fbpx

Horizont München

Horizont München von Schwikart,  Georg, Siepmann,  Martin
Bayerns Landeshauptstadt bietet nicht nur eine Fülle an Sehenswürdigkeiten wie Schlösser, Krichen und Museen - sie steht gleichermaßen für Kunstsinn wie für urwüchsige Lebensfreude, sportliche Erfolge, ökonomische Leistungsfähigkeit und zukunftsweisende Technologien. Neben berühmten Bauwerken wie Frauenkirche und Rathaus, der Residenz oder Feldherrnhalle locken einzigartige Ensembles wie der Königsplatz, die Schlossparkanlagen von Nymphenburg oder der berühmte Englische Garten. Die reichen Kunstschätze bewundert man in einer unvergleichlichen Museenlandschaft, deren Facetten von antiken Skulpturen in der Glyptothek bis zu modernster Technik im Deutschen Museum reicht. Doch nicht nur für Kunst und Kultur ist München in der ganzen Welt bekannt: Hier steht ein Hofbräuhaus, zahlreiche andere traditionsreiche Bierhallen und schöne Biergärten kümmern sich um das leibliche Wohl ihrer Gäste. Ihren Ruf als Welthauptstadt des Bieres bekräftigt sie jedes Jahr aufs Neue mit dem Volksfest der Superlative, dem Oktoberfest. Über 270 Bilder zeigen die faszinierende Metropole in all ihren Facetten. Sechs Specials berichten über das kulinarische München, die Münchner Museen, ein Original der Stadt: Karl Valentin, die Künstlergruppe des Blauen Reiters, den Englischen Garten sowie das Oktoberfest. HORIZONT... ist eine Reise-Bildband-Reihe mit über 80 Titeln, professionell fotografiert von renommierten Reisefotografen - - - Bis zu 350 Bilder auf 160 großformatigen Seiten - - - Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten - - - Kultur und Traditionen - - - Kenntnis- und umfangreiche Texte - - - Ausführliche Bildunterschriften - - - Farbige Übersichtskarte - - - Detailliertes Register. - Dieser Band ist in gleicher Ausstattung auch in englischer Sprache lieferbar!
Aktualisiert: 2021-12-03
> findR *

Damit in Bayern Frühling werde!

Damit in Bayern Frühling werde! von Döhring,  Helge
Bereits vor dem Ersten Weltkrieg war die aus der Sozialdemokratie hervorgegangene revolutio-näre syndikalistische Arbeiterbewegung in einigen Betreiben Münchens fest verankert. Wie sie die Kriegszeit überstand, was sie mit der Revolution und der Räterepublik zu tun hatte und wie sie sich in der Weimarer Zeit in Südbayern ausbreitete, ist Gegenstand dieses Buches. Wer waren diese syndikalistischen Arbeiter und was bewirkten sie? Anhand vielerlei Quellenmaterials führen die Spuren von München ausgehend in die alte Reichsstadt Augsburg, nach Dachau, Tagmersheim, Pappenheim, Rögling, Erding, Moosburg bis an den Chiemsee nach Trostberg. Ihre gewerkschaftlichen Aktivitäten werden hier genauso be-leuchtet, wie das Engagement der Anarcho-Syndikalisten im Kulturbereich. Sie hatten vornehm-lich Einfluss auf dem Gebiet der Sexualaufklärung, in der Freidenkerbewegung und in der Arbei-tersängerbewegung. Dazu kamen Frauen- und Jugendorganisationen. Ihr größtes öffentlich-kulturelles Werk vollbrachten die Syndikalisten zu Ehren Gustav Landauers, welchem sie im Münchner Waldfriedhof ein Denkmal errichteten.
Aktualisiert: 2020-01-06
> findR *

Die römische generalstabsmäßige Ansiedlung der Bajuwaren aus rechtshistorischer Sicht

Die römische generalstabsmäßige Ansiedlung der Bajuwaren aus rechtshistorischer Sicht von Faußner,  Hans Constantin
Gegen Ende des 4. Jh. schloß der römische Reichsfeldherr des Westens Stilicho mit dem Markomannenkönig in Böhmen einen Föderationsvertrag ab, durch den das erste Königreich (regnum) auf römischen Reichsboden für einen germanischen Föderanten konstituiert wurde. Das Territorium zwischen Lech und Enns, Böhmerwald und Dolomiten wurde aus der Statthalterschaft der Provinzen Raetien und Noricum ausgegliedert und rechtlich verselbständigt. Die römischen Grundbesitzer wurden evakuiert und es erfolgte eine völlige Neubesiedlung mit Einzelhöfen in Vierergruppen in Altbayern, an die 27.000 Höfe allein in der Oberpfalz und Ober- und Niederbayern. Da die strikte Rechtsordnung mit "Gebundenheit der Güter" als Grundlage der Besteuerung nur Teilung in Halbe- und Viertelhöfe zuließ, blieb die planmäßige Besiedlung des 5./6. Jh. gewahrt und so konnte sie 1752 in der Anlage eines Güterverzeichnisses der 85 Gerichte Kurbayern erfaßt werden. Auf dieser Grundlage werden die Höfe der beiden Gründerjahrhunderte in ihrer Teilung 1752 nach den Landkreisen und ihren Gemeinden (Gebietsstand 1964) aufgeführt. Da das Regnum im Voralpengebiet und an der Donau im 5. Jh. zum staatsrechtlichen Modell wurde, so auch für das Regnum Francorum und die sieben Kleinkönigreiche Britaniens (Heptarchie), ist heute Altbayern der älteste europäische Staat.
Aktualisiert: 2019-11-18
> findR *

Drei Leben für die bayerische Krone

Drei Leben für die bayerische Krone von Aretin,  Karl Otmar
Es war eine spannende Zeit: 1769–1845, als die Brüder Aretin lebten. Dem letzten bayerischen Wittelsbacher, Karl Theodor, folgte mit Kurfürst Max I. Joseph die Pfälzer Wittelsbach-Linie. Unter dem System des allmächtigen Ministers Montgelas und seinen Reformen entwickelte sich Bayern zum modernen Staat. Als hohe Beamte wirkten die Aretins in verantwortlichen Stellungen, als bedeutende Publizisten beeinflussten sie die öffentliche Meinung. Ihre Lebensläufe charakterisieren das junge Königreich Bayern, seine Veränderungen und Umbrüche. Der hier ausgeführte Teil der Familiengeschichte ist ein anschaulicher Beitrag zur bayerischen Landesgeschichte. Angereichert wird er durch bisher unveröffentlichtes Quellenmaterial wie Briefe und Tagebucheinträge. Bayerische Landesgeschichte in Porträts!
Aktualisiert: 2020-08-27
> findR *

TK50 L7130 Treuchtlingen

TK50 L7130 Treuchtlingen von Landesamt für Digitalisierung,  Breitband und Vermessung,  Bayern
Ein bayerisches Rahmenblatt der TK50 bildet eine Landschaft von ca. 530 km² ab. Der Maßstab 1:50000 bietet eine umfassende Informationsdichte sowohl für private Nutzung als auch regionale Planung und Verwaltung. Die TK50-Rahmenblätter sind Grundlage für die bayerischen Umgebungskarten 1:50000 (UK50). Die Legende ist dreisprachig. Datengrundlage: Amtliches Geoinformationssystem (ATKIS®)
Aktualisiert: 2020-08-01
> findR *

Zwergenwege rund um Bayreuth

Zwergenwege rund um Bayreuth von Heinrich,  Susanne, Kröner,  Eva
Schon wieder Sonntag und Sie wissen nicht, wohin? Wer gerne mit Kindern in der Natur unterwegs ist, der braucht Tourenvorschläge der besonderen Art: barrierefreie Wege für das Kinderwagen-Alter. Überschaubare Strecken für kleine Wanderanfänger. Spannende Ausflugsziele, die müde Beine vergessen lassen, wie ein Wildgehege, ein Natur-Erlebnisweg, eine Höhle oder ein Wasserspielplatz. Mit ihren sechs Kindern haben sich unsere Autorinnen auf den Weg ins Bayreuther Umland gemacht und 38 Touren für Sie zusammengetragen, die mit der ganzen Familie richtig gut funktionieren. Familien-Wanderführer für die Gegend rund um Bayreuth / Oberfranken / Bayern / Fichtelgebirge / Fränkische Schweiz
Aktualisiert: 2017-09-12
> findR *

Frömmigkeit, Hysterie und Schwärmerei

Frömmigkeit, Hysterie und Schwärmerei von Gißibl,  Bernhard
Anfang der 1840er Jahre sorgten wunderbare Erscheinungen in mehreren oberbayerischen Pfarrgemeinden für Aufsehen. In Waakirchen verfielen Frauen regelmäßig in religiöse Ekstasen, hatten Visionen oder schwitzten Blut. An einer 19jährigen Bauerntochter aus dem Landgericht Tittmoning zeigten sich die Wundmale Christi. Die außergewöhnlichen religiösen Phänomene riefen die Vertreter von Kirche, Staat und Medizin auf den Plan. Handelte es sich um «Wunder der Gnade» oder um manipulierte «geistliche Komödien»? Anhand bislang unerschlossener Archivalien zeigt Bernhard Gißibl die unterschiedlichen Intentionen, Normen und Deutungen der beteiligten Personen und der hinter ihnen stehenden Institutionen. Eingebettet in politik-, sozial- und kulturgeschichtliche Prozesse eröffnen die Wunder neue Perspektiven auf das Verhältnis von Thron und Altar im Königreich Bayern unter Ludwig I.
Aktualisiert: 2022-07-27
> findR *

Bayerische Römer – römische Bayern

Bayerische Römer – römische Bayern von Becker,  Rainald, Weiss,  Dieter J
Vor nunmehr 1300 Jahren pilgerte Herzog Theodo von Bayern als erster seines Stammes nach Rom, wie wir aus dem Liber pontificalis erfahren. Auch nach ihm fanden zahlreiche Bayern den Weg nach Rom, Missionare, selbst künftige Päpste, Bischöfe und Kleriker, Könige und Fürsten, Gelehrte und Humanisten, Künstler, Maler und Musiker, Kaufleute und Handwerker, Studenten und viele andere mehr. Der hier vorgelegte Band fragt nach dem Lebensschicksal ausgewählter Persönlichkeiten aus dem bayerischen, fränkischen und schwäbischen Raum, die mit Rom in Berührung kamen. Dabei wird dem Einfluss Roms nachgegangen, aber auch den Spuren, die Bayern in Rom hinterlassen haben, sowie den Rückwirkungen dieser Begegnungen auf den bayerischen Raum. Mit Beiträgen von Ludger Körntgen, Dieter J. Weiß, Alois Schmid, Jochen Johrendt, Christof Paulus, Helmut Flachenecker, Jörg Bölling, Thomas Brockmann, Helene Trottmann, Alexander Koller, Bettina Scherbaum, Britta Kägler, Rainald Becker, Walter Kardinal Brandmüller
Aktualisiert: 2018-11-26
> findR *

Alpenlust

Alpenlust von Spatz,  Willibald
Das mörderische Allgäu hat Birne, Anfang dreißig, erfolgreich hinter sich gelassen. Seine neue Heimat heißt Augsburg, wo er als frisch gebackener Polizist direkt im Dickicht des Großstadtdschungels stecken zu bleiben droht: Am Hauptbahnhof soll er verdächtige Personen, die Sprengstoffattentate planen könnten, observieren. Doch die sommerliche Hitze macht dem Jungermittler einen Strich durch die Rechnung - Birne erleidet einen Kreislaufzusammenbruch und landet im Krankenhaus. Auch seine stümperhaften Versuche, zusammen mit seiner attraktiven Kollegin Tanja, einen Serienentführer zu stellen, werden nicht von Erfolg gekrönt. Als Birne schließlich selbst in die Fänge des skrupellosen Verbrechers gerät, bleibt ihm nur noch die Flucht nach vorn: Birne geht über Leichen und Augsburg hat einen neuen Krimihelden …
Aktualisiert: 2021-01-19
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Bayern

Sie suchen ein Buch über Bayern? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Bayern. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Bayern im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Bayern einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Bayern - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Bayern, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Bayern und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.