Asylrecht

Asylrecht von Haderlein,  Nicola, Heusch,  Andreas, Schoenenbroicher,  Klaus
Zum Werk Der Praxisleitfaden bietet nunmehr in 2. Auflage einen kompakten, praxisorientierten Überblick über das aktuelle Asylrecht und besondere Probleme - von der Rechtsgrundlage bis zur späteren positiven oder negativen Entscheidung. Nach einer Einführung zu den Rechtsgrundlagen des Asylrechts, dessen Entwicklung und Zuständigkeiten, wird auf das materielle Recht (Art. 16a, Flüchtlingsanerkennung, Subsidiärer Schutz, Abschiebeverbote) eingegangen. Das Verfahren vom Grenzübertritt bis zur Entscheidung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge wird ebenso beleuchtet wie das gerichtliche Verfahren. Im Anschluss werden die Rechtsgrundlagen, Folgen und Maßnahmen im Zusammenhang mit der Verteilung und Versorgung der Asylbewerber bzw. Personen mit Bleiberecht erläutert - aber auch die Konsequenzen negativer Entscheidungen wie Abschiebung und Aufhebung des Status. Vorteile auf einen Blickumfassender Einstieg in die aktuelle Rechtslageanschauliche, kompakte Erläuterung des Asylverfahrensfür die Praxis Zur Neuauflage Die Neuauflage bringt den bewährten Leitfaden auf aktuellen Stand und berücksichtigt dabei alle jüngsten Änderungen des Asyrechts (wie u.a. durch die Gesetze zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflich und das Fachkräfteeinwanderungsgesetz). Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Richter, Behördenreferenten und alle mit dem Asylrecht befassten Berufsgruppen.
Aktualisiert: 2019-12-16
> findR *

Exklusionserfahrungen geflüchteter Menschen aus Kamerun

Exklusionserfahrungen geflüchteter Menschen aus Kamerun von Zalewski,  Ingmar
Während in den gegenwärtigen Debatten um Flucht und Asyl vorwiegend über Geflüchtete gesprochen wird, liefert Ingmar Zalewski einen empirischen Beitrag aus der Perspektive der Betroffenen. Er stellt dar, wie Menschen aus Kamerun während ihres Asylverfahrens durch Benachteiligungen, Bevormundungen sowie alltagsrassistische Erfahrungen in einen Strudel sozialer Exklusionsmechanismen geraten. Datengrundlage ist ein mehrmonatiger Aufenthalt in einem Brandenburger Geflüchtetenheim, im Zuge dessen die Subjektperspektive der Geflüchteten durch teilnehmende Beobachtungen und qualitative Einzelinterviews erschlossen wurde. Diese sozialpsychologische Feldstudie liefert einen Debattenbeitrag, der sich einem vereinseitigten Verständnis von Integration entzieht und eindringlich die Frage nach gesellschaftlicher Teilhabe stellt.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Ausländerrecht

Ausländerrecht von Breidenbach,  Wolfgang, Brinktrine,  Ralf, Christ,  Josef, Dollinger,  Franz-Wilhelm, Eichenhofer,  Johannes, Fleuß,  Martin, Graßhof,  Malte, Günther,  Carsten, Haderlein,  Nicola, Hecker,  Jan, Heusch,  Andreas, Hofmann,  Jens, Hohoff,  Ute, Hörich,  Carsten, Kluth,  Winfried, Koch,  Andreas, Kurzidem,  Clemens, Maaßen,  Hans-Georg, Maor,  Oliver, Neundorf,  Kathleen, Pietzsch,  Holger, Preisner,  Damian, Reinhardt,  Markus, Rossi,  Matthias, Schoenenbroicher,  Klaus, Seeger,  Martin, Sieweke,  Simon, Tewocht,  Hannah, Thym,  Daniel
Zum Werk Mit besonderem Schwerpunkt auf Praxisbezug werden die einschlägigen Vorschriften des Aufenthaltsgesetzes, des Asylgesetzes, des Freizügigkeitsgesetzes/EU, des ARB 1/80 - Beschluss Nr. 1/80 des Assoziationsrats EWG/Türkei über die Entwicklung der Assoziation -, des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union (Art. 18, 21, 67 - 80 AEUV) und der Konvention zum Schutz der Menschenrechte (Art. 8 EMRK) von erfahrenen Autoren aus Wissenschaft, Justiz, Verwaltung und Praxis kommentiert. Der Kommentar orientiert sich dabei eng an der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts, der Oberverwaltungsgerichte und des Europäischen Gerichtshofs. Der kompakte dreistufige Aufbau der Erläuterungen sorgt schnell für Klarheit:Überblicks-Ebene mit knapper KurzerläuterungStandard-Ebene mit ausführlicher KommentierungDetail-Ebene mit Beispielen, Checklisten und Vertiefungshinweisen Vorteile auf einen BlickErläuterung der wichtigen Normen des Ausländerrechts in einem Bandübersichtlich strukturierte KommentierungPraxistipps und Anwendungsbeispiele Zur Neuerscheinung Der Kommentar bringt die Erläuterungen zu den wichtigsten Vorschriften des Ausländerrechts auf den neuesten Stand. Ausführlich erläutert sind insbesondere die jüngsten Gesetzesänderungen, wie u.a. die Änderungen durch dasdas Zweite DatenaustauschverbesserungsG vom 4.8.2019,das Zweite G zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht vom 15.8.2019 sowie insbesondere auch durchdas FachkräfteeinwanderungsG vom 15.8.2019. Die aktuelle Literatur und Rechtsprechung wurde umfassend eingearbeitet. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, insbesondere Fachanwälte für Verwaltungsrecht und Migrationsrecht, Verwaltungsrichter, Staatsanwälte, Mitarbeiter in Verwaltungsbehörden wie Ausländer- und Sozialbehörden sowie die Universitäten.
Aktualisiert: 2019-12-03
> findR *

Ausländerrecht

Ausländerrecht von Bauer,  Ina, Bergmann,  Jan, Dienelt,  Klaus, Dollinger,  Franz-Wilhelm, Kanein,  Werner, Kolber,  Ingo, Krämer,  Walter, Nusser,  Anna, Nusser,  Julian, Renner,  Günter, Röcker,  Isabel, Samel,  Kai-Christian, Stephan,  Carina, Winkelmann,  Holger, Wunderle,  Simone
Zum Werk Der Kommentar ist das seit 1967 bewährte und maßgebliche Werk zum Ausländer- und Asylrecht. Er behandelt insbesondere das Aufenthaltsgesetz, das Freizügigkeitsgesetz/EU, den Beschluss Nr. 1/80 des Assoziationsrats EWG-Türkei (ARB 1/80), die EU-Grundrechtecharta, Artikel 16a GG und das Asylgesetz. Die besonderen Vorteile des Werkes:Übersichtliche Darstellung der immer weiter verfeinerten Rechtsprechung zum Ausländer- und Asylrecht und der Folgen der zahlreichen GesetzesänderungenÜberblick über die Auswirkungen der EU-Richtlinien und EU-Verordnungen auf das AufenthG und AsylG unter umfassender Berücksichtigung der EuGH- und EGMR-Rechtsprechungfundierte Auswertung des anwachsenden Schrifttums Vorteile auf einen BlickErläuterung der wichtigsten ausländer- und asylrechtlichen Gesetze in einem Bandumfassende und vor allem praxisnahe Kommentierungprofunde Auswertung der RechtsprechungZur Neuauflage Neu überarbeitet wurden Kommentierungen insbesonderedes Gesetzes zur Neuregelung des Familiennachzugs zu subsidiär Schutzberechtigtendes 3. AsylG-Änderungsgesetzes 2018des Datenschutzes im Asylverfahrender umfassenden Darstellung des Dublin-Asylsystems sowieder neugefassten AusweisungsbestimmungenBereits umfassend eingearbeitet: Das Migrationspaket 2019, insbesondere das Fachkräfteeinwanderungsgesetz, das Geordnete-Rückkehr-Gesetz, das Gesetz über Duldung bei Ausbildung und Beschäftigung, das Ausländerbeschäftigungsförderungsgesetz und das 2. Datenaustauschverbesserungsgesetz. Erläutert sind damit sämtliche gesetzlichen Neuerungen auch des laufenden Jahres. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Richter, Staatsanwälte, Verwaltungs-, Polizei-, Arbeits- und Sozialbehörden, Unternehmen.
Aktualisiert: 2019-12-17
> findR *

Recht für Flüchtlinge

Recht für Flüchtlinge von Heinhold,  Hubert
Schutzsuchende Flüchtlinge sind auf qualifizierte Beratung angewiesen. Dies setzt eine enge Kooperation zwischen Anwälten, Flüchtlingsberatungsstellen und Ehrenamtlichen voraus. Der Leitfaden des bekannten Asyl-Anwalts Hubert Heinhold kann diese Zusammenarbeit und die kompetente Unterstützung der Flüchtlinge wesentlich erleichtern. „Recht für Flüchtlinge“ enthält auf aktuellem Stand alles, was Haupt- und Ehrenamtliche über das Asyl- und Ausländerrecht wissen sollten. Die grundlegenden Veränderungen und Neuregelungen in diesem Rechtsgebiet haben eine vollständige Neuausgabe des bewährten Handbuches notwendig gemacht. Damit auch Neueinsteiger und Betroffene selbst die Chance bekommen, die schwierige Materie zu durchdringen, werden die wesentlichen Grundlagen des Asyl- und Ausländerrechts systematisch dargestellt. Das Standardwerk informiert kompetent, fundiert und in verständlicher Sprache. Der Band erscheint erstmals in der Reihe „jus it!“ und ist mit seinem schlanken Format ein besonders nützlicher Begleiter für die Asylarbeit. derzeit nicht lieferbar: der Erscheinungstermin ist unbestimmt
Aktualisiert: 2019-12-03
> findR *

Ausländerrecht

Ausländerrecht von Bauer,  Ina, Bergmann,  Jan, Dienelt,  Klaus, Dollinger,  Franz-Wilhelm, Kanein,  Werner, Renner,  Günter, Röcker,  Isabel, Samel,  Kai-Christian, Schenk,  Wolfgang, Sußmann,  Alexandra, Winkelmann,  Holger, Wunderle,  Simone
Zum Werk Das deutsche Ausländerrecht bietet die Grundlage für den Aufenthalt von rund sieben Millionen Ausländern, die in Deutschland leben. Hinzu kommen gegenwärtig zahlreiche Flüchtlinge. Das Flüchtlingsrecht und insbesondere das sogenannte Dublin-Verfahren stellen die Praxis vor besondere Herausforderungen. Schon deshalb behandelt das Werk ein gesellschaftlich und wirtschaftlich bedeutendes Thema. Der Kommentar ist das bewährte und maßgebliche Werk zum Ausländer- und Asylrecht. Er behandelt insbesondere das Aufenthaltsgesetz, das Freizügigkeitsgesetz/EU, den Beschluss Nr. 1/80 des Assoziationsrats EWG-Türkei (ARB 1/80), die EU-Grundrechtecharta, Artikel 16a GG und das Asylgesetz. Die besonderen Vorteile des Werkes: - Übersichtliche Darstellung der immer weiter verfeinerten Rechtsprechung zum Ausländer- und Asylrecht und der Folgen der zahlreichen Gesetzesänderungen - Überblick über die Auswirkungen der EU-Richtlinien und EU-Verordnungen auf das AufenthG und AsylG unter umfassender Berücksichtigung der EuGH-Rechtsprechung - fundierte Auswertung des anwachsenden Schrifttums Vorteile auf einen Blick - Erläuterung der wichtigsten ausländer- und asylrechtlichen Gesetze in einem Band - umfassende und vor allem praxisnahe Kommentierung - profunde Auswertung der Rechtsprechung - mit Integrationsgesetz 2016, neuem Richtlinienumsetzungsgesetz 2017 und Gesetz zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht 2017 Zur Neuauflage Neu aufgenommen wurden Kommentierungen insbesondere - des Gesetzes zur Umsetzung der Saisonarbeiter-, ICT- und REST-Richtlinien - der neugefassten Ausweisungsbestimmungen - der Asylpakete I und II - des Integrationsgesetzes - eine umfassende Darstellung des Dublin-Asylsystems Bereits eingearbeitet: Das Richtlinienumsetzungsgesetz 2017 und das Gesetz zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht 2017. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Richter, Staatsanwälte, Verwaltungs-, Polizei-, Arbeits- und Sozialbehörden, Unternehmen.
Aktualisiert: 2019-12-17
> findR *

Exklusionserfahrungen geflüchteter Menschen aus Kamerun

Exklusionserfahrungen geflüchteter Menschen aus Kamerun von Zalewski,  Ingmar
Während in den gegenwärtigen Debatten um Flucht und Asyl vorwiegend über Geflüchtete gesprochen wird, liefert Ingmar Zalewski einen empirischen Beitrag aus der Perspektive der Betroffenen. Er stellt dar, wie Menschen aus Kamerun während ihres Asylverfahrens durch Benachteiligungen, Bevormundungen sowie alltagsrassistische Erfahrungen in einen Strudel sozialer Exklusionsmechanismen geraten. Datengrundlage ist ein mehrmonatiger Aufenthalt in einem Brandenburger Geflüchtetenheim, im Zuge dessen die Subjektperspektive der Geflüchteten durch teilnehmende Beobachtungen und qualitative Einzelinterviews erschlossen wurde. Diese sozialpsychologische Feldstudie liefert einen Debattenbeitrag, der sich einem vereinseitigten Verständnis von Integration entzieht und eindringlich die Frage nach gesellschaftlicher Teilhabe stellt.
Aktualisiert: 2019-10-28
> findR *

Das Aufenthaltsrecht aus berücksichtigungswürdigen Gründen

Das Aufenthaltsrecht aus berücksichtigungswürdigen Gründen von Schratter,  Markus
Das humanitäre Aufenthaltsrecht hat in den letzten Jahrzehnten – im Grunde seit den geopolitischen Umwälzungen in den 1990er-Jahren – eine rasante Entwicklung genommen. Der dritte Band der Schriftenreihe „Wissenschaft in Theorie und Praxis“ widmet sich diesem fremdenrechtlichen Bereich, der nicht im Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit steht und dennoch geeignet ist, in das hochgradig komplexe System des gegenwärtigen österreichischen Fremdenrechts einzuführen. • Was ist das Aufenthaltsrecht aus berücksichtigungswürdigen Gründen, besser bekannt als „humanitäres Aufenthaltsrecht“ oder gar „Bleiberecht“? • Was waren seine Ursprünge und welche Entwicklung hat es seither genommen? • Warum wird dieses Aufenthaltsrecht – wie sonstiges Aufenthaltsrecht auch – nicht (mehr) von den Niederlassungs- und Aufenthaltsbehörden, sondern von einer Asylbehörde mit fremdenpolizeilichen Kompetenzen vollzogen? • Wem steht dieses Aufenthaltsrecht zu?
Aktualisiert: 2019-09-12
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Bleiberecht

Sie suchen ein Buch über Bleiberecht? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Bleiberecht. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Bleiberecht im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Bleiberecht einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Bleiberecht - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Bleiberecht, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Bleiberecht und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.