fbpx

Alpenlust

Alpenlust von Spatz,  Willibald
Das mörderische Allgäu hat Birne, Anfang dreißig, erfolgreich hinter sich gelassen. Seine neue Heimat heißt Augsburg, wo er als frisch gebackener Polizist direkt im Dickicht des Großstadtdschungels stecken zu bleiben droht: Am Hauptbahnhof soll er verdächtige Personen, die Sprengstoffattentate planen könnten, observieren. Doch die sommerliche Hitze macht dem Jungermittler einen Strich durch die Rechnung - Birne erleidet einen Kreislaufzusammenbruch und landet im Krankenhaus. Auch seine stümperhaften Versuche, zusammen mit seiner attraktiven Kollegin Tanja, einen Serienentführer zu stellen, werden nicht von Erfolg gekrönt. Als Birne schließlich selbst in die Fänge des skrupellosen Verbrechers gerät, bleibt ihm nur noch die Flucht nach vorn: Birne geht über Leichen und Augsburg hat einen neuen Krimihelden …
Aktualisiert: 2021-01-19
> findR *

Augsburg kompakt

Augsburg kompakt von Friedrichs,  Michael, Schad,  Martha
Augsburg, die über 2000-jährige Stadt am Lech, hat unglaublich viel zu bieten. Und hat in den letzten Jahren allerhand dafür getan, sich von der besten Seite zu zeigen. Die erfahrene Historikerin Dr. Martha Schad bietet auf vielfachen Wunsch ihren bewährten Stadtführer nun auch in dieser Kompaktversion an – alles Wichtige zum Mitnehmen.
Aktualisiert: 2019-01-07
> findR *

Augsburger Wasser (Posterbuch DIN A3 quer)

Augsburger Wasser (Posterbuch DIN A3 quer) von photography,  we're
Wasser ist lebenswichtig, das erkannten schon die alten Augsburger Stadtbaumeister und ließen sich allerhand einfallen, um das kostbare Nass in die Stadt zu bringen. Die vielen Brunnen und Kanäle zeugen von diesem Bestreben und tragen wesentlich zur Augsburger Lebensqualität bei, auch wenn die Industrie längst nicht mehr auf Kanäle angewiesen ist. Das Netz der Augsburger Kanäle ist 135 Kilometer lang, der Einfallsreichtum der Wasserbaumeister so beispiellos, daß Augsburg unter dem Tiltel "Wasserbau und Wasserkraft, Trinkwasser und Brunnenkunst in Augsburg" als Bewerber für den Titel UNESCO-Welterbe nominiert wurde. Ein Flipart vom Calvendo Verlag. Fliparts, das sind Posterbücher, also „Bücher zum Aufhängen“: auf mindestens 14 Einzelblätter gedruckte Bilder und Texte, die wie Wandkalender mit einer Spirale gebunden sind. Sie sind unkomplizierter als Poster, weil sie nicht gerahmt werden müssen, und sie sind abwechslungsreicher, weil sie durch einfaches Umblättern immer wieder ein anderes Motiv bieten. Flipart eben!
Aktualisiert: 2019-06-27
> findR *

Oberhausen in Bildern

Oberhausen in Bildern von Haidar,  Ute, von Rußdorf,  Philipp, Wißner,  Bernd
21 Fotografen präsentieren ihren Stadtteil in neuen Aufnahmen, die zu einem Rundgang durch Oberhausen einladen. Ausgehend von der Donauwörther Straße, die den Stadtteil als Hauptachse durchquert, führt der Weg zur alten Ortsmitte rund um St. Peter und Paul. Entlang der Wertach begegnet man sowohl modernen Neubauten, wie der Deutschen Rentenversicherung Schwaben, als auch historischen Gebäuden, wie z. B. dem Kraftwerk in der Wolfzahnau. Das große Landschaftsschutzgebiet gehört ebenso zu den Besonderheiten Oberhausens wie die alten Industriepaläste des Gasparks oder die modernen Anlagen von MAN. Die eindrucksvollen, teils überraschenden Bilder entstanden überwiegend im Juli 2011 im Rahmen eines Fotowettbewerbs in Zusammenarbeit mit der Augsburger Allgemeinen.
Aktualisiert: 2019-01-07
> findR *

Lenke meine Füße, Herr!

Lenke meine Füße, Herr! von Wittenberg,  Christian
Ob man die Strecke lange vorbereitet und geplant hat oder nur mal eben so weg ist: Jeder erlebt den Jakobsweg auf seine eigene Weise, kein Weg gleicht dem anderen, jeder macht unterschiedliche Erfahrungen auf dieser uralten Pilgerroute. Christian Wittenberg begann seinen Jakobsweg am 3. Mai 2005 vor der Tür seines Hauses in Hiltenfingen bei Augsburg. Schritt für Schritt pilgerte der evangelische Christ über 2500 km, bis er nach drei Monaten zum "Wahren Jakob" in Santiago di Compostela gelangte. Von dort zog es ihn noch weiter bis ans "Ende der Welt", ans Kap Finisterre an der Atlantikküste. In diesem Buch schildert Wittenberg seinen ganz persönlichen Jakobsweg - die Erwartungen, mit denen er gestartet ist, die Menschen, denen er begegnete, die Route, die er genommen hat, die Schönheiten am Weg und die Strapazen. Und seinen Weg zu Gott, den er beim Pilgern neu gefunden hat. Seinen Titel entlieh das Buch Wittenbergs Pilgerlied "Lenke meine Füße, Herr", das seinen Weg begleitete, von vielen Mitpilgern begeistert gesungen wurde und dessen Text sich in mehr als einem Pilgerbuch entlang des Jakobsweges wiederfindet.
Aktualisiert: 2020-03-14
> findR *

Gerber und Schuhmacher in Augsburgs Vergangenheit 1500-1800

Gerber und Schuhmacher in Augsburgs Vergangenheit 1500-1800 von Clasen,  Claus P
Gerber und Schuhmacher, die heute in Augsburg kaum noch wahrgenommen werden, spielten in der frühen Neuzeit eine bedeutende Rolle in der Reichsstadt. Dieses Buch behandelt in einem ersten Teil die gesellschaftlichen Verhältnisse, die Altersstruktur und Wohngegenden der Rot- und Weißgerber und Corduaner, deren Organisation sowie die Situation der Lehrjungen und Gesellen. Die Möglichkeiten zum Kauf von Häuten und Fellen, Produktionsbeschränkungen, die Technik des Gerbens und die umstrittene Rolle der Lederbereiter werden ausführlich dargestellt. Der zweite Teil ist den wichtigsten Kunden der Gerber, den Schuhmachern, gewidmet. Ihre Zahl und Herkunft, ihr Heiratsverhalten, ihre Wohnverhältnisse und konfessionelle Verteilung sowie die Struktur des Gewerbes werden untersucht. Besondere Aufmerksamkeit wird den konfliktreichen Beziehungen zu den Gerbern geschenkt, den Bedingungen des Einkaufs von Leder, der Verschuldung der Schuhmacher und ihren Möglichkeiten zum Verkauf und Export.
Aktualisiert: 2019-01-07
> findR *

Kriegsende und Neuanfang in Augsburg 1945

Kriegsende und Neuanfang in Augsburg 1945 von Gelberg,  Karl-Ulrich
Die kampflose Übergabe Augsburgs am 28. April 1945 und das Verhältnis zwischen Bürgermeister und Militärregierung in den ersten Monaten der Besetzung werden in dieser Edition aus unterschiedlichen Perspektiven dokumentiert. Eine kurze, prägnante Einleitung führt in die Quellen ein. Der Bildteil macht das Nachkriegsleben in Augsburg anschaulich. Die Texte werden durch Sachanmerkungen erläutert und durch ein Personenregister erschlossen. "Bearbeiter und Verlag haben die Dokumentation sorgfältig ediert und mit wisssenschaftlichen Apparat versehen." (Jahrbuch des Historischen Vereins Dillingen 1996) "Überaus gelungenes Buch ..., dem neben illustrativen Bildbeigaben besonders die abgewogene Kommentiertung zugutezuhalten ist." (Zeitschrift des Historischen Vereins für Schwaben 89/1996)
Aktualisiert: 2022-07-15
> findR *

Benedictus Deus – In Memoriam Weihbischof Rudolf Schmid 1914–2012

Benedictus Deus – In Memoriam Weihbischof Rudolf Schmid 1914–2012 von Gschwind,  Ludwig
"Meine Stärke und mein Lobpreis ist der Herr" (Ex 15,2) hat der Neupriester Rudolf Schmid auf sein Primizbildchen 1938 geschrieben. Der Satz wurde zum Motto seines priesterlichen und bischöflichen Dienstes. Er hat später auch den jungen Kaplan begleitet und den Sanitätssoldaten, den Religionslehrer und den Regens des Priesterseminars in Dillingen, den Domkapitular und Weihbischof von Augsburg. Rudolf Schmid (1914–2012), dessen Leben und Wirken Ludwig Gschwind in dieser Broschüre würdigt, hat keine kirchliche Karriere angestrebt. Es war, wie er selbst sagte, alles Gottes gütige Führung und Fügung. Deshalb wählte er als Bischof den Wahlspruch "Benedictus Deus" – Gepriesen sei Gott! Immer hat er die Aufgaben, die ihm anvertraut waren, gewissenhaft und mit innerer Freude erfüllt. Seine Güte und von Herzen kommende Freundlichkeit durften alle erfahren, die ihm in den langen Jahren, die ihm geschenkt waren, begegnet sind. "Die Freude am Herrn ist eure Stärke" (Neh 8,10) schrieb Weihbischof Rudolf Schmid anlässlich seines siebzigjährigen Priesterjubiläums. Die Freude am Herrn prägte sein Leben. Sie ist auch sein Vermächtnis, wenn er schreibt: "Diese Freude wünsche ich Ihnen allen."
Aktualisiert: 2015-11-03
> findR *

„Machtergreifung“ in Augsburg

„Machtergreifung“ in Augsburg von Cramer-Fürtig,  Michael, Gotto,  Bernhard
Auch fünfundsiebzig Jahre nach der nationalsozialistischen Machtübernahme bleibt deren Geschichte ein dauerhaft aktuelles und wichtiges Thema der historisch-politischen Bildung und Erinnerungskultur. Das Jahr 1933 markiert dabei die "Trennlinie zwischen Demokratie und Diktatur, zwischen Rechtsstaat und Gewaltherrschaft, zwischen Völkerverständigung und Vernichtungskrieg" (Andreas Wirsching). Diesen Prozess beleuchtet das Stadtarchiv Augsburg aus zahlreichen Blickwinkeln auf der Grundlage von neueren Forschungen und größtenteils unveröffentlichtem Quellenmaterial. Der zur Ausstellung "Machtergreifung in Augsburg. Anfänge der NS-Diktatur 1933–1937" vorgelegte, umfangreiche Katalogband zeigt, wie und warum der Nationalsozialismus sich mitten in der Stadtgesellschaft festsetzen und sie zur „Volksgemeinschaft“ umwandeln konnte.
Aktualisiert: 2019-01-07
> findR *

Deutsche Reichstagsakten. Reichsversammlungen 1556-1662 / Der Reichstag zu Augsburg 1566

Deutsche Reichstagsakten. Reichsversammlungen 1556-1662 / Der Reichstag zu Augsburg 1566 von Heil,  Dietmar, Lanzinner,  Maximilian
Die Edition in der Reihe der Deutschen Reichstagsakten, Reichsversammlungen 1556-1662 belegt die Konsolidierung des Reichs schon ein Jahrzehnt nach dem Augsburger Religionsfrieden. Die konfessionellen Gruppen fanden zur Koexistenz, mitunter zur Kooperation zusammen: Weder der Kaiser noch die Reichsstände wünschten sich 1566 neuerliche Verhandlungen über Religion und Kircheneinheit. So wurde die Entscheidung, ob die Kurpfalz dem Calvinismus angehörte und damit aus dem Religionsfrieden auszustoßen war, ganz selbstverständlich zugunsten der Kurpfalz gefällt. Der heroische Kampf, den die bisherige konfessionsorientierte Geschichtsschreibung sehen wollte, fand nicht statt. Die Abwehr der Türken und die Sicherheit im Innern waren die eigentlichen Themen des Reichstags, und die Reichsexekutionsordnung, 1555 ein unerprobtes Paragraphenwerk, wurde 1566 erstmals auf Reichsebene zur Anwendung gebracht. Die nunmehr der Forschung zugänglichen Akten widerlegen so das immer noch geläufige Bild, dass die deutsche Geschichte nach 1555 einen nahezu unaufhaltsamen Weg in den Krieg beschritt.
Aktualisiert: 2022-07-15
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Augsburg

Sie suchen ein Buch über Augsburg? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Augsburg. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Augsburg im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Augsburg einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Augsburg - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Augsburg, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Augsburg und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.