fbpx

L`Art d`esthétiser le précepte

L`Art d`esthétiser le précepte von Mathieu,  Francis
The book sheds new light on the budding poetics of the 17th-Century novel by showing that rhetoric constitutes one of the founding principles of the theory of this emerging genre. Applying rhetoric to literary analysis provides an innovative theoretical framework with which to analyze the plethora of early modern novels that were written to edify readers. The author shows that the theorists of the novel and many novelists proposed to employ rhetoric to stealthily instruct, indoctrinate or influence readers with the help of a complex and codified form of exemplarity. He thereby analyzes the mechanisms through which the example brings to life the novelists’ precepts by calling upon readers’ imagination, passions and senses. The author defines this rhetorical operation as a novelistic “estheticization” of the precept, and argues that it is essential to the prose works that abide to the rule of instructing readers. In addition, the author offers new interpretations and original insights on some of the most prominent works of French literature, like Lafayette’s La Princesse de Clèves and Rousseau’s La Nouvelle Héloïse.
Aktualisiert: 2020-09-29
> findR *

Cuba: La revolución revis(it)ada

Cuba: La revolución revis(it)ada von Gremels,  Andrea, Spiller,  Roland
Keine andere Revolution hat so viel Hoffnungen geweckt und enttäuscht wie die kubanische. Allein die Tatsache, dass sich das Castro-Regime trotz innerer und äußerer Widerständeein halbes Jahrhundert halten konnte, wirft viele Fragen auf. Grund genug, sich mit der problematischen und widersprüchlichen Situation auf Kuba auseinanderzusetzen und eine Revision der kubanischen Revolution vorzunehmen, die bis heute anderen lateinamerikanischen Staaten als Modell dient. Unter dem Motto der revis(it)ierten Revolution bietet dieses Buch eine kritische Bestandsaufnahme, in der Historiker, Politologen, Literatur- und Kulturwissenschaftler und kubanische Schriftsteller aus interdisziplinärer, transkultureller und polilogischer Sicht die Debatte um die kubanische Revolution bereichern.
Aktualisiert: 2020-09-29
> findR *

Wege der Verständigung zwischen Deutschen und Franzosen nach 1945

Wege der Verständigung zwischen Deutschen und Franzosen nach 1945 von Defrance,  Corine, Kissener,  Michael, Nordblom,  Pia
Wie aus Feinden Freunde wurden Die Annäherung von Deutschen und Franzosen nach 1945, die Zeitgenossen gerne als ein „Wunder“ bezeichnet haben, war nicht nur das Werk großer Staatsmänner und auch nicht nur eine Art Nebenprodukt des „Kalten Krieges“. Sie war, historisch nahezu einzigartig, getragen und belebt von einer bis dahin unvorstellbaren Welle zivilgesellschaftlicher Annäherungsinitiativen. In diesem Band werden die unterschiedlichen Anlässe, Motive und Zielsetzungen beleuchtet, die diese zivil - gesellschaftlichen Akteure aus verschiedensten Milieus und politischen Lagern antrieben. Einen besonderen Schwerpunkt bilden die Deutsch-Französischen Gesellschaften sowie Städtepartnerschaften. Am deutschfranzösischen Beispiel leistet der Band damit einen wichtigen Beitrag zur Transnationalismusforschung und zum Verständnis der Rolle von Zivilgesellschaften in zwischenstaatlichen Beziehungen.
Aktualisiert: 2020-09-29
> findR *

Le cyberespace francophone

Le cyberespace francophone von Haberer,  Dr. Monika, Vatter,  Christoph
L'émergence de nouvelles formes d'usages et de communications par les nouveaux médias de l'information et de la communication et notamment les phénomènes discutés sous l'appellation "Web 2.0" ou "Web social", nous poussent à nous interroger sur la manière dont ces médias influencent les structures de communication et l'organisation des savoirs d'une société. Les cultures francophones se positionnent dans ce réseau entre des tendances uniformisatrices au niveau mondial et des stratégies d'adaptation culturelle ou d'expression identitaire spécifiques. Ainsi, on peut observer que la politique française accorde à Internet un rôle stratégique primordial tant au niveau national qu'international, notamment dans le contexte de la Francophonie. Face à ce prolongement d'une ambition historique de l'Hexagone, les nouvelles applications médiatiques favorisent également la mise en réseau de pays francophones hors d'Europe et l'expression d'identités culturelles spécifiques. En outre, les enjeux politiques et identitaires posés dans ce que l'on pourrait dénommer le cyberespace francophone, ces nouvelles formes de communication et d'expression posent un défi aux médias et aux champs artistiques plus traditionnels et, par conséquent, à leur analy se scientifique. Ce volume rassemble des contributions de chercheurs européens, africains et nord-américains pour explorer les enjeux et perspectives ouverts par ce cyber space francophone et pour réfléchir à de nouvelles pistes de recherche dans le domaine des études sur les cultures francophones et leurs médias.
Aktualisiert: 2020-09-29
> findR *

Literatur am Rand/ Literature on the Margin

Literatur am Rand/ Literature on the Margin von Classen,  Albrecht, Parra-Membrives,  Eva
Literatur setzt sich aus vielen verschiedenen Texten zusammen – solchen, die zum Kanon gerechnet werden, und solchen, die, trotz ihres quantitativen Übergewichts, am Rande an gesiedelt sind, d.h. insbesondere Trivialliteratur, die wir gerade aus literatursoziologischer Sicht nicht ignorieren dürfen. Das Schlagwort ‚trivial‘ fällt leicht, aber es genau zu definieren erweist sich als problematisch. Gab es z.B. Trivialliteratur auch schon in der Vormoderne? Warum entstehen überhaupt triviale Texte? Welche Bedürfnisse befriedigen sie? Welche Gestaltungs techniken werden dort eingesetzt? Was sagt die Trivialliteratur über das Lesepublikum bzw. deren Autoren aus? Diese und weitere Fragen werden von den Beiträgern zu diesem Band kritisch unter die Lupe genommen und anhand von exemplarischen Fällen sorgfältig analysiert.
Aktualisiert: 2020-09-29
> findR *

Après le Mur: Berlin dans la littérature francophone

Après le Mur: Berlin dans la littérature francophone von Zimmermann,  Margarete
Seit 1989 zieht es zahlreiche frankophone Autoren und Autorinnen mit den unterschiedlichsten Erwartungen, Vernetzungen und ‚Zeitfenstern’ nach Berlin – so z.B. Cécile Wajsbrot, Jean-Philippe Toussaint, Christian Prigent oder Marie NDiaye. Sie nehmen die moderne Architektur, die Gegenwart der Geschichte und ihrer Gespenster wahr und zugleich aber auch die douceur de Berlin (C. Prigent) und die Heterotopien einer Stadt, die im Vergleich zu Paris dynamisch und ‚jung’ wirkt. In dem Sammelband versuchen wir unter Rückgriff auf die kulturwissenschaftlichen Konzepte Raum, Bewegung und Emotionen eine erste systematische Sichtung dieser „littérature contemporaine emberlinisée“ (P. Assouline).
Aktualisiert: 2020-09-29
> findR *

Medieval and Early Modern Authorship

Medieval and Early Modern Authorship von Bolens,  Guillemette, Erne,  Lukas
Reports of his death having been greatly exaggerated, the author has made a spectacular return in English studies. This is the first book devoted to medieval and early modern authorship, exploring continuities, discontinuities, and innovations in the two periods which literary histories and institutional practices too often keep apart. Canonical authors receive sustained attention (notably Chaucer, Gower, Shakespeare, Jonson, Milton, and Marvell), and so do key issues in the current scholarly debate, such as authorial self-fashioning, the fictionalisation of authorship, the posthumous construction of authorship, and the nexus of authorship and authority. Other important topics whose relations to authorship are explored include adaptation, paratext, portraiture, historiography, hagiography, theology, and the sublime.
Aktualisiert: 2020-09-29
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft: Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft: Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft: Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft: Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft: Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft: Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft: Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft: Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft: Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft: Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.