fbpx
„Wir waren zunächst mal froh, dass wir noch lebten“ von Berkessel,  Hans, Dold,  Cornelia

„Wir waren zunächst mal froh, dass wir noch lebten“

Die Erinnerungen Walter Grünfelds an seine Kindheit und Jugend in Mainz

Die Erinnerungen Walter Grünfelds reichen von seiner Kindheit und Jugend nach dem Ersten Weltkrieg, über die Zeit der Weimarer Republik und der NS-Diktatur bis zur unmittelbaren Nachkriegszeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Sie ermöglichen so exemplarische und authentische Einblicke in die sich immer mehr verschlechternde Lebenssituation jüdischer Familien bis hin zu Deportation und Ermordung der allermeisten Familienmitglieder und befreundeten Familien. Trotz aller schlimmen Erfahrungen ist dieser sehr persönliche Rückblick doch auch von der Liebe und einer gewissen Wehmut in der Erinnerung an die verlorene und zerstörte Heimat geprägt. Durch die von ihrem historisch-politisch interessierten Verfasser geprägte Sicht auf die Verhältnisse entsteht zugleich ein anschauliches Bild dieser Zeit und ihrer fundamentalen Veränderungen für das Leben der Zeitgenoss*innen.

> findR *
Produktinformationen

"Wir waren zunächst mal froh, dass wir noch lebten" online kaufen

Die Publikation "Wir waren zunächst mal froh, dass wir noch lebten" - Die Erinnerungen Walter Grünfelds an seine Kindheit und Jugend in Mainz von , ist bei Wochenschau Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Alltag im Dritten Reich, Erinnerungskultur, Erster Weltkrieg, Holocaust, Judenvernichtung, Jüdisches Leben, Nachkriegszeit, Nationalsozialismus, Weimarer Republik, Zeitzeuge, Zweiter Weltkrieg. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 14.9 EUR und in Österreich 15.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!