fbpx

Zwei Tage in Berlin

Zwei Tage in Berlin von Henkelmann,  Hannes, Lenz,  Anselm
Ein Fotoband. Schauen wir uns heute, im Herbst 2020, um und betrachten ganz nüchtern die Fakten unserer Existenz und unser soziales Miteinander, dann stellen wir mit Erschrecken fest, dass fast alle unsere Grundrechte per Verordnungen ausser Kraft gesetzt wurden. Dass uns die Selbstbestimmung genommen wurde, die Reisefreiheit, die Unverletzlichkeit der Wohnung, letztendlich die Würde. Wir werden gezwungen, in der Öffentlichkeit eine Maske zu tragen, die es uns unmöglich macht, die Gesichter der anderen zu sehen, man zwingt uns zu social distancing, unsere Kinder werden der Freude am Leben beraubt und auf unbedingten Gehorsam konditioniert. Die alten Menschen werden in die Einsamkeit verbannt, für Wochen, Monate - eventuell Jahre?! Die von Michael Ballweg und der Bewegung Querdenken 711 organisierte Demonstration am 29.-30. August 2020 in Berlin hatte zum Ziel, die Grundrechte wieder einzufordern und die Regierung zur Beendigung des Notstands zu bewegen - damit unser Land wieder nach demokratischen Prinzipien regiert wird. Ein Friedensfest sollte es werden, ein Fest, dass gleichzeitig zeigen sollte, dass es viele Millionen Menschen sind, welche die Corona-Maßnahmen der Regierung nicht mehr mittragen. Ein Fest, bei dem die internationalen Flaggen für Frieden, Freiheit und Demokratie Mut machend im Wind flattern würden. Und genau so kam es auch! Die Straßen zwischen und rund um Brandenburger Tor und Siegessäule konnten die Menschenmengen kaum fassen. Und alle gaben sich die größte Mühe, die geforderten Abstände einzuhalten. Maskentragen war nicht angesagt. So hatte es das Oberverwaltungsgericht in Berlin ausdrücklich am Tag zuvor entschieden. Doch was friedlich begann, wurde schon bald zu einer Zerreißprobe, wie es auch die Fotos in diesem Band eindrücklich belegen. Machen Sie sich anhand dieses Buches ein eigenes Bild …
Aktualisiert: 2020-09-18
> findR *

Willkommenskultur in rechtspopulistischen Zeiten

Willkommenskultur in rechtspopulistischen Zeiten von Kollbrunner,  Jürg
Corona hat vieles ans Licht gebracht, was früher auch schon da war, aber manches auch verschärft. Anti-Corona-Demonstrationen sind zum Hotspot geworden, an dem sich Verschwörungsgläubige, Fake-News-Infizierte und Rechtspopulisten vereinen, um „die Wahrheit“ zu verkünden – gegen den Rest der Welt und mit zunehmender Aggressivität. Die Gräben laufen oft sogar innerhalb der Familien, beenden langjährige Freundschaften. Warum machen Flüchtlinge so vielen so viel Angst, der Klimawandel jedoch nicht? Wann entsteht aus Angst Wut? Oder ist es nicht Angst, sondern Hilflosigkeit und Hoffnungslosigkeit über die scheinbar immer größer werdende Kluft zwischen Volksvertreter*innen und dem Volk, die bei einigen den Kragen platzen lässt? Der Schweizer Psychotherapeut und Fachautor Jürg Kollbrunner beschreibt in seinem neuen Werk ein psychologisches Grundmuster des Rechtspopulismus und liefert eine Analyse der Krankheit unseres Systems, nämlich der scheinbaren Unfähigkeit der politischen und wirtschaftlichen Eliten, zu tun, was getan werden muss. Mit Fakten und schlüssigen Argumenten beschreibt er den Zusammenhang zwischen verheerenden politischen Entwicklungen und dem Erstarken des Rechtspopulismus. Nur wer Wutbürger und Hassprediger versteht, kann deren Einfluss begrenzen. «Das Buch ist eine Fundgrube, sehr solid dokumentiert und umfassend; ich bin begeistert. Jürg Kollbrunner ist ein echter Aufklärer.» p. m.
Aktualisiert: 2020-09-17
> findR *

COMPACT-Spezial 27: Geheimakte Kinderschänder

COMPACT-Spezial 27: Geheimakte Kinderschänder von Elsässer,  Jürgen
Dieses Spezial ist die umfassendste und schonungsloseste Abrechnung mit den pädokriminellen Netzwerken, die je erschien. Das Verbrechen hat Name und Anschrift – wir drucken diese! Sind Sie über das Thema „einigermaßen“ informiert? Schon manchen Film im Internet gesehen? Hand aufs Herz: Erinnert man sich hinterher noch, an den Inhalt? Gab es Beweise – oder nur Hörensagen? Untersuchungen zeigen: Digitale Inhalte werden in unserem Gehirn nur kurzfristig abgespeichert. Und viele Internet-Autoren arbeiten nicht mit belastbaren Informationen. COMPACT als Printmedium veröffentlicht nur geprüfte Fakten – etwas Anderes können wir uns gar nicht leisten. Nach unserer Juli-Ausgabe (Kinderschänder), haben wir so viel Zuspruch erhalten, dass wir das damals nur zum kleinsten Teil vorliegende Material nun erheblich erweitert haben.
Aktualisiert: 2020-09-17
> findR *

Rationalitäten des Lebensendes

Rationalitäten des Lebensendes von Bauer,  Anna, Greiner,  Florian, Krauss,  Sabine H., Lippok,  Marlene, Peuten,  Sarah
Der kulturelle, soziale, medizinische wie politische Umgang mit dem Lebensende unterliegt in den letzten Jahrzehnten einem starken Wandel. Vor dem Hintergrund der Zunahme chronischer Krankheits- und damit auch langer Sterbeverläufe entstanden neue Problemstellungen, die unter anderem zu einer Neukonzeption der Sterbebegleitung führten. In dem Band analysieren ExpertInnen aus verschiedenen Fachbereichen (Eth-nologie, Geschichtswissenschaft, Medizin, Medien- und Kommunikationswissenschaft, Pflegewissenschaft und Soziologie) die gegenwärtige Verhandlung von Sterben, Tod und Trauer und deren gesellschaftliche Relevanz. Die Beiträge thematisieren zentrale Entwicklungen am Lebensende, wie etwa aktuelle Ansätze im Palliativ- und Hospizbereich, individuelle Vorsorgepraktiken oder öffentliche Repräsentationen in der (digitalen) Medienlandschaft, und nehmen deren institutionelle sowie soziokulturelle Kontexte in den Blick. Dabei werden zahlreiche Gemeinplätze der bisherigen Forschung kritisch hinterfragt, die sich durch die enge Verbindung von sozialem Protest und Wissenschaft ergeben haben. Mit Beiträgen von Florian Greiner; Julia Dornhöfer; Anna Wagner, Manuel Menke, Susanne Kinnebrock und Marina Drakova; Michaela Thönnes; Lilian Coatas; Mara Kaiser; Sabine H. Krauss; Anna Kitta; Anna D. Bauer; Anke Offerhaus; Thorsten Benkel und Werner Schneider
Aktualisiert: 2020-08-20
> findR *

Cultural Transfers

Cultural Transfers von Langer,  Paul F., Mayer,  Gerhard, Salzmann-Reißer,  Tanja
In den vergangenen sechs Jahren ist die Danube-School-Reihe ein fester Bestandteil der europäischen Donauraum-Kooperation geworden. Dieser Band 11 der „EDITION DONAU – Studien und Materialien zu Südosteuropa“, herausgegeben von der EUROPÄISCHEN DONAU-AKADEMIE in Ulm, fasst die Ergebnisse der vier Danube Schools von 2019 in Ulm, Budapest, Novi Sad und Ruse zusammen und bündelt den aktuellen projekt- und donauraumbezogenen sozialwissenschaftlichen Diskus dazu.
Aktualisiert: 2020-08-20
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Politikwissenschaft: Sonstiges auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Politikwissenschaft: Sonstiges aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Politikwissenschaft: Sonstiges? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Politikwissenschaft: Sonstiges bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Politikwissenschaft: Sonstiges auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Politikwissenschaft: Sonstiges

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Politikwissenschaft: Sonstiges in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Politikwissenschaft: Sonstiges auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Politikwissenschaft: Sonstiges Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Politikwissenschaft: Sonstiges nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.