Harz-Zeitschrift für den Harz-Verein für Geschichte und Altertumskunde / Harz-Zeitschrift für den Harz-Verein für Geschichte und Altertumskunde e.V.

Harz-Zeitschrift für den Harz-Verein für Geschichte und Altertumskunde / Harz-Zeitschrift für den Harz-Verein für Geschichte und Altertumskunde e.V.
Inhalt Beiträge zur Tagung des Arbeitskreises Harz-Archäologie am 10.11.2012 in Walkenried Vorwort zu den Tagungsbeiträgen und Tätigkeitsbericht 2012 des Arbeitskreises Harz-Archäologie Hans-Jürgen Grönke Zur Vorgeschichte des sogenannten Fleglerkrieges und seine Folgen in der 'Goldenen Aue' Hans-Jürgen Grönke Partielle Wüstung Astfeld – seit 1996 unter Beobachtung Friedrich-A. Linke Ein Rundgang durch die wiederentdeckte Wüstung Rodenbeke bei Scharzfeld im Kreis Osterode Eberhardt Kettlitz Anmerkungen zu den Wüstungen Altwalkenried und Immenrode bei Walkenried Fritz Reinboth Neue archäologische Untersuchungen im ehemaligen Zisterzienserkloster Walkenried, Ldkr. Osterode am Harz Uwe Moos Aufsätze zur Harzgeschichte Der Gelbe Hof zwischen Thale und Weddersleben. Wüstung oder Grabhügel? Ute Fuhrmann und Rainer Vogt Kirchenbauten im Fürstentum Braunschweig-Wolfenbüttel. Seit etwa Mitte des 16. Jahrhunderts bis zum Ende des Dreißigjährigen Krieges Falko Rost Vom 'Spelhus' zum Rathaus. Das Wernigeröder Rathaus als Rechtsort im Mittelalter und in der frühen Neuzeit Julia Hartwig Der Zimmermeister Andreas Bock im Westendorf der Stadt Quedlinburg. Bauherren und Zimmerleute in Einzeldarstellungen Karlheinz Wauer Emil Reubke. Ein vergessener Orgelbaumeister der Romantik aus dem nördlichen Harzvorland Lutz Wille Ein Nachguss des Halberstädter Diskos und die Nachbildungen historischer Kunstgegenstände im Eisenkunstguss des 19. Jahrhunderts Vera Henkelmann Die Anfänge der NSDAP in Bad Sachsa am Südharz 1923/24–1930 Markus Jaeger
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Gotthardfantasien

Gotthardfantasien von Camartin,  Iso, Camenisch,  Arno, Dietrich,  Lars, Fries,  Thomas, Gomringer,  Nora, Hartmann,  Elke, Herlth,  Jens, Hodel,  Anna, Honold,  Alexander, Lanfranconi,  Katharina, Leimgruber,  Walter, Lorenzetti,  Luigi, Marcacci,  Marco, Marchal,  Guy P, Mathieu,  Jon, Meier,  Pirmin, Müller-Nielaba,  Daniel, Previšic,  Boris, Schenk,  Benjamin F., Skenderovic,  Damir, Speich Chassé,  Daniel, Stojanović,  Nenad, Stössinger,  Verena, Terzaghi,  Matteo, Utz,  Peter, van Orsouw,  Michael, von Matt,  Peter, Weber,  Peter
Wiege der Eidgenossenschaft, militärisches Réduit, Transitort, technisches Experimentierfeld, Fiktionsmaschine: Der Gotthard setzt Fantasien frei, und zwar nicht nur im Jahr der Eröffnung des Basistunnels, sondern schon seit mehr als zwei Jahrhunderten. Experten aus Politik-, Geschichts-, Kultur- und Literaturwissenschaft sowie von Transtec Gotthard beleuchten die sich bis heute wandelnden Narrative. Dabei beschränken sie sich nicht auf eine Schweizer Nabelschau, sondern präsentieren auch überraschende europäische Perspektiven auf den Gotthard. Ergänzt werden die Beiträge durch literarische Texte von acht prominenten Schriftstellerinnen und Schriftstellern.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Niedersachsen

Niedersachsen von Fischer,  Norbert, Küster,  Hansjörg
In abwechslungsreichen Beiträgen zeigt dieser neue, informativ bebilderte Band zur Landeskunde, wie die Bedeutung einzelner Landschaften, Regionen und Orte sich immer wieder verändert, gerade in einem vielgestaltigen Land wie Niedersachsen. Dies gilt beispielsweise für die Zeit der Industrialisierung. Landeskundliche Forschungen für das Land Niedersachsen vorzulegen, heißt also: neue, bedeutsame Zusammenhänge aufzuzeigen, inhaltliche Grundlagen zu Land und Leuten zur Verfügung zu stellen und Impulse für die Zukunft zu geben.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Brandenburg an der Havel

Brandenburg an der Havel von Geiseler,  Udo, Hess,  Udo
Das Lexikon zur Stadtgeschichte macht in über 600 Stichworten und zahlreichen Querverweisen die Geschichte von Brandenburg an der Havel, der ältesten Stadt der Mark Brandenburg, einem breiten Nutzerkreis zugänglich. Die alphabetisch geordneten Stichworte berücksichtigen eine große Themenvielfalt. Zeitlich reicht das Werk bis in die Ur- und Frühgeschichte zurück. Breiter wird die Darstellung seit dem Beginn schriftlicher Überlieferungen im Mittelalter; sie reicht dann bis in die unmittelbare Gegenwart. Thematisch belegt der Band die besondere Stellung der Stadt Brandenburg an der Havel in der brandenburgischen Landesgeschichte (die allein schon in der Namensgleichheit von Stadt und Land ausgedrückt wird) und umfasst darüber hinaus natürliche und topographische Gegebenheiten der Stadtentwicklung, die allgemeine und politische Stadtgeschichte sowie die Kirchen-, Militär-, Rechts-, Schul-, Verfassungs-, Verwaltungs- und Wirtschaftsgeschichte, die Darstellung einzelner Firmen und Vereine sowie die Bau-, Kultur- und Kunstgeschichte der Stadt. Darüber hinaus werden ausgewählte Persönlichkeiten vorgestellt, die auf unterschiedliche Weise eine besondere historische Bedeutung erlangten und in Verbindung zu ihrer Stadt stehen.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Das Kunden-Buch

Das Kunden-Buch von Rauhut,  Michael
Sie nannten sich Kunden und formierten die langlebigste Jugendbewegung der DDR. Inspiriert von den Hippies, suchten sie Alternativen zum bürgerlichen Leben und zur sozialistischen Propaganda. Freiheit, Authentizität und Nonkonformismus waren Werte, die sich in ihren Verhaltensmustern, Outfits und musikalischen Vorlieben niederschlugen. Im Zentrum stand der Blues. Er fing das Lebensgefühl des Kunden perfekt ein. Dieses Buch begibt sich auf die kultur- und politikgeschichtlichen Spuren der Szene in Thüringen.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Das historische Dilemma der CVP

Das historische Dilemma der CVP von Altermatt,  Urs
Die CVP steht in ihrem hundertsten Jahr, 2012, an einer Wegkreuzung: Die Parteireformen von 1970/71, die aus ihr eine bürgerliche Mittepartei nach dem Vorbild der deutschen CDU/CSU machen sollten, vermochten ihre Erosion nicht aufzuhalten. Seit den 1990er-Jahren erleidet die Partei in den Stammlanden dramatische Einbussen. In den Agglomerationen des Mittellandes kann sie diese Rückschläge nicht kompensieren. Als Hintergrund zur Diskussion, wohin die CVP treibt, wie sie sich ausrichten soll oder ob die Zukunft in einer Fusion liegt, beleuchtet der Historiker Urs Altermatt aus unabhängiger Warte die Geschichte der Partei in mehreren Essays, vom Kulturkampf bis heute. Die Katholisch- Konservativen entwickelten sich von den Aussenseitern von 1848 zu Mehrheitsbeschaffern im konkordanten System. Altermatt schildert den Aufstieg der CVP ebenso wie ihren Höhepunkt, als sie in Zeiten der Zauberformel und dank einflussreichen Bundesräten wie Kurt Furgler eine gewichtige Scharnierfunktion in der Mitte innehatte. Er beleuchtet aber auch die Erosion und analysiert deren Gründe.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Harz-Zeitschrift für den Harz-Verein für Geschichte und Altertumskunde

Harz-Zeitschrift für den Harz-Verein für Geschichte und Altertumskunde
Inhalt Aufsätze zur Harzgeschichte Die Benediktiner zu Groningen: Epochen einer Corveyer Propstei im Bistum Halberstadt Christof Romer Konradsburg, Falkenstein und die Kaltenborner Falschungen. Anmerkungen zu den Anfangen von Burg Falkenstein Christian Gildhoff Wer beerbte Graf Dietrich III. von Katlenburg-Einbeck († 1106) Hans-Joachim Winzer Ein askanischer Pferdegeschirranhanger aus der Wustung Marsleben bei Quedlinburg? Thomas Kuntzel Die Betsaalschulen des 17. Jahrhunderts in Altenbrak, Neuwerk, Rubeland und Treseburg – Einrichtungen an staatlichen blankenburgischen Huttenbetrieben Falko Rost Die katholischen Kirchen in Bad Gandersheim, Kreiensen und Lutter Maria Kapp Als 'die Russen' kamen – und gingen. Zum Wechsel von Bad Sachsa und Tettenborn aus der sowjetischen in die britische Besatzungszone im Juli 1945 Gerhard Moller Die Sozialstruktur des Harzvereins fur Geschichte und Altertumskunde im Vergleich mit anderen Geschichtsvereinen im 19. Jahrhundert Kurt-Uwe Baldzuhn
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

König Ludwig II hatte einen Vogel …

König Ludwig II hatte einen Vogel … von Gebhardt,  Heinz
Menschenscheu, verrückt, bauwütig und homosexuell sind die üblichen Klischees über Bayerns König Ludwig II. Dass der 'Märchenkönig' im wirklichen Leben ganz anders war, als es die Legenden überliefern, zeigen viele Quellen, die hier erstmals ausgewertet sind: So hatte Ludwig II. einen Vogel, dem er in seinem Wintergarten das Sprechen beigebracht hatte und der ihn am frühen Morgen schon mit 'Guten Abend' begrüßte. Unbekannt sind auch die wahren Hintergründe der 259-Tage-Verlobung mit Prinzessin Sophie, während der er sich in seinen Stallburschen Richard Hornig und Sophie sich in den Fotografen Edgar Hanfstaengl verliebte: Ihre geheimen Liebesbriefe sind hier vollständig veröffentlicht. König Ludwig II. hätte nach dem heutigen Stand der Psychiatrie nie für verrückt erklärt und gestürzt werden können: Er hatte zwar Schrullen und war bausüchtig, aber seiner Zeit dafür weit voraus, wie sein goldenes Denkmal auf dem Münchner Flughafen zeigt. Sein Traum mit einer Maschine zu fliegen wäre ja in Erfüllung gegangen, wenn er nicht so früh einen mysteriösen Tod im Starnberger See gefunden hätte.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Geschichte: Regionalgeschichte, Ländergeschichte auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Geschichte: Regionalgeschichte, Ländergeschichte aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Geschichte: Regionalgeschichte, Ländergeschichte? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Geschichte: Regionalgeschichte, Ländergeschichte bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Geschichte: Regionalgeschichte, Ländergeschichte auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Geschichte: Regionalgeschichte, Ländergeschichte

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Geschichte: Regionalgeschichte, Ländergeschichte in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Geschichte: Regionalgeschichte, Ländergeschichte auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Geschichte: Regionalgeschichte, Ländergeschichte Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Geschichte: Regionalgeschichte, Ländergeschichte nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.