fbpx
Zentrale Orte und Einzelhandelsgroßprojekte von Martić,  Andrej

Zentrale Orte und Einzelhandelsgroßprojekte

Unter besonderer Berücksichtigung des Kriteriums der Kaufkraftabschöpfung. Eine Untersuchung am Beispiel des bayerischen Landesrechts

Einzelhandelsgroßprojekte bergen typischer Weise ein hohes Konfliktpotential, insbesondere weil sie als Gefahr für die gewachsene Einzelhandelslandschaft der Innenstädte begriffen werden. Daher haben die Normgeber sowohl des Raumordnungs-, als auch des Bauplanungsrechts die Ansiedlung von Einzelhandelsgroßprojekten in zunehmendem Maße steuernden Eingriffen unterworfen. Diese Steuerung ist am Raumplanungskonzept des Systems der Zentralen Orte ausgerichtet. Zunächst beleuchtet die Studie die theoretischen und die rechtlichen Grundlagen des Systems der Zentralen Orte. Sodann wird die normative Einbindung von Einzelhandelseinrichtungen in dieses System am Beispiel der bayerischen Rechtslage untersucht. Im Mittelpunkt steht dabei die Regelung in B.II.1.2.1.2 des Landesentwicklungsprogramms Bayern. Dieses sog. „Einzelhandelsziel“, das der gemeindlichen Bauleitplanung sehr detaillierte Vorgaben für die Standortwahl und Dimensionierung von Einzelhandelsgroßprojekten setzt, ist bislang rechtlich nicht eingehend untersucht worden. Einen zweiten Schwerpunkt bilden die bauplanungsrechtlichen Rahmenbedingungen für die Bauleitplanung und die Zulassung von Einzelhandelsgroßprojekten. Dabei gilt das Augenmerk nicht nur der Zentralvorschrift des § 11 Abs. 3 BauNVO, sondern auch den durch das EAG Bau 2004 eingeführten Neuerungen beim interkommunalen Abstimmungsgebot (§ 2 Abs. 2 BauGB) und der Vorhabenzulassung in unbeplanten Gebieten (§ 34 Abs. 3 BauGB). Im Rahmen der gesamten Untersuchung wird die Kaufkraftabschöpfung als wichtigstes Kriterium für die rechtliche Prüfung von Einzelhandelsgroßprojekten besonders berücksichtigt. Folglich erörtert der Verfasser auch die Heranziehung, Kontrolle und Verwertung von Kaufkraftabschöpfungsgutachten im verwaltungsgerichtlichen Verfahren.

> findR *
Produktinformationen

Zentrale Orte und Einzelhandelsgroßprojekte online kaufen

Die Publikation Zentrale Orte und Einzelhandelsgroßprojekte - Unter besonderer Berücksichtigung des Kriteriums der Kaufkraftabschöpfung. Eine Untersuchung am Beispiel des bayerischen Landesrechts von ist bei Kovac, Dr. Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Einzelhandelsgroßprojekte, Großflächiger Einzelhandel, Kaufkraftabschöpfung, Kaufkraftabschöpfungsgutachten, Landesentwicklungsprogramm Bayern, Landesplanungsrecht, LEP Bayern, Raumordnungsrecht. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 145 EUR und in Österreich 149.1 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!