fbpx

Verlagsgründung in Deutschland – Buchverlag, eBooks, Musikverlag, Modeverlag, Klingeltöne, Software, Fotos und mehr

Verlagsgründung in Deutschland – Buchverlag, eBooks, Musikverlag, Modeverlag, Klingeltöne, Software, Fotos und mehr von Draksal,  Michael
Was ist ein Verlag? Ein Verlag ist eine professionelle Vertriebsstruktur für Ideen. Dabei ist es völlig unerheblich, ob die Idee ein Text, ein Foto, ein Lied, ein Modedesign, ein Computerprogramm oder ein Klingelton ist. Du hast die Wahl: Bist du kreativ und möchtest du deine eigenen Ideen verwirklichen oder macht es dir Spaß, anderen bei der Vermarktung ihrer Ideen zu helfen? Was alles zum Aufbau des eigenen Verlages gehört, wie man die Kosten von Anfang an gering hält, welche Chancen und Risiken sich ergeben und worauf man sonst noch zu achten hat, beschreibt Michael Draksal, Inhaber des Draksal Fachverlags, praxisnah, realistisch und gnadenlos ehrlich. www.draksal-verlag.de
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Nachtgeschwister

Nachtgeschwister von Wodin,  Natascha
»Ich wusste sofort, dass ich auf etwas Großes gestoßen war, auf etwas Einmaliges, auf einen Dichter, wie es sie zu allen Zeiten nur vereinzelt gegeben hat.« Ein Bändchen mit Gedichten, eher zufällig mitgenommen in einer Buchhandlung, ist der Auslöser für eine leidenschaftliche Liebesgeschichte, eine Obsession, eine quälende Verstrickung. »Schon von den ersten Zeilen ging eine Kraft aus, ein Licht, eine Dunkelheit, ein Schmerz, eine Schönheit, eine Wucht« – so erzählt die Frau, die die Gedichte liest –, »dass sich die Welt in einem einzigen Augenblick für mich verändert hat, weil es in ihr jetzt diese Stimme gab.« Die Stimme des Seelenverwandten, die Stimme eines Verlorenen. Aber auch eines Gefundenen. Denn nun setzt sie alles in Bewegung, um den Autor dieser Gedichte zu treffen, der unerreichbar ist im anderen Teil Deutschlands. Sie schreibt, sie ruft an. Und als er eines Tages tatsächlich kommt, wird ihr Traum wahr. Und zum Albtraum. Denn der Mann, der kommt und bleibt, ist anders, als sie ihn sich erfunden hat. Natascha Wodin erzählt in betörenden Bildern von einer Liebe und ihrer Unmöglichkeit. Zu unterschiedlich sind die Welten, die Erfahrungen, die Bedürfnisse. Zu groß ist die mitgebrachte Verstörung. Seine Existenz und ihrer beider Leben ist das Schreiben, die Nacht. Das ist es, was von ihrer Liebe bleibt.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Nachtgeschwister

Nachtgeschwister von Wodin,  Natascha
»Ich wusste sofort, dass ich auf etwas Großes gestoßen war, auf etwas Einmaliges, auf einen Dichter, wie es sie zu allen Zeiten nur vereinzelt gegeben hat.« Ein Bändchen mit Gedichten, eher zufällig mitgenommen in einer Buchhandlung, ist der Auslöser für eine leidenschaftliche Liebesgeschichte, eine Obsession, eine quälende Verstrickung. »Schon von den ersten Zeilen ging eine Kraft aus, ein Licht, eine Dunkelheit, ein Schmerz, eine Schönheit, eine Wucht« – so erzählt die Frau, die die Gedichte liest –, »dass sich die Welt in einem einzigen Augenblick für mich verändert hat, weil es in ihr jetzt diese Stimme gab.« Die Stimme des Seelenverwandten, die Stimme eines Verlorenen. Aber auch eines Gefundenen. Denn nun setzt sie alles in Bewegung, um den Autor dieser Gedichte zu treffen, der unerreichbar ist im anderen Teil Deutschlands. Sie schreibt, sie ruft an. Und als er eines Tages tatsächlich kommt, wird ihr Traum wahr. Und zum Albtraum. Denn der Mann, der kommt und bleibt, ist anders, als sie ihn sich erfunden hat. Natascha Wodin erzählt in betörenden Bildern von einer Liebe und ihrer Unmöglichkeit. Zu unterschiedlich sind die Welten, die Erfahrungen, die Bedürfnisse. Zu groß ist die mitgebrachte Verstörung. Seine Existenz und ihrer beider Leben ist das Schreiben, die Nacht. Das ist es, was von ihrer Liebe bleibt.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Nachtgeschwister

Nachtgeschwister von Wodin,  Natascha
»Ich wusste sofort, dass ich auf etwas Großes gestoßen war, auf etwas Einmaliges, auf einen Dichter, wie es sie zu allen Zeiten nur vereinzelt gegeben hat.« Ein Bändchen mit Gedichten, eher zufällig mitgenommen in einer Buchhandlung, ist der Auslöser für eine leidenschaftliche Liebesgeschichte, eine Obsession, eine quälende Verstrickung. »Schon von den ersten Zeilen ging eine Kraft aus, ein Licht, eine Dunkelheit, ein Schmerz, eine Schönheit, eine Wucht« – so erzählt die Frau, die die Gedichte liest –, »dass sich die Welt in einem einzigen Augenblick für mich verändert hat, weil es in ihr jetzt diese Stimme gab.« Die Stimme des Seelenverwandten, die Stimme eines Verlorenen. Aber auch eines Gefundenen. Denn nun setzt sie alles in Bewegung, um den Autor dieser Gedichte zu treffen, der unerreichbar ist im anderen Teil Deutschlands. Sie schreibt, sie ruft an. Und als er eines Tages tatsächlich kommt, wird ihr Traum wahr. Und zum Albtraum. Denn der Mann, der kommt und bleibt, ist anders, als sie ihn sich erfunden hat. Natascha Wodin erzählt in betörenden Bildern von einer Liebe und ihrer Unmöglichkeit. Zu unterschiedlich sind die Welten, die Erfahrungen, die Bedürfnisse. Zu groß ist die mitgebrachte Verstörung. Seine Existenz und ihrer beider Leben ist das Schreiben, die Nacht. Das ist es, was von ihrer Liebe bleibt.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Verlagsgründung in Deutschland – Buchverlag, eBooks, Musikverlag, Modeverlag, Klingeltöne, Software, Fotos und mehr

Verlagsgründung in Deutschland – Buchverlag, eBooks, Musikverlag, Modeverlag, Klingeltöne, Software, Fotos und mehr von Draksal,  Michael
Was ist ein Verlag? Ein Verlag ist eine professionelle Vertriebsstruktur für Ideen. Dabei ist es völlig unerheblich, ob die Idee ein Text, ein Foto, ein Lied, ein Modedesign, ein Computerprogramm oder ein Klingelton ist. Du hast die Wahl: Bist du kreativ und möchtest du deine eigenen Ideen verwirklichen oder macht es dir Spaß, anderen bei der Vermarktung ihrer Ideen zu helfen? Was alles zum Aufbau des eigenen Verlages gehört, wie man die Kosten von Anfang an gering hält, welche Chancen und Risiken sich ergeben und worauf man sonst noch zu achten hat, beschreibt Michael Draksal, Inhaber des Draksal Fachverlags, praxisnah, realistisch und gnadenlos ehrlich. www.draksal-verlag.de
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Baci aus Perugia

Baci aus Perugia von Burget,  Marlies
Dieses Buch ist eine Liebeserklärung an Italien. Auf humorvolle Weise erzählt Marlies Burget von der Annäherung einer Deutschen an ihre neue Wahlheimat Umbrien. Dabei stehen ihr vor allem die neue italienische Freundin Pati und der Buchhändler Giovanni zur Seite. Mit ihnen wird der Leser in das Herz italienischer Lebensart eingeführt, die ein bisschen verrückt, ein bisschen chaotisch und manchmal zum Verzweifeln, aber so bunt, fröhlich und abwechslungsreich ist wie der Reigen der Feste von der sagra della porchetta (Spanferkelfest) bis zur festa della cipolla (Zwiebelfest), auf denen die Autorin während ihres ersten Sommers so viel über die italienischen Traditionen, über die Küche des Landes und über die Gastfreundschaft seiner Bewohner erfährt und auf denen ihr so viel Wärme und Offenheit entgegengebracht wird. In den temporeich erzählten Anekdoten teilt sich der Charme des italienischen Temperaments dem Leser unmittelbar mit und er lernt mit der Autorin Land und Leute sowie das italienische Essen lieben. Eine Freude für alle, die ihr Herz bereits an Italien verloren haben, denn sie werden viele ihrer eigenen Erlebnisse bestätigt sehen und dennoch manches Neue erfahren können, aber auch für alle, die neugierig sind auf ein Land, in dem alles so anders ist und das doch, wie ein Blick in die Literatur zeigt, die Deutschen seit Jahrhunderten mit Sehnsucht erfüllt. Einfache umbrische Rezepte und die Illustrationen von Rainer Ilg machen das Buch außerdem zu einem idealen Geschenk für alle Italienliebhaber. Marlies Burget wurde im Markgräflerland geboren. Ihre berufliche Laufbahn hat sie in zwei renommierten Heidelberger Verlagen begonnen. Seit einigen Jahren lebt sie in Umbrien, das mittlerweile zu ihrer zweiten Heimat geworden ist. Sie hat an mehreren Kochbuchpublikationen zur italienischen Küche mitgewirkt und Reiseführer – u.a. über die Regionen Umbrien, Toskana, Adria und Ischia - bearbeitet. Heute ist sie in einem Kunstbuchantiquariat in Foligno tätig und lebt in Perugia. Rainer Ilg wurde in Leipzig geboren. Er studierte an der Hochschule für Architektur und Bauwesen in Weimar und nahm Zeichenunterricht bei Bruno Quass und Alfred Pretzsch. Seit 1970 ist er als Architekt, Ausstellungsgestalter und Denkmalpfleger tätig, seit 1990 als freischaffender Architekt. Seit 2008 ist er Mitglied der Sächsischen Akademie der Künste und lebt heute in Leipzig.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Was uns kostbar ist

Was uns kostbar ist von Adimi,  Kaouther, Fieguth,  Hilde
Was der ahnungslose Student Ryad bei seinem Ferienjob in Algier vorfindet, ist ein geschichtsträchtiger, einzigartiger Ort: In der Buchhandlung, die er ausräumen soll, wirkte einst Edmond Charlot (1915–2004), der hier 1936 mit Les Vraies Richesses ein blühendes Zentrum der Bücher gründete, Bibliothek, Verlag und Treffpunkt in einem. Charlot entdeckte Albert Camus, Jules Roy und weitere literarische Grössen des 20. Jahrhunderts. Während des Zweiten Weltkriegs galt er als »der Verleger des freien Frankreichs«, namhafte Autorinnen und Autoren gingen bei ihm ein und aus. Trotz politischem Druck, einer Inhaftierung unter dem Vichy-Regime und kriegsbedingtem Papiermangel engagierte er sich unermüdlich für die Literatur. Nach Kriegsende wirkte er in Paris, wo er bald in finanzielle Not geriet und seine Autoren an die grossen Verlage verlor. Doch den Buchladen in Algier gibt es bis heute. Der jungen algerischen Autorin gelingt mit ihrem preisgekrönten Roman eine Hommage an die Literatur und einen herausragenden Förderer. Lebensnah und einfühlsam skizziert sie in einem fiktiven Tagebuch Edmond Charlots bewegtes Leben. Sie erzählt zudem von einem politisch und kulturell engverwobenen und gleichzeitig zerrissenen Mittelmeerraum in einer turbulenten Zeit. Und sie schlägt den Bogen in die Gegenwart, wo Charlots Welt der Literatur neu zu entdecken ist. Ausgezeichnet mit dem Prix Renaudot des lycéens, dem Prix du Style, dem Prix Beur FM Méditerranée und dem Prix Goncourt Choix de l'Italie. Kaouther Adimi gelingt mit ihrem preisgekrönten Roman eine Hommage an die Literatur und einen herausragenden Förderer. Lebensnah und einfühlsam skizziert sie mit Charlots fiktivem Tagebuch Momentaufnahmen aus seinem bewegten Leben, eingebettet in die Geschichte des kulturell und politisch engverwobenen Mittelmeerraums. Und sie schlägt den Bogen in die Gegenwart, wo ein Student Charlots Welt der Literatur neu entdeckt. Ausgezeichnet mit dem Prix Renaudot des lycéens 2017 und dem Prix du Style 2017
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Das Flüstern von Tinte auf Papier

Das Flüstern von Tinte auf Papier von Dziewas,  Dorothee, Harrel,  Lindsay
Nach dem Tod ihres Verlobten entschließt sich die Therapeutin Sophia Barrett zu einem Tapetenwechsel. Im malerischen Cornwall mietet sie eine Wohnung über einem alten Buchladen – fern der Heimat und inmitten großartiger Literatur, wo ihre Seele endlich aufatmen kann. Als ihr das über 150 Jahre alte Notizbuch der Gouvernante Emily in die Hände fällt, wird Sophia neugierig. Gemeinsam mit ihrer Vermieterin Ginny Rose – die so verzweifelt um den Erhalt ihres entzückenden kleinen Buchladens kämpft, als könnte sie dadurch nicht nur ihn, sondern auch ihre Ehe retten – begibt sich Sophia auf Spurensuche. Die beiden Frauen ahnen nicht, dass diese sie für immer verändern wird.
Aktualisiert: 2019-12-10
> findR *

Zwischen den Büchern

Zwischen den Büchern von Bambaren,  Sergio, Baronsky,  Eva, Becker,  Artur, Bollinger,  Martina, Brendler,  Claudia, Deckert,  Renatus, Faes,  Urs, Hartlieb,  Petra, Jorge,  Lidia, Keller,  Franz, McCarten,  Anthony, Thadeusz,  Jörg, Weiss,  Rainer
Nicht nur zwischen den Zeilen oder zwei Buchdeckeln, sondern auch in Literaturhäusern, im Schutz solider Buchregale oder in einer Buchhandlung kann er uns treffen: Amors Pfeil. Tatsächlich hat das süße Gift schon viele erwischt: Den Autor, der hunderte von Lesungen hinter sich hat, die junge Debütantin, den späteren Preisträger des Deutschen Buchpreises; Autorinnen wie Leserinnen, Leser wie Autoren. Und selbst Buchhändlerinnen sind nicht gefeit … Dreizehn wahre Geschichten von Autorinnen und Autoren – und einer Buchhändlerin. In diesem Band lassen sie uns an ihren ganz persönlichen Geschichten teilhaben. Das ideale Geschenk für Buchliebhaber und Verliebte. Mit Beiträgen von Sergio Bambaren, Eva Baronsky, Artur Becker, Claudia Brendler, Renatus Deckert, Urs Faes, Petra Hartlieb, Lídia Jorge, Franz Keller, Anthony McCarten, Perikles Monioudis, Titus Müller und Jörg Thadeusz
Aktualisiert: 2019-12-21
> findR *

Wir holen alles nach

Wir holen alles nach von Borger,  Martina
Job und Kind unter einem Hut – die alleinerziehende Sina jongliert damit seit Jahren. Seit kurzem wird sie von ihrem neuen Partner Torsten dabei unterstützt. Und sie haben Ellen, Ende sechzig, die sich für Nachhaltigkeit einsetzt und das hat, was sich Sinas Sohn Elvis so wünscht: Zeit, Geduld – und einen Hund. Doch dann widerfährt dem sensiblen Jungen etwas Schlimmes. Da er sein Geheimnis nicht preisgibt, spinnt sich ein fatales Netz aus Gerüchten um die kleine Patchworkfamilie.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Buchhandlung

Sie suchen ein Buch über Buchhandlung? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Buchhandlung. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Buchhandlung im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Buchhandlung einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Buchhandlung - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Buchhandlung, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Buchhandlung und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.