fbpx

Leo und Rosa reisen durch Deutschland

Leo und Rosa reisen durch Deutschland von Mery,  Marcus, Schilling,  Philipp
„Wie lassen sich aus krummen Kartoffeln gerade Pommes machen?“ Diese Frage gibt Leo und Rosa den Anstoß zu einer großen Reise durch Deutschland. An 24 verschiedenen Orten erfahren die Geschwister viel über Dreiräder und Autos, Kunst und Karneval, Märchen und Mythen, Technik und Tradition, Kanzler und Könige. Sie feiern Karneval in Köln, essen auf dem Fischmarkt in Hamburg, erleben Geschichte in Berlin, begeben sich auf die Wartburg auf Spurensuche von Martin Luther, bestaunen technische Ideen in München, suchen am Rhein nach der schönen Loreley, fahren mit der Dampflokomotive auf den Brocken und der Seilbahn auf die Zugspitze. Rosa weiß über die Städte und Sehenswürdigkeiten eine Menge zu berichten, aber Leo probiert die Sachen lieber selbst aus. Die Reiseroute von Leo und Rosa: Frankfurt, Mainz, Loreley, Köln, Zeche Zollverein,Kassel, Bremen, Nordsee, Hamburg, Brocken, Wartburg, Stuttgart, Neuschwanstein, Zugspitze, München, Dresden, Leipzig, Potsdam und Berlin Diese lustige Reisegeschichte kann dazu dienen, sich mit seinen Kindern auf eine Reise vorzubereiten, eine erlebte Reise zu reflektieren oder einfach das Land kennenzulernen. Entdeckt mit Leo und Rosa Länder und Kulturen!
Aktualisiert: 2020-05-27
> findR *

Von der Pferderennbahn Grunewald zum Olympiastadion

Von der Pferderennbahn Grunewald zum Olympiastadion von Brandt,  Stephan
Der Berliner Lokalhistoriker Stephan Brandt zeichnet anhand von rund 150 historischen Postkarten, Fotos und Programmen die ersten Jahrzehnte der Geschichte der berühmten Berliner Sportstätte nach – von der ursprünglichen Pferderennbahn Grunewald über das Deutsche Stadion bis hin zum Olympiastadion. Kenntnisreich kommentiert, ist der Band ein Muss für jeden an der Historie des Olympiageländes Interessierten.
Aktualisiert: 2021-08-02
> findR *

Drei Stunden Null

Drei Stunden Null von Büscher,  Wolfgang
Deutsche Abenteuer - gibt es so etwas? Wolfgang Büscher erlebt sie und berichtet darüber. Er nähert sich den "drei Stunden Null" 1945, 1968 und 1989, beschreibt Berlin und seine Veränderungen, beschreibt den letzten Flug des Bombers Betty Lou und trifft die in skurrile Geschäfte verwickelte transsylvanische Sophie. Entstanden ist so ein Geschichts- und Generationsbuch, eine wahre Erkundung des eigenen Landes. Wolfgang Büscher gilt seit seinem eindrucksvollen Bestseller "Berlin-Moskau. Eine Reise zu Fuß" als Deutschlands überragender Reiseschriftsteller.
Aktualisiert: 2022-11-24
> findR *

Die Poggenpuhls

Die Poggenpuhls von Fontane,  Theodor, Radecke,  Gabriele
Seit dem ruhmreichen Schlachtentod des Majors wohnt die Witwe Albertine Pogge von Poggenpuhl mit ihren drei Töchtern in einer respektablen Berliner Gegend, aber in ärmlichen Verhältnissen. Doch der berühmte Name verpflichtet, auch wenn der Mangel inzwischen überall durchscheint und die Interessen der Jugend notgedrungen ganz andere sind. Die Zeit der Heldentaten liegt zurück, selbst das Ölbild eines kämpfenden Ahnen hält nicht mehr an der Wand, dafür jagen Töchter und Söhne den trügerischen Bildern von Glück und Liebe, Wohlstand und Sicherheit nach. Leo, der jüngste Sproß und Tunichtgut der Familie, schmiedet zwar Schlachtpläne, doch die beziehen sich auf Abendunterhaltungen und schmackhaftes Essen. Sein Schwadronieren über Gott und die Welt, vor allem aber über die Pfade zum Goldenen Kalb ist von umwerfender Komik. Sie alle spielen ihre Rolle, und jeder meint das Heft noch in der Hand zu haben. Vorzügliche Textdarbietung und umfassender Kommentar sind die Charakteristika auch dieses Bandes der Großen Brandenburger Ausgabe, für den Gabriele Radecke bisher unbekanntes Archivmaterial nutzen konnte. "An den ›Poggenpuhls‹ habe ich, über Erwarten, viel Freude. Daß man dies Nichts, das es ist, um seiner Form willen so liebenswürdig anerkennt, erfüllt mich mit großen Hoffnungen, nicht für mich, aber für unsre literarische Zukunft." Fontane an Georg Friedlaender, 4. Januar 1897 Herausgegeben von Gabriele Radecke
Aktualisiert: 2022-02-25
> findR *

Schwarzkonto

Schwarzkonto von Platt,  Dirk, Schütz,  Erich
In Kressbronn am Bodensee wird eine nackte Leiche angeschwemmt. Von Nacktwanderern hat der Fernsehjournalist Lebrecht Fritz schon gehört. Aber Nacktsurfer? Dabei war der Mann ein solider Banker in Liechtenstein. Fast zeitgleich findet die Polizei eine Leiche im Kleinen Wannsee in Berlin - ebenfalls nackt. Der Tote hätte nach der Bundestagswahl Finanzminister werden sollen. Kathi Kuschel, Fernseh-Journalistin aus Potsdam erkennt bald einen Zusammenhang mit dem toten Banker am Bodensee.
Aktualisiert: 2021-01-19
> findR *

Der Antrag

Der Antrag von Jurreit,  Marielouise
Der bekannte Schauspieler Harry Weinlaub, ein beliebter Fernsehstar, doch bereits älter, als er selbst wahrhaben will, erhält eines Tages Brief und Foto einer jungen Frau, die ihm das eindeutige Angebot macht, mit ihm zu schlafen. Weinlaub ist irritiert. Aber es gelingt ihm nicht, den unerhörten Antrag als Spinnerei eines Fans abzutun. Mehr und mehr fesselt ihn das Foto der Unbekannten. Eine seltsame Obsession hat Besitz von ihm ergriffen. Eine packende Geschichte beginnt, in deren Verlauf sich Weinlaub nicht nur der Gegenwart, sondern der Vergangenheit stellen muss. »Der Antrag« ist ein Berlin-Roman, der im Theater- und Filmmilieu spielt. Marielouise Jurreit erzählt in klarer Sprache und mit subtilen Beobachtungen eine bewegende Geschichte von Einsamkeit und Liebe.
Aktualisiert: 2020-05-26
> findR *

Franz Held

Franz Held von Hanni,  Martin, Held,  Franz, Lanthaler,  Kurt, Winkler,  Hans
'Der Schriftsteller Franz Herzfeld (Franz Held) wurde letzter Tage infolge Geistesstörung der Irrenabteilung des hiesigen Spitals zur Beobachtung übergeben.' Mit dieser Meldung in den 'Bozner Nachrichten' vom 28. Februar 1900 endete, vorerst, das nomadische Leben des Schriftstellers und Freigeistes. Franz Held, geboren vor 150 Jahren in Düsseldorf, lebte u. a. in Berlin, München, Weggis in der Schweiz, Aigen bei Salzburg und in Jenesien bei Bozen. Nicht weniger interessant als seine Romane, Gedichte und Theaterstücke ist das skurrile und mysteriöse Schicksal der fünfköpfigen Familie Herzfeld. Während Franz Held und seine Frau um 1900 in psychiatrische Anstalten eingeliefert werden, wachsen ihre vier Sprösslinge als Waisenkinder auf. Zwei von ihnen – John Heartfield und Wieland Herzfelde – gründen gut zwei Jahrzehnte später mit George Grosz die Berliner Dada-Bewegung. Dabei beziehen sich die Söhne immer wieder auf die Texte ihres politisch engagierten Vaters, der wegen anarchistischer und angeblich gotteslästerlicher Gedichte 1895 verurteilt wurde und sich daraufhin aus Deutschland absetzte. Durch sein Untertauchen verschwanden seine Bücher aus den Regalen der Buchhandlungen und sind seither in Vergessenheit geraten – dies obwohl er zu Recht als Vor-Dadaist bezeichnet werden kann. Diese Textsammlung begibt sich auf Spurensuche.
Aktualisiert: 2021-02-08
> findR *

Alternativer Berlinkalender (Wandkalender immerwährend DIN A2 quer)

Alternativer Berlinkalender (Wandkalender immerwährend DIN A2 quer) von Weimar,  Vincent
Berlin ist als deutsche Hauptstadt in aller Munde. Aber Berlin ist mehr als die vielen Sehenswürdigkeiten und berühmten Baudenkmäler. Berlin ist vor allem auch berühmt und berüchtigt für seine Clubs, seine Abseitigkeiten und Kuriositäten. Dieser Berlinkalender von Vincent Weimar öffnet den schrägen Blick auf Berlin.
Aktualisiert: 2022-06-07
> findR *

Todesgarten

Todesgarten von Holtkötter,  Stefan
Brütende Hitze in Berlin: Im Schwulenbezirk des Berliner Tiergartens wird eine grausam zugerichtete Männerleiche entdeckt. Michael Schöne, ehrgeiziger Polizist bei der Mordkommission, steht kurz vor seinem dreiwöchigen Urlaub, als er von dem Leichenfund erfährt. Die Identität des Toten öffnet unvermutet die Tür zu einem düsteren Kapitel seiner Vergangenheit. Schöne beginnt auf eigene Faust zu ermitteln, seinen Kollegen immer einen Schritt voraus. Doch bald schon steht für ihn mehr auf dem Spiel als sein Job bei der Polizei.
Aktualisiert: 2020-04-16
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Berlin

Sie suchen ein Buch über Berlin? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Berlin. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Berlin im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Berlin einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Berlin - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Berlin, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Berlin und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.