Persönliche Lichtstrahlen

Persönliche Lichtstrahlen von Reinstein,  Wibke
Mit diesem Werk soll ein Lebensimpuls dargestellt werden, der für jeden Menschen eine Bedeutung hat: die Förderung der Initiativkraft. Gleichfalls hat er das Potential, die Anthroposophie zu revolutionieren, da diese in einem wichtigen Punkt, der Mann und Frau betrifft, von falschen Voraussetzungen ausgeht, was sich auf das Gesamtergebnis der Anthroposophie als auch auf einzelne konkrete Lebenssituationen verändernd auswirkt. Dieses Buch beschäftigt sich zunächst mit der Quelle des Lebens und diesen Zusammenhängen. Spätere Werke und mündliche Ausführungen von mir sollen die Thematik noch unmittelbarer und praktischer behandeln. Diese Aufzeichnungen führen den Leser aber auch im persönlichen Weg mal mit Humor, mal künstlerisch, mal sinnend an die Tiefen des Lebens heran. Mal plaudernd, mal wissenschaftlich beschreibend oder auch aus der Situation heraus als wahr genommen wird ein Blick geworfen auf den Lebenssinn letztlich auch in seiner Unterschiedlichkeit des weiblichen und männlichen Daseins. Gerade in dieser Thematik zeigt sich die Einmaligkeit dieses Werkes, da es die Kräfte des Lebenssinnes in dieser Urpolarität entdeckt sowohl aus weiter Vergangenheit uns prägend als auch in die Zukunft hinausreichend, ohne von seiner Aktualität zu verlieren. Es handelt von den wortbeeindruckenden Kräften des Lebens, an welche viele Menschen erst im Laufe ihres Lebens durch Lebenskrisen heranreichen, in denen sie den tiefen Wert ihrer selbst und ihrer Mitmenschen in den verschiedenen Lebensbereichen entdecken. Die Autorin hat diese Kräfte bereits mit 21 zu Bewusstsein und hiermit zu Papier gebracht. Mit diesen Voraussetzungen zeichnet sich das Werk aus sowohl durch eine tiefe Liebe zum Menschen, als auch durch einen bemerkenswerten Selbstsinn. Eine Besonderheit dieses Lebens und Werkes ist die Herleitung der Reinkarnation Rudolf Steiners, des Begründers der Anthroposophie und viel weiter führender geistiger Quellen. Auf diese Weise kann das Buch als persönliches Abenteuer gelesen werden, welches den Leser ein Stück weit zu sich selber führt. Durch die Zeitangaben und die Biographische Skizze kann aber auch distanziert ein bemerkenswerter Lebensweg betrachtet werden. Als Abschluss ist eine Zusammenfassung des Großprojektes FIK zu lesen.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Grundlagen zur Metamorphosengestaltung

Grundlagen zur Metamorphosengestaltung von Elsner,  Peter
Die Formen der lebendigen Natur sind in Bewegung und Verwandlung. In dem Verwandeln, im Werden und Vergehen der äußeren Naturformen sind Kräfte tätig, die durch ein willentliches und fühlendes Miterleben zum Bewusstsein gebracht werden können. Je mehr durch ein bewegliches, kräftemäßiges Empfinden ein Einswerden mit der Formverwandlung entsteht, umso mehr entwickelt sich ein Verstehen der inneren Gesetzmäßigkeiten der Metamorphose. Das Miterleben der Taten und Leiden der Form im Zeitenlauf kann zum Erkennen der in den Dingen wirkenden Ideen führen. Der in diesem Buch behandelte methodisch-künstlerische Übungsweg im Bereich der Metamorphose soll dazu dienen, ein zyklisch-ganzheitliches Denken auszubilden, welches in der heutigen Zeit der Spezialisierung und Individualisierung immer mehr notwendig werden wird.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Licht- und Wärmekräfte in Mensch und Natur

Licht- und Wärmekräfte in Mensch und Natur von Grill,  Heinz
Heinz Grill beschreibt in seinem Vortrag vom Juli 2014 auf dem Andreashof in Überlingen auf anschauliche Weise die Bilde- und Lebenskräfte in der Natur. Er zeigt dabei auf, wie sich diese gesundheits- und entwicklungsfördernden Bildekräfte auch in der menschlichen Begegnung erleben und auf praktische Weise aufbauen lassen. Der Vortrag enthält Bewusstseinsansätze, wie der Mensch selbst Licht und Wärme und damit Heilkräfte für seine Umgebung freisetzen kann und er enthält Beschreibungen zu der Bedeutung der Lichtwurzel, die auf dem Andreashof in besonderer Weise kultiviert wird.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Der Steinsammler

Der Steinsammler von Sonntag,  Hannes
„Ich kann Steine lesen.“ Ein massiver Mann, kantig und langsam, mit einer besonderen, unerklärlichen Beziehung zu Steinen. Es scheint völlig schleierhaft, nach welchen Kriterien dieser einwärts gewandte Außenseiter sie sucht und sammelt. Spielen geologische Interessen eine Rolle? Gibt es kriminelle Hintergründe? Oder folgt hier ein Besessener der Magie urzeitlichen Materials?
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Rudolf Steiner: Schriften. Kritische Ausgabe / Band 6: Schriften zur Anthropologie

Rudolf Steiner: Schriften. Kritische Ausgabe / Band 6: Schriften zur Anthropologie von Asprem,  Egil, Clement,  Christian, Steiner,  Rudolf
Rudolf Steiners book ›Theosophy‹ (1904) is regarded as the definitive account of the anthroposophical understanding of man (Menschenkunde). It documents how deeply Steiner delved into the theosophical world view of Annie Besant and Charles Leadbeater around the turn of the century, seeking to harmonize them with the idealistic and developmental concepts of his own ›Philosophy of Freedom‹ of 1894. The edition at hand reveals the rich textual development of this foundational work in Anthroposophy through several major reworkings and critically contextualizes its concepts. Also included is a fragment of 1910 titled ›Anthroposophie‹ which outlines Steiner’s theory of the senses (Sinneslehre).
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Rudolf Steiner: Schriften. Kritische Ausgabe / Band 5: Schriften über Mystik, Mysterienwesen und Religionsgeschichte

Rudolf Steiner: Schriften. Kritische Ausgabe / Band 5: Schriften über Mystik, Mysterienwesen und Religionsgeschichte von Clement,  Christian, Haas,  Alois Maria, Steiner,  Rudolf
Innerhalb der intellektuellen Entwicklung Steiners nehmen ›Die Mystik‹ (1901/1924) und ›Das Christentum‹ (1902/1910/1925) eine zentrale Stellung ein. Sie dokumentieren den Übergang des Philosophen Steiner zum Mystiker und Esoteriker und stehen somit im Brennpunkt aktueller Forschungskontroversen, etwa um die Kontinuität von Steiners intellektueller Entwicklung, um die 'Christlichkeit' der Anthroposophie oder um die Abhängigkeit Steiners von der anglo-indischen Theosophie. Der fünfte Band der Edition erschließt diese für das Verständnis und die Bewertung der Anthroposophie unentbehrlichen Schriften zum ersten Mal in kritischer Edition. Rudolf Steiner’s monographs on ›Mysticism‹ (1901/1924) and ›Christianity‹ (1902/1910/1925) mark a crucial phase in the genesis of anthroposophy; they document his transformation from philosopher and philologist into the mystic and esotericist of later years. Consequently, these texts are at the heart of ongoing academic controversy about the consistency of Steiner’s intellectual development and his relationship to Anglo-Indian Theosophy and traditional Christianity. The fifth volume presents these foundational texts of Anthroposophy for the first time in critical edition, thus providing a much needed textual basis for the discourse about Steiner and the validity and significance of his work.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Der Steinsammler

Der Steinsammler von Sonntag,  Hannes
„Ich kann Steine lesen.“ Ein massiver Mann, kantig und langsam, mit einer besonderen, unerklärlichen Beziehung zu Steinen. Es scheint völlig schleierhaft, nach welchen Kriterien dieser einwärts gewandte Außenseiter sie sucht und sammelt. Spielen geologische Interessen eine Rolle? Gibt es kriminelle Hintergründe? Oder folgt hier ein Besessener der Magie urzeitlichen Materials?
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Wer macht eigentlich die Inklusion?

Wer macht eigentlich die Inklusion? von Mauser-Goller,  Katharina, Walter,  Joachim, Weber,  Nikolaus
Die UN-Behindertenrechtskonvention sieht den Menschen im Mittelpunkt und eröffnet die historische Chance, mit der Stellung vom Rande der Gesellschaft, Ausgrenzung und Segregation endlich Schluss zu machen. Gelingt dies allerdings nicht mit dem Bundesteilhabegesetz, ist die Chance auf Jahre hinaus wieder vertan und es verfestigt sich für Menschen mit Behinderung - entgegen aller Zielsetzung - die Perspektktive als Bürger*innen zweiter Klasse. Die durch die Behindertenrechtskonvention aufgeworfenen Umsetzungsaufgaben dürfen dabei nicht allein von den bisherigen in der Behindertenhilfe engagierten Gruppen und Institutionen erwartet werden, sondern in erster Linie von allen anderen Systemen unserer Gesellschaft, wie Wohnungsmarkt, Verkehr, Wirtschaft, Recht, Arbeitsmarkt, Bildung usw. Das Bundesteilhabegesetz muss sich direkt auf diese auswirken, dort Entwicklungen und grundsätzlich ein Umdenken politischer Verteilungsmuster auslösen. Aus diem Evaluationsbericht des wissenschaftlichen Dienstes des EU-Parlaments 2016: "Im Sinne des Übereinkommens suchen die EU-Institutionen den Dialog mit Organisationen der Zivilgesellschaft, die Menschen mit Behinderungen vertreten. Die EU ist für deren Stimmen sehr offen. Schließlich darf die Durchführung der BRK durch die EU nicht zu einem Papiertiger verkommen, sondern soll für die 80 Millionen EU-Bürger*innen mit Behinderungen effektive und spürbare Verbesserungen nach sich ziehen. Der laufende Umsetzungsbericht des Parlaments wird dazu beitrage, dass dies geschieht."
Aktualisiert: 2019-12-16
> findR *

Die Zukunft ist jetzt früher hier als gestern

Die Zukunft ist jetzt früher hier als gestern von Große,  Ralph Melas
Apokalyptische Lyrik eines nach spiritueller Beheimatung suchenden ICH, das entdeckt hat, dass die einzige Heimat, die für "es" angemessen ist, von ihm selbst zu erschreiben wäre. Poetische Schriften Band 5 zusammen mit zugeordneten Bildwerken ist eine direkte geistige und künstlerische Fortsetzung der bereits erschienenen Schriften 1 bis 4.
Aktualisiert: 2019-12-11
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Anthroposophie

Sie suchen ein Buch über Anthroposophie? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Anthroposophie. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Anthroposophie im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Anthroposophie einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Anthroposophie - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Anthroposophie, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Anthroposophie und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.