fbpx

Die Rebellin

Die Rebellin von Lambert,  Thérèse, Puciata,  Christina
„Glaubt mir, die Welt wird euch nichts schenken. Wenn ihr ein Leben wollt, so stehlt es.“ Philosophin, Schriftstellerin, Rebellin: Lou Andreas-Salomé ist eine der klügsten und zugleich freiesten Frauen ihrer Zeit, die als Liebende stets ihr Herz für sich behält – bis sie dem jungen Rilke begegnet und mit ihm das „totale Ineinanderleben“ erlebt, ihre erste Beziehung, in der sich intellektuelle, emotionale und körperliche Liebe vereinen. Doch Rilkes psychische Verfassung wird immer labiler, und er engt sie zunehmen ein – muss Lou sich von der Liebe abwenden, um frei zu bleiben?
Aktualisiert: 2020-10-26
> findR *

Die Zeit des Lichts

Die Zeit des Lichts von Scharer,  Whitney, Schweder-Schreiner,  Nicolai von
Lee Miller hat ihr Leben als Vogue-Model in Amerika an den Nagel gehängt, um sich im Paris der 20er Jahre als Fotografin neu zu erfinden. Inmitten der Pariser Bohème trifft sie auf den bekannten Porträtfotografen Man Ray. Die beiden werden ein schillerndes Liebespaar, doch Man Ray stellt sich Lee’s künstlerischer Freiheit immer wieder in den Weg. Bis die junge Frau sich entscheidet, ihre Kunst nicht länger einem Mann unterzuordnen.
Aktualisiert: 2020-10-23
> findR *

Mystisches Schwabing

Mystisches Schwabing von Wolfinger,  Kay
Wer waren die Teilnehmer an der Kosmischen Runde, die um 1900 Schwabing zu einem magischen Ort machten? Und was haben die Kosmiker uns heute noch zu sagen? Diesen Fragen sind die Beitragenden des vorliegenden Tagungsbandes nachgegangen. Ziel ist es, die Forschung zu den mystischen Tendenzen in der literarischen Topographie Münchens zur Zeit der Jahrhundertwende neu zu beleben. Der Bogen der Untersuchungen spannt sich dabei von Karl Wolfskehls Dichtungen und dem Kreis um Stefan George bis hin zu Ludwig Derleths geheimem Schreibsystem, den Themen Ludwig Klages’ und den Überlegungen zu Gruppendispositiven im Umfeld der Münchner Bohème. Die Kontexte des mystischen Schwabing, wo die Kosmik geboren wurde, Stefan George dem Gott Maximin begegnete, Albert von Schrenck-Notzing seine Séance-Experimente vollzog und die Gräfin von Reventlow ihre Gäste empfing, sind Anrufungen eines literarisch und künstlerisch verschränkten Okkultismus, eines Feldes, das in diesem Sammelband noch einmal durchmessen wird - nicht zuletzt um die Beschäftigung damit wieder neu zu aktivieren. Mit Beiträgen von Alina Boy, Marco Castellari, Gloria Colombo, Peter Czoik, Nastasja Dresler, Richard Faber, Jonas Meurer, Heinz-Peter Preußer, Gabriele von Bassermann, Viktoria Walter und Kay Wolfinger
Aktualisiert: 2020-10-08
> findR *

Das Logierhaus zur schwankenden Weltkugel

Das Logierhaus zur schwankenden Weltkugel von Dreher,  Benedikt, Haake,  Michael, Hacker,  Rüdiger, Meilhammer,  Tom, Sixt,  Eva, Wendt,  Gunna, zu Reventlow,  Franziska
Franziska zu Reventlow war eine der schillerndsten Figuren in der Münchner Bohème Ende des vorletzten, Anfang des letzten Jahrhunderts – eigenwillig, ausschweifendes Liebesleben, ständig in finanziellen Nöten. Und alleinerziehende Mutter. Ihre Romane sind überwiegend autobiographisch geprägt, daneben schrieb sie literarische Beiträge für Zeitschriften und Zeitungen wie den »Simplicissimus«, »Die Gesellschaft« oder die »Neue Deutsche Rundschau«. Reventlows Kurzprosa zeichnet sich aus durch überschäumenden Ideenreichtum, einen herrlich surrealen Humor und eine Frische und Lockerheit im Ton, dass man zuweilen kaum glauben möchte, dass die Texte bereits über hundert Jahre alt sind. Dabei sind die Kurzgeschichten und Erzählungen meisterlich durchkomponiert und von hintergründiger Melancholie und Tiefgründigkeit. Elf hinreißende Kurzgeschichten, vielseitig und -stimmig präsentiert von Gunna Wendt, Rüdiger Hacker, Eva Sixt, Michael Haake und anderen; auf dem Fagott begleitet von Benedikt Dreher. 1 mp3-CD + 1 USB-Stick, Spielzeit ca. 260 Minuten
Aktualisiert: 2020-09-29
> findR *

Metal iteratur

Metal iteratur von oGnzo,  Felipe
Alles Neue muss dem Alten entspringen oder auf diesem aufbauen. Jeder Text wird als Anspielung verstanden, jede Äußerung kann nur Zitat und kein Ursprung mehr sein. Selbst der Bruch mit literarischen Konventionen muss sich weiterhin auf das beziehen, was wir bereits kennen. Arbeiten wir nur noch auf der Meta-Ebene an etwas Neuem? Die hier versammelten sechzehn Stücke fragen nach den neue Gesten unserer Kultur: Was kann uns noch gefährlich werden?
Aktualisiert: 2020-08-13
> findR *

BOHÈME

BOHÈME von Zauels,  Jonas
Kunst und Künstlichkeit. Die Stadt der Liebe. In den Händen der jungen Reichen und Berauschten. Nach Paris wird Felicia geschickt, um dort zu studieren. Durch eine Verwechslung gerät sie in die falsche Gastfamilie, die sie fatalerweise für Florence, die Zwillingsschwester der Adoptivtochter hält. Unter falscher Identität begibt sich Felicia in die elitären Kreise wohlstandsverwahrloster Schauspieler und Künstler und kommt auf überraschend tiefgreifende Weise mit deren fremder Gedankenwelt in Berührung. Bohème avanciert in doppeltem Sinne zur literarischen Reise. Eine Reise wie ein rauschhafter Traum, aus dem man nicht so schnell erwachen möchte.
Aktualisiert: 2020-07-18
> findR *

Baudelaire und die Moderne

Baudelaire und die Moderne von Oei,  Bernd
Bernd Oeis Überblick über Schaffen und Wirkung Charles Baudelaires beginnt mit einer Analyse der Übersetzungsverluste in Baudelaires Hauptwerk, „Les Fleurs du Mal“. Anhand ausgewählter Gedichte Baudelaires folgt ein Vergleich mit Romantikern und Literaten der Moderne. Essays und Aphorismen stiften Bezüge zur Ästhetik und Kunstrezeption, zur philosophischen Hermeneutik, zu den zentralen Begriffen „Spleen“ und „Ideal“. Die Komparatistik mit Rimbaud, Lautréamont, Mallarmé und Trakl verdeutlicht die Fortführung von Baudelaires Ideen in Symbolismus, Surrealismus, l’art pour l’art und Expressionismus. Der Vergleich mit Heine sensibilisiert für Unterschiede in der deutschen und französischen Romantik und Formen dichterischer Revolte.
Aktualisiert: 2020-10-08
> findR *

Im Augenblick der Freiheit

Im Augenblick der Freiheit von Schlicht,  Burghard
Dreißig Jahre nach den spektakulären Ereignissen der frühen 1970er Jahre ist Rebecca auf der Suche nach ihrer Mutter Jenny und taucht dabei immer tiefer in die damalige Filmwelt ein, in der Jenny lebte. Rebecca wird in einen Strudel irrwitziger Szenen, verwirrender Gefühle und abenteuerlicher Begegnungen rund um den Globus hineingezogen: Ein temporeicher Roman, tragikomisch, witzig, absurd, ein treffendes Zeitbild aus Tagen, in denen alles möglich schien.
Aktualisiert: 2020-08-25
> findR *

BOHÈME

BOHÈME von Zauels,  Jonas
Kunst und Künstlichkeit. Die Stadt der Liebe. In den Händen der jungen Reichen und Berauschten. Nach Paris wird Felicia geschickt, um dort zu studieren. Durch eine Verwechslung gerät sie in die falsche Gastfamilie, die sie fatalerweise für Florence, die Zwillingsschwester der Adoptivtochter hält. Unter falscher Identität begibt sich Felicia in die elitären Kreise wohlstandsverwahrloster Schauspieler und Künstler und kommt auf überraschend tiefgreifende Weise mit deren fremder Gedankenwelt in Berührung. Bohème avanciert in doppeltem Sinne zur literarischen Reise. Eine Reise wie ein rauschhafter Traum, aus dem man nicht so schnell erwachen möchte.
Aktualisiert: 2020-08-29
> findR *

Oberkampf

Oberkampf von Klute,  Hilmar
Paris, der Ausnahmezustand und die Liebe Die letzte Beziehung beendet und den Job aufgegeben, zieht Jonas Becker nach Paris, um endlich seinen Traum vom Leben als freier Schriftsteller zu verwirklichen. Der Plan – ein Buch über den bohemienhaften Schriftsteller Richard Stein schreiben, während der Verlag die Miete für die kleine Wohnung in der Rue Oberkampf zahlt – scheint zu funktionieren: Die Tage verbringt Jonas mit dem von ihm verehrten Autor, nachts trifft er sich mit seiner neuen Freundin Christine in einer Bar nebenan. Doch mit dem Attentat auf Charlie Hebdo ist die schwebende Atmosphäre in Paris wie weggewischt, die Stadt ist plötzlich im Ausnahmezustand. Zudem reißt ein Brief seiner Ex-Freundin bei Jonas alte Wunden auf, und er erfährt vom plötzlichen Tod eines Freundes. Auch beim anfangs so unerschütterlich selbstgewiss wirkenden Stein zeigen sich Brüche – Jonas erfährt, dass Stein einen vom Vater entfremdeten Sohn hat, der in den USA verschollen ging und in eine Drogenkarriere abzustürzen droht. Als Stein ihn bittet, mit ihm in Amerika den Sohn zu suchen, sagt er zu. Und auch bei Christine muss Jonas sich entscheiden, wie ernst er es meint … Hilmar Klute schickt einen Schöngeist in eine abgründige Welt. In schwebenden, wunderschönen Sätzen schreibt er über den Zauber der Literatur genauso wie über die Brüchigkeit unserer Existenz. Dabei gelingt ihm ein Buch voller Sehnsucht und Melancholie, Komik und Schrecken.
Aktualisiert: 2020-09-30
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Bohème

Sie suchen ein Buch über Bohème? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Bohème. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Bohème im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Bohème einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Bohème - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Bohème, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Bohème und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.