Der klang eines Abends

Der klang eines Abends von Czichon,  Joachim
Am Anfang steht die leere, weiße Fläche. Am Anfang steht der leere, stille Raum. Die Ins­trumente, die verharren, bis ihnen Töne, Klänge entlockt werden. Das weiße, zweidimensionale Rechteckt, das darauf wartet zum bildnerischen Träger zu werden. Der hohe, dreidimensionale Raum, der auf die Musik lauert, um sie zu entfalten, zu transportieren, bis sie in figurativen Linien, in transluziden Flächen und offenen Formen auf der Leinwand ankommt, sich in Farbe verdichtet. Braucht Malerei Musik? Braucht Musik Malerei? Wie tauschen diese Künste sich aus, finden zueinander, verwandeln die Sprache der anderen in eine neue, eigene Gestalt? Malerei und Musik üben seit jeher eine Faszination für einander aus. Seit der Romantik hat die Musik aufgrund ihrer Immaterialität, Unsichtbarkeit und souveränen Unabhängigkeit von reproduktiven Verpflichtungen einen maßgeblichen Einfluss auf das Schaffen der Künstler ausgeübt. Zahlreiche Beispiele belegen diese musikalisch-malerische Konvergenz. Die Forderung nach einer intensiven Beziehung der beiden Künste wurde um die Wende des 20. Jahrhunderts immer stärker und zeigte sich unter anderem in der impulsiv-expressionistischen Umsetzung der Musik bei Kandinsky oder in der vielmehr strukturellen Vorgehensweise bei Klee. Paul Klee, der selbst Musiker war, analysierte die Kompositionen, zerlegte sie in Tonart, Takte, Rhythmus. „Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder – sondern macht sichtbar.“: So suchte er nach Äquivalenten in der Malerei, strebte nach einer musikalischen Architektonik seiner Bilder. (Aus dem Vorwort von Laura-Violetta Czichon)
Aktualisiert: 2019-11-18
> findR *

Die Waldenserkirche und die Evangelische Kirche in Mutschelbach

Die Waldenserkirche und die Evangelische Kirche in Mutschelbach von Mußgnug,  Dr. Tabea
Die beiden Kirchen Mutschelbachs sind in Geschichte und Gestaltung unterschiedlich: Die Untermutschelbacher Kirche erzählt von Mittelalter und Früher Neuzeit, die Obermutschelbacher Kirche vom 20. Jahrhundert mit seinen Weltkriegen und Wirtschaftskrisen – und den Neuanfängen. Das kleine Mutschelbach mit seinen zwei Dörfern, zeitweise zwei Landesherren und den zwei Kirchen ist somit ein interessantes Stück Regionalgeschichte.
Aktualisiert: 2019-11-18
> findR *

Die Maschinenhalle

Die Maschinenhalle von Kugler-Mühlhofer,  Anne, Lochert,  Martin, Parent,  Thomas, Zache,  Dirk
Im Spätherbst 1969 rettete eine kleine Gruppe von künstlerisch engagierten Bürgern die Maschinenhalle der Zeche Zollern II/IV in Dortmund vor akut drohendem Abbruch. Diese Aktion wurde zur Initialzündung für die überaus erfolgreiche Entwicklung der Industriekultur. Das Buch zeichnet die Geschichte der Halle und ihrer maschinellen Ausstattung nach und verortet sie in der Geschichte des Ruhrgebiets, Deutschlands und Europas.
Aktualisiert: 2019-11-18
> findR *

JOHO

JOHO von Littmann,  Franz
Bert Joho (1877-1963) und Vera Joho, geb. Fahrner (1895-1987), haben Zeit ihres Lebens eine Rolle in Kunst- und Kulturleben der Stadt Pforzheim gespielt, als Künstler und Pädagogen geachtet, als Menschen beliebt. Der Begleitkatalog zu der Joho-ausstellung 2018 in Pforzheim gewährt einen Einblick in das Leben dieser außergewöhnlichen Persönlichkeiten, die sich sowohl im Menschlichen als auch im Künstlerischen ergänzt und unterstützt haben. Keiner war oder fühlte sich dem anderen über- oder unterlegen. Nach jahrzehntelanger Pause wird das vielseitige Werk dieses Künstlerehepaars auch der Öffentlichkeit des 21. Jahrhunderts zugänglich gemacht.
Aktualisiert: 2019-11-18
> findR *

Kapellenweg

Kapellenweg von Engelberg,  Werner
„Der Weg ist das Ziel“ lautet ein Wort, das dem chinesischen Philosophen Konfuzius (551 – 479 v. Chr.) zugeschrieben wird. Auf dem Kapellenweg begegnet man in zahlreichen Kapellen und Kirchen ausdrucksstarken Zeugnissen gelebter Religiosität. Selbst für Menschen, die sich selbst nicht als religiös bezeichnen, hat der Weg einiges zu bieten: wunderbare Ausblicke, Orte der Stille und zum Verweilen, Kunst, die uns zum Nachdenken anregt. Unser kleiner Führer zum Kapellenweg lädt Sie ein, sich auf den Weg zu machen, diesen zu genießen und sich einfach darauf einzulassen, was Ihnen auf dem Weg begegnet.
Aktualisiert: 2019-11-18
> findR *

Emila Schumacher – „Für Ulla“

Emila Schumacher – „Für Ulla“ von Emil Schumacher Stiftung, Lotz,  Rouven, Schumacher,  Ulrich
Zum 100. Geburtstag von Ulla Schumacher (1919–2008) wird die Suite von 25 Gouachen Für Ulla nach rund zwei Jahrzehnten wieder öffentlich präsentiert. Zum ersten Mal wurde die Suite 1996 in Jena gezeigt. Gleichzeitig mit dem Philosophen Hans-Georg Gadamer (1900−2002) wurde Emil Schumacher 1996 die Ehrenbürgerwürde der Friedrich-Schiller-Universität verliehen. Anlässlich dieser Ehrung stellte die Universität die Suite aus. Emil Schumacher hatte sie erst kurz zuvor seiner Frau Ulla gewidmet. Weitere Gouachen der 90er-Jahre aus der Sammlung der Emil Schumacher Stiftung betten die Blätter, in dem für Schumacher außergewöhnlich kleinen Format, in das Gesamtschaffen dieser Zeit ein. Bisher einzigartig in der Fülle dieser Zusammenstellung, ergänzen frühe Zeichnungen mit Ulla Schumacher als Modell die Werkschau. Dieser Katalog erscheint anlässlich der Ausstellung im Emil Schumacher Museum. Ausstellung: 24.11.2019 – 09.02.2020
Aktualisiert: 2019-11-18
> findR *

Mengeles Schädel

Mengeles Schädel von Engelmann,  Herwig, Keenan,  Thomas, Weizman,  Eyal
Mit dem Eichmann-Prozess gelangte die Zeugenschaft der Überlebenden in den Fokus rechtswissenschaftlicher Überlegungen; Urteil, Subjektivität und Zeugenaussage wurden durch ihn in ein neues Verhältnis setzt. Als untergetauchter Kriegsverbrecher wurde auch dem KZ-Arzt und Phrenologen Josef Mengele der Prozess gemacht. Dabei trat jedoch nicht der lebendige Täter, sondern seine mutmaßlichen menschlichen Überreste des Schuldigen vor ein Forum, das allerdings kein juristisches, sondern ein forensisches war. Dem Urteil »schuldig« im Fall Eichmanns entsprach das Urteil »Mengele« im Fall Mengeles. In Mengeles Fall dienten die Knochen den Richtern als Zeugen, wobei die subjektive Spur, die das leblose Objekt auf gespenstische Weise noch umgab, »osteobiografisch« untersucht und sichtbar gemacht wurde. Diese Verfahren präzise untersuchend, erweitern Keenan und Weizman die Idee vom Einzug des Zeugen ins Gericht beim Eichmann-Prozess mit der Vorstellung vom Einzug des Dinges in die Gerichtsbarkeit. Mengeles Schädel, der (beinahe wie in Dantes Bestrafung der Sünder einer Inversion seines eigenen Vergehens unterworfen, also zum Objekt wissenschaftlicher Untersuchungen wurde) stellen Keenan und Weizman als Gelenkscharnier eines paradigmatischen Turns dar, das sich zur forensischen Ästhetik hin bewegt. Diese sei nicht nur eine Erweiterung des Forums, sondern ein Moment des Strukturwandels, der ein zunehmendes Ineinanderverlaufen von Objekten und Subjekten, Totem und Lebendigem bedeute.
Aktualisiert: 2019-11-17
> findR *

Gesammelte Schriften

Gesammelte Schriften von Mies van der Rohe,  Ludwig, Walter,  Axel
Die »Gesammelte Schriften« spiegeln den Werdegang des Architekten Ludwig Mies van der Rohe in seinen poetischen und philosophischen Reflexionen zu Architektur und Formdenken wieder. Herausgegeben werden sämtliche zu Lebzeiten veröffentlichte Schriften, Interviews, Redemanuskripte und Manifeste. Ergänzt wird der Band durch ausgewählte bisher unveröffentlichtes Materialien aus dem Nachlass, sowie ein editorisches Nachwort und aussagekräftige Abbildungen.
Aktualisiert: 2019-11-17
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Kunst auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Kunst aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Kunst? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Kunst bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Kunst auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Kunst

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Kunst in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Kunst auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Kunst Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Kunst nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.