fbpx

Dessau-Wörlitz an einem Tag

Dessau-Wörlitz an einem Tag von Kogel,  Kristina
Dessau war jahrhundertelang Residenz des Fürsten- und Herzogtums Anhalt. Unter Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau entwickelte sich die Stadt im 18. Jahrhundert zu einem Musenhof von europäischer Ausstrahlung, im Geist der Aufklärung entstand das Gartenreich Dessau-Wörlitz. Idyllisch inmitten des Biosphärenreservats Mittelelbe gelegen, beeindruckt es heute als UNESCO-Welterbe unzählige Besucher aus Nah und Fern. Weltberühmt ist Dessau als 'Bauhaus'-Stadt, dessen berühmtesten Bauwerke - Bauhaus-Gebäude und Meisterhäuser - ebenfalls als Welterbestätten geschützt sind. Der Stadtrundgang führt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Zentrum von Dessau sowie den Wörlitzer Anlagen. Er lädt dazu ein, die 800-jährige Stadtgeschichte sowie die malerische Parklandschaft von Wörlitz unterhaltsam und informativ - natürlich mit den nötigen Pausen, um die anhaltinische Gastlichkeit zu genießen - an einem Tag zu erleben.
Aktualisiert: 2020-01-15
> findR *

Und kann man darauf auch sitzen?

Und kann man darauf auch sitzen? von Polster,  Bernd
D - e - s - i - g - n. Wer dieses Buch gelesen hat, der buchstabiert das Wort demnächst neu. Obwohl es sich – auch das wird bewiesen – um das älteste Gewerbe der Welt handelt. Bernd Polster, ein Kenner der Szene, findet überraschende Wege durch den Design-Dschungel, in dem ansonsten kaumnoch einer durchblickt. Er entwirft eine hübsche Stilkommode, die es bisher noch nicht gab: das ultimative System der Designschulen von Jugendstil und Bauhaus bis zu Pop und Postmoderne. Auf einer amüsanten Kulturreise durch wichtige Designländer kommt es zu umwerfenden Aus- und Einsichten. Wer hätte etwa je gedacht, dass ›skandinavisches Design‹ von einem Österreicher und ›amerikanisches Design‹ von einem Franzosen stammt und dass es ›deutsches Design‹ ohnehin gar nicht geben kann? Schließlich werden berühmte Designmarken besichtigt – Apple, Alessi, Ikea und Co. So erfahren wir, wie Design wirklich funktioniert! - Ideales Geschenkbuch zum Thema ›Design‹ - Amüsante Gebrauchsanweisung - Folgeband zur Erfolgsserie ›Das kann ich auch‹
Aktualisiert: 2022-11-17
> findR *

Itten, Gropius, Klee am Bauhaus in Weimar

Itten, Gropius, Klee am Bauhaus in Weimar von Bauhaus-Archiv Berlin, Wagner,  Christoph
Christoph Wagner erarbeitet die Geschichte des Bauhaus’ in Weimar (1919–1925) auf der Basis der erstmals vollständig ausgewerteten kunsttheoretischen Quellen aus dem Weimarer Nachlass von Johannes Itten, darunter das berühmte 'Tempelherrenhaus-Tagebuch'. Im Zentrum der Darstellung stehen die Beziehungen zwischen Johannes Itten, Walter Gropius, Oskar Schlemmer und Paul Klee. Dies ist ein völlig neuer Ansatzpunkt zum Verständnis der ästhetischen Utopien des Bauhaus’: Denn nachdem diese lange Zeit wie gültige Setzungen verhandelt worden waren, erlaubt erst ihre historische Einbettung in geistes-, kultur-, kunst- und mediengeschichtliche Aspekte eine genaue Analyse. Beschrieben werden die Geschichte des Weimarer Bauhaus’, die menschlichen Konflikte sowie die künstlerischen Leitideen, die die Arbeit der Bauhausmeister und ihrer Schüler prägten.
Aktualisiert: 2022-09-30
> findR *

Schwedenplatz

Schwedenplatz von Gradnitzer,  Rudi
Der Schwedenplatz liegt am Rande des historischen, religiösen, politischen und kommerziellen Zentrums von Österreich, dem 1. Wiener Gemeindebezirk, und neben der heutigen Grün- und Erholungsfläche Donaukanal, die sich über mehrere Kilometer durch das dicht verbaute Stadtgebiet schlängelt und jahrhundertelang die wichtigste Handelsverbindung zwischen Wien und der Umgebung war. Als Ort des Transits und des Aufenthalts bildet er, im Gegensatz zu den geschleckten Einkaufsstrassen des goldenen Hufeisens, den Durchschnitt der Wiener Bevölkerung noch einigermassen ab, trotz umfassender Kameraüberwachung und Vertreibungspolitiken. Seit Jahren wurden viele bauliche Massnahmen zur Aufwertung des Platzes vorgeschlagen, bisher ohne Resultat. Vorliegende sozial-räumliche Analyse bietet mit Hilfe von Henri Lefebvres Triade eine vielschichtige und intersektionale Bestandsaufnahme des, neben dem Yppenplatz und dem Reumannplatz, vielleicht beliebtesten Wohnzimmer der WienerInnen. Architektur als gebaute Verwirklichung von Ideen, zumeist einer Elite, schafft Konflikte: Ein kritischer Diskurs über die Wiener Stadtentwicklung ist der erste Schritt zur Aneignung unseres unmittelbaren kollektiven Lebensraumes.
Aktualisiert: 2020-05-18
> findR *

Das Staatliche Bauhaus in Weimar

Das Staatliche Bauhaus in Weimar von Wahl,  Volker
Als international bedeutsamste Kunstschule des 20. Jahrhunderts gilt das Staatliche Bauhaus in Weimar, das im April 1919 als künstlerisch-handwerkliche Lehranstalt von Walter Gropius gegründet wurde und an der bis zu ihrer Schließung im März 1926 namhafte Künstler der Moderne lehrten und studierten. Mit dem vorliegenden Band wird erstmals eine Gesamtübersicht der Schlüsseldokumente für die institutionelle Entwicklung dieser Kunstlehranstalt in einer quellenkritisch erarbeiten Edition vorgelegt. Sie zeichnet sich gegenüber den bisher erschienenen Veröffentlichungen durch ihre Vollständigkeit in zeitlicher und inhaltlicher Hinsicht aus. So werden von der Gründungsgeschichte 1919 bis zum Austritt des Lehrkörpers und der Studierenden 1925 sowie der folgenden Neuformierungsphase der Lehranstalt als Staatliche Hochschule bis 1926 alle entscheidenden Entwicklungen dieses neuartigen Instituts dokumentarisch belegt und damit der Bauhausforschung neue Quellen erschlossen. Eine Besonderheit des Bandes stellt die integrierte Faksimile-Edition von Druckschriften des Bauhauses dar, mit der zugleich auch das typographische Gesicht des Staatlichen Bauhauses dokumentiert wird.
Aktualisiert: 2022-11-28
> findR *

Entfernt

Entfernt von Feustel,  Adriane, Hansen-Schaberg,  Inge, Thöner,  Wolfgang
"wir wollten lebendige dinge schaffen für unser heutiges dasein, für eine neue Lebensgestaltung […]. vor uns lag ein riesiges Experimentierfeld. es galt unsere vorstellungswelt zu präzisieren, unsere erlebnisse zu gestalten durch material, rhythmus, proportion, farbe, form." Gunta Stölzl (in: Bauhaus. Zeitschrift für Gestaltung, 1931) Viele der Frauen, die am Bauhaus studierten und arbeiteten, wie Ellen Auerbach, Otti Berger, Marianne Brandt, Friedl Dicker-Brandeis, Grete Heymann-Loebenstein, Benita Koch-Otte, Margaret Leischner, Lena Meyer-Bergner, Lucia Moholy, Ricarda Schwerin, Zsuzska Bánki, Tony Simon-Wolfskehl, Grete Stern und Gunta Stölzl, erfuhren Diffamierung und Verfolgung. Sie gehörten zu denen, die aufgrund ihrer Kreativität und Expressivität als »entartet« galten, jüdischer Herkunft und/oder politisch oppositionell waren. Die Beiträge des Sammelbandes weisen auf Lücken in der Rezeption hin, indem sie die Lebensgeschichten von Frauen in den Fokus rücken, die in der Malerei, Grafik, Bildhauerei, in der Bühnenarbeit, Fotografie, Weberei, in der Keramikwerkstatt, Architektur sowie in der Möbel- und Spielzeugherstellung ihre Darstellungs- und Experimentierfelder sahen und lebenslang unter dem Einfluss des Bauhauses arbeiteten oder sich von ihm emanzipierten.
Aktualisiert: 2019-12-04
> findR *

Der einsame Großstädter

Der einsame Großstädter von Rössler,  Patrick
Ohne ihn würde man Werbung nicht verstehen: Herbert Bayer, 1900 in Österreich geboren, war einer der Geburtshelfer des modernen Grafik-Design. Nachdem er am Bauhaus in der Wandmalerei unter Schlemmer und Kandinsky ausgebildet worden war, hatte er die damals so genannte Gebrauchsgrafik als großes Experimentierfeld von Kunst und Technik entdeckt. 1925 war er zum Meister der neu eingerichteten Werkstatt für Typografie und Werbung am Bauhaus ernannt worden und prägte eine ganze Generation von Schülern. Die Berliner Agentur Dorland machte er ab 1928 zu einem avantgardistischen Hot Spot und entwickelte eine Gestaltungssprache, die mit ihrer Überzeugungskraft auch nach 1933 von den Nationalsozialisten Verwendung fand. 1938 verließ Bayer Deutschland – aus politischen und persönlichen Gründen emigrierte er in die USA, wo er am Corporate Design für namhafte Firmen mitwirkte, zum Aufbau der Künstlerkolonie Aspen beitrug und wieder Zeit für freie künstlerische Arbeiten fand. Diese erste umfassende Biografie des Grafikers, Künstlers und Bonvivants Herbert Bayer verdichtet den Blick auf die Entstehungsgeschichte des modernen Grafik-Design und zeigt einen sehr intimen Blick auf seinen Gründervater. Erstmals ausgewertete Text- und Bilddokumente machen dieses Buch zu einer unentbehrlichen Lektüre über die Geschichte des Bauhauses und des Grafik-Designs.
Aktualisiert: 2022-11-24
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Bauhaus

Sie suchen ein Buch über Bauhaus? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Bauhaus. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Bauhaus im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Bauhaus einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Bauhaus - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Bauhaus, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Bauhaus und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.