fbpx

Praxislexikon statische Elektrizität

Praxislexikon statische Elektrizität von Lüttgens,  Günter, Schubert,  Wolfgang
Das Lexikon erklärt Begriffe aus dem Bereich der Statischen Elektrizität, stellt die Beurteilungskriterien und die messtechnischen Möglichkeiten zusammen, befasst sich mit den elektrostatischen Aufladungen als Ursache von Bränden und Explosionen, führt durch den von Anglizismen dominierten sprachlichen Dschungel elektrostatischer Störungen in der Mikroelektronik, und erläutert eine Vielzahl elektrostatischer Verfahren, Geräte und Systeme.
Aktualisiert: 2021-01-14
> findR *

Verbesserte Berechnung von Magnetfeldern und Ummagnetisierungsverlusten in elektrischen Maschinen

Verbesserte Berechnung von Magnetfeldern und Ummagnetisierungsverlusten in elektrischen Maschinen von Mertens,  Axel, Ponick,  Bernd, Rehfeldt,  Alexander
Eine exakte Vorausberechnung der Ummagnetisierungsverluste im Ständerblechpaket von Drehfeldmaschinen stützt sich neben einem Ummagnetisierungsverlustmodell auf die als Eingangsgröße benötigte Verteilung der Flussdichte nach Orientierung und Zeitverlauf. Aus diesem Grund wird in dieser Arbeit neben einem Ummagnetisierungsverlustmodell eine Methode zur zeiteffizienten Feldberechnung im Ständer vorgestellt mit dem Fokus auf einer Anwendung für elektrisch erregte Synchronmaschinen. Dabei wird hauptsächlich auf analytische Verfahren zurückgegriffen, die mit konformen Abbildungen geringe Rechenzeiten ermöglichen. Im Verlustmodell wird besonders auf den Einfluss von elliptischer Magnetisierung, anisotropen Materialeigenschaften und mechanischen Spannungen im Material auf die Verluste eingegangen. Zur vollständigen Betrachtung der Ummagnetisierungsverluste im homogenen Bereich des Ständers werden axiale Feldanteile betrachtet, die konstruktionsbedingt durch radiale Kühlkanäle entstehen und zu zusätzlichen Wirbelstromverlusten führen.
Aktualisiert: 2021-01-13
> findR *

Hochfrequenz-Baubuch

Hochfrequenz-Baubuch von Kainka,  Burkhard
Die Hochfrequenztechnik ist eines der Gebiete, auf denen man auch heute noch eigene Ideen in die Tat umsetzen kann. Unzählige Schaltungsvarianten mit besonderen Zielsetzungen geben Raum für sinnvolle Experimente und Projekte. Vieles kann man nicht einfach kaufen. Detektorradios ohne eigene Energiequelle, einfache Röhrenempfänger mit einem Hauch von Nostalgie, die ersten Empfangsversuche mit dem Software Defined Radio oder Spezialempfänger für den Amateurfunk, all dies lässt sich mit wenig Aufwand realisieren. Lange Zeit war das Radiobasteln der Einstieg in die Elektronik. Inzwischen gibt es auch andere Wege, vor allem über Computer, Mikrocontroller und die Digitaltechnik. Allerdings kommen die analogen Wurzeln der Elektronik oft zu kurz. Die Radiotechnik eignet sich besonders gut als Lernfeld der Elektronik, weil man hier mit den einfachsten Grundlagen beginnen kann. Aber auch die Verbindung zur modernen Digitaltechnik liegt auf der Hand, wenn es z. B. um moderne Abstimmverfahren wie PLL und DDS oder um moderne DSP-Radios geht. Dieses Buch will einen Überblick geben und eine Sammlung einfacher Projekte vorstellen. Ich möchte Sie unterstützen, eigene Ideen zu entwickeln, eigene Empfänger zu entwerfen und sie zu erproben.
Aktualisiert: 2021-01-12
> findR *

Aufsätze zur Geschichte der Elektrizität und zum Beginn der elektrischen Übertragung, Schriftenreihe Geschichte der Naturwissenschaften und der Technik, Bd. 38

Aufsätze zur Geschichte der Elektrizität und zum Beginn der elektrischen Übertragung, Schriftenreihe Geschichte der Naturwissenschaften und der Technik, Bd. 38 von Pichler,  Franz
Die Schriftenreihe Geschichte der Naturwissenschaften und der Technik verfolgt das Ziel, die im Rahmen von Symposien und sonstigen wissenschaftlichen Veranstaltungen vorgestellten Arbeiten sowie auch Diplomarbeiten, Dissertationen und Einzelarbeiten in preiswerter Form zu publizieren. Damit soll es gelingen, verstärkt auf die wichtige kulturelle Bedeutung, die der historischen Forschung in den Naturwissenschaften und in der Technik zukommt, aufmerksam zu machen.   Der erste Teil dieser Schrift behandelt in Aufsätzen das Werk von Wissenschaftler und Erfinder die in den Gebieten der Elektrisiermaschinen (Karl Winter, Wien), des Elektromagnetismus (Charles Crafton Page, USA), der Elektrodynamik (Franz Petrina, Linz und Prag) und bei elektromagnetischen Wellen (Heinrich Hertz, Karlsruhe, Oliver Lodge, England) einen wichtigen Beitrag geliefert haben. Zur Einführung dient jeweils ein zugehöriger Aufsatz. Im zweiten Teil geht es hauptsächlich um erste Anwendungen der elektromagnetischen Wellen zur Übertragung von Nachrichten. Es wird dabei in Aufsätzen auf den Erfolg von Marconi zur Überbrückung des Atlantischen Ozeans mittels der drahtlosen Telegraphie, auf die in der k.u.k. Monarchie eingesetzten Funksysteme, auf die Arbeiten zur elektrischen Bildtelegraphie von Arthur Korn sowie auf den Beginn der Radiotelephonie und den Beginn des Radio in den USA, eingegangen. Jeder Aufsatz ist in sich abgeschlossen und kann damit allein studiert werden. Dieser Band kann auch als Skriptum zu einer Vortragsreihe mit Vorteil verwendet werden.
Aktualisiert: 2021-01-12
> findR *

Das Sigfox-Praxisbuch

Das Sigfox-Praxisbuch von Schleking,  Frank, vom Berg,  Bernd
Im vorliegenden Buch wird das weltweit verbreitete 0G-Netzwerk Sigfox zunächst detailliert vorgestellt. Danach wird auf der Basis eines leistungsfähigen Arduino-Sigfox-Boards eine universelle Sigfox-Test-, Mess- und Simulations-Plattform hardwaremäßig entwickelt und softwaremäßig betrieben. Diese Sigfox-Feldstation stellt dem Anwender eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Verfügung: Sensoren, Aktoren und Displays inkl. GPS-Modul und Solargenerator. Alle Schaltungsteile (inkl. den 3D-Plott-Vorlagen für ein passendes Stationsgehäuse) und sämtlichen Softwaremodule werden offen gelegt, so dass der Leser damit weitere Sigfox-Feldstationen nach seinen eigenen Vorstellungen und Bedürfnissen entwickeln und problemlos einsetzen kann. Die Visualisierung, Auswertung und Speicherung der erfassten Felddaten wird anhand eines Freeware Dashboard Programms, mit Schnittstelle zu Google Maps, ausführlich beschrieben. Themenauswahl: - Industrie 4.0, Internet of Things, 0G-Netzwerke - Das Sigfox-Netzwerk: Übertragungstechnik, Uplink/Downlink, das Monarch-Konzept, Geolokalisierung, Sigfox-Atlas-Konzept - Das Sigfox-Backend, die Callbacks und die REST-API - Aufbau der universellen Sigfox-Test-, Mess- und Simulations-Plattform auf der Basis des Arduino-Sigfox-Moduls MKR FOX1200 - Die grundlegende Betriebssoftware für alle Komponenten - Die Arduino-Sigfox-Bibliothek und der Sigfox-Betrieb – Anmeldung bei der Sigfox-Cloud, Aussendung von Mess- und Zustandswerten - Die Sigfox-Callbacks – Der Datentransfer von der Sigfox-Cloud zum Anwender: E-Mails, Mess- und Zustandswerte, GeoLoc-Daten - Die individuelle Gestaltung von Anwender-Dashboards - Hardwareerweiterungen: HMI-Display, Thermoelementverstärker, Multichannel-Gassensor, Feinstaubsensor, GPS-Modul und vieles mehr - Kommerzielle Sigfox-Stationen
Aktualisiert: 2021-01-12
> findR *

CB-Funk – der neue Einstieg

CB-Funk – der neue Einstieg von Weichhaus,  Gerd
CB-Funk - der neue Einstieg soll Ihnen aufzeigen, dass der CB-Funk auch im 21. Jahrhundert durchaus noch seine Daseinsberechtigung hat und warum sich der (Wieder-) Einstieg auch heute noch lohnt. Schließlich ermöglicht der CB-Funk die Kommunikation völlig ohne Zwischenstellen oder eine oft undurchschaubare Infrastruktur. Damit Sie einen guten Start ins neue Hobby haben, sollten Sie aber auch einige Dinge beachten. Stellen Sie erste Kontakte zu andern Funkern her oder beleben Sie den CB-Funk in Ihrer Region sogar neu. In diesem Buch erfahren Sie, worauf Sie beim Einstieg und beim Aufbau oder Einbau einer eigenen CB-Funkanlage achten sollten. Lernen Sie außerdem die wichtigsten Funkbegriffe kennen.
Aktualisiert: 2021-01-12
> findR *

Errichten von Niederspannungsanlagen gemäß Bauordnung

Errichten von Niederspannungsanlagen gemäß Bauordnung von Jackisch,  Joachim
Elektrische Anlagen sind gemäß den Bauordnungen der Länder bauliche Anlagen. Viele im Elektrotechniker-Handwerk Tätige haben daher – oftmals unbewusst – zahlreiche Überschneidungen zur jeweiligen Bauordnung. Ein solides Basiswissen hilft im Tagesgeschäft Verpflichtungen einzuschätzen und bietet das Rüstzeug bei der fachlichen Kommunikation, insbesondere an Schnittstellen zu benachbarten Gewerken. Zum besseren Verständnis der Bauordnungsproblematik werden zahlreiche, durch Elektrofachkräfte in der Praxis zur Bauordnung gestellte Fragen zu den Themen Generalklausel, Sonderbauten, Brandschutz, Blitzschutz, Abstandsflächen, Verkehrssicherheit, Bauprodukte, Zertifizierung, Instandhaltung, Wirtschaftlichkeit, barrierefreies Bauen, Denkmalschutz – mit vielen Bildern und Übersichten beantwortet. In dieser Auflage werden die Folgen der Änderungen zum Bauproduktenrecht (BauPVO) erläutert (Stichwort Ü-Zeichen) sowie die Auswirkungen auf die Haftung der Unternehmen und Planer bei der Planung und Ausführung aufgezeigt. Die Verordnung (EU) Nr. 305/2011 ist nun im Anhang als Volltext angeführt. Baurecht ist in Deutschland Ländersache, es gibt daher 16 unterschiedliche Bauordnungen. Das Baurecht ist durch das Baugesetzbuch (BauGB) und die Bauordnungen der 16 Bundesländer in verselbstständigte Teilgebiete aufgeteilt worden. Trotz der Musterbauordnung (MBO) ist es nicht gelungen, die Bauordnungen der Länder zu vereinheitlichen. Große Bauprojekte sind heute europaweit auszuschreiben. Bauprojekte liegen im Zuständigkeitsbereich der jeweiligen Landesbauordnung (LBO). In jeder größeren baulichen Anlage sind elektrische Anlagen integriert, die das Funktionieren der Gesamtanlage unterstützen bzw. sicherstellen. Für Fachplaner und Fachfirmen im Bereich der Elektrotechnik im In- und Ausland bedeutet das 16-fach in Deutschland dargebotene Bauordnungsrecht im Fall der Beauftragung eine große Herausforderung. Da das Buch nicht in 16 Editionen erscheinen kann, hat sich der Autor für eine Gegenüberstellung der Musterbauordnung am Beispiel der Bayerischen Bauordnung (BayBO) entschieden. Wichtig: Es ist nicht nötig, dass der Leser in Bayern tätig ist, das Buch versteht sich vielmehr, ausgehend von der Bayerischen Bauordnung, als Wegweiser durch alle Landesbauordnungen.
Aktualisiert: 2021-01-13
> findR *

Kompendium Simulation und Regelung technischer Prozesse

Kompendium Simulation und Regelung technischer Prozesse von Böttcher,  Jörg
Dieses Kompendium ist ein Grundlagenüberblick zwischen rein akademischer Theorie und ausschließlich gerätebezogener Anwendungspraxis. Es behandelt zwei aufeinander aufbauende Teilgebiete, wie sie bei der Entwicklung technischer Systeme oftmals zur Anwendung kommen: Zum einen die Nachbildung der beteiligten technischen Prozesse durch Simulation. Zum anderen die Entwicklung von Regelungssystemen für darin befindliche Prozessgrößen. Das Kompendium ist insofern sehr gut für das Selbststudium geeignet. Es wendet sich einerseits an im Beruf stehende Ingenieure, Techniker und Naturwissenschaftler, die mit der Analyse und Automatisierung technischer Prozesse zu tun haben, seien es z.B. Maschinen, Produktionen, mobile Systeme oder Verkehrssysteme. Andererseits an Studierende und Lehrende in technischen Bachelor- und Masterstudiengängen, die mit diesbezüglichen Fragestellungen in Lehrveranstaltungen oder studentischen Arbeiten (Abschlussarbeiten, Praktika, Studienarbeiten) befasst sind. Gleichermaßen sind diejenigen adressiert, die in weiterführende technische Ausbildungen involviert sind z.B. an Techniker- und Meisterschulen. Das Kompendium beinhaltet folgende Fachkapitel: - Einführung in LabVIEW - Physikalische Elementarprozesse - Lineare Systeme - Laplace-Transformation - Numerische Grundlagen der Simulation - Simulation technischer Prozesse mit LabVIEW - Frequenzverhalten linearer Systeme - Lineare Basisübertragungsglieder - Zweipunkt- und Dreipunktregler - PID-Regler - Digitale Implementierung von Reglern - Stabilität und Parametrierung Alle Simulationsbeispiele und exemplarischen Reglerimplementierungen wurden mit LabVIEW durchgeführt, einem in der Mess- und Automatisierungstechnik weit eingeführten Tool. Es kann sowohl für technisch orientierte Programmierungen eingesetzt werden als auch für Simulationen. Die Ausführungen erfordern jedoch keinerlei Vorkenntnisse in LabVIEW. Auch sind die vermittelten Fachinhalte allgemein gültig.
Aktualisiert: 2021-01-18
> findR *

Molekulare Orientierung von organischen Halbleitermaterialien in Dünnschichtsystemen

Molekulare Orientierung von organischen Halbleitermaterialien in Dünnschichtsystemen von Harms,  Kristoffer
Die vorliegende Arbeit geht materialspezifischen Problemstellungen im Bereich der Halbleitermaterialien nach. Bis heute haben organische Leichtdioden (OLED) eine rasante Entwicklung durchlaufen und werden bereits kommerziell in der Displaytechnologie eingesetzt. OLEDs ersetzen aufgrund der flachen und flexiblen Bauweise etablierte Technologien wie z.B. Flüssigkristall-Displays (LCD). Neben hoch effizienten und langzeitstabilen rot und grün phosphoreszierenden Emittermolekülen fällt die Lebensdauer bei blau emittierenden Bauteilen sehr gering aus. Die blaue Lichtkomponente ist für die Erzeugung von Weißlich jedoch unabdingbar. Untersucht wird in dieser Arbeit die gezielte Manipulation der molekularen Orientierung von Emittermolekülen in einem Guest-Host-System, um die Lichtauskopplung und die Effizienz zukünftiger OLEDs zu steigern. Hierzu wurden im Rahmen dieser Arbeit zwölf homoleptische Iridiumkomplexe synthetisiert und mit unterschiedlichen Hostmaterialien abgeschieden. Die erhaltenen Dünnschichten werden mithilfe von optischen Messverfahren hinsichtlich der molekularen Ausrichtung untersucht. Die Arbeit liefert Erkenntnisse über die eingesetzten Materialsysteme. Unterstützende Computersimulationen und die optischen Messungen geben Hinweise auf den Orientierungsmechanismus der Emittermoleküle während des Abscheidungsprozesses. Die Ergebnisse werden kritisch betrachtet und mit bereits bekannten Mechanismen aus der Literatur verglichen. Es wird außerdem gezeigt, dass durch gezielte räumliche und chemische Modifikation der homoleptischen Komplexe die molekulare Orientierung gezielt verändert werden kann.
Aktualisiert: 2021-01-14
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Technik: Elektronik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Technik: Elektronik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Technik: Elektronik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Technik: Elektronik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Technik: Elektronik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Technik: Elektronik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Technik: Elektronik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Technik: Elektronik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Technik: Elektronik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Technik: Elektronik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.