fbpx

Liebesnähe

Liebesnähe von Ortheil,  Hanns-Josef
Ein Mann und eine Frau treffen in einem Hotel im Alpenvorland ein. Sie bemerken einander und tauschen von da an geheime Zeichen aus. Kleine Botschaften, Hinweise auf Lektüren und Musikstücke – und ohne dass sie auch nur ein einziges Wort miteinander wechseln, verwickeln sie sich in das Mysterium der Annäherung und einer ungewöhnlichen Liebe, für die nur die Liebe selber zählt.»Liebesnähe« ist die Geschichte einer Frau und eines Mannes, die sich zufällig in einem einsam gelegenen Hotel treffen. Vom ersten Augenblick dieser Begegnung an erleben beide eine rasch wachsende Anziehung. Sie sind zu vorsichtig, miteinander zu sprechen und verlegen sich stattdessen auf ein virtuoses Spiel von Zeichen und Andeutungen. Im Hintergrund dieser Annäherung zieht die Besitzerin der Hotelbuchhandlung als geheime Mittlerin ihre eigenen Fäden: Sie »füttert« die beiden Liebenden mit Büchern, die – wie der Liebestrank in »Tristan und Isolde« – eine ganz eigene, magische Wirkung entfalten und aus dem Liebesspiel schließlich ein kaum noch durchschaubares Labyrinth aus Erlebtem, Geträumtem und Gelesenem machen. »Liebesnähe« ist nach den Romanen »Die große Liebe« (2003) und »Das Verlangen nach Liebe« (2007) der dritte Band einer Trilogie von in sich abgeschlossenen Romanen, in denen es um das Geheimnis der Liebesverständigung geht. »Liebesnähe« greift aber auch die Themen von stummer und sprachlicher Kommunikation in Ortheils letztem Roman »Die Erfindung des Lebens« auf: Erst langsam entdecken die Liebenden die jeweils eigene Sprache der Liebe mit all ihrem unverwechselbarem Vokabular.
Aktualisiert: 2022-09-01
> findR *

Liebesnähe

Liebesnähe von Ortheil,  Hanns-Josef
Ein Mann und eine Frau treffen in einem Hotel im Alpenvorland ein. Sie bemerken einander und tauschen von da an geheime Zeichen aus. Kleine Botschaften, Hinweise auf Lektüren und Musikstücke – und ohne dass die beiden auch nur ein einziges Wort miteinander wechseln, verwickeln sie sich in das Mysterium der Annäherung, das von fernöstlichen Liebesritualen inspiriert ist. So entsteht eine vom Gewohnten und den üblichen Auseinandersetzungen weit entfernte Liebe, für die nur eines zählt: die Liebe selber.
Aktualisiert: 2022-09-01
> findR *

Möge ein Engel dich behüten

Möge ein Engel dich behüten von Bauch,  Volker, Schmidt,  Sr. Jordana, Schöne,  Gerhard, Schwarz,  Andrea, Wolf,  Notker
Michael Ballack, Maite Kelly, Gunther Emmerlich – sie und viele weitere Prominente glauben nicht nur an Engel, sie sind ihnen sogar schon begegnet. Hier berichten sie von sehr persönlichen Erlebnissen, in denen ein Engel in ihr Leben trat. So erzählt Pierre Brice, wie sein Schutzengel ihn vor einem Schicksalsschlag bewahrte, Margot Käßmann verrät ihren liebsten Mutmach-Engelvers der Bibel und Otfried Preußler gibt den Rat seiner Großmutter zum Thema Engel weiter. Zahlreiche weitere Prominente sind in diesem Buch zu Wort gekommen, wie Franz Beckenbauer, Norbert Blüm, Phil Bosmans, Gloria von Thurn und Taxis, Katrin Göring-Eckardt, Anselm Grün, Andrea Schwarz, Jutta Speidel, Bruder Paulus Terwitte, Notker Wolf u. v. a. Ein ermutigendes Buch.
Aktualisiert: 2020-01-03
> findR *

Edle Wilde und grausame Barbaren – Übungstexte

Edle Wilde und grausame Barbaren – Übungstexte von Niedermayr,  Hermann
Ausgewählte Übungstexte zu Themen wie „Rom und die Kelten“, „Rom und die Germanen“, „Die Völker Skandinaviens“ oder „Das christliche Abendland und die Türken“ – ideal zum selbstständigen Übersetzungstraining für das Lehrplanmodul „Begegnung und Umgang mit dem Fremden". Zum Konzept: – kommentierte Texte in Schularbeits- bzw. Reifeprüfungslänge mit Übersetzungsteil zur Selbstüberprüfung – ideal zum selbstständigen Übersetzungstraining, zur gezielten Vorbereitung auf Schularbeiten oder Prüfungen und als Textbasis für die mündliche Reifeprüfung – auch mit anderen Lernunterlagen verwendbar – Konzeption und Aufbau analog zu den Bänden der Reihe Latein in unserer Zeit
Aktualisiert: 2019-07-02
> findR *

Kurzparkzone

Kurzparkzone von Gruber,  Sabine M.
Ein ungewöhnlich heißer Tag im Juni des beginnenden dritten Jahrtausends zwischen neun und zweiundzwanzig Uhr. In Wiener Kurzparkzonen füllen nacheinander zwölf Frauen, die einander nichtkennen und in keinerlei Beziehung zueinander stehen, jeweils einen Parkschein aus. Während die Parkscheine unaufhaltsam den Ablauf der Stunden markieren, nimmt das Leben ihrer Besitzerinnen entscheidende Wendungen – oder verpasst diese um ein Haar. Der Tag beginnt morgens um neun Uhr in einem Wiener Kaffeehaus mit der Begegnung eines weiblichen Fans mit seinem Star – eine erwartete Liebesgeschichte findet nicht statt. Jedenfalls nicht heute. Enden wird der Tag mit einer minuziös geplanten Abschiedszeremonie zweier Liebender – ein Trennungsplan, der ins Wanken gerät. Zumindest vorläufig. So unterschiedlich die Protagonistinnen und Protagonisten, so mannigfaltig sind die Episoden, die aufeinanderfolgen: So erweist sich der erste Arbeitstag einer alleinerziehenden Mutter als ihr vorläufig letzter, ein einsamer alter Mann verunfallt in der Waschküche, ehe er seiner großen Liebe begegnen kann, was diese jedoch nie erfahren wird, eine junge Frau findet im Park ein schwarzes Skizzenbuch und erlebt auf der Suche nach seinem Besitzer unerwartet ein Liebesabenteuer.Es ist das pralle Leben, festgehalten im Rhythmus der Kurzparkzone.
Aktualisiert: 2020-02-14
> findR *

Best of Paul Lendvai

Best of Paul Lendvai von Lendvai,  Paul
Journalismus sei die Chance, viele Leben zu leben. Diese Worte des deutschen Schriftstellers Klaus Harpprecht prägen auch das Lebenswerk von Paul Lendvai, eines Österreichers aus Leidenschaft. In seinem nunmehr 14. Buch unternimmt er einen aufregenden journalistischen Streifzug von Washington und Moskau bis Budapest und Belgrad. Reportagen, Artikel und Vortragstexte aus den letzten Jahren bieten persönliche Erlebnisse, ungewöhnliche Begegnungen, berührende Erinnerungen und überraschende Einsichten.
Aktualisiert: 2022-03-30
> findR *

Die taologische Frage nach Gott

Die taologische Frage nach Gott von Choi,  Insik
Diese Untersuchung zielt darauf, Berücksichtigung des abendländischen philosophischen Gottesbegriffs («Sein-Selbst», «Das Unbedingte») auszuwerten und theologisch nachzuprüfen hinsichtlich der Frage, ob ostasiatische Theologie die Tao-Philosophie in ihrer christlichen Gotteslehre in ähnlicher Weise aufgreifen könnte. Tillichs Entwurf wird als eine problematische Harmonisierung von Theologie und Philosophie beurteilt (Stichwort: «Theo-Ontologie»). Die auf solche «Theo-Ontologie» gegründete Rede von Gott überzeugt deshalb theologisch nicht, weil sie die Begrifflichkeit des Seins nicht überwindet. Hier stellt uns Tillichs Bemühung vor das Desiderat einer «Trans-Theo-Ontologie». Zur Lösung der hier vorliegenden Probleme bietet sich die «Taologie» () an. Sie vermag einen Weg zu weisen wie man angesichts der erkenntnistheoretischen Grenzen und Aporien der traditionellen Metaphysik «transtheo-ontologisch» von Gott reden kann. Die Christologie versteht sich als Grundlage des Gottesverständnisses: Die Menschwerdung Gottes, der Tod Gottes und das Leben Gottes sind die Herausforderung Gottes an die Widerkehr des Tao. Dieses Tao als die Einheit von Nichtsein () und Sein («) steht somit ein für die sprachlogische Verantwortung des Glaubens an Gott in Jesus Christus.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Die Legende vom heiligen Trinker

Die Legende vom heiligen Trinker von Adorf,  Mario, Roth,  Joseph
Andreas ist ein Clochard in Paris. Er schläft unter den Seine-Brücken, statt einer Decke halten ihn alte Zeitungen warm. Und er ist ein Trinker, geradezu ein Säufer. Die Begegnung mit einem Unbekannten, der ihm zweihundert Francs leiht, setzt eine Kette von kleinen Wundern in Gang: ein warmes Essen, eine gründliche Rasur, eine Begegnung mit einer verflossenen Liebe und mit einem alten Freund – und immer wieder der Alkohol. Ein unorthodoxer Heiliger, eine melancholische und versöhnliche Legende, die Joseph Roth als sein Testament bezeichnete.
Aktualisiert: 2022-06-02
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Begegnung

Sie suchen ein Buch über Begegnung? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Begegnung. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Begegnung im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Begegnung einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Begegnung - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Begegnung, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Begegnung und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.