fbpx

Trump verrückt(e) die Welt

Trump verrückt(e) die Welt von Graw,  Ansgar
Am 3. November entscheiden die Wähler, ob sie das 2016 begonnene Experiment mit Donald Trump, dem wohl disruptivsten Staatsmann, der nach 1945 in einer liberalen Demokratie ins Zentrum der Macht gewählt wurde, fortsetzen oder sich für den Routinier Joe Biden entscheiden, der nicht wegen seiner Ideen gewählt würde, sondern weil er nicht Donald Trump ist. Washington Insider Ansgar Graw zeigt die Stärken und Schwächen beider Politiker in einer tief gespaltenen Nation, er analysiert ihre Wählermilieus und die Umfragen und er zeichnet die großen Themen des Wahljahrs und ihren Einfluss nach: Da ist die Black-Lives-Matter-Bewegung, die gegen Rassismus und Polizeigewalt protestiert, aber in ihren extremen Ausläufern nicht vor Gewalt, Brandschatzungen und Denkmalstürmereien zurückschreckt. Und da ist die Pandemie. Trump hat sie stets heruntergespielt, aber wenige Wochen vor der Wahl wurde bekannt, dass er sich der tödlichen Bedrohung durch Corona immer bewusst war. Nehmen ihm seine Wähler ab, dass er sie vor einer Panik bewahren wollte? Oder setzt sich Bidens Wort vom "Verrat des amerikanischen Volkes auf Leben und Tod" durch?
Aktualisiert: 2020-10-27
> findR *

Was anders bleibt

Was anders bleibt von Milde,  Dr. Georg, Ziemiak,  Paul
Paul Ziemiak und Georg Milde reisen quer durch Deutschland – in einer Zeit voller Herausforderungen. Was sich ohnehin schon im Umbruch befand, wurde durch die Corona-Pandemie nochmals beschleunigt. Die beiden treffen Vordenker der Digitalisierung, Mutige und Verängstigte, eine Nobelpreisträgerin und Klimaaktivisten, Hartz-IV-Empfänger und Mittelständler. Sie begegnen zudem Reichsbürgern und Impfgegnerinnen, Geflüchteten und Gläubigen sowie vielen Menschen, die die Gesellschaft am Laufen halten. Ziemiak und Milde fügen die vielen Mosaiksteine zu einem Deutschlandbild in Zeiten des Umbruchs zusammen und geben Denkanstöße, wie gemeinsam Lösungen gefunden werden können. Ein ungewöhnliches politisches Porträt deutscher Gegenwart und Zukunft.
Aktualisiert: 2020-10-27
> findR *

Schweiz und Europa

Schweiz und Europa von Schwab,  Andreas
Die Schweiz liegt mitten in Europa – und gehört doch nicht zur Europäischen Union. Ihr Verhältnis zur EU ist Gegenstand permanenter Diskussion. Das kleine Land in der Mitte des Kontinents muss sich entscheiden, in welche Richtung es gehen will. Nachdem das Schweizer Volk im September 2020 entschieden hat, die Freizügigkeit mit der EU aufrecht zu erhalten, wird nun eine wichtige Entscheidung anstehen. Nach Abschluss von mehr als 120 bilateralen Abkommen zwischen der EU und der Schweiz hat sich die Zusammenarbeit verkompliziert, so dass ein Rahmenabkommen ausverhandelt wurde. Wird die Schweizer Regierung es auch annehmen?
Aktualisiert: 2020-10-27
> findR *

Schweiz und Europa

Schweiz und Europa von Schwab,  Andreas
Die Schweiz liegt mitten in Europa – und gehört doch nicht zur Europäischen Union. Ihr Verhältnis zur EU ist Gegenstand permanenter Diskussion. Das kleine Land in der Mitte des Kontinents muss sich entscheiden, in welche Richtung es gehen will. Nachdem das Schweizer Volk im September 2020 entschieden hat, die Freizügigkeit mit der EU aufrecht zu erhalten, wird nun eine wichtige Entscheidung anstehen. Nach Abschluss von mehr als 120 bilateralen Abkommen zwischen der EU und der Schweiz hat sich die Zusammenarbeit verkompliziert, so dass ein Rahmenabkommen ausverhandelt wurde. Wird die Schweizer Regierung es auch annehmen?
Aktualisiert: 2020-10-27
> findR *

Deutschland schafft sich ab

Deutschland schafft sich ab von Sarrazin,  Thilo
Thilo Sarrazin analysiert die drängendsten Probleme in Deutschland und zeigt, welche Wege aus der Krise des Sozialstaates führen könnten. Er beschreibt die dramatischen demografischen Verschiebungen der letzten Jahrzehnte; er warnt vor einem Sozialsystem, das keine Anreize bietet, ein selbstbestimmtes Leben zu führen, er setzt sich mit der Migrationsproblematik auseinander und legt dar, wie die deutsche Bildungspolitik die Situation eher verschlimmert als löst. Mit seinem Buch stößt Thilo Sarrazin erneut eine wichtige Debatte zu den brennenden gesellschaftlichen Fragen der Zeit an.
Aktualisiert: 2020-10-23
> findR *

Gegenrevolution

Gegenrevolution von Harcourt,  Bernard E., Lachmann,  Frank
»Was hat Pokemon Go mit Waterboarding, Überwachung oder Trumps Grenzmauer zu tun?«, schrieb die Washington Post, und weiter: »Wenn Sie jetzt versucht sind, ›nichts‹ zu sagen, dann sollten Sie dieses Buch lesen.« Die Polizei wird mit Drohnen und Panzern aufgerüstet, die Überwachung der eigenen Bürger ausgeweitet, während die Menschen sich von digitalen Angeboten ablenken lassen: Bernard E. Harcourt führt all diese Themen zusammen und zeigt im Anschluss an Foucault, wie eine neue Regierungsform entsteht: Gespeist aus der militärischen Strategie der Bekämpfung von Aufständen, benutzt sie das Argument vom »Kampf gegen Terrorismus«, um ein neues Herrschaftsregime zu errichten. Dessen Prinzipien beruhen auf umfassender Geheimdienstinformation, schonungslosem Targeting von Minderheiten sowie einer Propaganda, die beruhigen soll. Es gilt, so Harcourts brillante Analyse, diese Regierungsform als das zu entlarven, was sie ist: die Tyrannei unseres Zeitalters.
Aktualisiert: 2020-10-21
> findR *

Alt

Alt von Fischer,  Erica
»Nichts kommt unvorhergesehener als das Alter«, schreibt Simone de Beauvoir. Das geht so manchem Rentner so, und auch Erica Fischer hat eine Weile gehadert, ehe sie sich in ihr Schicksal ergeben hat. Heute erlebt sie das Alter als eine Zeit der Freiheit. Während sie mit 50 noch darunter litt, trotz gefärbter Haare nicht mehr gesehen zu werden, ist es für sie mit 77 entlastend, endlich keinen Erwartungen an Weiblichkeit mehr entsprechen zu müssen. Neugierig spürt sie dem Zustand nach, den wir heute als Alter bezeichnen - im Selbstversuch, in der Literatur. Aber auch im Gespräch mit prominenten und anderen inspirierenden Alten über Liebe, Sex, Politik, Lebenslust und Tod. Eine kluge Annäherung an das, was wirklich zählt im Leben.
Aktualisiert: 2020-10-20
> findR *

Not und Gebot

Not und Gebot von Prantl,  Heribert
Im Kampf gegen die Corona-Pandemie ergreifen Staaten weltweit Maßnahmen, die ansonsten nur in Kriegszeiten denkbar wären. Es werden beispiellose Einschränkungen der Freiheit beschlossen und umgesetzt. Doch die aktuelle Notlage ist das eine, die Gebote des Grundgesetzes das andere. Geht mit Corona alles? Müssen auch die Grundrechte in Quarantäne, um das Virus zu besiegen? Heribert Prantl erzählt in seinem neuen Buch vom Leben im Ausnahmezustand und den Lehren daraus. Dabei durchmisst er das Spannungsfeld von Not und Gebot. Grundrechte heißen Grundrechte, weil sie immer gelten, auch im Katastrophenfall, gerade dann. Wenn Grundrechte in Notzeiten weichen müssten, dann wären sie keine. Die Angst vor dem Virus darf keine Autobahn werden, um ihre Abschaffung in Fahrt zu bringen. Wenn ein Sohn nicht zur sterbenden Mutter vorgelassen wird oder eine Frau zum schwerkranken Ehemann, wenn Demonstrationen untersagt, Gottesdienste verboten, und Menschen in Altenheimen weggesperrt werden, dann wird das Infektionsschutzgesetz über das Grundgesetz gestellt. Doch nicht jede Freiheitseinschränkung ist auch eine Verletzung der Grundrechte. Die Politik muss abwägen, Maß halten, und die Verhältnismäßigkeit der Mittel wahren. Sie muss die Bürger vor dem Virus schützen und zugleich vor Schäden am Betriebssystem Demokratie. Prantls Buch zeigt, wie mit Angst Politik gemacht wird. Es zeigt aber auch, wie man mit der Besinnung auf Grundrechte und Grundwerte eine gute Zukunft bauen kann. Es ist ein Buch zur Lage der Nation, das vor neuem Nationalismus und dem Gift des Populismus warnt. Und es ist ein Buch, das zeigt, was die Zivilgesellschaft zivil und frei macht.
Aktualisiert: 2020-10-22
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Sachbücher: Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Politik auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Sachbücher: Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Politik aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Sachbücher: Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Politik? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Sachbücher: Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Politik bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Sachbücher: Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Politik auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Sachbücher: Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Politik

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Sachbücher: Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Politik in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Sachbücher: Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Politik auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Sachbücher: Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Politik Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Sachbücher: Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Politik nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.