Warum es Bullshit ist, andere ändern zu wollen

Warum es Bullshit ist, andere ändern zu wollen von Kreyssig,  Nele
Seien wir doch mal ehrlich: Unsere Mitmenschen können ganz schön anstrengend und nervig sein. Die Nachbarin mäht am Sonntag den Rasen, der Rentner von gegenüber geht grundsätzlich am Freitagabend gemütlich einkaufen und bummelt an der Kasse und der Chef drückt uns regelmäßig kurz vor Feierabend noch eine Aufgabe auf. Wie schön wäre es, wenn die Welt so ticken würde, wie wir uns das vorstellen? Wie schön wäre es, wenn unsere Mitmenschen sich so verhalten würden, wie wir es für angemessen und sinnvoll erachten? Das wäre ein Traum oder etwa nicht? Wenn die anderen sich nur für uns ändern würden... Stopp! Warum genau dieser Traum unfair und intolerant ist, darum geht es in diesem Buch. Unfair ist die Messlatte, die wir dabei zücken, denn wir beurteilen andere auf der Basis unserer eigenen Werte, Vorstellungen und Verhaltenspräferenzen. Das ist ein bisschen so, als würden wir einem Pinguin vorwerfen, dass er nicht klettern kann wie ein Affe. Wir alle betrachten die Welt aus unserer eigenen Perspektive und vergessen häufig, dass wir geprägt sind von unserer Umwelt, unseren Erfahrungen und unseren individuellen Veranlagungen. Ganz genau: unseren! Die des anderen sind nämlich genauso individuell wie unsere und damit eben "anders". Und das ist gut so! Wer endlich aufhört, andere ändern zu wollen, und stattdessen neugierig wird auf deren Lebenssicht und sensibel für deren Potenzial, erfährt ein bereicherndes Miteinander, Zufriedenheit und – im Arbeitskontext – gemeinsamen Erfolg. Wie das geht, ist Thema dieses Buches. Humorvoll und ohne erhobenen Zeigefinger sensibilisiert Nele Kreyßig ihre Leserinnen und Leser für die Weltsicht unseres jeweiligen Gegenübers und zeigt anhand persönlicher Geschichten, wie wir verständnisvoller, toleranter und offener miteinander umzugehen lernen. Gespickt mit leicht lesbar präsentiertem Hintergrundwissen ist dieses Buch ein nützlicher Ratgeber, wie wir bessere Beziehungen führen und dadurch zufriedener und glücklicher leben.
Aktualisiert: 2019-12-03
> findR *

Warum es Bullshit ist, andere ändern zu wollen

Warum es Bullshit ist, andere ändern zu wollen von Kreyssig,  Nele
Seien wir doch mal ehrlich: Unsere Mitmenschen können ganz schön anstrengend und nervig sein. Die Nachbarin mäht am Sonntag den Rasen, der Rentner von gegenüber geht grundsätzlich am Freitagabend gemütlich einkaufen und bummelt an der Kasse und der Chef drückt uns regelmäßig kurz vor Feierabend noch eine Aufgabe auf. Wie schön wäre es, wenn die Welt so ticken würde, wie wir uns das vorstellen? Wie schön wäre es, wenn unsere Mitmenschen sich so verhalten würden, wie wir es für angemessen und sinnvoll erachten? Das wäre ein Traum oder etwa nicht? Wenn die anderen sich nur für uns ändern würden... Stopp! Warum genau dieser Traum unfair und intolerant ist, darum geht es in diesem Buch. Unfair ist die Messlatte, die wir dabei zücken, denn wir beurteilen andere auf der Basis unserer eigenen Werte, Vorstellungen und Verhaltenspräferenzen. Das ist ein bisschen so, als würden wir einem Pinguin vorwerfen, dass er nicht klettern kann wie ein Affe. Wir alle betrachten die Welt aus unserer eigenen Perspektive und vergessen häufig, dass wir geprägt sind von unserer Umwelt, unseren Erfahrungen und unseren individuellen Veranlagungen. Ganz genau: unseren! Die des anderen sind nämlich genauso individuell wie unsere und damit eben "anders". Und das ist gut so! Wer endlich aufhört, andere ändern zu wollen, und stattdessen neugierig wird auf deren Lebenssicht und sensibel für deren Potenzial, erfährt ein bereicherndes Miteinander, Zufriedenheit und – im Arbeitskontext – gemeinsamen Erfolg. Wie das geht, ist Thema dieses Buches. Humorvoll und ohne erhobenen Zeigefinger sensibilisiert Nele Kreyßig ihre Leserinnen und Leser für die Weltsicht unseres jeweiligen Gegenübers und zeigt anhand persönlicher Geschichten, wie wir verständnisvoller, toleranter und offener miteinander umzugehen lernen. Gespickt mit leicht lesbar präsentiertem Hintergrundwissen ist dieses Buch ein nützlicher Ratgeber, wie wir bessere Beziehungen führen und dadurch zufriedener und glücklicher leben.
Aktualisiert: 2019-12-03
> findR *

Warum es Bullshit ist, andere ändern zu wollen

Warum es Bullshit ist, andere ändern zu wollen von Kreyssig,  Nele
Seien wir doch mal ehrlich: Unsere Mitmenschen können ganz schön anstrengend und nervig sein. Die Nachbarin mäht am Sonntag den Rasen, der Rentner von gegenüber geht grundsätzlich am Freitagabend gemütlich einkaufen und bummelt an der Kasse und der Chef drückt uns regelmäßig kurz vor Feierabend noch eine Aufgabe auf. Wie schön wäre es, wenn die Welt so ticken würde, wie wir uns das vorstellen? Wie schön wäre es, wenn unsere Mitmenschen sich so verhalten würden, wie wir es für angemessen und sinnvoll erachten? Das wäre ein Traum oder etwa nicht? Wenn die anderen sich nur für uns ändern würden... Stopp! Warum genau dieser Traum unfair und intolerant ist, darum geht es in diesem Buch. Unfair ist die Messlatte, die wir dabei zücken, denn wir beurteilen andere auf der Basis unserer eigenen Werte, Vorstellungen und Verhaltenspräferenzen. Das ist ein bisschen so, als würden wir einem Pinguin vorwerfen, dass er nicht klettern kann wie ein Affe. Wir alle betrachten die Welt aus unserer eigenen Perspektive und vergessen häufig, dass wir geprägt sind von unserer Umwelt, unseren Erfahrungen und unseren individuellen Veranlagungen. Ganz genau: unseren! Die des anderen sind nämlich genauso individuell wie unsere und damit eben „anders“. Und das ist gut so! Wer endlich aufhört, andere ändern zu wollen, und stattdessen neugierig wird auf deren Lebenssicht und sensibel für deren Potenzial, erfährt ein bereicherndes Miteinander, Zufriedenheit und – im Arbeitskontext – gemeinsamen Erfolg. Wie das geht, ist Thema dieses Buches. Humorvoll und ohne erhobenen Zeigefinger sensibilisiert Nele Kreyßig ihre Leserinnen und Leser für die Weltsicht unseres jeweiligen Gegenübers und zeigt anhand persönlicher Geschichten, wie wir verständnisvoller, toleranter und offener miteinander umzugehen lernen. Gespickt mit leicht lesbar präsentiertem Hintergrundwissen ist dieses Buch ein nützlicher Ratgeber, wie wir bessere Beziehungen führen und dadurch zufriedener und glücklicher leben.
Aktualisiert: 2019-12-02
> findR *

Das große starke Buch

Das große starke Buch von Bonilla,  Rocio, Isern,  Susanna
Wir alle sind stark Ob Humor, Kreativität oder Geduld - wir alle haben unsere Stärken. Das Buch hilft zum einen, Talente und Begabungen zu erkennen. Zum anderen ermutigt es dazu, die Dinge, die uns Spaß machen oder die wir besonders gut können, zu vertiefen und als unsere Stärken zu betrachten. Die Geschichten mit verschiedenen Kindern als Identifikationsfiguren liefern einen Anstoß, um über die eigenen Fähigkeiten und Motivationsquellen nachzudenken und sie auszubauen - egal, ob es Mut, Mathematik oder Musik ist.
Aktualisiert: 2019-12-10
> findR *

Mythos Begabung

Mythos Begabung von Stedtnitz,  Ulrike
Waren alle erfolgreichen Erwachsenen einmal begabte Kinder? Und werden alle begabten Kinder zu erfolgreichen Erwachsenen? Wie entwickeln sich Fähigkeiten? 'Mythos Begabung' präsentiert die wichtigsten Antworten auf der Basis der aktuellen Forschung und zeigt eindrucksvoll auf, warum die Etikettierung von Kindern als 'hochbegabt' problematisch - und warum ein engagiertes Training so wichtig ist. 'Das vorliegende Werk ist den modernen Erkenntnissen der Psychologie und den kognitiven Neurowissenschaften verpflichtet. Eine exzellente, kreative und motivierende Anregung für alle, die sich mit dem Lernen und der Entwicklung von Menschen auseinandersetzen.' Prof. Lutz Jäncke im Vorwort 'Das Buch ist eine massgebliche und sehr lesbare Ressource für Eltern und Fachleute, die sich der Potenzialentwicklung junger Menschen widmen.' Prof. Joseph S. Renzulli 'Gut lesbar dargestellt, vermittelt Ulrike Stedtnitz Eltern, Lehrpersonen und allen weiteren Interessierten ihr umfassendes Wissen zum 'Mythos Begabung'.'Prof. Joan Freeman 'Ein Must-have-Guide für diejenigen, die selbst kreativer und produktiver sein möchten oder ihren Kindern helfen möchten, sich zu produktiven, zufriedenen und kreativen Erwachsenen zu entwickeln!' Prof. Sally M. Reis 'Es lohnt sich, dieses Buch zu lesen und die Denkanregungen aufzugreifen, sowohl für diejenigen, die sich seit Langem mit Hochbegabung befassen als auch für Einsteiger.' (Labyrinth; Deutsche Gesellschaft für das hochbegabte Kind)
Aktualisiert: 2019-08-28
> findR *

All das bist Du

All das bist Du von Teller,  Matthias
Fast nie leben wir aus dem Vollen. Dabei tragen wir in uns ein unglaubliches Potenzial an Möglichkeiten, denn in jedem Menschen sind die Kräfte der Archetypen zuhause. Wir alle haben Zugang zu diesen uralten Qualitäten und Kräften, die schon immer das Leben gestalten. Zumeist aber leben wir ein reduziertes Leben und nutzen nicht die Vielfalt unseres inneren Universums. Dieses Buch ist eine Einladung, dieses Universum zu entdecken. In 12 Selbsterkundungen kannst Du die Urkräfte in Dir entdecken und sie einladen, in Dir zu einem lebendigen Ausdruck zu finden. In diesem Sinne ist dies ein Buch für die Selbstführung.
Aktualisiert: 2019-08-23
> findR *

Lastentragen – die verkannte Gabe

Lastentragen – die verkannte Gabe von Lüling,  Christa, Lüling,  Dirk
Es ist ein relativ neu entdecktes Phänomen: Etwa ein Fünftel aller Menschen empfindet wesentlich sensibler als andere - eigentlich eine ganz besondere Begabung. Doch Hochsensible leiden oft, finden ihre feine Wahrnehmung und ihre Reaktionen eher peinlich, werden auch von ihren Mitmenschen selten verstanden. Viele plagt innerer Schmerz, Selbstzweifel und gefühlsmäßige und gedankliche Verwirrung. Oft tragen Hochsensible, besonders in christlichen Gemeinden, unbewusst anderer Leute Lasten. - Mit ihrer umfassenden Erfahrung als Seelsorger und Betroffene wenden sich Dirk und Christa Lüling genau an diese: an die hochsensiblen Christen. Wie können sie Heilung empfangen von den Verletzungen aus Ablehnung, Unverständnis und Selbstzweifel, frei werden vom Joch unbewusst übernommener, fremder Lasten, wie können sie mit ihrer Gabe im Alltag umgehen? Wie bringen sie diese wertvolle Begabung in die Gemeinde ein?
Aktualisiert: 2019-03-04
> findR *

Planet Schule

Planet Schule von Saval,  Ingeborg
So gelingt die "Mission Schule" So locker und entspannt die beiden ersten Schuljahre in der Regel auch laufen, wenn das Ende des 4. Schuljahres näher rückt, spätestens aber nach dem Wechsel auf die weiterführende Schule, wird es oft richtig anstrengend. Wie können Eltern ihre Kinder so unterstützen, dass sie mit Freude lernen und mit den steigenden Anforderungen Schritt halten? Ingeborg Saval, die Autorin des Erfolgstitels "Starke Kinder" verrät in vier Bausteinen, wie Familien erfolgreich den Schulalltag stemmen. Falsche Erwartungen? Ihre eigenen Erlebnisse in der Schulzeit haben einen Einfluss auf die Erwartungen, die Sie heute an Ihr Schulkind stellen. Machen Sie sich Ihre eigene Schulgeschichte bewusst und gehen Sie gelassener mit Ihren Erwartungen um. Liebevolle Routinen und fantasievolle Rituale. Wie wäre es mit einem Lernstart-Ritual zu Beginn der Hausaufgaben oder mit der "Schnüffelatmung" zur Entspannung? Gestalten Sie mit Ihrem Kind einen ausgeglichenen und ausgeruhten Alltag. Kinder lernen unterschiedlich. Ist Ihr Kind eher der visuelle, der auditive, der motorische oder der kommunikative Lerntyp? Erfahren Sie in diesem Buch, warum auf dem Stuhl wippen nützlich sein kann. Das A und O: Miteinander reden. Mit Einfühlungsvermögen, der richtigen Kommunikationsstrategie und ein bisschen Geduld spricht Ihr Kind gerne mit Ihnen über die Schule - und Sie meistern souverän jedes Lehrergespräch.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Planet Schule

Planet Schule von Saval,  Ingeborg
So gelingt die "Mission Schule" So locker und entspannt die beiden ersten Schuljahre in der Regel auch laufen, wenn das Ende des 4. Schuljahres näher rückt, spätestens aber nach dem Wechsel auf die weiterführende Schule, wird es oft richtig anstrengend. Wie können Eltern ihre Kinder so unterstützen, dass sie mit Freude lernen und mit den steigenden Anforderungen Schritt halten? Ingeborg Saval, die Autorin des Erfolgstitels "Starke Kinder" verrät in vier Bausteinen, wie Familien erfolgreich den Schulalltag stemmen. Falsche Erwartungen? Ihre eigenen Erlebnisse in der Schulzeit haben einen Einfluss auf die Erwartungen, die Sie heute an Ihr Schulkind stellen. Machen Sie sich Ihre eigene Schulgeschichte bewusst und gehen Sie gelassener mit Ihren Erwartungen um. Liebevolle Routinen und fantasievolle Rituale. Wie wäre es mit einem Lernstart-Ritual zu Beginn der Hausaufgaben oder mit der "Schnüffelatmung" zur Entspannung? Gestalten Sie mit Ihrem Kind einen ausgeglichenen und ausgeruhten Alltag. Kinder lernen unterschiedlich. Ist Ihr Kind eher der visuelle, der auditive, der motorische oder der kommunikative Lerntyp? Erfahren Sie in diesem Buch, warum auf dem Stuhl wippen nützlich sein kann. Das A und O: Miteinander reden. Mit Einfühlungsvermögen, der richtigen Kommunikationsstrategie und ein bisschen Geduld spricht Ihr Kind gerne mit Ihnen über die Schule - und Sie meistern souverän jedes Lehrergespräch.
Aktualisiert: 2019-01-30
> findR *

Wunderkinder

Wunderkinder von Kunze,  Hagen
Wunderkinder rufen seit Jahrhunderten bei uns Erstaunen, Verzauberung und Begeisterung hervor. Dieses Büchlein mit Porträts von frühen Genies des 17. Jahrhunderts bis hin zu modernen Wunderkindern unserer Zeit erzählt auf unterhaltsame Weise von diesem Phänomen - und zeigt neben den Licht- auch die Schattenseiten im Leben der Hochbegabten. Freuen sie sich auf 15 kurzweilig geschriebene, fesselnde Lebensporträts von hochbegabten Kindern des 18./ 19. Jahrhunderts wie z.B. Mozart, Mendelssohn und Gauß bis zu den Kindern der Moderne wie Marie Curie, Judith Polgar oder dem weitgehend unbekannten Moritz Frankl. Ein Büchlein aus unserer Minibibliothek, die im Westentaschenformat auf 128 Seiten kurzweilig über verschiedenste Themen informiert.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Begabungen

Sie suchen ein Buch über Begabungen? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Begabungen. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Begabungen im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Begabungen einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Begabungen - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Begabungen, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Begabungen und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.