fbpx

Schule und Wirtschaft – eine neue Partnerschaft

Schule und Wirtschaft – eine neue Partnerschaft von Mitter,  Wolfgang, Schäfer,  Ulrich
Im letzten Jahrzehnt haben die Kontakte zwischen Schulen und Wirtschaftsunternehmen explosionsartig zugenommen. Mit diesem Bericht wird zum ersten Mal der Versuch unternommen, diese Erscheinung im internationalen Rahmen zu untersuchen. Das Buch veranschaulicht die wichtigsten Merkmale von Partnerschaften an 24 Fallstudien. Die Projekte reichen dabei von Übungsfirmen über die Umschulung von Lehrern bis hin zur Curriculumreform. Das Buch analysiert die hinter solchen Kontakten stehenden Motive und untersucht, was Partnerschaften erreichen können. Resümierend wird festgestellt, daß Partnerschaften mit Wirtschaftsunternehmen sich immer mehr zu einem zentralen Element von Schulsystemen und den Versuchen, diese zu reformieren, entwickeln werden.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Training für direkte Instruktion

Training für direkte Instruktion von Quittenbaum,  Nancy
Direkte Instruktion gehört zu den wenigen Unterrichtsmethoden, für die die empirische Forschung den Nachweis erbringen konnte, dass sie relativ effektiv ist, wenn es um die Erreichung einfacher Lernziele geht (Rosenshine & Stevens 1986, Borich 2004, Ditton 2002). Allerdings ist die Methode selbst kaum bekannt bzw. der Begriff unpräzise. Infolgedessen ist auch eine korrekte Anwendung der direkten Instruktion in der Praxis nicht zu erwarten. Das vorliegende Buch klärt den Begriff der direkten Instruktion unter Zuhilfenahme sprachtheoretischer Ansätze und legt ein Kommunikationstraining für den Unterricht mit direkter Instruktion vor. Das Training leistet einen wichtigen Beitrag zur Qualitätssicherung der Lehrerbildung, und zwar insbesondere zur unterrichtsmethodischen Ausbildung und zur Überwindung der häufig beklagten Kluft zwischen Theorie und Praxis (Havers & Topell 2002, Klinzing 1998). Darüber hinaus trägt das Training zur Weiterentwicklung von experimenteller Forschung bei, u.a. zur Analyse der Wirksamkeit verschiedener sprachlicher Varianten direkter Instruktion (vgl. Betsch, Quittenbaum, Lüders, 2015). Gleichwohl bleibt es zu wünschen, dass weitere Maßnahmen dieser Art als wichtiger Bestandteil einer qualitativ hochwertigen Lehrerausbildung anerkannt und auf empirischer Basis weiterentwickelt werden.
Aktualisiert: 2020-09-02
> findR *

Erziehungsdenken in den Vereinigten Staaten von Amerika

Erziehungsdenken in den Vereinigten Staaten von Amerika von Krenzer,  Richard Ph.
In der sich in ihrem demokratischen Selbstverständnis entfaltenden Gesellschaft der USA wurde public-education unter verschiedenen Aspekten verwirklicht: Sie sollte radikale Tendenzen in dieser Gesellschaft eindämmen; zum Erwerb von Eigentum ausbilden; Aufstiegschancen von Arbeiterkindern verbessern; Menschen unterschiedlicher Rassen und Sprachen zusammenführen; zur Selbstregierung erziehen. Die geistesgeschichtliche Entwicklung des Erziehungsdenkens in den USA, die sich weithin mit der Entwicklung dieses «public education»-Begriffes gleichsetzen lässt, wird im vorliegenden Buch behandelt.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Mathe-Wissen auf einen Blick – Klasse 3/4

Mathe-Wissen auf einen Blick – Klasse 3/4 von Boretzki,  Anja, Verlag an der Ruhr,  Redaktionsteam
Organisationshilfe für den Klassenraum, Fach: Mathematik, Klassen 3–4 +++ Kompakte Merk-Poster gehören zu der essenziellen Ausstattung eines jeden Klassenzimmers. Wichtige Kerninhalte müssen Kinder schnell automatisieren, um erfolgreich lernen zu können. Sie fühlen sich außerdem sicherer, wenn sie jederzeit mathematisches Grundwissen auf einen Blick abrufen können. Ob Grundrechenarten, geometrische Formen, Längen- oder Gewichtseinheiten – diese 12 übersichtlichen und dekorativen Poster geben blitzschnell Antworten auf die häufigsten Fragen – und lassen sich flexibel einsetzen. Die Inhalte der 12 Poster im DIN-A3-Format sind: Längen, Gewichte, Hohlmaße, Zahlen runden, Geometrische Grundbegriffe, Ecke, Kante, Fläche, Körper, Wahrscheinlichkeit, Schriftliche Addition, Schriftliche Subtraktion, Schriftliche Multiplikation und Schriftliche Division.
Aktualisiert: 2022-11-01
> findR *

Natur und Welt

Natur und Welt von Lange,  Harald, Sinning,  Silke
Fächer, Fachdidaktiken und Lernbereiche, in denen Naturphänomene von exponierter Bedeutung sind, werden im vorliegenden Band unter der Überschrift "Natur & Welt” zusammengefasst. Die relevanten und unverwechselbaren Themen haben deshalb in aller Regel immer etwas mit dem Beschreiben, Analysieren und Erklären beobachtbarer Phänomene unserer Natur zu tun. Da Naturphänomene nicht von allein zum Thema in und außerhalb des Unterrichts werden, wird der fachdidaktische Fokus im Vorliegenden nicht allein auf die natürlichen Ereignisse konzentriert, wie sie klassischerweise in Fächern wie z.B. Biologie oder Astronomie zum Thema naturwissenschaftlicher Auseinandersetzung gemacht werden. Der Bogen ist weiter gesteckt und umfasst auch Aspekte von “Welt und Natur”, die anthropogenen Ursprungs und von Menschen verursacht sind. Das Spektrum der aufgenommenen Beiträge umfasst neben der Biologie, Astronomie und Geographie auch Themen des Sachunterrichts und der Tiergestützten Pädagogik. Außerdem wurden Beiträge aus den Fachdidaktiken “Haushalt”, “Ernährung” und “Gesundheit” aufgenommen.
Aktualisiert: 2021-06-23
> findR *

Kritische Erziehungswissenschaft

Kritische Erziehungswissenschaft von Hoffmann,  Dietrich
In den 1960er Jahren trugen die Bemühungen der 'Frankfurter Schule', insbesondere die von Theodor W. Adorno und Max Horkheimer, aber auch die des 'frühen' Jürgen Habermas Früchte, in Westdeutschland eine neue, in der Hauptsache gesellschaftskritische Aufklärung in Gang zu setzen. Es war ein Versuch, die 'bleierne Zeit' zu beenden, zu der sich die Epoche der Restauration nach dem Zweiten Weltkrieg in der Bundesrepublik Deutschland entwickelt hatte. Einige der jüngeren Vertreterinnen und Vertreter der Geisteswissenschaftlichen Pädagogik, die in der Nachkriegszeit an den Hochschulen und Universitäten wiederhergestellt und zur herrschenden Richtung geworden war, traten für eine Revision der Begriffe und Theorien, der Prinzipien und Kategorien im Sinne der Kritischen Theorie und damit für eine Kritische Erziehungswissenschaft ein, u.a. Herwig Blankertz, Ilse Dahmer, Wolfgang Klafki und Klaus Mollenhauer. Es kann offen bleiben, ob das Paradigma an der Stärke der Gegenaufklärung oder an der Schwäche des damaligen Konzepts gescheitert ist: seit dem Anfang der 80er Jahre des vorigen Jahrhunderts ist von ihm kaum noch die Rede. In einem Umfeld, in dem Kritik ohnedies nicht hoch im Kurs steht, lässt sie sich leicht als destruktiv denunzieren - und mit dem blinden Aktionismus der '68er' in Verbindung bringen. Was von dem Konstrukt übrig blieb, wurde zunächst dem Individualismus der 'Moderne' und sodann dem Relativismus der 'Postmoderne' zugerechnet; der Plan einer sozialen Emanzipation durch Veränderung der Erziehung und Rückkehr zur Bildung war damit vom Tisch. In der entstandenen Beliebigkeit und der verbreiteten Unübersichtlichkeit wird nun statt Aufklärung Verblendung und Verdummung organisiert. In dieser Situation erscheint es notwendig, mit Hilfe historischer und systematischer Beispiele an die Kritische Erziehungswissenschaft zu erinnern, um sie zu erneuern. Unter dem Eindruck von Restriktionen und Reduktionen hat die Erziehungswissenschaft in den 1990er Jahren erschreckt davon abgelassen, sich mit dem Verhältnis von Erziehung und Gesellschaft - und den diese beherrschenden Mächten - zu beschäftigen. Es ist die Absicht des Verfassers, eine erneute Hinwendung auf diese Probleme anzuregen und zu unterstützen.
Aktualisiert: 2019-12-20
> findR *

Kultur der Selbstständigkeit und Diversity Education

Kultur der Selbstständigkeit und Diversity Education von Klein,  Rebekka
Seit einigen Jahren ist ein deutlicher Wandel in der deutschen Gesellschaft spürbar: Einerseits ist er gekennzeichnet durch eine massive demographische Entwicklung und durch eine fortschreitende Globalisierung. Andererseits lässt sich in der westlichen Gesellschaft eine verstärkte Individualisierung und Pluralisierung verzeichnen, die eine wachsende Vielzahl von Lebensweisen mit sich bringt. Die aus dem gesellschaftlichen Wandel resultierenden Auswirkungen haben Einfluss auf zahlreiche Lebensbereiche des Einzelnen – so auch auf das Berufs- und Arbeitsleben. Da die berufliche Situation in einem hohen Maße auf die individuelle Zufriedenheit einwirkt, wird es immer wichtiger, bereits in der Schule auf die beruflichen Anforderungen einzugehen, um die Jugendlichen rechtzeitig auf die sich stetig ändernde Arbeitswelt vorzubereiten. Hierfür beschlossen die Wirtschaftsminister der Bundesländer, dass in den Schulen eine sogenannte Kultur der Selbstständigkeit geschaffen werden soll, die Schülerinnen und Schüler befähigt, ihre Lebenswelt selbstständig zu planen und zu gestalten. Eine solche Kultur impliziert eine Ausbildung der persönlichen Selbstständigkeit sowie die Entwicklung einer beruflichen Selbstständigkeit und schließlich eine Auseinandersetzung mit der beruflichen Option einer unternehmerischen Selbstständigkeit. Durch die gesellschaftlichen Veränderungen haben sich auch die Schulklassen gewandelt. Die Heterogenität innerhalb der Schülerschaft hat im Vergleich zu den letzten Jahrzehnten bezüglich des Alters, der Nationalität, der Kultur und der sozialen Herkunft zugenommen. Auf diese Veränderungen gilt es zu reagieren. Hierfür wurde das Prinzip Diversity Education entwickelt, welches die Zielsetzung verfolgt, die Vielfalt der Schülerinnen und Schüler positiv anzunehmen, die Stärken des Einzelnen herauszuarbeiten und an vorhandenen Schwächen zu arbeiten. In der vorliegenden Arbeit wird die Notwendigkeit eines angemessenen Umgangs mit Diversität unter Berücksichtigung des Ansatzes von Diversity Education beleuchtet. Darüber hinaus wird die Sinnhaftigkeit einer Kultur der Selbstständigkeit in der Lehrerbildung thematisiert sowie eine praxisnahe Umsetzungsperspektive aufgezeigt. Die Verzahnung einer Kultur der Selbstständigkeit und Diversity Education findet in dieser Ausarbeitung erstmals statt. Neben einer detaillierten theoretischen Heranführung wird exemplarisch eine praktische Handlungsempfehlung für die universitäre Lehrerausbildung gegeben.
Aktualisiert: 2022-10-03
> findR *

Evaluation, Wissen und Nichtwissen

Evaluation, Wissen und Nichtwissen von Brüsemeister,  Thomas, Eubel,  Klaus-Dieter
In den europäischen Schulsystemen spielt Evaluation eine zunehmend große Rolle: Im Rahmen neu eingeführter Schulinspektionen, regelmäßiger Schülerleistungstests und schulischer Abschlussprüfungen werden Evaluationen für und in allen Schulen durchgeführt. Solche evaluationsbasierte Steuerungsmaßnahmen implizieren die Annahme, zu einem 'mehr' an Wissen gelangen und damit Bildungssysteme insgesamt besser steuern zu können. Die Beiträge des Bandes gehen der Frage nach, welche Formen des Wissens mit Evaluationen transportiert werden, welche Akteure auf welchen Ebenen im Bildungswesen welches Wissen benötigen und letztlich, wie Wissen eine bestehende Handlungspraxis bestärkt oder aber eine neue konstituieren kann.
Aktualisiert: 2022-10-02
> findR *

Facetten grundschulpädagogischer und -didaktischer Forschung

Facetten grundschulpädagogischer und -didaktischer Forschung von Landwehr,  Brunhild, Liebers,  Katrin, Reinhold,  Simone, Riegler,  Susanne, Schmidt,  Romina
Die BeitragsautorInnen geben mit theoretisch-konzeptionellen, historischen und empirischen Arbeiten einen Einblick in die Vielfalt der Themen, Zugänge und Perspektiven, wie sie für die gegenwärtige grundschulpädagogische und grundschuldidaktische Forschung kennzeichnend ist. Ausgewählte Praxis- und Materialbeiträge ergänzen das Bild einer facettenreichen und sich zunehmend ausdifferenzierenden Disziplin mit ihren fachspezifischen Implikationen. Der Band 2 dokumentiert Ergebnisse der 23. Jahrestagung der Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe in Leipzig aus dem Bereich der freien Tagungsbeiträge.
Aktualisiert: 2022-10-02
> findR *

Kinder lernen Sprache sprechen, schreiben, denken

Kinder lernen Sprache sprechen, schreiben, denken von Schmid-Barkow,  Ingrid
Schriftsprachliche und metasprachliche Entwicklungsprozesse werden als Teil des kindlichen Spracherwerbs begriffen. Eine dementsprechend erweiterte und veränderte Sprachstandsdiagnose ergibt ein differenziertes Bild kindlicher Spracherwerbsstörungen. Dies wird anhand von vier detaillierten Fallanalysen explizit dargestellt. Das von der Autorin konzipierte Instrument der zu Beginn der Schullaufbahn ist nicht nur ein Modell für die Schuleingangsdiagnose in der Schule für Sprachbehinderte, auch im Anfangsunterricht der Regelschule wird zunehmend auf eine individualisierende und differenzierende Lernstandsbeschreibung gesetzt werden.
Aktualisiert: 2020-09-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Pädagogik auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Pädagogik aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Pädagogik? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Pädagogik bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Pädagogik auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Pädagogik

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Pädagogik in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Pädagogik auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Pädagogik Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Pädagogik nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.