fbpx
Wirtschaftsfotografie von Bildarchiv VISUM, Bissinger,  Manfred, Steche,  Wolfgang

Wirtschaftsfotografie

Fotos und Reportagen aus den 1970er und 1980er Jahren

Globalisierung und Digitalisierung haben die Wirtschaft in den letzten Jahrzehnten radikal verändert. Wie sehr zeigen die Bilder des Fotojournalisten Wolfgang Steche (geb. 1944). Er fotografierte in den 1970er und 1980er Jahren im Auftrag von Zeitungen und Zeitschriften Reportagen in den unterschiedlichsten Wirtschafts- und Lebensbereichen in Deutschland. In seinen Fotos finden sich Berufe, Firmen und Produkte, die inzwischen verschwunden sind. Sie dokumentieren den technologischen Wandel und geben Einblick in eine Arbeitskultur, die es so heute nicht mehr gibt. Wolfgang Steche beherrschte das ganze Spektrum der Wirtschaftsfotografie von Reportagen, sei es im Handwerksbetrieb oder in der Schwerindustrie, bis hin zum inszenierten Managerportrait.
Mit einem Vorwort von Manfred Bissinger. Dazu ein Gespräch des Fotohistorikers Michael Ebert mit dem Fotografen Wolfgang Steche und Alfred Büllesbach, Geschäftsführer der Bildagentur VISUM. Mit 320 Abbildungen.
Manfred Bissinger: „Wolfgang Steches Arbeiten lassen uns in das Leben früherer Generationen eintauchen, sie fixieren, wie in Westdeutschland vor einem halben Jahrhundert gebaut, gelebt und gearbeitet wurde.“

> findR *
Produktinformationen

Wirtschaftsfotografie online kaufen

Die Publikation Wirtschaftsfotografie - Fotos und Reportagen aus den 1970er und 1980er Jahren von , , ist bei morisel erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Arbeit, ARBEITSWELT, Berufe, Berufswelt, Bildarchiv, Bildjournalismus, Bundesrepublik, Deutschland, Fotoarchiv, Fotografie, Fotojournalismus, Geschichte, Handel, Industrie, Industrieproduktion, Konsum, Nostalgie, Reportagefotografie, Telekommunikation, Visum, Westdeutschland, Wirtschaft, Wirtschaftsgeschichte, Wirtschaftsportraits. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 28 EUR und in Österreich 28.8 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!