Zur Geschichte der Werksiedlung Weidenberg von Piwernetz,  Dieter

Zur Geschichte der Werksiedlung Weidenberg

Chronik von 1953 bis 2016

Nach der Vertreibung der Gablonzer Glas- und Schmuckwaren-Hersteller aus ihrer alten Heimat suchten maßgebliche Vertreter der Heimatvertriebenen aus dem Bezirk Gablonz schon Ende 1945 nach einem geeigneten Ort für eine gemeinsame Ansiedlung der Gablonzer Glas und Schmuckwarenindustrie, um eine Zerstreuung der Gablonzer Unternehmer, Arbeiter und Heimarbeiter in ganz Bayern zu vermeiden.
Gefördert durch den Marshall-Plan entstand in Weidenberg im Landkreis Bayreuth ein zentraler Standort für die Gablonzer Glas- und Schmuckwaren-Industrie. Der Verein Werksiedlung Weidenberg e. V.“ wurde am 19.5.1953 aus der Taufe gehoben, das „Glas-Knopf-Museum“ Weidenberg, dessen Träger der Verein ist, in einem Festakt am 12. und 13. Juli 1997 eröffnet.

> findR *
Produktinformationen

Zur Geschichte der Werksiedlung Weidenberg online kaufen

Die Publikation Zur Geschichte der Werksiedlung Weidenberg - Chronik von 1953 bis 2016 von ist bei Access Marketing Management erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Marshallplan, Vertreibung, Weidenberg. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 19.9 EUR und in Österreich 20.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!