In verantwortlichen Händen

In verantwortlichen Händen von Käfer,  Anne, Theißen,  Henning
In den europäischen Zivilisationen sind Teilhaberechte und Chancengleichheit wichtige ethische Orientierungen, um Gerechtigkeit im Zusammenleben von Mensch, Mitmensch und Umwelt zu gewährleisten. Was aber ist mit denen, die dauerhaft oder vorübergehend objektiv nicht in der Lage sind, Chancen oder Rechte wahrzunehmen? Nach zweijähriger Arbeit an einer Ethik für hiervon betroffene Gerechtigkeitssubjekte legt eine Projektgruppe der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie Ergebnisse aus verschiedensten Anwendungsfeldern wie Kinderrechtsethik, Disability Studies, Tierethik u.a. vor. Der so umrissene theologische Gerechtigkeitsbegriff wird durch philosophische, erziehungswissenschaftliche und juristische Beiträge der interdisziplinären und internationalen Projektgruppe weiter profiliert. [In Responsible Hands. Immaturity as Challenge to Ethics of Justice] Participation rights and equal opportunity policies are among the most important ethical criteria for enhancing justice in modern civilisations and their understanding of togetherness. But what about those who are permanently or temporarily unable to take opportunities or exercise rights? This volume documents the results of a biennial project group of the Wissenschaftliche Gesellschaft für Theologie dealing with a capability ethics of justice in fields as different as, among others, children's rights, disability studies and animal ethics. The proposed theological concept of justice is further explored in interdisciplinary and international collaboration with the philosophical, pedagogical, and juridical expertises that are also represented in the project group and in this volume.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Sterbehilfe und ärztliche Beihilfe zum Suizid

Sterbehilfe und ärztliche Beihilfe zum Suizid von Wittwer,  Héctor
Dieses Buch versammelt wichtige Beiträge zur ethischen Debatte über die Zulässigkeit der direkten aktiven Sterbehilfe und der ärztlichen Beihilfe zum Suizid seit 1975. Behandelt werden u. a. folgende Fragen: Sind Sterbe- und Suizidbeihilfe grundsätzlich moralisch erlaubt? Lassen sie sich mit dem Berufsethos der Medizin vereinbaren? Wie plausibel ist das Argument der schiefen Ebene gegen ihre Legalisierung? Müssen Sterbehilfe und Beihilfe zum Suizid moralisch gleich beurteilt werden, oder sprechen gute Gründe dafür, sie unterschiedlich zu bewerten? − Aufgrund seiner systematischen Anlage ist der Band besonders für die Lehre geeignet.
Aktualisiert: 2019-12-02
> findR *

Ökonomie als Problem

Ökonomie als Problem von De Gennaro,  Ivo, Lüfter,  Ralf, Simon,  Robert
Der interdisziplinär ausgerichtete Band zielt nicht auf die Korrektur oder Ergänzung des herrschenden ökonomischen Paradigmas. Vielmehr gilt es neu zu bestimmen, was ökonomisches Wissen, was seine Quellen und Methoden sein sollen. Wie lässt sich eine solche Neubestimmung im Rückgang auf Werke der Dichtung und Kunst gewinnen? Welche fruchtbaren Impulse können aus interkulturellen Aspekten hervorgehen? Sind klassische philosophische Positionen überhaupt noch relevant für aktuelle ökonomische Problemstellungen und, wenn ja, in welcher Weise? Somit wird die weithin bestehende Akzeptanz, mit der jenem Paradigma und dem Problem seines Wirklichkeitsbezugs begegnet wird, in Frage gestellt.
Aktualisiert: 2019-12-02
> findR *

Erfolgsleere

Erfolgsleere von Andrick,  Michael
In der Arbeitswelt Erfolg zu haben verlangt, sich rational und ehrgeizig zu verausgaben. Die Sinnfragen bleiben zu Hause, Eigensinn und Ideale schleifen sich ab. Die Industriegesellschaft kann Menschen zu charakterlosen Funktionären machen. Sie leiten dann mit derselben stummen Professionalität eine Schule oder eine »Investmentbank«, stellen ebenso fleißig und loyal Bücher oder Bomben her. Wie sind unsere Arbeitswelten entstanden – und wie funktionieren sie? Warum fasziniert, fesselt und verdummt uns der Ehrgeiz? Warum sollten wir uns gegen die Durchformung unseres Daseins durch die Karriere wehren? Und wie ermöglicht es das Philosophieren, sich eine eigene Lebensweise zu bewahren? Das sind die Fragen der Philosophie für die Arbeitswelt.
Aktualisiert: 2019-12-02
> findR *

Ethik in der Pflege

Ethik in der Pflege von Hiemetzberger,  Martina
Pflege ist untrennbar mit einer besonderen und verantwortlichen Beziehung zum kranken und pflegebedürftigen Menschen verbunden. Oft geraten Pflegepersonen dabei in ein Spannungsfeld zwischen medizinisch-technischen Möglichkeiten, öko-nomischen Interessen und individuellen Bedürfnissen der anvertrauten Patient*innen. Dieses Buch vermittelt in verständli-cher Weise ethisches Hintergrundwissen, um begründetes Handeln in der Pflege zu fördern. Es richtet sich an Studierende in Aus-, Fort- und Weiterbildung in allen Bereichen der Gesundheits- und Krankenpflege sowie an alle interessierten Pflegeper-sonen, die eine Orientierungshilfe bei ethischen Fragen und moralischen Dilemmata in beruflichen Situationen suchen.
Aktualisiert: 2019-11-21
> findR *

Unveräußerliche Rechte

Unveräußerliche Rechte von Moser,  Elias
Ein Recht ist dann unveräußerlich, wenn man es nicht freiwillig aufgeben oder transferieren kann. Elias Moser liefert eine Begriffsanalyse dieses grundlegenden Konzeptes. Es handelt sich bei solchen Rechten nicht nur um Grundrechte. Auch Einschränkungen der Einwilligung und der Vertragsfreiheit machen den Verzicht oder Transfer bestimmter Rechte unmöglich. Es stellt sich zudem die Frage, ob es so etwas wie unveräußerliche Rechte überhaupt geben kann oder ob das Konzept einen Widerspruch enthält. Schließlich untersucht der Autor, weshalb eine Person nicht frei über bestimmte Rechte verfügen darf und sucht nach den moralischen Gründen für die Rechtfertigung dieser Freiheitsbeschränkung. Ideen wie bspw. die Menschenwürde, ein gerechtfertigter Paternalismus, oder Schutz vor Zwang und Ausbeutung werden anhand von Beispielen aus Debatten der angewandten Ethik diskutiert.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Ökumenische Ethik

Ökumenische Ethik von Laubach,  Thomas
Eine ökumenische Ethik könnte im 21. Jahrhundert anachronistisch wirken. Denn 500 Jahre nach der Reformation scheint die Ethik gerade die theologische Disziplin zu sein, in der konfessionelle Unterschiede nur noch eine Nebenrolle spielen. Dennoch ist die Frage nach einer ökumenischen Ethik gerade in der Gegenwart brandaktuell. Das lange Zeit geltende Konzept einer Konsensökumene gerät mehr und mehr unter Druck. Differenzmerkmale, die Profilierung der eigenen konfessionellen Standpunkte sowie eine Pluralisierung der Methoden und Argumente treten erneut in den Vordergrund. Sowohl hinsichtlich der theoretischen Grundlagen ethischen Nachdenkens wie auch im Bereich der angewandten Ethik werden vermehrt konfessionelle Spezifika aufgerufen. Auf dem 38. Fachkongress der «Internationalen Vereinigung für Moraltheologie und Sozialethik» im September 2017 an der Otto-Friedrich-Universität in Bamberg stand die Frage nach den Möglichkeiten und Grenzen ökumenisch-ethischen Nachdenkens im Mittelpunkt. Der vorliegende Band dokumentiert die Referate, die hier vorgetragen und diskutiert wurden.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Angewandte Ethik

Sie suchen ein Buch über Angewandte Ethik? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Angewandte Ethik. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Angewandte Ethik im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Angewandte Ethik einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Angewandte Ethik - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Angewandte Ethik, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Angewandte Ethik und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.