird Otto entführt. Die Detektive entdecken einen Erpresserbrief, in dem Tivaro aufgefordert wird, eine alte baufällige Villa in Bad Homburg aufzusuchen. Dort wird Otto in einem Kellerraum festgehalten. Tivaro bietet den anderen drei o-vier-Mitgliedern an, aus dem Fall auszusteigen. Doch die Freunde befürchten das Schlimmste für Tivaro und Otto und entscheiden sich, gemeinsam mit Tivaro in den Taunus zu fahren, um Otto zu befreien. Nico ist technisch sehr versiert und stellt dem Team sein Notebook zur Verfügung. Gemeinsam mit Tivaros Smartphone gelingt eine Mobilfunk-Ortung von Ottos Handy, das sich inzwischen in den Händen der Verbrecher befindet. Die Jungen erreichen die verfallene Villa und können Otto schon bald befreien, als Polochski und Schabe gerade zu einer Tankstelle unterwegs sind. Ottos Handy haben sie immer noch bei sich. Kurz darauf stellen die Detektive von o-vier über 100.000 Euro der Beute aus den beiden Banküberfällen sicher. Nico schaltet nun über seinen Vater die Frankfurter Polizei ein, während Jojos Vater, ein Taxifahrer, Kontakt zu den Bad Homburger Kollegen herstellt. Nach einem haarsträubenden Showdown werden am Ende beide Räuber gefasst, und das Detektivteam von o-vier erhält die begehrte hohe Belohnung. Kurzbeschreibung Ein Jungdetektiv wird Zeuge eines Banküberfalls und erkennt einen der Täter wieder. Daraufhin wird ein weiteres Mitglied seines Detektivteams Opfer einer Entführung. Am Ende befreit das Team den entführten Freund, die Bankräuber werden festgenommen, und die Detektive erhalten eine hohe Belohnung. Bedeutung: Freunde haben Mut bewiesen und der Gerechtigkeit einen lohnenswerten neuen Sieg verschafft.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Zu zweit am Computer

Zu zweit am Computer von Naujok,  Natascha
Die Anwendung von (kinderliterarischen) Spielgeschichten erfolgt häufig zu zweit. Dabei sind die gemeinsamen Rezeptionsprozesse am Computer überaus komplex: Das Medienangebot wird erst im Nutzungsprozess realisiert, wobei die Realisierung von den Bedeutungsstrukturen des Medienangebots selbst, von der Medienkommu-nikation zwischen diesem Angebot und den spielenden Kindern, von den Begleitin-teraktionen zwischen den Kindern und nicht zuletzt von den Handlungsorientierungen der Kinder abhängt. Diesen Dimensionen und ihrem Zusammenspiel geht die im Schnittbereich von (deutschdidaktischer) Unterrichts- und Medienrezeptionsforschung angesiedelte, qualitativ-empirische Untersuchung nach. Die übergreifende Frage lautet, wie Kinder die gemeinsame Rezeption von Spielgeschichten gestalten und inwiefern solche gemeinsamen Rezeptionssituationen lernförderlich sind. Zu Antworten gelangt die Autorin über die Produktanalyse einer kinderliterarischen Spielgeschichte (Eine Woche voller Samstage von Paul Maar) und die interpretative Analyse von Prozessen ihrer (in Bild-in-Text-Transkriptionen festgehaltenen) interaktiven Rezeption im Grundschulalltag. So zeigt sie auf, wie sich die untersuchten Kinder bei der gemeinsamen Spielgeschichtenrezeption insgesamt mehr an dem spielerischen als an dem narrativen Gehalt des Angebots orientieren, wie die Kinder Schwierigkeiten, die auf der Ebene der Medienkommunikation auftreten, mitunter gemeinsam auf der Ebene der Begleitinteraktion bearbeiten (und umgekehrt) oder dass die Kinder lern-förderliche Potenziale häufig nicht nutzen. Der didaktische Ausblick zielt im Kern auf eine Verlangsamung derartiger Rezeptionsprozesse, auf die Unterstützung von Begleitinteraktionen sowie auf die didaktische Einbettung gemeinsamer Rezeptionserfahrungen in Klassengespräche.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Die Auslöschung der Mary Shelley

Die Auslöschung der Mary Shelley von Buhl,  Marc
Jeden Tag: Krieg,Terror, Mord, Vergewaltigung, Auslöschung von Seelen. Und was machst du, wenn du den Horror nicht mehr erträgst? Als die hochintelligente und sensible Informatikerin Mary Shelley, eine späte Nachfahrin des berühmten Dr. Frankenstein, erleben muss, wie ein kleines Mädchen ermordet wird, beschließt sie zu handeln. Sie erschafft mit ihrem Team eine Maschine, die die Wurzeln der Gewalt im Internet erkennen und auslöschen soll. Ein NSA-Supercomputer, millionenmal leistungsfähiger als alle Rechner, die man bis dahin kennt. Doch damit „Victor“ zum moralischen Gewissen des Internets werden kann, muss Mary ihm das ermöglichen, was ihn menschenähnlich macht: Lernen. Ein fataler Fehler, denn prompt gerät „Victor" außer Kontrolle. Die vernetzte High-Tech-Gesellschaft wird zum Angriffsziel des Computers, der San Francisco ins Chaos stürzt und zu einem ebenso erbarmungslosen wie unaufhaltsamen Richter mutiert. Als Victor sich dann auch noch gegen seine Schöpferin wendet, beginnt ein blutiger Showdown im Death Valley …
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Computer

Sie suchen ein Buch über Computer? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Computer. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Computer im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Computer einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Computer - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Computer, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Computer und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.