War’s das?

War’s das? von Weck,  Peter, Wolf,  Susanne Felicitas
»Schätzen Sie mich nicht falsch ein!« Peter Weck Fast 90 Jahre, doch umtriebig wie eh und je: Schonungslos ehrlich und charmant blickt Publikumsliebling Peter Weck zurück auf sein Leben. Der Schauspieler, Regisseur, Intendant und Talententdecker schildert seine Kindheit und frühe Erfolge bei den Wiener Sängerknaben, Anekdoten aus seiner Zeit auf Theaterbühnen und Filmsets sowie Spannendes über Musicalhits wie »Cats« oder »Elisabeth« während seiner Intendanz bei den Vereinigten Bühnen Wien. Mit seinem unvergleichlich lapidaren Humor und sensiblem Understatement erzählt er von Kollegen, Freunden und Familie und erinnert sich an einzigartige Momente seiner Karriere. Für die überarbeitete Neuausgabe seiner Erinnerungen schildert Peter Weck, was ihn in den letzten zehn Jahren beschäftigt und bewegt hat und warum es so wichtig ist, immer nach vorne zu schauen.
Aktualisiert: 2019-10-17
> findR *

Klangräume

Klangräume von van Uffelen,  Chris
Konzertsäle, Opernhäuser, Clubs, Tanzlokale, Theater, Kirchen und Tonstudios sind Orte, an denen nicht nur der architektonische Rahmen überzeugen muss, sondern zugleich die akustische Ausgestaltung von größter Bedeutung ist. Sie dienen gleichzeitig der Perfektion des Tons und dem Komfort des Hörenden. Es sind Bauten, die dem Ideal des Gesamtkunstwerks schon sehr nahe kommen, aber dennoch ganz auf ihre Nutzung ausgerichtet sind. Was ist beim Bau solcher multi-sensorisch erfahrbaren Räume zu beachten? Welche Schwierigkeiten oder Besonderheiten gibt es? Wie werden Räume optimal bespielt? Und welche Unterschiede ergeben sich je nach Charakter der jeweiligen Darbietung? Fragen wie diese stellen und beantworten die rund 50 Klangräume von rund 55 Architekten und Akustikspezialisten dieses Bands. Sie geben einen spannenden und informativen Einblick in die Szenerie akustikzentrierter Räume und Bauten.
Aktualisiert: 2019-10-03
> findR *

Fünf Puzzlestücke

Fünf Puzzlestücke von Aydin,  Cihan, Lauinger,  Sonia
Eine kafkaeske Erzählung in fünf Puzzlestücken. Füge alles zusammen - von innen nach außen und von außen nach innen säubern. Inklusive der Novelle "Der Wanderer - Eine literarische Dokumentation". Ich sage: Unmöglich ist eine Illusion. Ich sage: Unmöglich ist kein Fakt. Es lebe die Aufklärung. Tod der Schablone. Nicht vorprogrammiert. Tod der Genetik. Kein reduzierter Weg mehr. Sagen Sie es dir? Dann erschlage deinen Vater. Denn Menschen sterben, bevor sie geboren sind. Mein Körper, mein Leben, kein Alien. Wünsche, Träume summieren, nicht subtrahieren. Und immer variabel kotzen, wenn der Magen sauer aufstößt. Zerquetsch dem Opportunismus die Hand. Brich die Knochen. Nicht verstanden? Dann grüße deine Schablone von mir. UND genau in diesem SINNE SCHREIE ICH: Lieber geistiger Vegetarier, als ein Idiot von ALLESFRESSER
Aktualisiert: 2019-09-17
> findR *

ALRAUNE – Das Weiche ist das Wunderbare!

ALRAUNE – Das Weiche ist das Wunderbare! von Alraune Siebert,  Stefanie
EINE ALRAUNE-AUSSTELLUNG UND EIN BEGEHBARES GESAMTKUNSTWERK Das Buch zur Ausstellung & Biografie der Künstlerin in Wort und Bildern. In ihrem Privat-Museum zeigt Alraune in der Saison 2016 skurrile Klinik-Szenerien. In bisher 36 Jahren entstand ihr Parallel-Universum. Es besteht nicht nur aus 70 menschengroßen textilen Kunst-Figuren, ihrem „Ensemble“, sondern verblüfft auch mit Tausenden von dazugehörigen Objekten. Der Fundus hat beachtliche Ausmaße und ihre Ausstellungen füllen locker das ehemalige Sterne-Restaurant mit Hotel, den „Schwanen“ am Marktplatz in Haigerloch auf über 3 Etagen. Alraune wäre es zu langweilig, die Räume mit Szenerien zu füllen, die immer gleich bleiben. Die Künstlerin nutzt die Wintermonate (das Museum bleibt in dieser Zeit geschlossen), um die Ausstellung komplett umzugestalten. Jede Saison gibt es ein anderes Konzept. Alraunes Figuren (Puppen gibt es hier nicht) schlüpfen in neue Rollen, wechseln Kleidung, Namen und Berufe, treten auf in anderer Gesellschaft und bekommen von ihr neue schräge Kurzgeschichten auf den Leib geschrieben.
Aktualisiert: 2019-10-11
> findR *

Anne-Marie die Schönheit

Anne-Marie die Schönheit von Reza,  Yasmina
"Ich langweilte mich mit meinem Mann, aber Sie wissen ja, Langeweile gehört zur Liebe dazu." Yasmina Reza, die Autorin von "Gott des Gemetzels", über die unsichtbaren Abgründe des Lebens „Auf der Bühne war ich manchmal Anne-Marie die Schönheit“ – im wirklichen Leben aber ist Anne-Marie nicht nur in Sachen Aussehen zu kurz gekommen. Aus der tristen Provinz hat sie es gerade mal bis in ein Pariser Vorstadttheater geschafft. Und während ihre Kollegin Gigi die großen Rollen bekam und prominente Liebhaber empfing, verkehrte Anne-Marie mit einem Vertreter von Lederwaren und ihrem tumben Mann. Was bleibt am Ende für Anne-Marie? Das Alter, diese „Kaskade des Chaos“, der Sohn, „ein Mistfink“ und die getrüffelten Cashew-Nüsse. Aber: „Es heißt, die glücklichsten Leben sind diejenigen, in denen nicht viel passiert …“ Yasmina Reza in Reinform: Bitter und komisch, zärtlich und unsentimental.
Aktualisiert: 2019-10-21
> findR *

Regie oder Regisseuritis

Regie oder Regisseuritis von Apostolov,  Blagoy
Mit profundem Wissenshintergrund und als Zeitzeuge der „Regisseuritis“ dokumentiert Blagoy Apostolov seine interessanten Erkenntnisse, Betrachtungen und Sichtweisen zur Entwicklung der Opernregie durch die Jahrhunderte – von der Florentiner Camerata bis heute. Gespräche und mannigfaltige Erinnerungen stellen famose Ergänzungen dar. Sein künstlerischer Weg als Opernsänger, Regisseur und Intendant verhalf ihm zu einem Buch mit vielen Ausrufezeichen. Es ist für Opernfreunde und Liebhaber sehenswerter Inszenierungen ein wertvolles, lebendiges Werk. Für Neugierige wird es die Geschichte der Oper offenbaren, aber auch Zugang in die fantastische Welt der Opernregie sein. Wer ist alles an einer Bühnenproduktion beteiligt? Die Geschichte der InszenierungPoesie, Musik und Gesellschaft Die Oper und ihr Gesicht Ist die Regie der richtige Schlüssel zur Partitur? Die Oper ist tot – die Oper lebt, … Walter Felsenstein und seine Regiekunst Konstantin Stanislavski – Magier der Inkarnation Die Geburt der Münchner Oper Le Théâtre ItalienDon Giovanni W. A. MozartDie Stumme von Portici Blick hinter die Kulissen des Verlages Sonzogno in Mailand Der Interviewer wird interviewt Bayerische Kammeroper Veitshöchheim, auf den Spuren des Hoftheaters
Aktualisiert: 2019-10-15
> findR *

Das kleine Buch vom großen Auftritt

Das kleine Buch vom großen Auftritt von Gromberg,  Dr.h.c. Mike, Güthoff,  Roland
Dieses Buch erfreut sich nicht an den Fehlern anderer, es ist auch kein Leitfaden zum gehobenen Lästern. Es geht stattdessen um Inhalte, Aha-Effekte, Tipps und Anregungen für einen noch besseren Auftritt. Auch für den vielleicht allerersten Auftritt! Ob blutiger Amateur, Semiprofi oder Top-Professional – Das kleine Buch vom großen Auftritt bietet kreativen Menschen Erkenntnisse und Inspirationen. Es gibt viele Konzepte für einen guten Auftritt, und es gibt genauso viele Stolperfallen auf dem Weg zum angestrebten Applaus ... Dieses kleine Buch kann und wird helfen! Einer ist Business Manager und einer ist Künstler. Zusammen haben die Autoren Güthoff & Gromberg in der kreativen Welt der Autoren, Musiker, Speaker und des Marketings viele Dinge am eigenen Leib erleben dürfen, die nicht nur einfach erzählt werden müssen, sondern auch eine Konsequenz mit sich gebracht haben: Ab heute wird endgültig dazugelernt und vieles noch besser gemacht! Mit Gastbeiträgen von Michael Völkel.
Aktualisiert: 2019-09-30
> findR *

Intermezzo

Intermezzo von Porcelli,  Micaela, Rodewill,  Rengha, Strittmatter,  Eva
Eva Strittmatters Gedichte im Licht der Deutschen Oper Berlin Das Zusammenfinden von Lyrik und Fotografie, so lyrisch die Fotografien von Rengha Rodewill sind, so bildhaft ist Strittmatters Lyrik. Requisiten sind jenseits der Bühne nur beliebige Gegenstände, die nach der Vorstellung wieder in Regalen und dunklen Kammern verschwinden. Doch auf der Bühne bestimmen sie, sorgsam ausgesucht, die Emotionen mit und tragen zu einem gelungenen Abend bei. Die Berliner Künstlerin Rengha Rodewill hat in atmosphärischen Fotos die verborgenen Welten hinter der Bühne der Deutschen Oper Berlin wieder ans Licht gebracht und in einen Dialog mit den zeitlosen Gedichten Eva Strittmatters gestellt, sodass im Spiel der beiden Kunstformen ein neuartiges ästhetisches Erlebnis entsteht. Das lange Gedicht »Der junge Stendhal in Paris 1805«, das seine Tagebücher aufnimmt und umsetzt, dazu der Barlach-Kopf, der die Oper beherrscht, es hat mich erstaunt und verwundert mich, wie Rengha Rodewill meine Gedichte zu lesen versteht, welch eine Innenwelt sie ihnen abgelesen hat. Der Einbruch der Oper, des Schicksals in meine verborgene Wald-Existenz erhebt mich, schafft mir eine ganz unerwartete Sicht auf meine Gedichte und auf das von mir doch gelebte vergangene Leben. (Vorwort Eva Strittmatter/Auszug). Eva Strittmatter (1930–2011) zählt zu einer der populärsten und meistgelesenen Lyrikerin der Gegenwart in deutscher Sprache, mit einer Rekordauflage ihrer Werke von über zwei Millionen Exemplaren, übersetzt in 17 Sprachen. Die Form ihrer Gedichte besticht durch Einfachheit und Klarheit. Sie veröffentlicht mehr als ein Dutzend Gedichtbände, Prosa und Kinderbücher. Der schriftstellerische Nachlass wurde 2015 der Akademie der Künste in Berlin übergeben, zusammen mit dem ihres Mannes Erwin Strittmatter.
Aktualisiert: 2019-09-12
> findR *

»The phonograph is not an opera house«

»The phonograph is not an opera house« von Martensen,  Karin
»The phonograph is not an opera house« - mit diesem Zitat hält Thomas Alva Edison eine ganz wichtige Erkenntnis zur Medialität der Tonaufnahme fest. In der Tat unterschied sich schon die frühe Tonaufnahme und ihr klangliches Ergebnis in jeglicher Hinsicht ganz wesentlich von dem musikalischen Geschehen, das auf der Bühne stattfand. Dies ist der Fall, weil nicht nur die Tonaufnahmegeräte und ihre Bauteile technisch auf das klangliche Ergebnis einwirken, sondern auch die an der Aufnahme beteiligten Personen selbst. Oder anders: Die Singstimme, wie sie auf dem Medium Tonaufnahme erscheint, wird entwickelt in vielfältigem Zusammenwirken von Menschen und von Aufnahmetechnik. Dieses Zusammenwirken wiederum findet nicht im ›luftleeren Raum‹ statt, sondern wird geformt und beeinflusst durch die verschiedensten Diskurse und Diskussionen um Ästhetik, Technik, Mensch und Natur. All dies am Beispiel der frühen Tonaufnahme in den Studios der Plattenfirmen Edison und Victor näher zu beleuchten, ist das Ziel dieses Buches, mit dem die Autorin zugleich die Ergebnisse ihrer Forschungen im DFG-Projekt »Technologien des Singens« vorlegt.
Aktualisiert: 2019-10-18
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Bühne,

Sie suchen ein Buch über Bühne,? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Bühne,. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Bühne, im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Bühne, einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Bühne, - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Bühne,, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Bühne, und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.