fbpx

Sit’n Go Poker

Sit’n Go Poker von Langmann,  Florian, Meidinger,  Alexander, Wildt,  Andreas
Wer bei Sit'n Gos erfolgreich abschneiden will, braucht ein solides strategisches Fundament und sollte jederzeit wissen, welche Aktion die Gewinne maximiert. Wie verhält man sich in der frühen, in der mittleren und in der späten Phase eines Turniers und wie beeinflusst die Bubble die korrekte Spielweise? Was ist wichtig, wenn man bereits im Preisgeld ist, und wie holt man sich den Turniersieg im Heads-Up? Diese und viele weitere Fragen beantworten zwei erfolgreiche deutsche Internetprofis, die sich auf diese Pokervariante spezialisiert haben. Alexander Meidinger und Andreas Wildt, sowie Gastautor Jan Kasten zeigen sich in "Sit'n Go Poker - Wie die Profis langfristig Geld gewinnen" nicht nur auf der Höhe des bisherigen Forschungsstandes, sondern liefern zusätzlich viele neue Konzepte, die eine langfristige Gewinnerstrategie ergeben. Sie führen den Leser von den grundlegenden Strategien in Sit'n Gos bis zum Independent Chip Model und zeigen sogar, wann man im Sinne der Gewinnmaximierung davon abweichen muss. Die besondere Auszahlungsstruktur bei Sit'n Gos erfordert viele strategische Anpassungen und dieses Buch bringt Amateuren wie angehenden Profis bei, im richtigen Moment die richtige Entscheidung zu treffen. Konkret geht es um: • Die Grundlagen des korrekten Sit'n Go-Spiels • Independent Chip Model, Nash-Gleichgewichte und Denkweisen, die über diese Modelle hinausgehen • Erstmals spezielle Strategien für das Spiel nach dem Flop • Nutzung der modernsten Hilfssoftware für angehende professionelle Spieler • Anpassungen bei Sit'n Gos mit sechs Spielern oder Turnieren mit vielen Teilnehmern "Sit'n Go Poker - Wie die Profis langfristig Geld gewinnen" ist das unverzichtbare Kompendium für jeden ehrgeizigen Pokerspieler, der bei Sit'n Gos dauerhaften Erfolg haben will.
Aktualisiert: 2021-12-30
> findR *

Um die Ecke gedacht Bd. 16

Um die Ecke gedacht Bd. 16 von Eckstein
Wöchentlich fordert Eckstein seine Rätselfans zum Zweikampf heraus: Jeden Donnerstag wird in der ZEIT »um die Ecke gedacht«. Für alle Gehirnakrobaten, die nicht genug kriegen können: Hier sind die neuesten 66 Rätsel in einem Band zusammengestellt. Und wer ausnahmsweise einmal nicht fündig geworden ist, findet die (Er-)Lösung wie gewohnt im Anhang in Spiegelschrift.
Aktualisiert: 2022-12-01
Autor:
> findR *

Der Fußballtoto-Profi

Der Fußballtoto-Profi von Teschner,  Wolfgang
Exorbitant hohe Gewinnsummen machen die traditionelle Ergebniswette (13er-Wette) auch im Zeitalter der Festquotenwetten zu einem verlockenden Spekulationsobjekt. Für Wettfreunde und engagierte Quotenjäger stellen sich dennoch viele Fragen. Welche Strategien sind auf lange Sicht erfolgversprechend? Und welche Totosysteme sind dafür besonders gut geeignet? Sollte man nur mit den allseits bekannten Vollsystemen spielen, oder doch besser mit intelligent konstruierten Garantiekürzungen, Grundtippsystemen oder Permutationen? Der nach Orientierung suchende Wettfreund erhält mit diesem Lehrbuch nicht nur eine Zusammenstellung kombinatorisch herausragender und einsatzgünstiger Totosysteme mit verblüffenden Treffereigenschaften, sondern auch einen klaren Leitfaden für das gewinnorientierte Spiel.
Aktualisiert: 2019-03-20
> findR *

Einfälle – Reinfälle

Einfälle – Reinfälle von Binnewirtz,  Ralf J., Richter,  Kurt
Kurt Richter, der unvergessene Unterhaltungskünstler unter den deutschen Schachautoren, hat mit diesem Buch ein buntes Panoptikum aus der Gedankenwelt des Schachspielers zusammengestellt. Eine gelungene Selektion vergnüglicher Episoden auf dem Schachbrett, die entweder der ernsten Spielpraxis oder dem Kunstschach entnommen sind, die aber alle eines gemein haben: den originell-witzigen und zugleich instruktiven Einfall am Turnier- oder Kompositionsbrett, vorgelegt in Form von Denksportaufgaben für den Leser und vermittelt in der bekannt kurzweiligen Kommentierung des Autors. Diese Art der Darstellung übt einen nahezu unwiderstehlichen Reiz auf den Leser aus, sich als Löser zu probieren, den vorwiegend taktischen Überraschungsmomenten und Winkelzügen nachzuspüren, sich in selbständiger Auseinandersetzung mit der Materie spielerisch zu üben und zu verbessern. Eine in dieser Tradition erweiterte Neuauflage sollte auch den heutigen Leser anregen, die eigenen Bemühungen möglichst erfolgreich zu gestalten und am Lösevergnügen teilzuhaben. "Übung macht den Meister", so Kurt Richter selbst zu seinem Schachlesebuch, welches zur Auffrischung der Kenntnisse, zur Stärkung des Gedächtnisses, als Prüfstein des Gehirns dienen möge - nicht zuletzt zur Unterhaltung. Kurt Richter, ein brillianter Kenner des Schachgeschehens und Meisterspieler, hat für dieses Buch glänzende Einfälle und Reinfälle zusammengetragen. Alle Schachfreunde finden hier spannende Unterhaltung und lehrreiches Material für ihr eigenes Spiel. Rezension von Martin Rieger, September 2010 Ich mag den Charme alter Bücher. Stundenlang könnte ich durch Bibliotheken schlendern, in dunklen Gängen nach alten Werken greifen um beim Aufschlagen einer beliebigen Seite den Duft einer längst vergangenen Epoche einzuatmen. Wie lange wird dieses oder jenes Buch schon einsam und verlassen hier auf seinen nächsten Leser warten? Im digitalen Zeitalter von Facebook, Youtoube und 3D-Fernsehen sind Bücher manchmal der letzte Rückzugsort aus einer gestressten und verrückt gewordenen Welt die aus den Fugen geraten ist. Glücklicherweise gibt es noch Verleger die diese alten Bücher neu auflegen und einem breiten Publikum bekannt machen. Mit Kurt Richters Klassiker EINFÄLLE UND REINFÄLLE legt der Beyer-Verlag ein Buch vor, das bereits 1959 die erste Auflage erfuhr und jetzt, 51 Jahre später, die 4.Auflage erreicht. Das Buch selbst ist eigentlich kurz beschrieben: 217 Aufgabenstellungen aus Studien und Partien, garniert mit heiteren Erzählungen und Anekdoten. Wie Richter bereits 1959 im Vorwort schrieb, kann das Buch überall gelesen werden, ob im Schwimmbad oder im Zug. Die unterhaltsame Art und die Auflockerung durch Geschichten und Begebenheiten aus dem Schachalltag machen aus dem Buch tatsächlich Schach zum Lesen und Lernen. Ein empfehlenswerter Schmöker!
Aktualisiert: 2022-07-29
> findR *

Holländisch – richtig gespielt

Holländisch – richtig gespielt von Heinzel,  Olaf, Konikowski,  Jerzy
Es waren wohl die Analysen des holländischen Meisters Elias Stein (1748-1812) zur Eröffnung 1.d4 f5, veröffentlicht in seinem Buch „Nouvel essai sur le jeu des échecs, avec des réflections militaires relatives à ce jeu“ (Den Haag 1789), die zur Namensgebung der Holländischen Verteidigung geführt haben. Zwei erste Partien mit der Zugfolge 1.d4 f5 (2.c4 Sf6 3.Sc3 e6, Jaenisch – v.d. Lasa) sind uns aus dem Jahre 1842 überliefert. Im 19. Jahrhundert lange Zeit als einzige ernsthafte Alternative zu 1… d5 gehandelt, war Holländisch verpönt in der von Steinitz und Tarrasch geprägten Ära des soliden Positionsspiels, bis diese Verteidigung bei den Hypermodernen in den 1920er Jahren eine mühsame Wiedergeburt erlebte. Danach hat sich Holländisch trotz wechselhafter Popularität einen festen Platz im Repertoire zahlreicher Meister, bis hin zu Groß- und Weltmeistern, erobert. Auch heute erfreut sich die „holländischen Waffe“ einer steigenden Beliebtheit, die gelegentlich sogar von Magnus Carlsen hervorgeholt wird. Holländisch gilt gemeinhin als scharfe Eröffnung für den kämpferisch eingestellten Spieler, der nicht das positionelle Gleichgewicht wahren will, sondern mit 1. f5 auf die Beherrschung des Königsflügels abzielt und einen eigenen Weg sucht, die der Eröffnung innewohnenden Chancen zu seinen Gunsten zu nutzen. FIDE-Meister Jerzy Konikowski und der Internationale Meister Olaf Heinzel behandeln in diesem Buch alle aussichtsreichen holländischen Systeme und Varianten, die es dem Leser gestatten, ein schlagkräftiges Repertoire nach eigenen Vorlieben aufzubauen. Der zweite Teil des Buchs präsentiert 50 kommentierte Partien, die die Zusammenhänge zwischen der Eröffnung und den nachfolgenden Partiephasen illustrieren.
Aktualisiert: 2019-10-30
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Ratgeber: Hobby, Haus, Spielen, Raten auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Ratgeber: Hobby, Haus, Spielen, Raten aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Ratgeber: Hobby, Haus, Spielen, Raten? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Ratgeber: Hobby, Haus, Spielen, Raten bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Ratgeber: Hobby, Haus, Spielen, Raten auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Ratgeber: Hobby, Haus, Spielen, Raten

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Ratgeber: Hobby, Haus, Spielen, Raten in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Ratgeber: Hobby, Haus, Spielen, Raten auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Ratgeber: Hobby, Haus, Spielen, Raten Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Ratgeber: Hobby, Haus, Spielen, Raten nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.