fbpx

Mutual Matters – Goldrausch 2021

Mutual Matters – Goldrausch 2021 von Kruse,  Hannah
Gesamtkatalog anlässlich der Ausstellung Mutual Matters - Goldrausch 2021 in der Großen Halle der Fahrbereitschaft vom 20. November – 05. Dezember 2021, Herzbergstraße 40–43, 10365 Berlin-Lichtenberg. Veranstaltet vom Goldrausch Künstlerinnenprojekt. Das Goldrausch Künstlerinnenprojekt wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Abteilung Frauen und Gleichstellung.
Aktualisiert: 2021-09-16
> findR *

Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi

Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi von Schlombs,  Adele, Verberk,  Bas
Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) war der letzte große Meister des Holzschnitts der Ukiyo-e-Tradition. Sein unverkennbarer Stil, für den eine dramatische Linien- führung und prachtvolle Farben charakteristisch sind, führte bei seinen Zeit- genossen rasch zur Anerkennung als bester Holzschnittkünstler seiner Zeit. Hundert Ansichten des Mondes gilt als Yoshitoshis bedeutendstes Werk. Die Serie erweckt die Geschichte und Mythologie des alten Japan zum Leben. Der Mond spielt auf allen einhundert Blättern eine bedeutende Rolle; er ist entweder bildlich dargestellt oder findet in den wunderbaren Gedichten der Textkartuschen Erwähnung. Die Themen der Drucke reichen von historischen Persönlichkeiten wie Murasaki Shikibu, einer Romanautorin und Hofdame aus der Heian-Zeit (794–1185), und Samurai-Kriegsherren wie Takeda Shingen (1521–1573) zu mythologischen Wesen sowie Szenen, die mit den japanischen Theaterformen kabuki, nō und kyōgen in Zusammenhang stehen. Die Serie bezieht sich nicht nur auf japanische Literatur und Kultur, sondern enthält auch zahlreiche Verweise auf die literarischen Traditionen Chinas, die einen großen Einfluss auf die kulturelle Entwicklung des klassischen Japan hatten. Bas Verberk, Kurator für japanische Kunst am Museum für Ostasiatische Kunst Köln, bietet von dieser populären Serie anschauliche Beschreibungen sowie neue Einblicke und Erkenntnisse, die hiermit erstmals in einer nicht-japanischen Publikation vor- gestellt werden.
Aktualisiert: 2021-09-16
> findR *

I AM NO BODY LIKE A HOUSE IS NOT A HOME

I AM NO BODY LIKE A HOUSE IS NOT A HOME von Walter,  Mirjam
I AM NO BODY LIKE A HOUSE IS NOT A HOME is a collection of Mirjam Walter's reproduced sketchbook works, exhibition views, and text contributions about her artistic practice. The sketchbook, as an unfinished interstitial space, allows for an immediate negotiation of figuration and abstraction in the form of a distinct, independent language that emerges parallel to large-scale paintings. The overlying documentary photos extend the space into the exhibitions "Ein Leben bekommen" (Getting a Life) and "Coiling".
Aktualisiert: 2021-09-16
> findR *

Gerhard R. Wind

Gerhard R. Wind von Niederle,  Helmuth A
Ein Bild Mistfür mich in erster Linie eine gestaltete Fläche, die es gilt in einen magischen Raum zu verwandeln. Das Stillebenhafte herrscht meist vor, während das Erzählerische, soweit überhaupt vorhanden, hinter einen strengen Bildaufbau zurücktritt. Meist geht es um die Spannung zwischen scheinbar gegensätzlichen Elementen, die die letzten Endes ein harmonisches Ganzes ergeben sollen. Auch z. B. in dem Bild mit dem Granatapfel stehen technische Formen und Architekturen in Spannung zu dem Innbegriff von Natur, Fülle und Fruchtbarkeit. Aller Realismus dabei, und alle formalen Mittel sollen nur dazu dienen, eine magische meditative Welt zu schaffen. Gerhard R. Wind
Aktualisiert: 2021-08-30
> findR *

Impulse.Kunstdidaktik / Impulse.Kunstdidaktik

Impulse.Kunstdidaktik / Impulse.Kunstdidaktik von Bering,  Kunibert, Herker,  Angelika, Herrmann,  Fatma, Loffredo,  Anna-Maria, Loh,  Stefanie, Niehoff,  Rolf, Scheffler,  Ina
Impulse.Kunstdidaktik bietet Beiträge zu dem umfassenden Spektrum kunstpädagogischer Prozesse. In einer Zeit wichtiger Neuorientierungen in Schule und Gesellschaft liefert die Schriftenreihe fundierte Informationen, Positionen und unterrichtsbezogene Anregungen von Experten zu allen Bereichen der Kunstdidaktik. Die Bände erscheinen zweimal jährlich und können im Jahresabonnement bezogen werden. Impulse.Kunstdidaktik • diskutieren aktuelle fach- und bildungspolitische Fragen, • stellen erprobte, praktikable Unterrichtsmodelle vor, • reflektieren theoretische Fundamente des Kunstunterrichts, • berichten aus der kunstpädagogischen Forschung, • stellen herausragende Werke der Gegenwartskunst vor. Die Beiträge unterstützen die Vorbereitung und Realisation von Kunstunterricht unter aktuellen Aspekten, z. B. des Zentralabiturs. Außerdem behandelt Impulse.Kunstdidaktik interdisziplinäre Aspekte und Fragen der Transkulturalität, das Verhältnis von Bild und Sprache sowie die Rolle der Kunstdidaktik im Rahmen allgemeiner Bildungsprozesse. Aus dem Inhalt: Angelika Herker: 'Landschaft im Umzugskarton'. Ein Projekt im Rahmen des Programms Kultur und Schule; Fatma Herrmann: 'Ein Bild macht Geschichten'. Förderung frühkindlicher Bildung durch Geschichten um Bilder; Anna Maria Loffredo: Kunstpädagogik und 'Inklusion'. Kritisch-konstruktive Anmerkungen zum Ist-/Soll-Zustand an einem Unterrichtsbeispiel über Mode; Stefanie Loh: Elektronische Bilddiffusion als Element ästhetischer Praxis von Jugendlichen; Ina Scheffler: Zwischen Erinnerung und Zeitdokument. Kinderzeichnungen der 1930er- und 1940er-Jahre aus der Sammlung des jüdischen Künstlers und Kunstpädagogen Julo Levin
Aktualisiert: 2021-08-12
> findR *

o.T. Über Cy Twombly

o.T. Über Cy Twombly von Busse,  Klaus-Peter
Ein Amerikaner, der in Italien lebte, doch stets auf Reisen nach den Spuren seiner Welt suchte. Ein Maler, der Literatur zum Bestandteil seiner Bilder machte und das Weiß als seinen Marmor verstand: In Cy Twomblys Werk, das Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Fotografien umfasst, verdichten sich Erzählungen über seine Wahrnehmungen, seinen Umgang mit Kultur und über die Existenz des Menschen als Künstler. Klaus-Peter Busse erörtert im vorliegenden Buch zentrale Werkzyklen wie die 'Grünen Bilder', 'Hero und Leander', 'The Rose' und 'Bacchus' im Kontext von Twomblys Bewegungen zwischen den Kontinenten und im Hinblick auf bedeutsame Verbindungen zur Literatur- und Kulturgeschichte. Dieser eigenwillige Umgang mit Bild und Literatur macht Cy Twombly zu einem künstlerischen Dichter, der seine eigene Sprache spricht.
Aktualisiert: 2021-08-12
> findR *

Impulse.Kunstdidaktik / Impulse.Kunstdidaktik

Impulse.Kunstdidaktik / Impulse.Kunstdidaktik von Bering,  Kunibert, Littke,  Hannah, Niehoff,  Rolf, Schällert,  Dana, Veldman,  Jan
Impulse.Kunstdidaktik bietet Beiträge zu dem umfassenden Spektrum kunstpädagogischer Prozesse. In einer Zeit wichtiger Neuorientierungen in Schule und Gesellschaft liefert die Schriftenreihe fundierte Informationen, Positionen und unterrichtsbezogene Anregungen von Experten zu allen Bereichen der Kunstdidaktik. Die Bände erscheinen zweimal jährlich und können im Jahresabonnement bezogen werden. Impulse.Kunstdidaktik diskutieren aktuelle fach- und bildungspolitische Fragen, stellen erprobte, praktikable Unterrichtsmodelle vor, reflektieren theoretische Fundamente des Kunstunterrichts, berichten aus der kunstpädagogischen Forschung, stellen herausragende Werke der Gegenwartskunst vor. Die Beiträge unterstützen die Vorbereitung und Realisation von Kunstunterricht unter aktuellen Aspekten, z. B. des Zentralabiturs. Außerdem behandelt Impulse.Kunstdidaktik interdisziplinäre Aspekte und Fragen der Transkulturalität, das Verhältnis von Bild und Sprache sowie die Rolle der Kunstdidaktik im Rahmen allgemeiner Bildungsprozesse.Aus dem Inhalt: Kunibert Bering: »Welt-Kunstpädagogik – die Parole der Zukunft«. Über Erna Dreiack – eine Protagonistin bildkompetenzorientierten Kunstunterrichts; Dana Schällert: Im Kunstunterricht »bedeutsame« Unterrichtsszenarien kreieren; Hannah Littke: »Können Sie mir auch etwas zu meinem Bild sagen?« Erfahrungsbericht einer Kunststudentin zum Praxissemester; Jan Veldman: Die Rolle der ästhetischen Dimension in der Gestaltung künstlerischer Projekte. Eine niederländische Stimme; Kunibert Bering: Transkulturalität. Das Œuvre Qi Yangs als exemplarischer Fall
Aktualisiert: 2021-08-12
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Bildende Kunst

Sie suchen ein Buch über Bildende Kunst? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Bildende Kunst. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Bildende Kunst im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Bildende Kunst einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Bildende Kunst - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Bildende Kunst, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Bildende Kunst und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.