fbpx
Zerronnenes Wachs von Loy,  Janne

Zerronnenes Wachs

Die Geschichte einer gestohlenen Liebe

Die 50-jährige, grüblerisch veranlagte Linda verbringt nach dem rohen Ende ihrer Affäre mit dem wesentlich jüngeren Studenten Jo mehrere Wochen in der Psychiatrie. Jo aber bleibt für sie auch jetzt noch unauffindbar. Lindas psychischer Zustand stabilisiert sich nicht. Sie wechselt ihren Wohnsitz, zieht sich von allem zurück und meidet ab jetzt die Öffentlichkeit. Zerfressen von anonymen Schuldgefühlten, bastelt sie wieder und wieder an ihren Aufzeichnungen, in denen sie ihre Liebesgeschichte mit dem jungen Mann verarbeitet. Nicht einmal ein Vierteljahrhundert später will es ihr gelingen, das Manuskript zum Ende zu führen, weil etwas in ihrer Erinnerung fehlt. Weil sie etwas, irgendetwas Essentielles, vergessen zu haben scheint. Ist es die Urzelle der Schuld, die sie in sich trägt, die, um nicht enttarnt zu werden, ihren Denkapparat zurückpfeift, wann immer dieser losrattert, um sich mit Vergangenem zu beschäftigen? Wie ein im Sturm auf die Straße gestürzter Baum, der einem die Weiterfahrt blockiert, so schiebt sich unaufhörlich ein enormes, aber unsichtbares Hindernis in Lindas Erinnerungswelt. Dann, ungeahnt und auf gleich mysteriöse Weise wie er verschwunden ist, erscheint Jo plötzlich wieder. Zwar wird er allem Anschein nach für Linda zu einem guten Freund, doch er will oder kann kein Licht ins Dunkel bringen.

> findR *
Produktinformationen

Zerronnenes Wachs online kaufen

Die Publikation Zerronnenes Wachs - Die Geschichte einer gestohlenen Liebe von ist bei TWENTYSIX erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: gefühlvoller Liebesroman, jüngerer Liebhaber, Misstrauen, moderne Frauenliteratur, schuldig fühlen. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 22.99 EUR und in Österreich 23.7 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!