fbpx

Die Raststätte

Die Raststätte von Werner,  Christian, Werner,  Florian
Florian Werner zeigt, dass Raststätten mehr sind als Orte der Pause und des Auftankens. „Raststätten sind Orte der Magie – und dies ist ein magisches Buch.“ Saša Stanišić Die deutschen Raststätten haben mehr Besucher als der Kölner Dom, das Brandenburger Tor und das Oktoberfest zusammen. Gerade in einer Autofahrernation wie der unseren sind sie die wichtigsten Bauwerke überhaupt. Florian Werner nimmt diese ungeliebten Orte unter die Lupe. Er spricht mit Lastwagenfahrern, Flaschensammlern und Autobahnpolizisten. Er trifft einen Raststättenbetreiber, der den Lärm der Autobahn liebt, er lernt von einem Botaniker, wie man sich von den Pflanzen am Parkplatzrand ernährt, und er entwickelt eine kleine Philosophie der Sanifair-Toilette. Das Ergebnis ist eine liebevolle, komische und sehr persönliche Hommage an einen Ort, der weitaus faszinierender und vielschichtiger ist als sein Ruf.
Aktualisiert: 2021-01-21
> findR *

Ostfriesenspieß

Ostfriesenspieß von Santjer,  Wolfgang
Auf einem Parkplatz am »Ostfriesenspieß«, der Autobahn 31, findet eine Polizeistreife einen Toten. Dem Ermordeten fehlt der rechte Zeigefinger. Einziger Hinweis ist der billig aussehende Ring an der Hand des ansonsten gut und teuer gekleideten Mannes. Und er bleibt nicht das einzige Opfer. Gehen die Verbrechen auf das Konto einer Bande, die mit billigem »Autobahngold« hilfsbereite Reisende betrügt? Hauptkommissar Jan Broning und Onno Elzinga müssen bald auch noch nach einem verschwundenen Kollegen suchen, dessen Streifenwagen verlassen auf einem Parkplatz gefunden wurde. Doch dann machen Arbeiter im Kraftwerk der rheiderländischen Stadt Weener eine grausige Entdeckung.
Aktualisiert: 2021-01-19
> findR *

Ostfriesenspieß

Ostfriesenspieß von Santjer,  Wolfgang
Auf einem Parkplatz am »Ostfriesenspieß«, der Autobahn 31, findet eine Polizeistreife einen Toten. Dem Ermordeten fehlt der rechte Zeigefinger. Einziger Hinweis ist der billig aussehende Ring an der Hand des ansonsten gut und teuer gekleideten Mannes. Und er bleibt nicht das einzige Opfer. Gehen die Verbrechen auf das Konto einer Bande, die mit billigem »Autobahngold« hilfsbereite Reisende betrügt? Hauptkommissar Jan Broning und Onno Elzinga müssen bald auch noch nach einem verschwundenen Kollegen suchen, dessen Streifenwagen verlassen auf einem Parkplatz gefunden wurde. Doch dann machen Arbeiter im Kraftwerk der rheiderländischen Stadt Weener eine grausige Entdeckung.
Aktualisiert: 2021-01-19
> findR *

Tuning-Mädels 2022

Tuning-Mädels 2022 von Lutzebäck,  Frank
Das Individualisieren von Fahrzeugen war und ist immer noch eine absolute Lebenseinstellung. Und genau diese Philosophie dokumentieren die 12 erotischen Motive des neuen Kalenders von Profifotograf Frank Lutzebäck. Egal, ob Garage, Hobby-Keller oder Home-Office: Die stimmungsvoll in Szene gesetzten Tuningkonzepte mit teils spektakulären Umbauten zeugen von der außergewöhnlichen Kreativität ihrer Besitzer und sind der perfekte Wandschmuck für das neue Jahr.
Aktualisiert: 2021-01-24
> findR *

Vergessene Hauptachse, Ausgabe 2020

Vergessene Hauptachse, Ausgabe 2020 von Fischer,  Franz
Deutschland hat eines der modernsten, sichersten und best ausgebauten Straßennetze der Welt. Immer und überall und in jedem Winkel des Landes. Aber stimmt das wirklich? Vergangenheit, Entwicklung und Zukunft einer vergessenen Hauptverkehrsachse. Interessierte, Studierende, Berufseinsteiger und Praktiker erhalten Einblick in die Landes-Nord-Süd-Hauptachse im Südosten von Baden-Württemberg - eine der schlechtesten Fernstraßen Deutschlands. Anschaulich stellt der Autor Theorie und politisches Handeln mit der gelebten Praxis und den Folgen dar. Ergänzend erhält der Leser Einblick in die Entstehung des deutschen Straßennetzes und Verkehrswesens. Er erfährt, wie die Verkehrsnetze entstanden sind. Die Zusammenhänge von gesellschaftlicher Entwicklung, Verkehrsmittel und Verkehrswege werden beleuchtet. Ein Schwerpunkt bildet die Verkehrspolitik von 1920 bis heute. Informationen über den aufwendigen Planungsablauf einer deutschen Bundesfernstraße und die nicht immer einfache Bürgerbeteiligung runden das Buch ab. Komplett überarbeitete, aktualisierte und erweiterte Neuausgabe.
Aktualisiert: 2020-12-17
> findR *

Autobahnbilder

Autobahnbilder von Blase,  Christoph
Die Autobahnbilder werden von @oldcampervans auf Instagram präsentiert. Jeden Tag ein Foto, immer ein Campervan, ein altes Reisemobil der 1980er Jahren, manchmal auch etwas jünger oder älter. Seit einiger Zeit ist @oldcampervans dazu übergegangen, fast nur noch Fotos von fahrenden Campervans zu zeigen, aufgenommen an der Autobahn. Es rauschen alte Mercedes Bremer und Düdos vorbei, frühe Hymermobile, so einige VW Busse T2, T3 und T4, klassische Alkoven auf Peugeot J5 und Fiat Ducato 280/290 sowie weitere Exoten. Was auf Instagram farbig und klein erscheint, taucht hier größer und ganzseitig im Schwarz-Weiß-Druck auf. Die über 70 Fotos bekommen eine andere Ästhetik. Plötzlich sind sie dokumentarischer und ernsthafter als in der kleinen bunten Smartphone-Welt. Dem Bildteil voraus geht ein neunseitiger Interviewtext, in dem Chris B Fragen an @oldcampervans stellt. Gesprochen wird über die Anfänge, die Autobahn-Locations, über Bildbearbeitung und Instagram, und dann noch über die Sache mit den Nummernschildern und den Gesichtern.
Aktualisiert: 2020-11-26
> findR *

From A to B

From A to B von Emslander,  Fritz, Häusler,  Heide, Museum Morsbroich
Die Natur der Straße liegt in der Verbindung eines Starts A mit einem Ziel B – eine urtypische Bewegung. Sie geht einher mit der Grundannahme, dass sich unsere Welt linear entwickelt und stetig fortschreitet, so wie wir uns auf der Straße bewegen, um entfernte Ziele zu erreichen, uns weiterzuentwickeln und womöglich zu verbessern. In der Kulturgeschichte der Menschheit erzählt der Bau von Straßen vom Siegeszug dieser linearen Perspektive, die immer weiter wollte, mit immer mehr Personen und Waren auf immer mehr Straßen. Nun scheinen wir uns im Zuge einer fortschreitenden Digitalisierung aber immer weiter von der Idee einer linearen Struktur zu entfernen und hin zu einem Fluidum totaler Vernetztheit zu bewegen. Wir erleben selbst tagtäglich, dass ein geordnetes Nacheinander immer schwieriger zu fassen ist, dass lineare Narrationen aufbrechen. Vor diesem Hintergrund reflektiert die Ausstellung From A to B das Motiv der Straße und das Konstrukt einer Linearität, das sich in ihm manifestiert(e). Sie befragt dessen Relevanz und Bedeutung für die Welt des 21. Jahrhunderts und tut dies in der einst im Geiste der Wirtschaftswunder-Pioniere autogerecht umgebauten Industriestadt Leverkusen (auf die mit dem aktuellen Autobahnausbau von A1 und A3 einer der größten und herausforderndsten Baumaßnahmen Nordrhein-Westfalens zukommt). Als Auftakt der Ausstellung, zu der dieser Katalog erscheint, führt eine Großprojektion mit Werken von 42 Fotografen der Agentur Magnum in die verschiedenen Zuschreibungen der Straße ein. Seit den 1950er Jahren haben diese auf der ganzen Welt Straßen und Autobahnen aufgenommen, ihre Konstruktionen und Nutzungen. Die Straße erscheint verdichtet zu einem Symbol für Bewegung und Fortschritt, nicht selten auch für Flucht, Entkommen und territoriale Erweiterung. Straßen wecken Sehnsüchte und lassen ein anderes, besseres Leben projizieren. Die Bewegung auf Straßen und Highways, fahrende Autos und transportierte Güter signalisieren Wohlstand und Entwicklung, sie machen den Menschen zu einem handelnden Subjekt – die ideale Vision von demokratischer Mobilität: die effiziente, schnelle Verbindung von Privatwagen und öffentlicher Autobahn. Was erzählen diese Straßen über die Zivilisation ihrer Erbauer? Was sind die Gründe, Motivationen, Ziele für die Errichtung unzähliger betonierter Trassen, die Landschaften durchschneiden und netzartig unsere Städte durchziehen. Was sind die Konsequenzen? From A to B zeigt Werke von Künstlerinnen und Künstlern, die das Motiv der Straße oder des Highways abbilden, es untersuchen, in Frage stellen, sich ihm verweigern oder das lineare System, das die Straße prägt, weiterentwickeln. In einer Vielzahl von Straßen- und Autobahnbildern wird die pragmatisch von A nach B führende Straße als (einstige) Fortschritts-Metapher reflektiert und ihre allmähliche Transformation in die virtuellen Welten der Datenhighways aufgezeigt.   Diese Publikation erscheint ausstellungsbegleitend mit einem Vorwort von Dr. Fritz Emslander, einem Essay von Heide Häusler, sowie Informationen zu den teilnehmenden Künstler*innen und ihren Arbeiten.
Aktualisiert: 2020-11-19
> findR *

Die Städte

Die Städte von Maier,  Andreas
In der neuen Folge seiner nimmt uns Andreas Maier mit auf Reisen. Er zeichnet das Bild der vergangenen Jahrzehnte anhand der Städte und Landschaften, die die Urlaubsrouten einer mobilitätsbesessenen Gesellschaft flankierten. Mal ist er als siebenjähriges Kind mit den Eltern im Auto unterwegs zur verhassten Ferienwohnung in Brixen, mal trampt er als Sechzehnjähriger nach Südfrankreich und hört sich Nacktbusendiskurse am Strand an. Im Piemont klappt ein Selbstmord ganz und gar nicht, und schließlich, als der Billigfliegertourismus massenhaft über uns hereinbricht, fährt er lieber nach Weimar und sieht dort zu seiner Überraschung die neuen Rechten über den Frauenplan marschieren.
Aktualisiert: 2021-01-05
> findR *

Die Städte

Die Städte von Maier,  Andreas
In der neuen Folge seiner nimmt uns Andreas Maier mit auf Reisen. Er zeichnet das Bild der vergangenen Jahrzehnte anhand der Städte und Landschaften, die die Urlaubsrouten einer mobilitätsbesessenen Gesellschaft flankierten. Mal ist er als siebenjähriges Kind mit den Eltern im Auto unterwegs zur verhassten Ferienwohnung in Brixen, mal trampt er als Sechzehnjähriger nach Südfrankreich und hört sich Nacktbusendiskurse am Strand an. Im Piemont klappt ein Selbstmord ganz und gar nicht, und schließlich, als der Billigfliegertourismus massenhaft über uns hereinbricht, fährt er lieber nach Weimar und sieht dort zu seiner Überraschung die neuen Rechten über den Frauenplan marschieren.
Aktualisiert: 2021-01-22
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Autobahn

Sie suchen ein Buch über Autobahn? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Autobahn. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Autobahn im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Autobahn einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Autobahn - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Autobahn, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Autobahn und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.