fbpx

Kein Pausenbrot, keine Kindheit, keine Chance

Kein Pausenbrot, keine Kindheit, keine Chance von Fischer,  Sebastian, Strerath-Bolz,  Ulrike, Thiel,  Jeremias
Als Jeremias Thiel elf Jahre alt ist, macht er sich auf den Weg zum Jugendamt. Er hält es zu Hause nicht mehr aus, hat Angst, der Armut und Verwahrlosung, die dort herrschen, niemals entkommen zu können. Seine Eltern sind psychisch krank und leben von Hartz IV, die häusliche Situation ist mehr als schwierig. Von da an lebt er im SOS-Jugendhaus, bis er als Stipendiat auf ein internationales College geht und im Herbst 2019 sein Studium in den USA beginnt. Er ist sich sicher, dass viele, die in ähnlichen Verhältnissen leben, nicht die Möglichkeit haben, sich daraus zu befreien. In diesem Buch erzählt Jeremias seine Geschichte und liefert zugleich einen bewegenden und aufrüttelnden Appell für mehr soziale Gerechtigkeit.
Aktualisiert: 2021-01-24
> findR *

Ein Fuchs muss tun, was ein Fuchs tun muss

Ein Fuchs muss tun, was ein Fuchs tun muss von enO
Mit acht Jahren noch im Flüchtlingsheim, mit zwanzig schon Millionär und gefeierter Rapstar. Ensar "Eno" Albayrak hat einen steilen Aufstieg hinter sich. Doch der war alles andere als selbstverständlich. Die ersten fünf Jahre lebten er und seine Mutter illegal in Deutschland. In schlechten Tagen ohne Geld und ohne Strom. Immer in der ständigen Angst von den Behörden entdeckt und abgeschoben zu werden. In dieser Zeit lernte er, wie man sich im Leben durchschlägt. Wie man Gelegenheiten erkennt. Und wie man sie ergreift. Ob in der Rapwelt oder auf der Wellritzstraße. Ob mit Casino-Raub, Drogendeals, goldenen Schallplatten oder beim Import-Business mit Multimillionären. Davon erzählt Eno in diesem Buch und hat auch jede Menge Tipps parat. Weil ein Fuchs tun muss, was ein Fuchs eben tut.
Aktualisiert: 2021-01-15
Autor:
> findR *

Ein Fuchs muss tun, was ein Fuchs tun muss

Ein Fuchs muss tun, was ein Fuchs tun muss von enO
Mit acht Jahren noch im Flüchtlingsheim, mit zwanzig schon Millionär und gefeierter Rapstar. Ensar "Eno" Albayrak hat einen steilen Aufstieg hinter sich. Doch der war alles andere als selbstverständlich. Die ersten fünf Jahre lebten er und seine Mutter illegal in Deutschland. In schlechten Tagen ohne Geld und ohne Strom. Immer in der ständigen Angst von den Behörden entdeckt und abgeschoben zu werden. In dieser Zeit lernte er, wie man sich im Leben durchschlägt. Wie man Gelegenheiten erkennt. Und wie man sie ergreift. Ob in der Rapwelt oder auf der Wellritzstraße. Ob mit Casino-Raub, Drogendeals, goldenen Schallplatten oder beim Import-Business mit Multimillionären. Davon erzählt Eno in diesem Buch und hat auch jede Menge Tipps parat. Weil ein Fuchs tun muss, was ein Fuchs eben tut.
Aktualisiert: 2021-01-15
Autor:
> findR *

Ein Fuchs muss tun, was ein Fuchs tun muss

Ein Fuchs muss tun, was ein Fuchs tun muss von enO
Mit acht Jahren noch im Flüchtlingsheim, mit 20 schon Millionär und gefeierter Rapstar. Ensar »Eno« Albayrak hat einen steilen Aufstieg hinter sich. Doch der war alles andere als selbstverständlich. Die ersten fünf Jahre lebten er und seine Mutter illegal in Deutschland. In schlechten Tagen ohne Geld und ohne Strom. Immer in der Angst, von den Behörden entdeckt und abgeschoben zu werden. In dieser Zeit lernte er, wie man sich im Leben durchschlägt. Wie man Gelegenheiten erkennt. Und wie man sie ergreift. Ob in der Rapwelt oder auf der Wellritzstraße. Ob mit Casino-Raub, Drogendeals, Goldenen Schallplatten oder beim Import-Business mit Multimillionären. Davon erzählt Eno in diesem Buch und hat auch jede Menge Tipps parat. Weil ein Fuchs tun muss, was ein Fuchs eben tut.
Aktualisiert: 2021-01-24
Autor:
> findR *

Alles hat seinen Preis

Alles hat seinen Preis von Käfer,  Thomas
In München steht ein Pfandleihhaus … und dort, nahe dem Hauptbahnhof, kommen höchst unterschiedliche Menschen vorbei, wenn sie schnell und unkompliziert Geld brauchen: der verarmte Adel, der inkognito bleiben will. Der 18-Jährige mit dem noch originalverpackten Handy, der auf Big Business macht. Der durstige Wiesn-Besucher, der einen geklauten Maßkrug anbietet. Leihhaus-Chef Thomas Käfer – vielen auch als Superhändler der gleichnamigen RTL-Sendung bekannt – bekommt an seinem Pfandleih-Schalter hautnah mit, was heute noch als wertvoll erachtet wird, wie es um unsere Gesellschaft steht und welchen Preis wir dafür bezahlen.
Aktualisiert: 2020-11-08
> findR *

Alles hat seinen Preis

Alles hat seinen Preis von Käfer,  Thomas
In München steht ein Pfandleihhaus … und dort, nahe dem Hauptbahnhof, kommen höchst unterschiedliche Menschen vorbei, wenn sie schnell und unkompliziert Geld brauchen: der verarmte Adel, der inkognito bleiben will. Der 18-Jährige mit dem noch originalverpackten Handy, der auf Big Business macht. Der durstige Wiesn-Besucher, der einen geklauten Maßkrug anbietet. Leihhaus-Chef Thomas Käfer – vielen auch als Superhändler der gleichnamigen RTL-Sendung bekannt – bekommt an seinem Pfandleih-Schalter hautnah mit, was heute noch als wertvoll erachtet wird, wie es um unsere Gesellschaft steht und welchen Preis wir dafür bezahlen.
Aktualisiert: 2020-11-08
> findR *

Alles hat seinen Preis

Alles hat seinen Preis von Käfer,  Thomas
In München steht ein Pfandleihhaus … und dort, nahe dem Hauptbahnhof, kommen höchst unterschiedliche Menschen vorbei, wenn sie schnell und unkompliziert Geld brauchen: der verarmte Adel, der inkognito bleiben will. Der 18-Jährige mit dem noch originalverpackten Handy, der auf Big Business macht. Der durstige Wiesn-Besucher, der einen geklauten Maßkrug anbietet. Leihhaus-Chef Thomas Käfer – vielen auch als Superhändler der gleichnamigen RTL-Sendung bekannt – bekommt an seinem Pfandleih-Schalter hautnah mit, was heute noch als wertvoll erachtet wird, wie es um unsere Gesellschaft steht und welchen Preis wir dafür bezahlen.
Aktualisiert: 2021-01-24
> findR *

Armutsforschung

Armutsforschung von Marquardsen,  Kai
Armut ist in jüngerer Zeit wieder verstärkt zum Gegenstand der öffentlichen Aufmerksamkeit geworden. Während sie in globaler Perspektive nie von der Tagesordnung verschwunden war, wurde Armut in den Wohlfahrtsstaaten des globalen Nordens lange Zeit nicht mehr als drängendes soziales Problem angesehen. Das ändert sich heute. Die Wahrnehmung zunehmender sozialer Unsicherheiten und Spaltungen in der Gesellschaft rückt Fragen von sozialer Ungleichheit und Armut wieder verstärkt in den Blick. Damit wird auch die Armutsforschung aktuell vor neue Fragen und Herausforderungen gestellt. Das Handbuch geht ausdrücklich über eine reine Sammlung von Begriffsbestimmungen und Faktenwissen zum Thema Armut hinaus. Es markiert neue interdisziplinäre Perspektiven und offene Fragstellungen für das Forschungsfeld. Zugleich nimmt es eine kritische Einordnung und Interpretation aktueller Entwicklungen sowie Erscheinungsformen von Armut vor. Neben der wissenschaftlichen Auseinandersetzung zeigt das Handbuch Perspektiven für die sozialpolitische Bearbeitung von Armut auf. Praktiker*innen, Studierenden und Wissenschaftler*innen an der Schnittstelle verschiedener sozialwissenschaftlicher Teildisziplinen dient es als umfangreiches und zugleich konzises Nachschlagewerk. Mit Beiträgen von Jan Bertram, Dr. Peter Bescherer, Prof. Dr. Petra Böhnke, Dr. Jeanette Bohr, Prof. Dr. Rita Braches-Chyrek, Prof. Dr. Antonio Brettschneider, Prof. Dr. Karl August Chassé, Prof. Dr. Regina-Maria Dackweiler, Michael David, Dr. Sonja Fehr, Dr. Yvonne Franke, Dr. Natalie Grimm, Prof. Dr. Stephan Grohs, Dr. Viktoria Häußermann, Maren Hilke, Dennis Homann, Prof. Dr. Ernst-Ulrich Huster, Prof. Dr. Andrea Janßen, Nora Jehles, Petra Kaps, Prof. Dr. Michael Klassen, Prof. Dr. Tanja Kleibl, Prof. Dr. Bettina Kohlrausch, Daniel Kumitz, Prof. Dr. Lutz Leisering, Prof. Dr. Sigrid Leitner, Prof. Dr. Gaby Lenz, Prof. Dr. Stephan Lessenich, Dr. Ortrud Leßmann, Prof. Dr. Stephan Lorenz, Prof. Dr. Ronald Lutz, Prof. Dr. Kai Marquardsen, Prof. Dr. Michael May, Prof. Dr. Lars Meier, Maria Pernegger, Prof. Dr. Roswitha Pioch, Prof. Dr. Ayça Polat, Martin Schenk, Prof. Dr. Karin Scherschel, PD Dr. Daniela Schiek, Prof. Dr. Franz Schultheis, Prof. Dr. Johannes Schütte, Prof. Dr. Frank Sowa, Dr. Anne Tittor, Athanasios Tsirikiotis, Prof. Dr. Carsten G. Ullrich, Dr. Carolina Vestena, Dr. Florian Vietze, Prof. Dr. Berthold Vogel, Dr. Marliese Weißmann, Holger Wittig-Koppe
Aktualisiert: 2021-01-13
> findR *

Deutschland wird abgehängt

Deutschland wird abgehängt von Wendt,  Rainer
Seit mehr als 70 Jahren herrscht Frieden in Deutschland. Und nach wie vor genießen viele Menschen Wohlstand in Freiheit und sozialer Sicherheit. Aber seit geraumer Zeit bröckelt der Putz von deutschen Wänden und es breitet sich eine düstere Stimmung in der Bevölkerung aus. Unser Rechtsstaat ist am Limit: Clankriminalität und Terrorakte prägen unseren Alltag. Menschen in Uniform sind Angriffsziele für Gewalttäter mit staatsverachtender Gesinnung. Die Organe der Justiz sind chronisch überlastet. Das Wahlvolk kommt zu kurz in einer Parteiendemokratie, die von Funktionärseliten bestimmt wird. Müssen wir die Zukunft unseres Landes abhaken und Wohlstand und soziale Sicherheit verloren geben? Deutschland droht der wirtschaftliche Abschwung, es vernachlässigt die öffentliche Infrastruktur und gibt seine Schulen und Altersversorgung dem Verfall preis. Sehenden Auges lassen wir zu, dass Deutschland in sicherheits-, gesellschafts- und bildungspolitischer Hinsicht abgehängt wird. Wie können wir die liberale Demokratie wieder stark machen? Wie können wir Sicherheit und Freiheit stärken? Und wie können wir die Bildungseinrichtungen unseres Landes wieder aufbauen? Rainer Wendt legt den Finger in offene Wunden und richtet zugleich den Blick in die Zukunft. Denn wir tragen nicht nur für unsere Gegenwart Verantwortung.
Aktualisiert: 2020-11-07
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Armut in Deutschland

Sie suchen ein Buch über Armut in Deutschland? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Armut in Deutschland. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Armut in Deutschland im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Armut in Deutschland einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Armut in Deutschland - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Armut in Deutschland, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Armut in Deutschland und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.