fbpx

Von Sex getrieben, zum Erfolg verdammt?

Von Sex getrieben, zum Erfolg verdammt? von Rubeck,  Jannik
Jannik Rubeck – durch die TV-Castingshow „DSDS“ über Nacht deutschlandweit bekannt geworden, bescherte sein Auftritt dem Sänger volle Konzerthallen, Blitzlichtgewitter und Einladungen auf „rote Teppiche“. Außerdem wirkte es wie ein Brandbeschleuniger, der aus seiner Sexlust eine Sexsucht machte. In seiner Biografie erzählt Jannik Rubeck von einer prägenden Kindheit und Jugend, er lässt derbe wie sinnliche Sexgeschichten ungefiltert Revue passieren und plaudert aus dem Nähkästchen des Showbusiness. Vor allem aber ordnet er sein bisheriges Leben mit allen Höhen und Tiefen kritisch ein – ohne Blatt vor dem Mund.
Aktualisiert: 2021-01-15
> findR *

Das großartige Leben des Little Richard

Das großartige Leben des Little Richard von Ribowsky,  Mark, Schiffmann,  Andreas
Little Richard: Viel mehr als nur Tutti Frutti Er war der Wegbereiter für eine ganze Generation großer Musiker: Die Beatles, James Brown, Jimi Hendrix oder die Rolling Stones, Elton John und Prince, sie alle verdankten dem exaltierten Pianisten aus Georgia die Initialzündung ihrer Karrieren. Es waren nicht zuletzt seine Hits – „Long Tall Sally“, „Good Golly Miss Molly“ und vor allem das legendäre „Tutti Frutti“ mit dem klassischen Ausruf „A-wop-bop-a-loo-bop a-lop-bam-boom!“ –, die dem Rock’n’Roll den Hauch von Wildheit und Gefahr verliehen und damit für Teenager auf der ganzen Welt unwiderstehlich machten. Little Richard war der ultimative Showman: Er kam mit grellem Make-up, viel Pomade und ausgefallenen Outfits auf die Bühne, traktierte sein Klavier noch heftiger als Kollege Jerry Lee Lewis, sang lauter als Elvis und war verrückter als Chuck Berry. Sein Biograf Mark Ribowsky hat sich auf eine Spurensuche in die amerikanischen Südstaaten der frühen Fünfziger begeben und führt zurück in eine Zeit, als eine Aufnahmesession darin bestand, Gesang live zu einer Begleitband auf einem Ampex-Tonband mitzuschneiden. Er zeichnet ein facettenreiches Porträt des Musikers Little Richard, setzt sich aber auch mit dessen Verhältnis zu Familie und Weggefährten sowie seinem engagierten Kampf gegen Rassismus auseinander – und mit dem lebenslangen Konflikt zwischen Little Richards religiösen Überzeugungen und seiner Sexualität. Am 9. Mai 2021 jährt sich der Todestag des legendären Rock-Pioniers, der sich einst augenzwinkernd als „King und Queen des Rock’n’Roll“ bezeichnete. Mit „Das großartige Leben des Little Richard - A-Wop-Bop-A-Loo-Bop-A-Lop-Bam-Boom“, der ersten großen Biografie, erscheint nun eine angemessene Würdigung einer faszinierenden Persönlichkeit.
Aktualisiert: 2021-01-15
> findR *

Friedrich Engels

Friedrich Engels von Marxistisch-Leninistische Partei Deutschland,  MLPD
Am 28. November 2020 würde Friedrich Engels 200 Jahre alt. Geboren wurde er nicht weit von Gelsenkirchen am 28. November 1820 in Wuppertal. Er stammte aus einer Textilfabrikantenfamilie in Wuppertal-Barmen und erlernte den Kaufmannsberuf. Doch schnell verbündete er sich mit den Arbeitern. Gemeinsam ging er mit Karl Marx den gesellschaftlichen Ursachen für die Ausbeutung und Unterdrückung der Arbeiter auf den Grund und sie entwickelten eine wissenschaftlich begründete Vision einer klassenlosen, kommunistischen Gesellschaft. Friedrich Engels ist bis in die Reihen der Arbeiterbewegung hinein oft nur als Helfer und Freund von Karl Marx gering geschätzt worden. Wer war er wirklich? Was sind seine wichtigsten Schriften? Wie wurde er vom Kapitalistensohn zum Revolutionär? Die Stationen der filmischen Erkundungsreise zu Friedrich Engels 1. Der meist unterschätzte Klassiker: Friedrich Engels – kühner Revolutionär und großer Theoretiker der Arbeiterklasse 2. Friedrich Engels und die Arbeiterbewegung 3. Vom Hegelianer zum Meister der materialistischen Dialektik; Engels erforscht die Dialektik der Natur 4. Sozialismus – Von der Utopie zur Wissenschaft 5. Engels - brillanter Polemiker und sein Meisterwerk der Polemik, der „Anti-Dühring“ 6. Friedrich Engels: Grundsätzlicher Kritiker an der bürgerlichen Staats- und Familienordnung und Vordenker für die Befreiung der Frau 7. Vom Kapitalistensohn zum Kommunisten – ein Leben für die Befreiung der Arbeiterklasse PAL, Länge 60 min., Audio: Deutsch/Stereo
Aktualisiert: 2021-01-13
> findR *

Das großartige Leben des Little Richard

Das großartige Leben des Little Richard von Ribowsky,  Mark, Schiffmann,  Andreas
Little Richard: Viel mehr als nur Tutti Frutti Er war der Wegbereiter für eine ganze Generation großer Musiker: Die Beatles, James Brown, Jimi Hendrix oder die Rolling Stones, Elton John und Prince, sie alle verdankten dem exaltierten Pianisten aus Georgia die Initialzündung ihrer Karrieren. Es waren nicht zuletzt seine Hits – „Long Tall Sally“, „Good Golly Miss Molly“ und vor allem das legendäre „Tutti Frutti“ mit dem klassischen Ausruf „A-wop-bop-a-loo-bop a-lop-bam-boom!“ –, die dem Rock’n’Roll den Hauch von Wildheit und Gefahr verliehen und damit für Teenager auf der ganzen Welt unwiderstehlich machten. Little Richard war der ultimative Showman: Er kam mit grellem Make-up, viel Pomade und ausgefallenen Outfits auf die Bühne, traktierte sein Klavier noch heftiger als Kollege Jerry Lee Lewis, sang lauter als Elvis und war verrückter als Chuck Berry. Sein Biograf Mark Ribowsky hat sich auf eine Spurensuche in die amerikanischen Südstaaten der frühen Fünfziger begeben und führt zurück in eine Zeit, als eine Aufnahmesession darin bestand, Gesang live zu einer Begleitband auf einem Ampex-Tonband mitzuschneiden. Er zeichnet ein facettenreiches Porträt des Musikers Little Richard, setzt sich aber auch mit dessen Verhältnis zu Familie und Weggefährten sowie seinem engagierten Kampf gegen Rassismus auseinander – und mit dem lebenslangen Konflikt zwischen Little Richards religiösen Überzeugungen und seiner Sexualität. Am 9. Mai 2021 jährt sich der Todestag des legendären Rock-Pioniers, der sich einst augenzwinkernd als „King und Queen des Rock’n’Roll“ bezeichnete. Mit „Das großartige Leben des Little Richard - A-Wop-Bop-A-Loo-Bop-A-Lop-Bam-Boom“, der ersten großen Biografie, erscheint nun eine angemessene Würdigung einer faszinierenden Persönlichkeit.
Aktualisiert: 2021-01-15
> findR *

Das mit der Liebe ist alles ein Schwindel – E-Book

Das mit der Liebe ist alles ein Schwindel – E-Book von Prameshuber,  Christa
„Jeder Mensch trägt einen Schatten in sich. Der meiner Großtante war 178 cm groß, hager und hieß Frank Plank.“ Nach Antonia Bukowskys Tod 1990 findet die Familie in einem abgegriffenen Kuvert 47 leidenschaftliche Liebesbriefe von „Franzl“, datiert aus den Jahren 1922 bis 1927. Kein einziges Mal hatte die so redselige Großtante je über ihre erste große Liebe auch nur ein Sterbenswörtchen verloren. Antonia Bukowsky, 1901 in Weyer geboren, zeigt schon während ihrer Schulzeit große Begabung und Auffassungskraft. Doch der Erste Weltkrieg, die Trennung der Eltern und die daraus resultierende wirtschaftliche Notlage vereiteln ihren Wunsch, an der Universität zu studieren. Mit 16 beginnt sie in einer Spedition in Linz zu arbeiten. Sie ist geradlinig und hat nie Angst zu sagen, was sie denkt. Sie macht keinen Hehl aus ihrer Abneigung gegen das Nazi-Regime und wird 1942 wegen „Heimtücke“ von der Gestapo verhaftet. Mit 50 heiratet sie das erste und einzige Mal. Sie lebt ihren unerfüllten Kinderwunsch mit ihren Großnichten aus, verzückt die drei Mädchen mit Einfallsreichtum, Humor und fantastischen Geschichten.
Aktualisiert: 2021-01-12
> findR *

Wilhelm Backhaus

Wilhelm Backhaus von Melchert,  Gerhard
Der Herausgeber dieses Buches, Gerhard Melchert, hat Wilhelm Backhaus selbst gekannt, ihn oft gehört und getroffen. Melchert ist kein Fan wie man ihn sich heute allgemeinhin aus anderen Musikrichtungen vorstellt. Vielmehr ist Melchert ein überzeugter Bewunderer der Klavierkunst von Wilhelm Backhaus (1884–1969). Er hat gesammelt, hat zugehört und wollte dies Material nun einmal in Form einer Monografie zusammengestellt wissen. Genau das ist hier nun mit diesem Buch geschehen. Wenn sich große, berühmte und wissende Kenner wie Joachim Kaiser oder Andor Foldes zu einem Künstler wie Wilhelm Backhaus schriftlich geäußert haben, dann kann und möchte man diesen Aussagen eigentlich keine neuen und nur wiederholenden Beschreibungen folgen lassen. Alles scheint gesagt, beschrieben und aus ganz persönlicher Sicht erzählt zu sein, wenn es um einen doch recht zurückgezogenen und eher ruhigen Künstler wie Wilhelm Backhaus geht. Genau diese Texte sind im vorliegenden Buch vereint, um einen historischen wie zeitgemäßen und vielfältigen Blick auf den großen und bewunderten Pianisten Wilhelm Backhaus zu bieten.
Aktualisiert: 2021-01-11
> findR *

Lebens Licht und Lebens Schatten

Lebens Licht und Lebens Schatten von Schütt,  Hans-Dieter, Wagner,  Paul Werner
Herausgegeben von der DEFA-Stiftung und der Friedrich-Ebert-Stiftung Seit 2003 befragt der Kulturwissenschaftler Paul Werner Wagner namhafte Regisseure, Drehbuchautoren, Schauspielerinnen und Schauspieler der DEFA über ihr Leben und Wirken, ihre größten Erfolge, aber auch die Schattenseiten ihres Lebens vor und hinter der Kamera – immer mit Blick auf den großen Epochenumbruch 1989/90, der nicht nur das Ende der staatlichen Filmgesellschaft der DDR, sondern auch große Veränderungen in den Biografien ihrer Akteure mit sich brachte. Aus den Zeitzeugengesprächen, die er in den Reihen Berliner MontagsDiskurs, DEFA-Filmküche in der Quchnia und Forum Kultur und Politik in Halle (Saale) führte, hat Paul Werner Wagner gemeinsam mit dem Journalisten Hans-Dieter Schütt eine Auswahl getroffen. Zu Wort kommen Christel Bodenstein, Angelica Domröse, Cox Habbema, Eva-Maria Hagen, Jutta Hoffmann, Otto Mellies, Jaecki Schwarz, Hilmar Thate, Ulrich Plenzdorf, Roland Gräf, Egon Günther, Siegfried Kühn, Kurt Maetzig, Rainer Simon und Herrmann Zschoche.
Aktualisiert: 2021-01-07
> findR *

Sie werden mich kennenlernen

Sie werden mich kennenlernen von Kaminsky,  Matthias
Gestatten: Kaminsky, Matthias Kaminsky. Sie werden ihn kennenlernen. Ob sie ihn mögen, müssen Sie selbst entscheiden. Der Kerl ist Ossi. Baujahr 1969, aus Querfurt. Guter Name, passt zu ihm. Alles beginnt 1984 mit der Lizenz zum "Schallplattenunterhalter", Papa fährt ihn zum Diskomachen über Thüringens Dörfer. 1990 hat Matthias sein schwules Coming-out. Die Neunziger gehören für ihn, neben Hedonismus und Party, immer auch der Kunst. Heute zählt er praktisch zum Inventar der Berliner Popkultur, parkt mit Porno-Porsche auf dem Parkplatz der Merkel und schmiedet Pläne mit Doktor Motte. Klingt nach Hektik? Tatsächlich führt Kaminsky mehr Leben zugleich als eine Katze nacheinander. Als Techno DJ und Schöpfer einer Marke für Fetischklamotten, Mitgründer der Loveparade-Nachfolge "Rave the Planet", Designer für Produkte und Creative Director des Berliner DDR-Museums, als Eventorganisator für die Expo, die IAA, für Schalke 04 und Toyota. Und jetzt auch noch Buchautor? – Ja doch, er ist der Held dieser deutsch-deutschen Schelmengeschichte, einer erstaunlichen, lebensbunten, unfassbar komischen Geschichte. Oder wie er selbst sagt, wenn er gepierct und tätowiert in seiner Schöneberger Stammkneipe vor einem steht: "Großartiger Unsinn!" Von der DDR, der Wende, Berlin, der Bundesrepublik und überhaupt. Und mittendrin und gern ein Stück vorneweg Kaminsky selber – nicht Mitläufer noch Wegducker, einfach ein Querkopf, der seinen Weg geht. Und dem man verblüfft dabei zusieht.
Aktualisiert: 2020-12-23
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Sachbücher: Musik, Film, Theater, Biographien, Autobiographien auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Sachbücher: Musik, Film, Theater, Biographien, Autobiographien aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Sachbücher: Musik, Film, Theater, Biographien, Autobiographien? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Sachbücher: Musik, Film, Theater, Biographien, Autobiographien bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Sachbücher: Musik, Film, Theater, Biographien, Autobiographien auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Sachbücher: Musik, Film, Theater, Biographien, Autobiographien

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Sachbücher: Musik, Film, Theater, Biographien, Autobiographien in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Sachbücher: Musik, Film, Theater, Biographien, Autobiographien auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Sachbücher: Musik, Film, Theater, Biographien, Autobiographien Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Sachbücher: Musik, Film, Theater, Biographien, Autobiographien nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.