fbpx

Im Jahre 2 des Heisei

Im Jahre 2 des Heisei von Münzberg,  Olav
1990. Die Berliner Mauer war gefallen. Auf der Erde entwickelten sich neue Kommunikationshorizonte auf poli¬tischer, technischer und ökonomischer Ebene bei allen Widersprüchen, deren Auflösung noch bis heute andau¬ern. Nach der Erfindung und des militärischen Einsatzes der Atombombe kam der Versuch der zivilen Nutzung der Atomkraft, um die in den wachsenden und sich weltweit vermehrenden Industriegesellschaften entstandenen Energieprobleme zu lösen. Die Schocks ka¬men in Abständen: Die erste große Katastrophe mit Tschernobyl in Russland Ende des 20. und Fukushima Anfang des 21. Jahrhunderts in Japan. Dort sind plötzlich Orte des Todes, aber auch Langzeitorte unumkehrbarer Verstrahlung entstanden. Es sind Wunden der Erde. Sie werden gleichsam als Orte der Mahnung behandelt. Aber eine weitere ausreichende Antwort auf diese of-fenbar nicht zu bändigende Energie hat die menschliche Gattung bis jetzt nicht gefunden. Sie ist bis jetzt nicht in der Lage, die Atomkraftwerke weltweit abzustellen und durch neue Energien zu ersetzen. Es gibt nur zaghafte Schritte. Die Reise 1990 war getragen vom Respekt vor dieser alten und neuen japanischen Kultur und war zugleich eine Chance, in die in Japan entwickelten ästhetischen Formsprachsprachen, so die der Haikus hineinzuhorchen und wenigstens ansatzweise sie gefühlsmäßig und intel-lektuell in der deutschen Laut- und Schriftsprache und gesprochenen Sprache und deren Abständen der Wiedergabe im Wechsel von Lyrik und Berichten umzusetzen.Ich widme dieses Buch, den Opfern des japanischen Faschismus, den Opfern von Hiroshima und Nagasaki, den Opfern von Tschernobyl und Fukushima, um im Interesse der Erhaltung der menschlichen Gattung zu sich selbst zu finden und nicht in das Chaos des Kosmos abzustürzen. Ich widme es ferner dem alten schon verstorbenen Freund Yoshikazu Ikeda.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Die Zukunft des Wassers

Die Zukunft des Wassers von Orsenna,  Érik, Vollmann,  Caroline
„Am Anfang aller Humanität steht das Wasser. Am Anfang aller Würde, aller Gesundheit, aller Bildung, aller Entwicklung.“ Aber werden wir in Zukunft genug Wasser haben? Zwei Jahre lang hat Erik Orsenna den Planeten entlang seiner Flüsse, Seen und Meere bereist. Er hat die Ärmsten der Armen wie auch die Reichen und Mächtigen aufgesucht, um zu verstehen, wieso unsere wichtigste Ressource so ungleich verteilt ist. Überall ist er auf Helden und Heldinnen im Kampf für das Wasser getroffen, aber ebenso auf politische Kurzsichtigkeit, Trägheit und die Gefahr von Kriegen. Sein literarisch glänzender Bericht erschließt uns das Universum des Wassers mit seinen Gefahren, aber auch seinen überwältigenden Schönheiten. «Ein drängendes Thema, das hier mit schriftstellerischem und poetischem Glanz behandelt wird.» Le Figaro
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Verrücktes Australien

Verrücktes Australien von Kramer,  Daniel
Australien – ein Land, in dem der Regen nach oben fällt, die Bäume nach unten wachsen und eine Einladung zur Kängurujagd nichts Außergewöhnliches ist. Kann man als Deutscher in diesem verrückten Land leben und glücklich werden? Daniel Kramer und seine Familie wollten es wissen! 2012 sagten sie „See ya later, mate!“, packten die Koffer und wagten am anderen Ende der Welt einen Neuanfang. Zwei Jahre lebte die vierköpfige Familie in Canberra, bevor sie ins subtropische Queensland zog. Zwischen Hungry Jack’s, Portugiesischen Galeeren und Ingwerbier schreitet der Prozess ihrer Australisierung unaufhaltsam voran. In unterhaltsamen Anekdoten erzählt der Autor vom Alltag im verrückten Australien und liefert dabei viele überraschende Einsichten in dessen Kultur, Geschichte, Flora und Fauna: Er berichtet vom exzessiven Rasenmähen, von Kopfgeldjägern als Gründungsvätern, betrügerischen Buchten und Emus, die einem die wohlverdiente "german bratwurst" streitig machen. Die Lektüre dieses Auswanderbuches wird jeden begeistern, der einen Sinn für die Kuriositäten des Lebens hat.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Tigergeschichten

Tigergeschichten von Pätzold,  Christian G.
Im Jahr 2011 hatte ich das 60. Lebensjahr glücklich erreicht. Ein schöner runder Geburtstag, den nicht jeder schafft. Meine Sachbearbeiterin alias Fallmanagerin beim Jobcenter versuchte, den neuen Sachverhalt gleich auszunutzen. Um ihre Statistik zu schönen, wollte sie mich händeringend loswerden und vor die Tür der Deutschen Rentenversicherung kippen. Also informierte sie mich nachdrücklich, dass ich ja jetzt in Rente gehen könne. Nach einigem Überlegen hatte ich nichts dagegen, zumal im Alter die Gesundheit ja auch nicht besser wird. Ich beschloss also, künftig als freies Individuum durch Berlin zu tigern. Daher mein Nickname 'Berliner Tiger'. Man könnte auch sagen: Durch die Stadt laufen, spazieren, flanieren, schlurfen, streifen, bummeln, schlendern. Aber tigern gefällt mir am besten. Lustwandeln und promenieren sind dagegen veraltet. Dem Lustwandeln haben die Autos den Garaus gemacht. Und das Promenieren machte man früher sonntags nach dem Mittagessen, als Sehen und gesehen werden noch in war. So sind die Essays beim Gehen auf der Straße, Kilometer um Kilometer, entstanden.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Geliebtes Australien

Geliebtes Australien von Barkhausen,  Barbara
Wildes, endloses Outback, giftige und gefährliche Tiere – Australien hält so einige Abenteuer bereit. Barbara Barkhausen und ihr Ehemann machen sich auf ans andere Ende der Welt – und bleiben. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, die so eine Auswanderung mit sich bringt, erobert der rote Kontinent schnell ihre Herzen. Traumhafte Strände, die zum Surfen einladen, kulinarische Besonderheiten und süße Koalas und Kängurus sind jedoch nicht das einzig Positive, was Australien zu bieten hat. Mit vielen lustigen Anekdoten und einem ebenfalls kritischen Blick berichtet die Autorin von ihrem neuen Leben als Zugewanderte auf dem Fünften Kontinent, von verschiedenen Kuriositäten und den unterschiedlichsten Schicksalen der Bewohner in Down Under. Ihre Erlebnisse bei dem einen oder anderen Ausflug in die Wildnis, Übernachtungen im Busch und Begegnungen mit wilden Kamelen, Spinnen und anderem Getier geben einen persönlichen Einblick in das Land der Träume. „Geliebtes Australien - Eine kritisch-humorvolle Liebeserklärung an das Land der Träume“ gehört zu der MANA-Reihe Abenteuer REISEN, in der außergewöhnliche Geschichten rund um die Abenteuer des Reisens erzählt werden, die den Leser die Faszination fremder Welten spüren lassen.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Ach du liebe Schweiz – Unterhaltsame Entdeckungen in einem sonderbaren Land

Ach du liebe Schweiz – Unterhaltsame Entdeckungen in einem sonderbaren Land von Block,  Klaus-Dieter
Die kleine Alpenrepublik ist anders als ihre europäischen Nachbarn! Und uns fallen hier besonders viele Klischees ein: Schweizer Uhren, Käse und Schokolade, Neutralität und Urdemokratie, Reichtum und Bankengeheimnis, Heidi und Edelweiß. Klaus-Dieter Block geht diesen Klischees auf die Spur und erzählt unterhaltsame Geschichten aus einem sonderbaren Land: vom pünktlichsten Verkehrssystem der Welt, vom Jungsmangel im Unterengadin, von der ältesten Marke der Welt und vieles mehr. Unterhaltsam erfährt der Leser jede Menge Wissenswertes über das Schweizer Bildungssystem, über Tourismus, Kunst, Kultur, Medien und seine Migrationspolitik. Klaus-Dieter Block erklärt, was uns an der Schweiz so fasziniert und versucht in seinen Reportagen die Frage zu beantworten: 'Wie sonderbar ist die Schweiz wirklich?'
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Transmediales Erzählen

Transmediales Erzählen von Friedmann,  Joachim
Die Narratologie, d.h. die wissenschaftliche Erforschung von Erzählungen konzentriert sich traditionell auf literarische Werke und die Kunst des Dramas. Der Drehbuch-, Comic- und Game-Autor Joachim Friedmann zeigt nun, dass es grundlegende narrative Text-Gestaltungsstrategien gibt, die medienübergreifend, d.h. transmedial wirksam sind. Dabei berücksichtigt er narratologische Grundlagentexte ebenso wie die aktuellen Forschungen der postklassischen und transmedialen Narratologie sowie anwendungsbezogene Dramaturgie-Ratgeber. Er Setzt diese Modelle erstmalig systematisch in Bezug zueinander. Dabei beschreibt er strukturelle wie inhaltliche Elemente narrativer Gestaltung, berücksichtigt in seiner Betrachtung auf diese Weise alle Ebenen einer Erzählung und schafft eine wissenschaftlich fundierte wie praktisch anwendbare Toolbox für die Gestaltung transmedialer Erzählungen. Einen Schwerpunkt seiner Untersuchung bildet die Anwendung dieser Theorien auf emergente und interaktive, digital vermittelte Erzählungen wie Computergames.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Geliebtes Australien

Geliebtes Australien von Barkhausen,  Barbara
Wildes, endloses Outback, giftige und gefährliche Tiere – Australien hält so einige Abenteuer bereit. Barbara Barkhausen und ihr Ehemann machen sich auf ans andere Ende der Welt – und bleiben. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, die so eine Auswanderung mit sich bringt, erobert der rote Kontinent schnell ihre Herzen. Traumhafte Strände, die zum Surfen einladen, kulinarische Besonderheiten und süße Koalas und Kängurus sind jedoch nicht das einzig Positive, was Australien zu bieten hat. Mit vielen lustigen Anekdoten und einem ebenfalls kritischen Blick berichtet die Autorin von ihrem neuen Leben als Zugewanderte auf dem Fünften Kontinent, von verschiedenen Kuriositäten und den unterschiedlichsten Schicksalen der Bewohner in Down Under. Ihre Erlebnisse bei dem einen oder anderen Ausflug in die Wildnis, Übernachtungen im Busch und Begegnungen mit wilden Kamelen, Spinnen und anderem Getier geben einen persönlichen Einblick in das Land der Träume. „Geliebtes Australien - Eine kritisch-humorvolle Liebeserklärung an das Land der Träume“ gehört zu der MANA-Reihe Abenteuer REISEN, in der außergewöhnliche Geschichten rund um die Abenteuer des Reisens erzählt werden, die den Leser die Faszination fremder Welten spüren lassen.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Verrücktes Australien

Verrücktes Australien von Kramer,  Daniel
Australien – ein Land, in dem der Regen nach oben fällt, die Bäume nach unten wachsen und eine Einladung zur Kängurujagd nichts Außergewöhnliches ist. Kann man als Deutscher in diesem verrückten Land leben und glücklich werden? Daniel Kramer und seine Familie wollten es wissen! 2012 sagten sie „See ya later, mate!“, packten die Koffer und wagten am anderen Ende der Welt einen Neuanfang. Zwei Jahre lebte die vierköpfige Familie in Canberra, bevor sie ins subtropische Queensland zog. Zwischen Hungry Jack’s, Portugiesischen Galeeren und Ingwerbier schreitet der Prozess ihrer Australisierung unaufhaltsam voran. In unterhaltsamen Anekdoten erzählt der Autor vom Alltag im verrückten Australien und liefert dabei viele überraschende Einsichten in dessen Kultur, Geschichte, Flora und Fauna: Er berichtet vom exzessiven Rasenmähen, von Kopfgeldjägern als Gründungsvätern, betrügerischen Buchten und Emus, die einem die wohlverdiente "german bratwurst" streitig machen. Die Lektüre dieses Auswanderbuches wird jeden begeistern, der einen Sinn für die Kuriositäten des Lebens hat.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Die Fünf

Die Fünf von Jabotinsky,  Vladimir
Ein Gesellschaftsroman über den Untergang des bürgerlich-jüdischen Odessa zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Eine Wiederentdeckung – Die 'Buddenbrooks' am Schwarzen Meer*Im Jahr 1935 unternimmt Vladimir Jabotinsky, streitbarer Mitbegründer der zionistischen Bewegung und brillanter Feuilletonist, eine imaginär-romanhafte Reise in das alte Odessa, in dem er 1880 geboren wurde, seine Kindheit und jungen Jahre verbrachte.*Die Fünf: eine elegische Erinnerung an eine vergehende Welt, verkörpert in den fünf Geschwistern der Familie Milgrom, die in den politisch-kulturellen Wirren ihrer Zeit, zwischen revolutionärer Gewalt und Assimilation, heranwachsen.*Das damalige Odessa ist noch eine kosmopolitisch tolerante Stadt am Schwarzen Meer, ein Vielvölkergemisch, in dem das Ukrainische und das Russische, das Jüdische und das Deutsche, das Armenische und das Griechische nebeneinander existieren. Durchdrungen vom Parfüm dieser sinnlichen, vitalen und polyglotten Prosa, begegnet uns in Vladimir Jabotinskys Roman vom Verfall einer Familie ein intimes Odessa mit seinen Plätzen, Straßen und Cafés – ein theatralisches, tragisches Menschenschauspiel. Es sind die letzten Tage von Odessa.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Bericht

Sie suchen ein Buch über Bericht? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Bericht. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Bericht im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Bericht einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Bericht - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Bericht, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Bericht und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.